Träumerle

Der Blog zur Aue

Einsame Runde.

Am Wochenende habe ich wie immer meine Runde in der Aue gedreht.
Am Ende des Weges geht es ins Naturschutzgebiet Tiefental. Also schnell einen winzigen Abstecher bis an die erste Kurve gemacht. Durchflaufen dauert zu lange, das muss ich separat machen.

Weg ins Tiefental

Es war schon gegen 17 Uhr und die Sonne verschwand langsam hinter den Bäumen.

Hier ist die Natur sich selbst überlassen. Nur die Wege werden frei gehalten.

Natur pur

Ich hätte die Abkürzung die Straße entlang nach Hause laufen können. Aber ich hatte Zeit, also lief ich den ganzen langen Weg durch die Aue zurück.

Kalt war es heut früh, minus 6 Grad. Aber tagsüber haben wir herrlichsten Sonnenschein.
Daher fuhr ich am Montag zum See der Freundschaft. Die Bilder folgen noch.

14 Kommentare

  1. Rainer:

    Ja , es ist ganz schön wild im Tiefental! Du kannst(man konnte früher) an 2 Stellen aus dem Tal aufsteigen. Die erste Gelegenheit gibt es vor der Kurve vorm ehemaligen Pegelhaus, die 2. kurz nach diesem. Jeweils links nach oben. Die 1. Variante ist sehr zugewachsen(man muss sie kennen), die 2. ist als Trampelpfad noch gut sichtbar. Viel Spaß beim Erkunden- und bleibt alle schön gesund! LG Rainer

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 24th, 2020 19:01:

    Guten Abend Rainer. Einen Weg davon bin ich mal gelaufen. Binn dann in der Teufelskurve raus gekommen. Nun werde ich das Tal mal durchstreifen, wenn alles schön grün ist. Mit Johnny war es zum Schluss zu schwer.
    Heut war ich in Laußnitz. Sonst bin ich immer allein und wünschte mir, dass mal jemand kommt. Heut wünschte ich, dass ich allein wäre, wollte in Ruhe fotografieren 🙂
    Liebe Grüße zu euch um die Ecke.

    [Antwort]

  2. Grit:

    Da hast Du Dir wieder eine schöne Runde ausgesucht, liebe Kerstin. Läuft am Wochenende wenigstens mal Dein Mann mit bei Deinen Streifzügen durch die Natur? Wir hatten gestern früh -10 Grad. Die Frühlingsblüher im Topf haben wir teils reingeholt, die anderen schön abgedeckt. Manche sehen tüchtig mickrig aus, mal sehen ob sie sich erholen.
    Einen angenehmen Abend und viele Grüße.
    Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 25th, 2020 07:20:

    Hallo Grit. Das Sonnenwetter muss man doch nutzen, am Wochenende soll es leider wieder schlecher werden.
    Ich laufe fast immer allein, aber ich fühle mich ungezwungen dabei und kann mit mir selbst reden 🙂
    Nun haben wir noch eine kalte Nacht vor uns, dann dürfen die Pflanzen wieder hinaus.
    Komm gut durch den neuen Tag.

    [Antwort]

  3. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    Dein Spaziergang durch die Aue gefällt mir. Jetzt gehst Du die Wege allein,- ich hoffe es macht Dich nicht noch trauriger. Bestimmt bist Du an vielen Stellen mit Johnny früher auch vorbei gekommen.
    Genieße die Natur und erfreue Dich am Frühling, der seine Boten schickt.
    Auch bei uns sind die Nächte recht kalt. Heute Nachmittag saßen wir in unseren dicken Jacken vor dem Haus und haben ein bisschen das Gesicht in die Sonne gereckt. Doch sobald die Sonne sich versteckt oder untergeht, ist es ziemlich kalt.
    Bleib gesund!!!
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 25th, 2020 07:22:

    Hallo liebe Astrid. Wenn ich allein im Wald bin, dann rede ich immer mit Johnny, als wäre er neben mir. Und wenn ich Leute mit Hunden treffe, dann stelle ich mir vor, wie er jetzt reagiert hätte. Das wird wohl noch eine Weile so bleiben.
    Bleib auch du gesund! Unsere Firma arbeitet noch, das ist gut.
    Liebe Grüße von mir zu dir.

    [Antwort]

  4. kelly:

    Liebe Gewohnheiten sollten wir, auch wenn es schmerzlich ist, beibehalten.
    Euch wird in der Umgebung viel schöne Natur geboten und beim Laufen bleibt dir warm ;).
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 25th, 2020 07:23:

    So bleibt es hoffentlich auch Kelly. Doch auch gestern habe ich so viele Menschen auf den Waldwegen getroffen, die wohl alle den selben Gedanken haben: im Wald ist man sicher allein 🙂
    Liebe Grüße zu dir und pass auf dich auf.

    [Antwort]

  5. Thomas:

    Hallo liebe Kerstin,
    derartige Spaziergänge kann ich mir nach meiner OP noch nicht zumuten. Deshalb beschränke ich mich auf kleine Runden durch die schwarzenberger Altstadt, mit Gehhilfen und Bärbel an meiner Seite. Die meisten Geschäfte geschlossen, die Straßen fast menschenleer, irgendwie ist es gespenstisch. Bärbel hat ihren Beruf derzeit wieder teilweise gewechselt, denn in der Etage über der Tagespflege werden Kinder der Mitarbeiterinnen betreut. Früh kümmert sie sich ambulant um die alten Menschen, ab Mittag hütet sie mit anderen Altenpflegerinnen einen Sack Flöhe. Es gäbe noch viel zu berichten in dieser verrückten Zeit, für heute solls aber genügen.
    Es grüßen dich ganz lieb Bärbel und Thomas
    BLEIB GESUND!!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 25th, 2020 17:42:

    Da ist Bärbel ja voll beschäftigt, solche Menschen verdienen gerade unseren vollsten Respekt.
    Auch hier war der Marktplatz heut Mittag menschenleer, unheimlich kommt einem das vor.
    Passt weiterhin auf euch auf und bleibt gesund! Liebe Grüße an euch beide.

    [Antwort]

  6. Klaus-Dieter Kowalsky:

    einsam, aber sicher und Humor ist besser als Panik, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 25th, 2020 17:43:

    Im Wald ist man plötzlich nicht mehr einsam, jeder hat den gleichen Gedanken 🙂

    [Antwort]

  7. Fraukografie:

    Bei uns war es letzte Woche nachts auch noch empfindlich kalt … also rheinlandmäßig kalt. 😉 Minus 6 haben wir nicht geschafft. So minus 2 sind es glaube ich gewesen.

    Da gefallen mir die jetzigen Temperaturen deutlich besser. 🙂

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 9th, 2020 16:39:

    Leider soll es ab Montag wieder abwärts gehen und wechselhaft werden. Doch Regen wird dringend gebraucht, alles ist so trocken.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates