Träumerle

Der Blog zur Aue

Froschiges

Ich mag Frösche als Deko. Und daher sitzt – nein hängt – bei mir einer im Garten.

Letztes Jahr im Urlaub in der Sächsischen Schweiz sah ich ihn in einem Dekoladen und er musste einfach mit.
In die Schale habe ich Vogelfutter gegeben, das wird gut angenommen.

Heut Abend auf der Hunderunde schlenderten wir langsam die Flüsterallee entlang, blieben immer wieder stehen. Es war so heiß, dass man einfach nur langsam laufen musste. Igitt, was fiel da Nasses auf meinen Fuß? Ich schaute herab und quiekte vor Schreck. Da war doch ein großer Frosch auf meinen Fuß gesprungen :mrgreen: Mit zwei Sätzen war er im Wasser und ich habe laut gelacht.

Gestern kam doch tatsächlich noch ein kleiner, aber kräftiger Regenschauer. Doch heut brannte die Sonne erneut und hat alles getrocknet.

20 Kommentare

  1. Trude:

    Liebes Träumerle, hier hat es auch geregnet, etwa 15 Minuten lang und davon 5 aber richtig. So schön, hätte länger regnen können/sollen. Mal sehen was der Tag heute so bringt. Starte gut ins WE und lasse dich nicht stressen. Liebe Grüße, die Trude.
    PS: wir haben Erdkröten im Garten, die erschrecken mich auch immer. Winke.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 27th, 2018 19:47:

    Und nun schauen wir wieder ständig zum Himmel und hoffen auf ein wenig Nass. Sieht nur nicht mehr danach aus.
    Erdkröten sind noch größer, auf die möchte ich auch nicht treten.
    Liebe Grüße zu dir und komm gut durchs Wochenende.

    [Antwort]

  2. Klaus-Dieter:

    stell dir vor, ich auch, ich wünsche dir ein gutes Wochenende.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 27th, 2018 19:48:

    Du magst auch Frösche? Dir auch ein erträgliches Wochenende mit vielleicht doch etwas Regen.

    [Antwort]

  3. Astrid Berg:

    Liebe Kerstin,
    wer von Euch hat wohl den größeren Schreck vor dem anderen bekommen? Ich denke, Du hast Dich im ersten Moment vor dem Frosch erschrocken und Dein Quieken hat wiederum ihn erschrocken.
    Bist Du sicher, dass es kein verwunschener Prinz war? Wenn ich mich richtig erinnere, soll man in einem solchen Fall nicht quietschen, sondern den Frosch küssen. ;-). Aber ich hätte wahrscheinlich nicht nur gequiekt, sondern richtig laut geschrien. 🙂 Damit hätte ich ihn dann wahrscheinlich für immer in die Flucht geschlagen.
    Auf Regen warten wir immer noch vergeblich. Kein einziges Tröpfchen will vom Himmel fallen.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 27th, 2018 19:49:

    Ja stell dir vor ich hätte mich hin gehockt, um was zu fotografieren und er wäre mir ins Gesicht gesprungen :mrgreen:
    In Leipzig muss es regnen, auch in Görlitz. Nur hier kommt wieder nichts an 🙁 Wir müssen weiter warten.
    Komm gut ins Wochenende liebe Astrid.

    [Antwort]

  4. Morgentau:

    Hattest du grüne Schuhe an, liebe Kerstin?
    Der arme … das war sicher nicht lustig, als er merkte, dass es keine Froschdame war, die er besprungen hatte … lach.

    Dein Fröschlein ist auch total süß.

    Ganz ganz viel Regen wünsche ich uns allen und euch besonders … und ein schönes Wochenende …

    mit einem lieben Urlaubsgruß,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 27th, 2018 19:51:

    Guten Abend liebe Andrea. Hihi – Froschdame bespringen 🙂 Wenn ich was mit Frosch sehe, dann bleiben meine Augen kleben. Ein kleiner Dekofrosch musste an der Nordsee auch mit, werde ihn auch mal fotografieren.
    Liebe Grüße zu dir, wir warten auf Regen wir wohl alle.

    [Antwort]

  5. Elisabetta:

    Und wo, liebe Kerstin war die Kamera, als Dich der Frosch am Fuß beglückte? *gg*
    Ich hätte vor lauter Schreck sicher nicht daran gedacht, sofort den Auslöser zu drücken 😉
    Dein Souvenierfrosch sieht aber fast nach „Prinz“ aus, der musste einfach mit, das versteh ich total.
    *Zwinker*
    Dass es jetzt so heiß ist, ist nicht ungewöhnlich – immerhin sind jetzt die „Hundstage“ und die dauern noch bis 23. August ;-(

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Elisabetta

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 29th, 2018 10:52:

    Die Kamera steckte in der Tasche, es gab nichts zu fotografieren.
    Heiß ist es immer noch. Gestern gab es Gewitter, die kamen aber nicht bis zu uns und nun durstet die Natur weiter. Nee, bloß nicht noch bis Ende August, das hält doch keiner mehr aus 🙂
    Liebe Grüße zu dir in den Sonntag.

    [Antwort]

  6. Klaus-Dieter:

    Liebe Kerstin, bleib trotz der Hitze entspannt, aber passe gut auf dich auf.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 29th, 2018 10:52:

    Die Hitze macht alle zu schaffen, wenn doch wenigstens mal Regen käme.

    [Antwort]

  7. Harald:

    Das war sicher eine von deinen Kaulquappen die du vor einiger Zeit entdeckt hast. 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 29th, 2018 16:03:

    Nee, die springen als Miniaturausgabe über den Weg, winzig klein wie der Nage des kleinen Fingers. Das war vielleicht die Mama 🙂

    [Antwort]

  8. buchstabenwiese:

    Die Krone vom Frosch blinkt so schön. 🙂 Schön fotografiert.
    Ich mag Frösche auch. 🙂
    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 29th, 2018 16:04:

    Ich hab beim Blinken etwas nachgeholfen, aber die Sonne schien auch so schön dagegen.

    [Antwort]

  9. Susanne:

    Oh, der ist ja schöööön!!! Gefällt mir sehr gut!!!
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2018 08:04:

    Ich kann immer lächeln, wenn ich ihn sehe.

    [Antwort]

  10. Sonnenwolf:

    Oh wie schön 🙂 ein Froschkönig. Der bringt Euch ganz sicher Glück im Garten, und die Vögel freuen sich über das Futter.

    Ganz liebe Grüße 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 30th, 2018 16:01:

    Der hat mich angelächelt „Nimm mich“ 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates