Träumerle

Der Blog zur Aue

Schwarzwald – Abschluss

Ein paar Bilder habe ich noch zum Abschluss.

Niedlich anzuschauen ist die Hexenlochmühle. Vor vielen Jahren hatte ich sie mal auf einem Kalenderblatt gesehen und nicht gedacht, dass ich sie eines Tages im Original sehen werde:

 


Johnny hatte eine schweinische Begegnung 🙂 :

 


In Haslach-Schnellingen haben wir ein Besucherbergwerk – die Silbergrube „Segen Gottes“ – besucht. Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Regenjacke und Helm ging es fast zwei Stunden lang ab in den Stollen. Da musste man klettertauglich sein, denn es gab viele schmale Eisentreppen zu besteigen.

 


Der Schwarzwald ist wirklich eine sehr schöne Gegend. Wandern waren wir nicht, nur kleinere Runden unterwegs.

 


Eine Woche ist zu kurz, um sich alles anzuschauen. Es gibt Museen, Mühlen, Bergwerke, viele Wanderwege …

Ich kann nicht ausschließen, dass wir da noch mal hin fahren.

 


Habt alle einen sonnigen Sommertag. Hier sind die Fenster dicht gemacht. Menschen, Hund und Katzen suchen Schatten. Gewitter soll es erst am Montag geben.

22 Kommentare

  1. Bellana:

    Besonders im Hochsommer ist es im Schwarzwald schön, da es nicht so heiß ist wie unten im Rheintal. Die Luft ist dort immer frisch.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2017 20:04:

    Im Wald ist es sowieso immer etwas kühler, allerdings muss man da auch mit mehr Mücken rechnen. Der Schwarzwald sieht uns sicher eines Tages wieder.

    [Antwort]

  2. Morgentau:

    Herrliche Fotos, liebe Kerstin. Es muss wirklich so schön dort sein. Ich hab noch nie im Schwarzwald Urlaub gemacht, aber durchgefahren sind wir schon mehrmals.

    Nochmals Grüßle!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2017 20:05:

    Dabei sind wir noch nicht mal richtig gewandert, aber auch so auf den kleinen Strecken haben wir die Natur genossen. Im Sommer jedoch sind die Touristen-Attraktionen sicher überlaufen.

    [Antwort]

  3. Harald:

    Hallo Kerstin,

    schade, dass die Schwarzwaldreise schon rum ist. Du hast recht, wenn Du schreibst, dass es im Schwarzwald viel anzuschauen gibt. Ich war auch noch nie bei der Hexenlochmühle.

    Einen schönen Abend.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2017 20:06:

    Torte und Schinken hätten wir in der Mühle kaufen oder vor Ort essen können. Die kleine Sägemühle ist offen zur Besichtigung. Allerdings war die Straße dahin sehr sehr schmal und ich habe die ganzen Kilometer gehofft, dass uns nichts entgegen kommt 🙂

    [Antwort]

  4. Traudi:

    Ja, dein Johnny ist vielleicht ein Schweinehund. 🙂
    Ich hab auch einen, aber den kann ich nicht immer überwinden. 🙂 🙂

    Schöne Bilder zeigst du und Mühlen mag ich sowieso.

    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2017 20:07:

    Die Schweinetruppe (es waren einige) war lustig, der Schnappschuss ist nur nicht ganz scharf geraten. Es musste schnell gehen mit Johnny.
    Mühlen gibt es viele im Schwarzwald und jede hat ihren eigenen Charme.

    [Antwort]

  5. Grit:

    Die kleinen Schweinchen sind ja hübsch, was hat es Besonderes mit ihnen auf sich? Die Landschaftsbilder sind wunderschön. Ein Besucherbergwerk haben wir hier auch gleich um die Ecke. Lass‘ den Sonntag ruhig ausklingen, liebe Kerstin.
    Viele liebe Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2017 07:34:

    Über die Schweinchen kann ich nichts sagen, das war in einer Fußgängerzone und da stand eine ganze Truppe. Ich wusste, dass Johnny da schnuffeln wird und habe schnell die Kamera gezückt. In ein Bergwerk müsste man jetzt bei der Hitze gehen. Puh, heut noch mal heiß und nun erst ab Dienstag Gewitter.
    Komm gut durch den neuen heißen Tag liebe Grit.

    [Antwort]

  6. Elke:

    Liebe Kerstin,
    in so ein Bergwerk wäre ich wohl heute gerne eingefahren. Da unten ist es sicher schön kühl. Bei uns war es dagegen gräßlich heiss, zuviel des Guten. Solche alten Wassermühlen finde ich toll. Sieht man leider kaum noch. Komm gut in die neue Woche.
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2017 07:36:

    Stimmt, in ein Bergwerk müsste man jetzt gehen. Nun soll es bei uns erst am Dienstag wittern und dann abkühlen. Da müssen wir heut noch mal durch. Oder wir steigen in einen Bach und kühlen uns die Füße ab. Habe ich vor paar Jahren mal getan und Fotos gemacht. Wäre heut eine gute Idee, vielleicht tue ich es wieder.
    Hab einen guten Start in die neue Sommerwoche liebe Elke.

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    In eurem Urlaub hattet ihr viele schöne Erlebnisse. Wetter war auch, das sieht man an den Aufnahmen.
    Nun hat euch der Arbeitsalltag wieder fest im Griff und die Urlaubserholung schwindet merklich langsam und man denkt schon wieder an eine kleine erholsame Auszeit.
    Alles Gute und eine streßarme Woche wünscht Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2017 17:04:

    Der Alltag hat uns schon eine Weile im Griff liebe Brigitte, denn wir waren ja schon Ostern im Schwarzwald. Da rückt der Jahresurlaub im Sommer schon bald in greifbare Nähe 🙂
    Hab auch du eine gute Woche, bald kommt Abkühlung.

    [Antwort]

  8. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    ich habe mich gleich mal zu der Hexenlochmühle durchgeklickt. Und dann ging es gleich zu den Sägen, denn ich musste an meine Kindheit denken. Bis zu meinem 5. Lebensjahr wohnten wir nämlich direkt neben einem Sägewerk.
    Ich nehme an, Ihr seid auch in der Gaststube gewesen, denn diese sieht gemütlich aus.
    Das Besucherbergwerk war sicherlich abenteuerlich.
    Herzliche und sonnige Grüße
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2017 17:06:

    In der Gaststube waren wir nicht, wir waren schon am zeitigen Vormittag da. Aber die Säge haben wir uns angeschaut und sind ums Objekt geschlichen.
    Das Bergwerk war sehr interessant, leider hatte ich nur die große Spiegelreflex mit. Die habe ich im Spind gelassen und das war gut so bei der Kletterei. Aber die kleine Kamera hätte ich mitnehmen können, Fotografieren war erlaubt.
    Liebe Grüße zu dir in die Hitze.

    [Antwort]

  9. suebilderblog:

    Ich finde, Ihr habt in der einen Woche doch wirklich einiges gesehen und vielleicht fahrt Ihr ja noch einmal in den Schwarzwald. Danke fürs Mitnehmen, Deine Fotos haben mir alle sehr gut gefallen.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 6th, 2017 21:00:

    Die Qualität der Innenaufnahmen überzeugt mich nicht ganz, aber es musste immer schnell gehen. Mal waren Leute im Weg, dann war es auch duster, draußen warteten Mann und Hund … Mit Stativ oder mehr Zeit wären klarere Aufnahmen entstanden. Aber ich will ja nur zeigen und keinen Wettbewerb gewinnen 🙂

    [Antwort]

  10. Fraukografie:

    Sehr idyllisch sieht die Mühle aus. 🙂
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 7th, 2017 18:42:

    Schön gelegen war sie. Aber die Fahrt dahin war für mich aufregend. Nur eine schmale einspurige Straße. Zum Glück war am Vormittag noch kein Verkehr und uns kam kilometerlang keiner entgegen.

    [Antwort]

  11. buchstabenwiese:

    Hi hi, Johnny und das Schwein. 🙂 So süß. Und du siehst gut aus mit Helm. 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 11th, 2017 09:43:

    Nur auf dem Fahrrad wird mich keiner mit Helm sehen. Da sehe ich ja aus wie ein Hamster 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates