Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Freitag, 15. Mai 2020

Erlichthof Rietschen

Nicht weit weg von Nochten gibt es den Erlichthof Rietschen.

Tourist-Information im Eingangsbereich

Dieser Museumshof stellt ein Heide-Dorf des 19. Jahrhunderts dar.
Schrotholzhäuser und Scheunen beherbergen heut verschiedene Hofläden.

Keramikscheune, Holzofenbäckerei, Webhaus, Hofladen, Naturladen, Atelier, Schokoladen, Gaststätte und vieles mehr.
Hier haben wir auch frisches Leinöl gekauft.

Leider waren aufgrund der derzeitigen Krise die meisten Häuser geschlossen.

Socken aus Leinen gab es hier, Holzartikel, Stoffe, Gestricktes, Keramik – alles so hübsch dekoriert.

Das Wetter meinte es gut mit uns und so saßen wir in der Sonne auf der Bank, haben ein Bierchen getrunken und mitgebrachte Brötchen und Knacker verspeist. So geht es auch.

Märchenhütte für Kinder

Eine Wolfsausstellung gibt es, aber eben leider auch noch zu.

Für Kinder ist das sicher interessant. Einen Wolf haben wir sogar zu Gesicht bekommen 🙂

Mein Fazit: Auf jeden Fall einen Besuch wert in Verbindung mit dem Findlingspark.

Kaum war ich auf Arbeit, schon erwischte mich ein Magen-/Darm-Virus. Jetzt geht es wieder. Vom vielen Liegen habe ich mir zudem den Ischias-Nerv eingeklemmt. War alles nicht so prickelnd, aber nun hoffe ich auf ein ruhiges schmerzfreies Wochenende.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates