Träumerle

Der Blog zur Aue

Futterneid

Wenn sich Kater Theo bei uns aufhält, so gibt es oftmals Futterneid. Aber ich passe auf, dass Theo kein Hundefutter frisst. Es gibt für beide Leckerlie. Abwechselnd fliegen die kleinen Stückchen durch die Küche und jeder stürzt dann in eine andere Richtung. Wenn bei den jungen Leuten die Wohnungstür offen steht, dann huscht Johnny immer schnell hinein und schaut, was es bei Theo so zu speisen gibt :mrgreen:

Da fällt mir ein witziger Videoclip ein, den ich mal in einem Blog gesehen habe und der mich mächtig zum Lachen brachte. Ich habe ihn im Netz gefunden:

Tja so ist es im Leben, die Kleinen machen den Großen oft noch was vor 🙂

21 Kommentare

  1. katerchen:

    KLASSE Kerstin..der kleine Kerl hat es geschafft..

    einen LG vom katerchen der Futterneid zwischen Hund und Katze auch kennt..

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2016 17:56:

    Ich muss mir den Clip immer wieder selbst anschauen und immer wieder lachen. Wie der kleine Kerl so unschuldig schaut und dann die Würste mopst, das ist gar zu köstlich.

    [Antwort]

  2. Klaus:

    tolle Dia Show, liebe Kerstin, alles Gute für die Wochenmitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2016 17:56:

    Danke Klaus. Hoffen wir, dass der Rest der Woche gut wird.

    [Antwort]

  3. Grit:

    Nettes Video. Die Kleinsten sind meist auch die Flinkesten. Gern können wir uns auch „Duzen“. Viele Grüße. Grit

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2016 17:57:

    Ich finde den Clip so niedlich, ich musste den einfach im Netz suchen. So kann ich ihn bei mir selbst immer wieder anschauen. Viele Grüße und Danke für den Kommentar.

    [Antwort]

  4. Frau Fröhlich:

    Jaaaaa, das Video ist der Knaller ! Ich kannte es zwar schon; aber es ist immer wieder wunderbar anzusehen. 🙂
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2016 12:39:

    Ich muss auch immer wieder drüber lachen. Niedlicher kleiner Kerl!

    [Antwort]

  5. Brigitte/Weserkrabbe:

    Ja,Futterneid ist bei meinen beiden auch immer vorhanden. Der eine könnte ja evtl. etwas Besseres bekommen. Aber da sie letztendlich das Gleiche bekommen, ist der Futterneid dann auch egal. Sie wechseln dann halt ihre Schalen und schon glauben sie, was Besseres zu haben. Was Einbildung so ausmacht, selbst bei Tieren, oder?

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2016 12:42:

    Sie wechseln die Schalen und denken, der andere hat was Besseres im Napf? Ist ja auch niedlich. Tier kann man vielleicht doch veräppeln 😆

    [Antwort]

  6. kelly:

    moin kerstin,
    machtanspruch bei tieren mag lustig sein.
    wenn wendige und kleine den gehorsam ausnutzen kommt schadenfreude auf – leider.
    bootsmann hätte vernehmlich geknurrt und nur menschen bei der futterausgabe respektiert.
    in der natur gilt das gesetz der stärke und klugheit…!?
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2016 12:43:

    Die zwei großen Hunde sind bestimmt die Eltern und der Kleine soll lernen. Tut er auch. Wer zuerst kommt, der mahlt zuerst 🙂

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Ich habe mir das Video genau angeschaut und festgestellt, daß der kleine Hund gar kein Würstchen hingelegt bekam und mit der Aufforderung zum Fressen, war der Kleine eben fix. Hätte er auch ein Würstchen vor sich, würde er dann auch mopsen?
    Wünsche einen guten Tag, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2016 12:44:

    Doch Brigitte, man kann es nur kaum erkennen. Und er sammelt ja auch 3 Würstchen ein. Ansonsten hätte er noch mehr Grund zum Mopsen :mrgreen:

    [Antwort]

    Brigitte Antwort vom Oktober 28th, 2016 13:05:

    Liebe Kestin, entschuldige bitte, erst „mit dem Zweiten“ Blick habe ich es richtig gesehen.
    Winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

  8. Klaus:

    schönes Wochenende wünsche ich dir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 28th, 2016 18:34:

    Wettermäßig muss es doch endlich mal schön werden!

    [Antwort]

  9. Astrid:

    Hallo Kerstin,
    ich musste tüchtig lachen, – ja die kleinen Hunde sind schon clever!!!
    Zu uns kommt immer Sammy, der dreibeinige Kater und frisst aus Lottchens (unsere Katze) Napf. Nur gemeinsam fressen sie nicht daraus.
    LG und ein schönes WE
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 30th, 2016 14:59:

    Die Kleinsten sind eben die Cleversten 🙂 Nur so können sie sich gegen die Großen behaupten 🙂

    [Antwort]

  10. Beate Neufeld:

    Hahaaaa, ja den Clip kannte ich auch. SUUUUPER!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 30th, 2016 14:59:

    Ich muss ihn selbst immer wieder schauen und lachen 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates