Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Dienstag, 17. März 2020

Es hüpft.

Nicht nur die Pflanzenwelt erweckt zu neuem Leben, auch die Tiere in der Natur freuen sich über die derzeitige Wärme.
Letzte Woche auf der Kinderwagen-Runde (wie witzig, bisher war es die Hunderunde) hüpfte es vor meinen Füßen.

Ganz langsam, fast in Zeitlupe bewegte sich die Kröte vorwärts. Schmutzig war sie, voller Sand. Sicher war sie gerade aus der Erde gekrochen.

Lange war ich nicht mehr beim „Feldbaum“. Für Johnny war die Runde zuletzt zu schwer. Nun hab ich mal wieder nach ihm geschaut.

Es geht uns gut. Die Nachrichten überschlagen sich, doch wir versuchen ruhig zu bleiben. Heut musste ich doch ein paar Kleinigkeiten besorgen und stand verdutzt vor leeren Regalen.
Kein Toilettenpapier, keine Küchentücher, keine Milch, keine Flüssigseife, keine Damen-Hygieneartikel, keine Spültücher.
Selbst Katzenfutter hatte sich gelichtet. Hilfe!

Kommt gut durch diese Tage und passt auf euch auf! Bei mir fällt nun auch der wöchtentliche Sport aus.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates