Träumerle

Der Blog zur Aue

Eisregen und Neuschnee

Nun hatten wir gestern Abend das Dilemma. Eisregen. War bei uns eigentlich gar nicht angekündigt. Und prompt lag ich auf der Mini-Abendrunde lang. Blauer Fleck am Oberschenkel, ein schmerzender Ellenbogen – aber zum Glück nichts gebrochen.

Heut früh dann Neuschnee und ich musste wieder schieben. Schwere Pappe, vereist. Angeblich soll es ja nun langsam wärmer werden. Ich hoffe es so.
Solche Aufnahmen will ich erst nächsten Winter wieder haben (wenn überhaupt):

27 Kommentare

  1. Astrid:

    Oh ja, auf den Fotos sieht der Winter immer so schön aus, aber mir reicht er jetzt auch.
    Ich hoffe, der blaue Fleck und der Schmerz im Ellbogen sind bald wieder verschwunden.
    Gestern Abend fing es bei uns an zu schneien und heute Morgen lag eine schöne Schneeschicht, die allerdings mein Mann beseitigt hat. Ich freue mich auch auf wärmere Temperaturen und kann den Frühling fast schon nicht mehr erwarten 😉 .
    LG und pass gut auf Dich auf.
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 31st, 2017 15:57:

    Ja, nun schneit es auch hier unaufhörlich weiter. Das ist wohl mal wieder ein richtiger Winter und erst dachten wir im Dezember, da kommt keiner dieses Mal.

    [Antwort]

  2. Trude:

    Hier war es genau so schlimm und seit dem Früh schneit es ununterbrochen, furchtbar.
    Zum Glück ist dein Sturz halbwegs gut ausgegangen! Ich laufe auch wie auf Eiern *lach*.
    Schönen Tag noch, winke und liebe Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 31st, 2017 15:58:

    Mit Schnee hat man jetzt wenigstens eine bessere Trittfläche wie auf dem Eis gestern. Aber das liegt ja noch drunter und daher ist es immer noch gefährlich. Lauf weiter schön langsam liebe Trude!

    [Antwort]

  3. Grit:

    Oh je, sei froh wenn dir weiter nichts passiert ist und du deine Glieder einigermaßen, ohne Schmerzen bewegen kannst. Trotzdem gute Besserung. Auch bei uns war es heute sehr glatt, und es schneit und schneit! Ich muß immer schmunzeln, wenn du schon von Frühling redest. Wir haben ja noch den Februar und den März, da haben wir auch so manche Überraschung schon erlebt. Ich will dir die Hoffnung nicht nehmen aber ich denke, wir müssen uns noch ein wenig gedulden. Heute ist Sporttag bei dir, viel Spaß. Ich war heute schon 2 Stunden beim Kraft- und Rückentraining. Herzliche Grüße.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 31st, 2017 16:00:

    Na ja wenn es langsam tauen soll, so denke ich schon an Frühling. Für mich zählt nur noch der Februar und ab März geht es dann ganz sicher aufwärts. Am 1. April hatten wir auch schon mal Wintereinbruch, aber der dauerte nicht lang.
    2 Stunden bekommst du Sportgymnastik? Das ist viel, da bist du nachher sicher platt. Ich werde heut Abend mal an dich denken, wenn ich mich mühe 🙂

    [Antwort]

  4. Grit:

    Das ist gerätegestütztes Krafttraining. Davor Fahrradfahren und danach für mich persönlich, zusammengestellte Übungen, die ich auch zu Hause täglich mindestens 1/2 Stunde absolviere. Platt war ich heute nicht, habe mich richtig gut gefühlt danach. Das ist aber auch manchmal Tagesform abhängig. Alles Liebe.

    [Antwort]

  5. Harald:

    Hallo Kerstin,

    der Eisregen war eigentlich bei uns vorausgesagt. Für Baden-Württemberg gab es sogar eine Unwetterwarnung deswegen. Da hast Du es bei Deinem Sturz besser erwischt als ich. Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 31st, 2017 21:01:

    Ich kann mir ja nicht schon wieder was brechen. Der blaue Fleck wird verheilen und bald haben wir Frühling 🙂 Dir auch weiterhin gute Heilung Harald.

    [Antwort]

  6. Traudi:

    Also mit dem Schnee ist es bei uns vorbei. Wir hatten heute über 10 Grad plus.
    Gestern regnete es und weil der Boden noch gefroren war, gabs stellenweise auch Glatteis.
    Nur Pech, dass du gefallen bist. Das geht so schnell, gell?
    Letztes Jahr ist mir das auch passiert. Aber ich falle ja grundsätzlich auf das Gesicht, so dass die Brille gleich mit kaputt ist. Das ist teuer! Aber das Wichtigste ist, dass man nichts gebrochen hat.
    Ich zaubere nun schnell deine blauen Flecken weg und wünsche dir gute Besserung.

    Viele Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 31st, 2017 21:03:

    10 Grad plus? Puste mal bitte in meine Richtung.
    Brille kaputt beim Sturz, nein das muss nicht sein. Aber lieber Brille als Bein. Danke für die guten Wünsche Traudi.

    [Antwort]

  7. Morgentau:

    Kann sein, dass der Winter noch nicht aufgibt, meinte heute morgen der Wettermann …
    Hoffentlich täuscht er sich da.

    Einen guten, frost- und unfallfreien Tag
    wünscht Frau Morgentau

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 07:41:

    Wurde bei uns auch so gesagt. „Da kann noch was kommen“ 🙁

    [Antwort]

  8. katerchen:

    Glück im Unglück ..wenn es NUR so abgeht Kerstin..
    hier im Norden kein Schnee oder Eis..2 Grad Plus im Moment..
    ALLES GUTE mit einem LG vom katerchen der seine Brille im letzten Jahr auf diese Art verbogen hat..gut ich brauchte eh eine NEUE..

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 07:42:

    Der blaue Fleck ist ganz schön groß geworden, aber er geht wieder weg. Nun taut es langsam draußen, nur nachts friert wieder alles.

    [Antwort]

  9. Klaus:

    bei uns auch, ich wünsche dir einen schönen Wintertag

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 07:42:

    Noch liegt viel Schnee, aber er wird wohl in den nächsten Tagen tauen.

    [Antwort]

  10. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    nun bin ich mal kurz für eine Stippvisite hier zu fir gekommen und freue mich zu lesen, dass dein Erlebnis so schön für dich war,und dass die Vorfreude diesmal nichts Negatives gebracht hat.
    Nun bin ich auch schon wiede weg, denn mir brummt der Schädel ein wenig und die Nase läuft.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 07:43:

    Ach je, nun hat es dich doch hoffentlich nicht noch mit einer Erkältung erwischt? Entspanne dich nach den Aufregungen der letzten Tage Beate und werde wieder fit!

    [Antwort]

  11. Anna-Lena:

    Gut, dass du ohne weit reichende Blessuren davon gekommen bist. Heute scheint hier die Sonne, der Schnee ist fast weggetaut und der klägliche Rest ist wieder gefroren.
    Meine drei Primeln in der Küche schreien nach Frühling und wollen raus, aber es ist noch zu kalt…

    Herzlich,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 17:49:

    Schnee liegt bei uns noch viel, aber wenigstens sind die Straßen frei und es taut auch langsam. Doch es soll wieder Dauerfrost kommen nächste Woche 🙁 Primeln müssen wohl noch lange warten.

    [Antwort]

  12. cane:

    Oh je, ich hoffe, dass der Ellbogen nicht mehr schmerzt.
    Und ich bewundere noch immer deine schönen Winterbilder 🙂 Bei uns wird es vermutlich der eine Schneetag bleiben… Bei uns ist es zwar frisch, aber dennoch kann sich der nahende Frühling wohl nicht mehr verleugnen. Im Vorgarten schauen die ersten weißen Flecken der Schneeglöckchen hervor. Ich bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis sich die Blüten richtig zeigen und sie auch endlich blühen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2017 17:51:

    Schneeglöckchen? Schnee ja, aber keine Glöckchen hier 🙂 Ellenbogen ist okay, aber der blaue Fleck am Oberschenkel ist ziemlich groß geworden. Schmerzt aber wenigstens auch kaum noch, nur liegen kann ich schlecht auf der rechten Seite.

    [Antwort]

  13. "Fraukografie":

    Ich hoffe, dir tut inzwischen nix mehr weh. 🙂
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 7th, 2017 17:13:

    Der Fleck hat sich von blau zu schwarz gewandelt und nun wieder zurück zu lila 🙂

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Es sieht ja schon wunderschön aus. 🙂
    Bei uns fällt kaum Schnee. Und wenn, dann nur wenig und / oder es taut gleich wieder. So ist es auch nicht schön. Immer nur Matsch.
    Aber sag mal, du willst es doch dieses Jahr nicht so machen, wie im letzten Jahr? Was das verunfallen angeht, meine ich. Pass gut auf dich auf. <3

    Lieben Gruß,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2017 18:14:

    Ich bin nach jeder Hunderunde froh, wieder daheim zu sein. Ich schimpfe und fluche und bete, dass ich nicht falle. Ich weiß kaum wohin mit Johnny, die Wege sind vereist. Nur abends schleichen wir die Straße lang, da kann er in die Büsche gehen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates