Träumerle

Der Blog zur Aue

Neue Strickwaren

Und wieder überlege ich, wie man nach einer traurigen Nachricht weitermachen soll. All meine Gedanken kreisen immer noch um Brigitte Blechi, ich kann das nicht so schnell verdauen.

Einige Stricksachen haben sich angesammelt in den letzten Wochen.

Jetzt brauchen wir sie nicht mehr, aber der nächste Winter wird irgendwann kommen und dann wärmen sie gut:

 

 

Und auch für die Arme gibt es wieder was:

Nun werde ich mich mal wieder an Socken machen, vielleicht in Grün oder Blau, dann passt alles zusammen.

Habt eine gute Woche, bei uns nieselt es vor sich hin.

20 Kommentare

  1. Mathilda:

    Noch ist der Winter nicht ganz vorbei, es ist merklich kühler geworden.
    Blechi kannte ich persönlich nicht, wir hatten nur mal sehr lange miteinander telefoniert.
    Sie war eine ganz liebe Frau und mußte auch soviel leiden. Das tut mir sehr leid.
    Hab eine gute Woche liebe Kerstin und herzliche Grüße von Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 6th, 2017 17:03:

    Kühler ja, aber die dicke Winterjacke hole ich nicht mehr hervor. Da muss ich durch, wenn es kalt wird 🙂

    [Antwort]

  2. widder49:

    Tücher habe ich auch noch ein paar im Strickkorb. Fertig. Nur Fäden müssen vernäht werden. Das mache ich total ungern.
    Lieber fange ich was Neues an. 🙂
    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 6th, 2017 17:04:

    Ich hasse das auch und fange auch lieber gleich was Neues an 🙂 Aber es gehört nun mal dazu, leider.

    [Antwort]

  3. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    heute könnte man die warmen Sachen schon wieder brauchen. Am Wochenende habe ich meine Stiefel in den Keller gestellt und Sneaker angezogen. Heute habe ich die Stiefel wieder rausgeholt. Es ist zwar nicht sehr kalt aber nass. Da waren mir die neuen Sneaker definitv zu schade *lach*. – An Blechi denke ich auch ständig. Das wird wohl noch ein paar Tage dauern, bis man ihren Tod als endgültig akzeptiert.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 6th, 2017 17:06:

    Stiefel stehen noch da, aber sind geputzt und ich will sie nicht mehr tragen. Derbe Halbschuhe für den Wald müssen es jetzt tun. Bei Matschwetter neue Sneaker anziehen? Nein, das geht wirklich nicht :mrgreen:
    Auch heute noch muss ich immerzu an Blechi denken, es macht mich immer noch sehr traurig. Das wird lange dauern.

    [Antwort]

  4. Irmi:

    Träumerle, das sind wirklich feine Stricksachen.
    Der nächste Winter kiommt bestimmt.
    Ich habe Blechi nicht gekannt, aber jeder Verlust tut auch mir leid.
    Einen guten Start in die neue Wochen wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 07:41:

    Ich muss den ganzen Tag über an Blechi denken. Das wird eine Weile dauern bis ich akzeptieren kann, dass sie nicht mehr da ist. Ich bin immer noch so traurig …
    Die Stricksachen werden Geschenke werden für nächstes Weihnachten. Ich bin ganz zeitig mit Stricken 🙂

    [Antwort]

  5. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    bei mir sind vor ein paar Tagen Stulpen fertig geworden und schon wieder hänge ich an der Nadel, naja, eigentlich an den Nadeln. Socken stricke ich das ganze Jahr über, kann meine Finger einfach nicht still halten beim Fernsehen.
    Aber auch du warst fleißig. Diese Sachen wirst du wahrscheinlich schon noch eine Weile gebrauchen können. Der kalte Wind wird dafür sorgen.

    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 07:42:

    Socken werden nun wieder in Angriff genommen, zwischendurch kann ich Kugelschreiber basteln. So gibt es Abwechslung.

    [Antwort]

  6. Gudrun:

    Ach, Kerstin, ich möchte dir jetzt gerne etwas Aufmunterndes schreiben. Es ist schon schwer, so viel Trauriges gerade weg zu stecken.
    Deine Stricksachen sind sehr schön. So ein Tuch wärmt wahrscheinlich wirklich gut. ich möchte auch mal wiede stricken, aber im Moment habe ich mit dem Buch und einem Zeichenauftrag zu tun. Vielleicht schaffe ich es, bevor es zum Jahresende wieder kalt wird.
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 07:44:

    Immer nur stricken geht nicht, daher bastel ich zwischendurch. Kugelschreiber und Blüten für Ostern gibt es zwischendurch. Und die Stricksachen sammel ich schon fürs nächste Weihnachten 🙂

    [Antwort]

  7. kelly:

    Guten Morgen liebe Kerstin,
    auch in meiner Blogroll gibt es viele Lücken inzwischen…
    Im unmittelbaren Leben meiner Lieben, Verwandten, Freunden und Bekannten ist es ebenso.
    Aufbauend sind dann die Begegnungen mit Jugendlichen und deren Sichtweisen, das Leben als Herausforderung jeden Tag!
    Abarbeiten wird ich vorerst meine Bücherstapel in eventueller Freizeit…
    Herzliche Grüße!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 13:07:

    Abschied ist immer schwer. Blechi war so ein so lieber Mensch und hat selbst im größten Schmerz den Humor nicht verloren und uns berichtet. Es schmerzt mich sehr …
    Bücherstapel – hast du dir so viel vorgenommen zum Lesen?

    [Antwort]

  8. katerchen:

    nie ist unser Leben in Sonnestrahlen getaucht Kerstin leider

    eine Umarmung vom katerchen mit einem LG von hier

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 13:08:

    Das hast du nett ausgedrückt liebes Katerchen. Ich fühle mich immer noch so traurig, sie hinterlässt eine große Lücke.

    [Antwort]

  9. Grit:

    Traurige Nachrichten bei Dir hier im Blog, liebe Kerstin.

    Ein Mensch musste aus unserer Mitte gehen, aber die Erinnerung bleibt für immer.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 7th, 2017 16:15:

    Ja, wir mussten damit rechnen, aber dennoch traf es dann hart. Blechi war so eine liebe Person, ich werde sie nie vergessen.

    [Antwort]

  10. Harald:

    Hallo Kerstin,

    wenn Du keine Ideen mehr hast was Du stricken sollst. Wie wäre es mit ganz kleinen Schühchen. 😉

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 9th, 2017 18:35:

    Baby-Schühchen? Ich bin bereit Oma zu werden, aber die jungen Leute? 🙄

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates