Träumerle

Der Blog zur Aue

Faschingsumzug 2017

Der Wettergott hatte heut gute Laune und schickte uns Sonnenschein als Entschädigung für das stürmische Wetter vom Freitag. Und so konnte der Umzug in Königsbrück starten.

Es wurde wieder Musik gespielt, getanzt, gelacht. Es ging hoch hinauf auf manchen Wagen.

Himmel und Hölle – Engel und Teufel – es gab sie reichlich zu sehen.
Sohnemann Martin mit Freundin Sandy:

Ihr Wagen (Jugendclub Weißbach) war wieder wunderschön bemalt. Man kann immer nur Ausschnitte erhaschen, wenn sie vorbei ziehen.

Es sind alles nur kleine Vereine oder Clubs, die da monatelang tüfteln, basteln, malen.

Am Sonntag starten die meisten dann noch beim großen Umzug in Radeburg (unten rechts ist mein Neffe).

Nun kehrt wieder Ruhe ein in der Stadt und die Arbeiter vom Stadtbauhof haben zu tun, um die Straßen zu säubern. Bloß gut, dass grad kein Wind weht 🙂

26 Kommentare

  1. Traudi:

    Liebe Kerstin,
    das Wetter war ja richtig bilderbuchmäßig! Auch wir hatten einen herrlichen Sonnentag trotz des Nachtfrostes.
    Dieses Jahr war ich auf keinem Faschingsumzug. Es hat sich einfach nicht ergeben.
    Aber im letzten Jahr wars toll: https://rixande.jimdo.com/2016/01/27/hexa-und-deifl/

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 26th, 2017 08:51:

    Aha, bei dir waren es damals Hexen und Teufel. Danke für den Link Traudi. So viel zeigen wollte ich nicht, es soll nur ein kleiner Einblick sein.
    Dir auch ein schönes Wochenende, hier versteckt sich heut die Sonne hinter einer dicken Wolkendecke.

    [Antwort]

  2. Rainer:

    Ich finde es jedes Jahr Spitze, was die Umzugsteilnehmer präsentieren!Die vielen Details, die Bilder fast perfekt machen… Vielen Dank an alle Beteiligten mit einem 3-fachen Tschacko-Hopp!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 26th, 2017 10:50:

    Hallo Rainer. Es ist schön, dass sich so viele jedes Jahr Gedanken machen und ihre Ideen umsetzen. Der Umzug hat sich nun schon viele Jahrzehnte gehalten und wird es hoffentlich auch in Zukunft. Hab einen guten Sonntag!

    [Antwort]

  3. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ein schöner Umzug bei herrlichem Wetter. Unser Sohn hat mit ein paar Kumpels wieder einen Wagen gebaut. Sie fahren auf vier Umzügen mit (die Arbeit muss sich schließlich lohnen). Meine Damen sind heute in Bellheim zum Umzug schauen. Der Himmel ist blau. Papa ist allein zu Haus und genießt die Ruhe.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 26th, 2017 16:02:

    Kannst du denn wieder richtig laufen Harald? Was macht das Bein? Berichte doch bitte mal.
    Vier Umzüge – das ist auch anstrengend. Aber es stimmt, es wird so lange gebaut und gebastelt und dann nutzt man das alles nie wieder. Jedes Jahr ein neues Thema, jedes Jahr neue Kostüme.
    Dann genieße mal schön deine Ruhe!

    [Antwort]

  4. katerchen:

    toll Kerstin
    Mühe hat es gemacht..wurde gezeigt und BEWUNDERT
    und nun wird es zusammengefegt..

    mit einem lG zum Sonntag vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 26th, 2017 16:02:

    Jedes Jahr aufs Neue 🙂 Überlegen, bauen, basteln, dekorieren, Kostüme kaufen. Und dann alles weg 🙁

    [Antwort]

  5. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    das war ein sehr schöner Umzug und ich habe Deine Fotos gerne betrachtet.
    Wir hatten heute irgendwie keine Lust zum Umzug zu gehen, da wir erst heute Nacht aus Hessen zurück gekommen sind, wo wir die Mütter besucht haben. So wollten wir uns heute ein bisschen Ruhe gönnen.
    Herzliche Sonntagsgrüße
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 26th, 2017 16:03:

    Wenn ich nach außerhalb fahren müsste, um Umzug zu schauen, würde ich es sicher nicht machen. Aber so fast vor der Haustür gehen wir doch immer schauen. Nichte, Neffe mit Freundin, Sohn mit Freundin – alle wollen bewunken werden 🙂

    [Antwort]

  6. Grit:

    Schöne Einblicke von Eurem Faschingsumzug hast Du zusammengestellt. Bloß gut, daß das Wetter so schön war. Die viele Mühe, die sich die Leute immer geben, sollte auch wettermäßig belohnt werden. Wir waren heute ganz spontan beim Faschingsumzug. Schnell noch was zurecht gezaubert und los ging es. Liebe Kerstin, lass den Sonntag angenehm ausklingen. Viele Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 08:41:

    Spontan zum Umzug und schnell was zurecht gezaubert? Da muss man kreativ sein. Zur Not habe ich immer einen Strohhut parat, geschmückt mit Sonnenblumen. Hatte auch schon Rosen dran und Frühlingsblümchen.
    Hab einen guten Wochenstart Grit.

    [Antwort]

  7. Micha - Der Brotbaecker:

    Sehr schöne Bilder,
    da bekommt man einen guten Einblick in die Aktivitäten der Königsbrücker Narren. Erstaunlich wieviel Fleiß in die Herstellung der Wagen reingesteckt wird und tolle Ideen sind es allemal.
    Herzliche Grüße nach Köbri sendt Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 08:41:

    Oh ja, viel Arbeit. Und dann baut man alles wieder auseinander, schade drum. Aber es muss eben jedes Jahr was Neues sein.
    Liebe Grüße zu euch Micha.

    [Antwort]

  8. schlafmuetzenkommentare:

    Hallo Kerstin,
    Ja, da wird die ganze Energie hineingesteckt, um andere zu erfreuen. Finde ich ganz toll und ist nicht hoch genug zu würdigen.
    Bei uns gibt es leider nur Regenwetter. Da macht Umzug anschauen keine Lust. Das ist auch schade für die ganze Arbeit, die sich da gemacht wurde.
    Einen schönen Restsonntag 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 08:42:

    Auch gestern hatten alle Glück mit dem Umzug. Nun haben die jungen Leute heute frei, dann geht alles von vorn los. Es wird beizeiten überlegt, Themen festgelegt … Auf ein Neues im nächsten Jahr 🙂

    [Antwort]

  9. "Fraukografie":

    Schön, dass ihr mit dem Wetter so Glück hattet. Bei uns war Samstag mal bewölkt und mal lugte die Sonne raus. Als dann gestern bei uns der Zug ging, war es durchgängig wolkig, aber wenigstens trocken.

    Eure Vereine machen sich immer so viel Mühe … jedes Jahr zeigst du so schöne Wagen ! 🙂

    Die großen Züge Köln und Bonn gehen immer Rosenmontag und sie haben bislang Glück mit dem Wetter. Es ist wolkig, aber trocken. Nur langsam fängt der wieder angekündigte Wind an. 🙁

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 14:09:

    Hier ist heut Frühlingswetter pur angesagt. Ich habe gerade die Pflanzschalen am Haus von der Heide befreit und Primeln sowie Tausendschönchen eingesetzt. Die Sonne lacht und es ist so warm, dass ich mich mit Strickjacke draußen aufhalten kann.

    [Antwort]

  10. Klaus:

    da haben viele ihren Spaß dran, ich nicht so sehr, eine gute Woche wünsche ich bei allem, was du machst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 14:10:

    Nun ist wieder Ruhe und unser Haus vom Konfetti befreit. Alle Kleidung ausgeschüttelt 🙂

    [Antwort]

  11. Elke:

    Schöne Bilder! Hier kriegt man von Fasching nichts mit. Das Wetter war aber im Großen und Ganzen auch gut, nur recht windig ist es bei uns schon. Unser Großer war am Samstag wie üblich beim Hattersheimer Umzug, heute in Fischbach. Der Einzige der Familie, der am Fasching teilnimmt – und zwar so richtig ;-))
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 27th, 2017 17:39:

    Ich kann mich dran erinnern, dass du mal ein Bild zeigtest von eurem Sohn im Kostüm. Wir sollten raten, welcher junger Mann es ist – und lagen alle richtig glaub ich 🙂

    [Antwort]

  12. kelly:

    Wetterglück – weil der Seepferdchengott mit dabei war *grins*.
    Gekonnte und lustige Eindrücke aus Königsbrück, das himmlische Höllengefährt ist Spitze!
    Herzliche Grüße aus dem ruhigen Norden von der Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 28th, 2017 07:48:

    Diese Truppe hat jedes Jahr ein tolles Gefährt und immer ist was ganz oben oder fährt rauf und runter. Einfach toll!

    [Antwort]

  13. ernstblumenstein:

    Oh, vielen Dank für die tollen Sujets und stimmungsvollen Bildern liebe Kerstin.

    Ich habe einige origninelle Fasnachts-Sendungen auf deutschen TV-Sendern geguckt, bin aber kein aktiver ‚Fasnächtler‘ mehr.
    Liebe Grüsse Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 2nd, 2017 15:05:

    Im Fernsehen mag ich Fasching gar nicht. Aber so live vor der Haustür, da kennt man die Leute – ist alles schöner und lustiger.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates