Träumerle

Der Blog zur Aue

Fertige Blüten

Mit was soll man weitermachen nach einem traurigen Thema?

Meine Stoffblüten sind fertig. Es sind fertige Bänder aus dem Bastelkatalog. Man schneidet vom Band die gewünschte Blütenblätteranzahl ab, zieht den Faden zusammen und verknotet ihn. Fertig. Dann habe ich mit der Heißklebepistole Knöpfe aufgeklebt.
Allerdings befindet sich der Faden, der auch zum Aufhängen genutzt wird, auf der Rückseite mittig in der Blüte und somit baumelt sie kopfüber. Da ich sie am Strauch frei hängen lassen möchte, habe ich den Faden auf der Rückseite noch zusätzlich mit Heißkleber fixiert.

Nun habe ich einen bunten Frühlingsstrauß im Hausflur stehen:


Jetzt am Abend klatscht der Regen gegen die Scheiben und es weht Wind. Bloß gut, dass wir unsere Abendrunde hinter uns haben.

23 Kommentare

  1. harald:

    Schön sehen Sie aus. Das wäre doch auch was für den Winter, wenn im Garten keine Blüten zu sehen sind.

    Bei uns regnet es auch obwohl Sie im Wetterbericht für den Süden noch sonniges Wetter vorausgesagt haben.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 07:43:

    Man kann sie vielseitig verwenden, auch als Anhänger am Geschenkband oder an einem kleinen Zweig als Mitbringsel.
    Nachts hat es kräftig geregnet und in der Aue geht das Land wieder unter Wasser.

    [Antwort]

  2. Traudi:

    Die sind wirklich schön geworden, liebe Kerstin.
    Bei uns regnet es auch und der Wind wehte heute den ganzen Tag ziemlich stark. Ein ungemütliches Schmuddelwetter.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 07:44:

    Bei dem grauen Wetter – bei uns auch – sind die bunten Blüten ein schöner Farbklecks und Hingucker.

    [Antwort]

  3. kelly:

    Guten Morgen,
    hier war angenehmer Sprühregen gestern, soll gut für die Haut sein ;).
    Die Wetteraussichten sind allgemein durchwachsen oder beständig, ganz wie die Sichtweise und der Lauf der Welt.
    Das Basteln ist nicht meine Stärke, meine Bewunderung für geschickte Hände umso größer.
    In meiner Vase steht noch ein Kunstzweig mit roten Beeren, Rest vom Weihnachtsfest.
    Hab es fein und gemütlich!
    LG Kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 07:44:

    Ach die Blüten sind doch ganz einfach zu basteln. Man kann auch in Verbindung mit Holzkugeln und Draht Schmetterlinge basteln.

    [Antwort]

  4. widder49:

    Diese Blüten habe ich vor ein paar Jahren, als ich noch berufstätig war, auch mal gebastelt. Mit Hilfe bekamen dann auch noch ein paar Bewohner ein paar Blüten gebastelt.
    Damals wurden gerade im Park die Bäume beschnitten und ich organisierte mir einen dicken Ast von der Korkenzieher-Weide. Diese hübschen Blüten und dazwischen ein paar Vögel und Vogelhäuser…
    Ich sollte mich auch mal wieder hinsetzen und basteln. Zuvor muss ich allerdings unbedingt noch ein paar Dinge zu Ende stricken.

    LG

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 15:05:

    Man kann so schön kombinieren, ich habe auch noch Vögelchen mit zarten Federn. Aber die sind auch bunt und zusammen wirkt es dann zu durcheinander. Mit Holzkugeln und Draht lassen sich aus den Bändern auch Schmetterlinge basteln. Vielleicht versuche ich das später mal.

    [Antwort]

  5. Grit:

    Hallo Kerstin,

    trotz 8 Grad Aussentemperatur wehte heute bei uns ein stürmischer und eiskalter Wind. Dein Strauß sieht sehr hübsch aus. Ich habe am Sonntag aus wilden Wein, Kränze geflochten. Jetzt müssen diese nur noch ein wenig trocknen und dann werden sie frühlingshaft dekoriert. Viele Grüße und einen sportlichen Abend wünsche ich Dir!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 18:18:

    Natürliche Kränze sehen immer schön aus und man kann sie vielseitig dekorieren. Ich selbst habe es noch nicht probiert. Aber fertige Kränze habe ich schon gekauft und dann bestückt mit Filzblüten und kleinen Rattankügelchen.
    Ja, geht gleich zum Sport, bin schon angezogen 🙂

    [Antwort]

  6. stellinger:

    Hallo Kerstin,

    das sind aber hübsche Stoffblüten, die Du zu einem Strauß gefügt hast. Ilse macht Herzen (siehe 14. 2.) und Du Blüten. Deine Blüten muss ich ihr unbedingt zeigen.

    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 18:19:

    Die Herzen habe ich gesehen Jürgen. Im letzten Geburtstagspäckchen waren welche für mich drin, rot/weiß. Aber da wusste ich noch nicht, dass Ilse sie selbst genäht hat. Eigentlich könnte ich sie jetzt auch aufhängen, sie schlummern bei den Weihnachtssachen auf dem Boden. Viele Grüße an Ilse!

    [Antwort]

  7. Elke:

    Solche Blüten kenne ich überhaupt nicht. Aber ich finde sie sehr schön und sie schmücken die Zweige ganz prima. Wir hatten gestern auch schreckliches Wetter, aber heute ging’s schon wieder. Ich konnte sogar im Garten so einiges tun. – Dein Biber ist ja auch schon wieder fleißig, wie ich gesehen habe. Wäre toll, wenn du ihn auch mal wieder vor die Kamera bekömmen würdest.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 21st, 2017 18:21:

    Mit Draht und Holzkugeln kann man auch Schmetterlinge draus basteln. Vielleicht probiere ich das später, muss nur passenden Draht suchen, denn den habe ich nicht mitbestellt.
    Nach dem Biber halte ich immerzu Ausschau und irgendwann klappt es wieder. Das letzte Mal habe ich ihn im Oktober gesehen.
    Dir einen entspannten Abend Elke, ich fahre jetzt zum Sport.

    [Antwort]

  8. Beate Neufeld:

    Freundlich sehen sie aus, deine Blüten im Geäst. Solche Farbtupfer tun der Seele gut. Gerade zur Zeit wo der Frühling zwar schon in den Startlöchern sitzt, aber es doch noch oft grau in grau ist.
    Dein Beitrag oben dran weckt neugier. Ich hoffe du kannst den Biber mal als Fotomodell „anheuern“.

    Liebe Feierabendgrüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 22nd, 2017 07:47:

    Ich werde diese Blüten sicher auch bei Geschenken mit als Anhänger nehmen, passendes Papier dazu – wirkt sicher schön.
    Den Biber werde ich schon mal wiedersehen, bis jetzt ist es mir immer gelungen, auch wenn es manchmal lange gedauert hat.

    [Antwort]

  9. fata morgana:

    hallo, darf ich fragen, aus welchem bastelkatalog die bänder für die blumen sind ? ich finde sie wunderschön. bei uns steht eine familienfeierlichkeit an und sie würden sich prima zum dekorieren eigenen.
    vielen dank und viele grüße 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 22nd, 2017 13:36:

    Aus „Buttinette“: https://basteln-de.buttinette.com/shop/start
    Im Winter gab es die Bänder als Sterne, aus den Blumenblüten kann man – mit nur 4 Blütenblättern – auch Schmetterlinge basteln.

    [Antwort]

    fata morgana Antwort vom Februar 23rd, 2017 16:27:

    vielen dank 🙂

    [Antwort]

  10. "Fraukografie":

    Dein Frühlingsstrauch in der Vase sieht mit den Blüten richtig toll aus !

    Hier ist auch Regen und Wind angesagt … bääääh !

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 22nd, 2017 13:37:

    Bastelkataloge geben eben viel her an Ideen und Vorlagen. In der Weihnachtszeit gab es solche Bänder zum Basteln von Sternen.

    [Antwort]

  11. buchstabenwiese:

    Ja, es kommt einem komisch vor, nach solch einem traurigen Ereignis einfach so weiter zu machen. Ich hatte gerade meine „Geister im Nebel“ fertig, als ich es erfahren habe, und dachte, kann ich das jetzt überhaupt veröffentlichen? Ich habe es dann trotzdem getan, ich denke Bärbel hätte ihre Freude an dem Beitrag gehabt. Ich stelle mir vor, wie sie lächelnd von „oben“ den Beitrag „liest“ und sagt: „Du hast vielleicht Ideen.“ 🙂

    Ich finde es immer wieder unvorstellbar, dass ein Mensch, der gerade noch da war, auf einmal nicht mehr unter uns weilt. So unbegreiflich. Für Bärbel war es mittlerweile sicher eine Erlösung. Trotzdem. Sie war einfach noch zu jung. Es ist schon die dritte Bloggerin, die während meiner Bloggerzeit zu jung stirbt. Eine davon war mein Jahrgang.
    Und vor Jahren ist eine Frau von meinem früheren Schreibstammtisch auch an ALS gestorben. Da habe ich das erste Mal von dieser Krankheit mehr erfahren. Sie war etwas älter als Bärbel, aber auch noch zu jung.

    Dennoch muss es für uns weitergehen, denn wir müssen unser Leben leben, so lange wir es können. Und all die lieben Menschen, die nicht mehr da sind, streifen immer wieder durch unsere Gedanken, so bleiben sie irgendwie doch bei uns.

    Deine Blüten sind toll, und auch irgendwie passend. Ich wusste gar nicht, dass es solch ein Band gibt. Ist das teuer? Und woher bekommt man das? Dein Strauß gefällt mir sehr.

    Liebe <3 Grüße zu dir,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 24th, 2017 16:14:

    Wir alle werden sie nicht vergessen. Ihre Kommentare endeten stets mit „deine Bärbel“.
    Das Band gibt es bei Buttinette.
    2,5 Meter kosten 6,50 Euro. Da bekommt man schon einige Blüten draus. Hier der direkte Link zu den Bändern: https://basteln-de.buttinette.com/shop/suchen?query=stoffband+f%C3%BCr+bl%C3%BCten
    Danke für deine Kommentare Martina.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates