Träumerle

Der Blog zur Aue

Wöchentliche Walking-Runde

Und wieder war ich in Laußnitz die Walking-Runde laufen. Allerdings ohne Stöcke.

Wald in Laußnitz

Je öfter ich laufe, desto schwerer fällt es mir. Es müsste doch umgekehrt sein. Aber die Strecke erscheint mir von Mal zu Mal länger.
Hier wurden Bäume gefällt. Sieht das nicht aus wie ein Pilz? Absicht oder Zufall?

ein Pilz?

Überall hängen Nistkästen, sie werden gepflegt und das finde ich schön.

Nistkasten

Nach der Hälfte der Strecke mache ich immer Pause an einer Sitzgruppe.
Aber ich will es beibehalten: 1 x wöchentlich da laufen.

Der Baum hat wohl Rückenschmerzen und krümmt sich:

krummer Baum

Der Samstag war so schön sonnig und warm, wir haben abends wieder gegrillt. Heut scheint zwar auch die Sonne, aber es ist doch recht frisch draußen.

Kommt gut in die neue Woche und vergesst beim Einkaufen nicht eure Maske. Ich habe keine, werde nur Schals und Tücher nutzen.

23 Kommentare

  1. Micha - Der Brotbaecker:

    Hallo Kerstin, da hatten die Regenwürmer ja richtig Glück, dass du die Spieße nicht mitgenommen hast! 😉
    Aber schön, dass du das überhaupt machst. Ich müsste mich auch jedesmal überwinden, aber nachdem ich auf dem Grundstück gearbeitet habe, ist die Lust zum Radfahren nur noch gering ausgeprägt. Beim Laufen würde ich mich wahrscheinlich wie dein krummer Baum fühlen!
    Wünsche Euch trotz Maskenpflicht im Laden eine schöne Woche. Herzlich Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2020 17:44:

    Am Anfang der Runde laufe ich gut gelaunt los. Nach einem Viertel geht es noch. Nach der Hälfte bin ich schon platt. Nach dem nächsten Viertel frage ich mich, warum ich das mache. Und am Ende werde ich immer langsamer 🙂 Dabei ist es gar keine riesengroße Runde, so ca. 7,5 km.
    Morgen werde ich die Geschäfte noch meiden, werde dann wohl aber auch müssen. Wird lustig 🙂
    Liebe Grüße zu euch beiden.

    [Antwort]

  2. Silvia:

    Liebe Kerstin, auch ich habe keine Maske. Sie sind für den gesunden Normalbürger (noch) nicht Pflicht. Sie sind nach wie vor Mangelware und somit kaum oder nur schwer erhältlich Ich schütze mich mit Schal, Einwegplastikhandschuhen und Desinfektionsmittel so gut es geht. Es ist schön, dass du regelässig wieder deine Runden machst. Aber übernimm dich dabei nicht. Lieber langsam immer ein wenig mehr, das ist sicherer. Könnte es sein, dass du so müde bist, weil dir auf diesen Wegen die Begleitung von Johnny noch immer fehlt? Auch das braucht ja Zeit. Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntagabend und einen angenehmen Wochenstart.
    Liebe Grüsse, Silvia

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2020 17:45:

    Hallo Silvia. Bin gespannt, wie das ab morgen werden wird. Manche Discounter werden sicher am Eingang Masken anbieten. Ansonsten nehme ich auch nur erst mal ein Tuch mit. Man muss sich dran gewöhnen.
    Oh ja, die Runden allein sind lang. Aber ich rede ständig vor mich hin, puste, schnaufe. Und stelle mir stets vor, dass Johnny an meiner Seite wäre. Wo wir halten würden, wo er saufen könnte, wo er schnuffeln würde.
    Komm morgen gut in die neue Woche, möge es eine gute werden!

    [Antwort]

  3. Die Schwalbe:

    Danke, liebe Kerstin, für deinen schönen Natur-Beitrag, mir hat das ungemein gutgetan :-).
    Der schöne Holz Pilz gefällt mir auch sehr, ob das jemand so schön gebastelt hat?
    Mir machen die Corona Nachrichten Angst. Am Montag,den 20.4. müssen wir beim Einkauf im Supermarkt alle eine Schutzmaske tragen. Hab mir deshalb auch eine Maske provisorisch genäht…hihi.
    Ganz liebe Abendgrüße zu dir
    von der Gerda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2020 17:49:

    Guten Abend Gerda. Die Bilder von Laußnitz werden sich immer ähneln. Es gibt da noch mehr Strecken, aber da wäre ich noch länger unterwegs. Ich gehe meine Stammrunde und gut.
    Bin auch gespannt, wie das morgen laufen wird in den Läden. Ich schaue erst mal, muss morgen nichts einkaufen. Maske nähe ich keine, ich nehme Schal oder Tuch. Nur wenn es richtig warm wird, dann wird das auch unangenehm. Aber wir können nach dem Verlassen des Geschäftes wieder alles abnehmen. Müssen die Verkäuferinnen im Supermarkt auch eine tragen? Das wäre echt schwer zu ertagen, wenn man sie stundenlang aufhaben muss. Ich werde sehen.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  4. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    ich bin gerade dabei, mir Masken zu nähen. Macht Spaß und geht schnell. Demnächst werde ich sie in meinem Blog vorstellen. Ich muss Material nachkaufen: Gummi fehlt.

    Komm gut durch die Woche!
    Viele Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 20th, 2020 07:16:

    Hallo Traudi. Dann muss ich bei dir schauen, ich kann so was nicht, hab auch keine Lust dazu. Heut muss ich nichts einkaufen, kann erst mal schauen.
    Liebe Grüße zu dir in die neue sonnige Woche.

    [Antwort]

  5. Grit:

    Guten Abend liebe Kerstin,
    so einen kurios, gewachsenen Baum sieht man selten. Ich dachte Deine Nähmaschine ist wieder ganz und Du konntest übers Wochenende fleißig Masken nähen? 🙂
    Mein Mann hatte auf dem Boden noch „Bau/Industriemasken“ von einer früheren Baumaßnahme bei uns im Haus aufgehoben. So werden wir diese erstmal nehmen, allerdings sind die Gummis so straff, dass ich schon beim Aufsetzen Anwallungen bekomme. Als Nähunbegabte werde ich bestimmt auf ein Tuch ausweichen. Übrigens außer der Backofenscheibe hat mein Bügeleisen gestern auch den Geist aufgegeben.
    Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 20th, 2020 07:17:

    Ach je, nun auch noch das Bügeleisen. Bei dir ist der ungeliebte Wurm eingezogen Grit :mrgreen:
    Gute Ausrede eigentlich, um nicht bügeln zu müssen 🙂
    Komm gut in die neue Woche.

    [Antwort]

    Grit Antwort vom April 20th, 2020 10:10:

    Da ich sehr gerne bügele brauche ich keine Ausrede. 🙂
    Viele liebe Grüße!

    [Antwort]

  6. kelly:

    Moin Kerstin,
    nach Pflicht und nicht nach Kür liest sich dein Sport, die Strecke durch Wald genügt vielleicht nicht deinen Ansprüchen und Johnny fehlt…
    Ich hab mir damals oft neue Wege gesucht.
    Auf Suche nach einer aktiven Wandergruppe in der Nähe bin ich auch, zur Zeit auch in Niedersachsen vergeblich ;).
    Bin auf eine Internetseite vom Wanderklaus gestoßen und werde mich mal mehr informieren.
    Liebe Grüße!
    Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 20th, 2020 07:19:

    Ich will laufen Kelly, aber es fehlt mir was. Größere Runden in Laußnitz sind mir zu groß, ich werde mal andere kleine Wege probieren.
    Diese Woche wird es sehr warm, uns fehlt in Sachsen Regen. Wir müssen schon alles wässern, die Erde ist staubtrocken.
    Komm gut in die neue Woche Kelly.

    [Antwort]

  7. Thomas:

    Hallo Kerstin,
    heute war ich zur ersten Nachkontrolle meiner Knieprothese und schon am Eingang der Praxis hing ein Zettel: „Bitte nur mit Maske eintreten“. Also das Ding aufgesetzt und rein, ist doch halb so wild. Bei Bärbel auf Arbeit werden eben nicht nur alte Leute gepflegt und Kinder betreut, sondern auch jede Menge Masken genäht.
    Komm gut und gesund durch die Woche wünschen
    Bärbel und Thomas.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 21st, 2020 19:41:

    Wir haben heut auf Arbeit Masken bekommen und sie wurde zum ersten Mal genutzt. Puh, da schwitzt man ja sofort drunger. Möchte ich nicht länger tragen müssen.
    Werde weiterhin fit Thomas! Alles Liebe auch für euch.

    [Antwort]

  8. Harald:

    Hallo Kerstin,

    mir geht es wie dir. Meine Runde wird gefühlt auch immer länger. Ab einem bestimmten Punkt schmerzt mein Bein und dann macht es keinen Spaß mehr. Außerdem bin ich nicht fit und schnaufe wie eine Dampflokomotive. Trotzdem waren wir gestern auch unterwegs. Vier Kilometer habe ich geschafft.

    Maskenpflicht besteht bei uns (noch) nicht. Kürzlich habe ich mal eine probiert. Hinter dem Ding ist es ganz schön warm. Unsere Tochter näht selber Masken. Da ist der Nachschub sicher gestellt.

    Liebe Grüße vom Rhein. Mach’s gut un bleib xsund.
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 21st, 2020 19:43:

    Hallo Harald. Ich musste heut einkaufen und habe zum ersten Mal Maske genutzt, die wir heut auf Arbeit verteilt haben. Puh, da schwitzt man wirklich sofort drunter. Also werden wir uns bissel beeilen müssen beim Einkaufen 🙂
    Liebe Grüßezu dir, pass auf dich auf!

    [Antwort]

  9. Katja:

    Hallo Kerstin,
    schön, dass Du uns mitgenommen hast :-).
    Ich walke auch immer ohne Stöcke 😉
    Liebe Grüße zu Dir und einen schönen Wochenstart, Katja

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 21st, 2020 19:43:

    Die Stöcke kann ich grad nicht nutzen, weil ich Schmerzen in den Schultern habe. War noch nicht beim Doc, hab keine Lust. Also laufe ich erst mal so.
    Komm gut durch die Woche!

    [Antwort]

  10. Morgentau:

    Ich freue mich auch immer, wenn ich Nistkästen im Wald hängen sehe. Immer wieder hört man von neuen Viren, die Vögelchen zusetzen, wie jetzt wieder den Meisen. Das ist so schrecklich. Erst die Amseln, jetzt sogar die kleinen Meisen. Auch deshalb freue ich mich über jedes quicklebendige Vögelchen.
    Ein Steinpilz aus Holz … wie schön. Auch über so etwas kann ich mich sehr freuen. Neulich entdeckte ich Spuren von Waldarbeitern. Sie hatten an zwei Bäumen jeweils einen großen Pfeil gepinselt. Der eine zeigte nach links, der andere nach rechts … also zwischen die Bäume. Und da stand eine paar Meter ein Baum, auf dem HIER stand. Mein Sohn meinte, da hat wohl mal einer den falschen Baum gefällt, und seine Kollegen machen sich jetzt einen Spaß daraus … hihi.

    Ganz liebe Grüße zu dir, liebe Kerstin,
    pass weiterhin gut auf dich auf und
    bleib gesund!
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 21st, 2020 19:44:

    Der Spaß ist gut Andrea. Es sollen schon falsche Häuser abgerissen worden sein :mrgreen:
    Ich hoffe, dass ich diese Woche noch meine Runde schaffe. Gibt grad mehrere Termine, die Woche ist so schnell rum.
    Pass auf dich auf, ich habe heute zum ersten Mal eine Maske genutzt.

    [Antwort]

  11. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    die Freundin unseres Sohnes hat für uns alle Masken genäht. Bei uns sieht man bisher nur vereinzelt Menschen mit Masken, aber ich denke es kommt bestimmt auch hier bald die Maskenpflicht.
    Nachher, wenn mein Mann seine Onlinevorlesungen beendet hat, werden wir auch wieder eine kleine Runde drehen. Man muss ja beweglich bleiben. Heute ist es zwar schön sonnig, aber ein kalter Wind weht ab und zu. Daher werden wir wohl nicht am Damm entlang laufen, denn dort zieht es dann schon sehr.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 21st, 2020 19:46:

    So viele Menschen nähen jetzt Masken, ich habe kein Talent dafür. Auf Arbeit wurden heut an alle Kollegen welche verteilt und auch ich als Büroangestellte habe welche bekommen. Aber da schwitzt man ganz schön drunter, ich musste sie heut nutzen.
    Hier ging ganz schön straffer Wind, nun ist es wieder still draußen.
    Bleib gesund liebe Astrid.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates