Träumerle

Der Blog zur Aue

Liebe ist … Teil 2

Da habe ich wohl etwas irreführend geschrieben mit Teil 1 – und nun Teil 2. Es geht nicht mit Theo weiter (irgendwann vielleicht einmal), sondern mit weiterer Tierliebe.

Morgens in der Aue, es ist Sonntag und kein Mensch zu sehen. Alle kuscheln noch in ihren warmen Betten, draußen ist es feucht und frisch.
Es trappelt, es wiehert. Die Pferde sind schon munter und toben sich aus, freuen sich auf den neuen Tag.

Komm, gib mir ein Morgenküsschen!

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie galoppieren hin und her, springen ganz ausgelassen.
Hey, da guckt jemand zu. Spanner!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Na und, noch nie Pferdeliebe gesehen? Komm, machen wir weiter, zier dich nicht so :mrgreen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit der kleinen Kamera komme ich nur nicht so weit ran, aber die Bilder sprechen doch für sich.

Liebe ist: sich jeden Tag aufs Neue zeigen, dass man sich liebt 🙂

25 Kommentare

  1. Traudi:

    Man freut sich immer wieder, wenn man auf solche Momente trifft. Gerne beobachte ich solche Szenen, auch wenn es sich nicht um Liebe handelt. Das Verhalten der Tiere, in jeder Situation, ist interessant, auch wenn ich es nicht immer verstehe.

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang, liebe Kerstin, und noch viele solcher Momente.

    Viele Grüße
    Traudi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2016 20:07:

    Die Pferde habe ich schon so oft am Morgen beobachtet, hatte aber nie eine Kamera mit. Sie lassen so richtig die Sau raus 😆 Ich erfreue mich an solchen Momenten, das ist Lebensfreude pur.

    [Antwort]

  2. minibares:

    wie lieb auch Pferde sein können

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2016 20:08:

    Es ist so schön, ihnen beim Toben zuzuschauen. Selbst bei dem hässlichen Wetter freuen sie sich.

    [Antwort]

  3. Micha - Der Brotbaecker:

    Wunderschön!!! Es sind herrliche Tiere, ich mag Pferde.Als Kind wohnten wir in der Nähe eines Fuhrunternehmers und kosteten immer aus dem Eimer mit der gekochten Gerste 😉
    Herzlich Micha – Der Brotbaecker

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2016 07:44:

    Schmeckt das? Hast eben schon früh den Geschmack von Gebräu entdeckt 🙂

    [Antwort]

    Micha - Der Brotbaecker Antwort vom November 8th, 2016 20:45:

    😉

    [Antwort]

  4. kelly:

    moin kerstin,
    eine berührende bildergeschichte, die gestik von tieren ist vom gefühl bestimmt erläuterte kürzlich ein forscher. pferde können sich sogar schämen und wie beleidigt hunde sein können ist uns bekannt ;).
    und ebenso wie wir menschen lernen tiere beim spiel.
    liebe grüsse!
    kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2016 07:45:

    Ob Mensch oder Tier, wir alle haben Gefühle. Heut früh standen die Pferde grad wieder so vertraut da und beschnupperten sich ganz lieb.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    die Bilder sagen ALLES Kerstin
    DANKE für diese eingefangenen Momente
    mit einem LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2016 15:52:

    Schon so oft gesehen und nun endlich mal fotografiert. Theo schaut immer ganz vorsichtig, wenn sie an anderer Stelle dicht am Zaun stehen. So große Tiere hat er sicher noch nie gesehen 🙂

    [Antwort]

  6. Wadim:

    Hallo Kerstin. Gestern hatte wir einen schoenen warmen Tag. Heute, grauer Himmel, Kalt und regnet. Die Stimmung passt das Wetter. 🙁

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2016 15:53:

    Auch hier immer noch grau und immer wieder Regen. Kein schönes Wetter für das Gemüt.

    [Antwort]

  7. Klaus:

    sind ja richtig schöne Bilder, du weißt, ich liebe Pferde, schönen Dienstag ohne Stress wünsche ich

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2016 15:53:

    Das wusste ich noch nicht Klaus, nun aber!

    [Antwort]

  8. Brigitte/Weserkrabbe:

    Genauso ist es und die Pferde machen es uns vor wie wir es eigentlich auch handhaben müßten. Da bist Du ja von lauter Liebenden umgeben und ich denke mal, das färbt dann auch ab auf Euch. Also viel Spaß beim Kuscheln.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 9th, 2016 17:57:

    Wir zeigen es uns zu wenig, im Alltag gibt es kaum Nettigkeiten. Aber Tiere zeigen immer ihre Gefühle.

    [Antwort]

  9. suebilderblog:

    Herrlich für uns festgehalten und von Dir kommentiert!!!
    Bin schon gespannt, ob es einen 3. Teil gibt 😉

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 9th, 2016 18:04:

    Wenn mir was Geeignetes vor die Linse kommt oder Theo im Liebesrausch ist – vielleicht.

    [Antwort]

  10. Morgentau:

    Was für eine schöne Reihe, liebe Kerstin. Die darfst du gerne fortsetzen.

    Da geht mir das Herz auf. Gerade in Zeiten wie diesen holt mich das zurück und zeigt, was wirklich zählt im Leben.
    Leider kann das die Ängste nicht auch noch nehmen … 🙁

    Ein ganz lieber Gruß zu dir
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 9th, 2016 18:05:

    Aber Kuscheln mit deiner Katze hilft sicher liebe Andrea. Kuscheln, streicheln, schnurren – und einschlafen dabei 🙂

    [Antwort]

  11. cane:

    Oh, das sind echt schöne Schnappschüsse! Trotz der kleinen Kamera gut gelungen.
    Liebe Regengrüße am Mittwoch von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 9th, 2016 18:07:

    Regen hatten wir bis gestern, nachts Frost, heut Sonne.

    [Antwort]

  12. Frau Fröhlich:

    Schön ! Die Beiden mögen sich, das sieht man. 🙂
    Werde meinem Schatz heute Abend auch mal zärtlich an der Kruppe nagen *lol*.
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 16th, 2016 18:31:

    An der Kruppe nagen? Musste ich grad erst mal googeln 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates