Träumerle

Der Blog zur Aue

Winterpracht

Herrlich sah es aus am Montagmorgen. Die Welt war überzogen mit einer dicken Schicht Watte, die Sonne lugte zaghaft hervor und verzauberte alles in eine prächtige Winterlandschaft.


Mittags sind wir dann sofort in die Aue geschlendert, ich habe sogar das Mittagessen verschoben, damit ich noch genug Sonne und Schnee erwischen konnte 🙂


Ja was haben wir denn da entdeckt? Wie niedlich, Kinder haben einen Schneemann gebaut.


Johnny musste natürlich sofort markieren :mrgreen:
Was für eine witzige Nase!


Heut waren wir wieder bei der Tierärztin bestellt, weil seine Pfote einfach nicht besser wird.
Zur Debatte stand eine Biopsie, da der Verdacht auf Krebs besteht. Doch das habe ich nicht machen lassen, will es ihm nicht zumuten. Es muss anders gehen.
Aus Unwissenheit haben wir immer reichlich Creme aufgetragen, die wir erhalten hatten. Doch das sollte man nur 1 x am Tag tun. Die spezielle Lotion zum Waschen der Pfote war alle, nur abspülen mit Wasser kann aber die Rückstände nicht beseitigen.
Nun hat er weiter Antibiotika bekommen, neue Lotion, wir cremen nicht mehr ein (kann auch sein, dass er die Creme nicht verträgt) und müssen wiederkommen.
Anfangs heilte es ja besser, also wage ich nun wieder zu hoffen. Schmerzen hat er jedenfalls keine beim Laufen, die hatte er nur durch die sich ablösende Hornhaut. Und Schuhchen trägt er nun doch, wir haben es geschafft 🙂


Nun versuche ich den Kopf wieder frei zu bekommen. Mir ging es heut nicht gut bis zum Arzttermin.
Und heut Abend geht es zum Sport.

20 Kommentare

  1. Grit:

    Schöne Aufnahmen von der Aue. Nach langer, langer Zeit haben wir auch einen Schneemann gebaut, welcher unseren Garten ziert und seit gestern etwas vor sich hin taut. Ach Johnny auf dem letzten Bild, das kleine Humpelbein, ich wünsche euch von ganzen Herzen, daß es wieder bergauf geht.
    Viele Grüße, Grit.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2019 15:18:

    Danke Grit für deine Mail mit dem Schneemann 🙂 Heut wird er wohl weiter tauen, hier jedenfalls schrumpft der Schnee langsam. Aber an den Stellen, wo keine Sonne hin kommt, ist es noch glatt und gefroren.
    Humpelbein – wie niedlich. Zum Glück humpelt er nicht vor Schmerzen, nur läuft es sich blöd mit dem Schuh. Der ist aus Neopren und klatscht so beim Tippeln 🙂
    Hab einen guten Nachmittag liebe Grit.

    [Antwort]

  2. Beate Neufeld:

    Das kann ich gut nachempfinden, dass dich der Arztbesuch im Vorhinein belastet hat. Nun hab einen guten wohltuenden sportlichen Sbendund fürJohnny die besten Heilungswünsche.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2019 18:05:

    Danke Beate. Du weißt wie man sich fühlt in hilflosen Situationen. Ich muss immer an dich und Priska denken. Einen Hoffnungsschimmer haben wir noch.
    Ich mache mich gleich fertig für den Sport, da gibt es Abwechslung und Lachen.
    Liebe Abendgrüße zu dir.

    [Antwort]

  3. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Das freut mich, daß Johnny sein Schuhchen drauf läßt. Bestimmt besser zur Heilung für ihn.
    Also, wenn Krebs,ist das ja nun sehr doof. Ich hätte aber auch gegen die Biopsie entschieden. Zusätzliche Untersuchungsschmerzen will ich auch nicht für das Tier.
    Ich wünsche Johnny gute Besserung und Dir noch eine unaufgeregte, streßarme halbe Woche mit ordentlichem Wohlgefühl.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2019 18:08:

    Heut früh haben wir den Schuh im Schnee verloren, aber dank Taschenlampe gefunden. Hauptsächlich brauchen wir ihn, damit Johnny nicht am Fuß leckt oder durch die Socke knabbert. Das versucht er auch kaum noch. Die Biopsie ist für uns der letzte Weg, um eine Ursache zu finden. Aber wir wollen alles andere ausschließen können. Allergische Reaktion? Auf was? Er bekommt weder anderes Futter noch haben wir neuen Teppich oder so was. Es betrifft ja auch nur die eine Pfote. Es bleibt ein Rätsel und wir müssen abwarten.
    Danke für die guten Wünsche Brigitte.

    [Antwort]

  4. kelly Doescher:

    Freud und Leid wie immer beisammen.
    Moin Kerstin,
    Geduld heißt das Zauberwort, der Schnee wird schmelzen wenn die Frühlingssonne höher steigt und Johnnys Pfote braucht Zeit.
    Alle guten Wünsche für euch!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 6th, 2019 13:45:

    Hoffen wir, dass die Zeit die Wunde heilt liebe Kelly. Der Kleine liegt gerade auf dem Sofa in der Sonne und schläft. Er schläft jetzt viel, seit das Herz schwächer ist. Aber ansonsten geht es ihm super.
    Liebe Grüße zu dir in den Tag.

    [Antwort]

  5. Trude:

    Von mir ebenfalls alles Gute für den Johnny. Wie er so in die Kamera schaut – sieht man richtig seine Sorgen. Habt alle Geduld.
    Ja der Winter hat ganz schön zugeschlagen bei uns, es hat aber auch den ganzen Sonntag geschneit und geschneit.
    Dir einen stressfreien Tag, liebes Träumerle.
    Winke, die Trude.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 6th, 2019 13:46:

    Heut lacht die Sonne wieder herrlich vom Himmel, wir haben gerade die Mittagsrunde gedreht. Nur klein, denn mein leerer Magen forderte erst mal Mittagessen 🙂
    Komm gut durch die Woche liebe Trude und danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  6. Klaus-Dieter:

    es ist die Wochenmitte, also richten wir den Blick nach Vorne zum Wochenende, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 6th, 2019 13:47:

    Als Rentner hat man doch immer Wochenende Klaus :mrgreen:

    [Antwort]

  7. Elke (Mainzauber):

    Wunderschöne Bilder, liebe Kerstin. Bei uns gibt es keinen Schnee, aber immerhin Sonne. Weißt du, worauf ich bei dir noch warte? Auf die alljährlichen Eiskringel 😉
    Für Johnny wünsche ich euch alles Gute. Über die Biopsie würde ich nochmal nachdenken, wenn es nicht besser wird. ‚Es muss anders gehen‚ ist kein Argument. Aber du kennst deinen Hund und wirst wissen, was richtig ist.
    Herzliche Grüße – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 6th, 2019 13:49:

    Hallo liebe Elke. Die Eiskringel konnte ich noch nicht entdecken. Entweder nicht kalt genug oder zu trocken. Ich bin in letzter Zeit aber auch nicht mehr jeden Tag bis zur Brücke gekommen. Bin schon froh, wenn wir überhaupt bis in die Aue kommen mit Johnny. Die Biopsie ist nur der letzte Weg, wenn keine andere Ursache gefunden wird und nichts hilft. Ein Risiko wäre die Narkose sowieso erst mal für sein Herz. Aber es heißt einfach noch mal warten und beobachten. Am Freitag müssen wir wieder zur Ärztin.
    Liebe Grüße aus dem Sonnenschein zu dir.

    [Antwort]

  8. Harald:

    Das sieht richtig schön aus: Schnee und blauer Himmel. Schön, dass sich Johnny nun doch entschlossen hat Schuhe anzuziehen. Wie geht es ihm sonst?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2019 17:53:

    Es geht im gut Harald. Nun müssen wir abwarten, was die Ärztin morgen sagt zur Pfote. Ich schaue nicht mehr ständig hin, aber es könnt doch besser werden. Ich will mich nur nicht zu früh freuen. Ich werde weiter informieren.

    [Antwort]

  9. Susanne:

    Wunderschöne Schneefotos zeigst Du von Eurer Aue.
    Der arme Johnny, er tut mir so leid. Zum Glück scheint er keine Schmerzen zu haben und der Schuh steht im doch ausgezeichnet.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 11th, 2019 15:17:

    Schuh und Socke brauchen wir nun nicht mehr 🙂 Schmerzen hat er auch keine mehr und mit dem schwachen Herz können wir hoffentlich noch lange klar kommen. Schwache Tage gibt es immer wieder und ich bin dankbar für jeden, an dem es ihm gut geht.

    [Antwort]

  10. Fraukografie:

    Wenn einer Schuhe tragen kann, dann Johnny. 😉
    Aber gut, dass das mittlerweile Geschichte ist.

    Meine Güte, ihr hattet ja echt eine Menge Schnee.

    Hier hätte es ruhig ein bisschen mehr sein dürfen. So 3 Tage lang oder so. 😉 Dann hätte ich die Nase davon voll.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2019 18:20:

    Einen Tag lang geschneit und eine Woche lang gebraucht zum Tauen. Wir mussten ganz schön viel schieben. Aber nun ist der Frühling da, Schnee kommt hoffentlich keiner mehr.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates