Träumerle

Der Blog zur Aue

Noch einmal Wärme.

Und wieder verfliegen die Tage geschwind, es gibt zu tun und Vorbereitungen für den nächsten Geburtstag sind zu treffen.

Nebel liegt wieder am Morgen über den Wiesen.

Morgen in der Aue

Die Jacke musste ich heut früh bis zum Kragen schließen. 9 Grad sind doch schon recht frisch.
Ganz hat die Sonne den Nebel nicht in magisches Licht tauchen können, aber einen Hauch konnten wir doch wahrnehmen.

Morgenlicht

Ist es bei euch nachts auch schon so kalt? Ich habe die dünne Sommerdecke im Bett gegen die etwas dickere getauscht. Schön kuschelig warm ist es nun erst einmal.

19 Kommentare

  1. Silvia Ritter:

    Liebe Kerstin, auch bei uns ist es nachts bereits sehr kalt. Aber tagsüber erreichen die Temperaturen 20° bis 24°. Nach dem Regenwochenende haben wir momentan wunderbares Spätsommerwetter. Es ist die ideale Wanderzeit. Heute waren wir wieder weit oben in den Alpen. Da muss man sich dann doch schon warm anziehen. Aber die Aussicht und die immer noch intakte Natur entschädigt jeden Wanderer für die Anstrengungen. Ich wünsche dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüsse. Silvia

    [Antwort]

  2. Katja Blechschmidt:

    Danke für deinen Kommentar. Ja ist schon verrückt- nix mit „mit 66 Jahren da fängt das Leben an“ …. Ist schon alles verrückt

    [Antwort]

  3. Elke:

    Ja, in der Nacht und morgens ist es richtig kalt. Aber seit gestern tagsüber wieder schön sonnig. Sehr schöne, stimmungsvolle Fotos!
    Lieben Gruß – Elke

    [Antwort]

  4. Trude:

    Liebes Träumerle, ja mit den Decken tauschen, das werde ich am Wochenende auch machen (müssen). Es wird nachts ungemütlich unter der Sommerdecke. Heute früh war es nicht ganz so kalt, was 2 bis 3 Grad doch ausmachen! Dir einen schönen Tag und liebe Grüße, die Trude. Winke.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 20th, 2019 16:42:

    Heut früh hatten wir nur 4,5 Grad. Nun wird es wirklich kalt. Aber tagsüber scheint ja noch die Sonne und wärmt alles wieder auf.
    Liebe Grüße zu dir Trude.

    [Antwort]

  5. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    ich habe tatsächlich auch schon ein paar Tage eine zusätzliche Decke auf mein Bett gelegt. Der Herbst fordert sein Tribut:-0
    Liebe Grüße von Beate

    [Antwort]

  6. Grit:

    Hallo liebe Kerstin,
    mit 9 Grad am Morgen seit Ihr ja noch gut bedient, wir hatten nur frostige 3 Grad und Sohnemann diskutierte mit mir um das Anziegen von kurzen Hosen. 🙂 🙂
    Deine morgendlichen Bilder von der Aue sind ganz wunderbar getroffen. Die „Büsche“ (?)leider kann ich es auch durch das Heranzoomen nicht richtig erkennen, erinnern mich auf den ersten Blick an die Sächsiche Schweiz.
    Viele Grüße sendet Dir Grit.

    [Antwort]

    Grit Antwort vom September 12th, 2019 11:54:

    ***Anziehen***
    Meine Finger waren schneller als die Tastatur. 🙂

    [Antwort]

  7. Klaus-Dieter Kowalsky:

    es ist im Moment angenehm, beste Grüße von mir zu dir, Klaus

    [Antwort]

  8. Harald:

    Hallo Kerstiin,

    hast du auch schon die Socken an? Bei uns wird es nachts auch ziemlich frisch aber mit einer Zudecke geht es noch. Wir schlafen bei offenem Fenster und das geht auch noch.

    Bei euch ist dauernd Geburtstag. 🙂 Obwohl in knapp drei Monaten sind wir auch schon wieder dran.

    Liebe Grüße vom Rhein
    Harald

    [Antwort]

  9. Klaus-Dieter Kowalsky:

    wünsche uns ein schönes Wochenende, Klaus

    [Antwort]

  10. Klaus-Dieter Kowalsky:

    herzliche Grüße von mir zu dir, Klaus

    [Antwort]

  11. Klaus-Dieter Kowalsky:

    ich wünsche uns eine gute Woche mit vielen schönen Momenten, Klaus

    [Antwort]

  12. Fraukografie:

    Huhu liebe Kerstin,
    ja, bei uns ist es jetzt nachts auch wieder frisch. Die letzten 2 Tage auch schon einstellig.
    Bin gestern Morgen bei 8 Grad zum Sonnenaufgang draußen gewesen und konnte wie du schon schöne Nebelbilder machen.
    Das liebe ich an dieser Jahreszeit … schöne Sonnenaufgänge mit Morgennebel. ♥♥♥
    Ich wünsche dir noch so einige davon bis es allzu herbstlich wird. 🙂
    Hab eine ruhige und schöne Woche.
    LG Frauke

    [Antwort]

  13. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    ja die Abende und Nächte sind schon recht frisch. Wir überlegen, ob wir die Heizung schon anstellen. Die Sommerdecke haben wir noch zum Schlafen, allerdings liegt obenauf noch eine Kuscheldecke. Ich befürchte nämlich, dass unser Daunenbett noch zu warm ist. Aber lange wird es nicht mehr dauern, dann tausche ich die Sommerdecke gegen das Winterbett.
    LG von
    Astrid, die es ein bisschen schade findet, dass nun die Jackenzeit wieder angesagt ist.

    [Antwort]

  14. kelly:

    Moin Kerstin,
    ich hatte einen fließenden Übergang, noch mit der Tagessonnenwärme ins Bett und in Begleitung einer Langschläferin bei Sonnenschein erst wieder aufgestanden haben wir die nächtliche Frische nicht empfunden.
    Gelungene Vorbereitung wünsche ich für all deine Feste!
    LG Kelly

    [Antwort]

  15. Klaus-Dieter Kowalsky:

    liebe Kerstin, herzliche Grüße von mir zu dir, Klaus

    [Antwort]

  16. stellinger:

    Es hat durchaus Vorteile, liebe Kerstin, wenn man, wie Du, am Rande einer Stadt wohnt. Man ist schnell mitten in der Natur und kann stimmungsvolle Landschaftsfotos machen. Besonders, wenn man ein Frühaufsteher ist.

    Liebe Grüße zu Dir von I & J

    [Antwort]

  17. Klaus-Dieter Kowalsky:

    Heizung ist an, genieße die folgenden Tage, es soll ja wettermäßig schöner werden, Klaus

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates