Träumerle

Der Blog zur Aue

Herbstwetter

Pünktlich zum Oktober hat sich nun das Herbstwetter eingestellt. Die milden Tage sind vorerst vorüber, es herrschen Kälte und Nässe.
Letzte Woche waren wir abends im Stadtpark, die letzten Sonnenstrahlen kämpften sich durch die Bäume.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eicheln und Bucheckern fallen permanent von oben herab. Johnny erschrickt manchmal, abbekommen hat er zum Glück noch keine 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich mag diese kleine Runde. Verknorzelte Bäume, umgestürzte Bäume, eine kleine Quelle unter dem Baum – ideal zum Saufen für Johnny – , das viele raschelnde Laub. Manchmal können wir Eichhörnchen entdecken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun aber ist Kuschelzeit angesagt. Kater Theo liegt gern in Johnny´s Transportbox. Er denkt sicher, wir haben sie für ihn aufgestellt 🙂

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die jungen Leute sind im Urlaub und nun sind wir vorübergehend Katzenbesitzer. Er schläft stundenlang auf dem Sofa oder versteckt sich irgendwo in der Wohnung 🙂

18 Kommentare

  1. minibares:

    sehr schöne herbst-bilder-
    Theo ist süß.
    lg

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 14:13:

    Nun haben wir nur noch nasses Schmuddelwetter, die Heizungsperiode ist eröffnet.

    [Antwort]

  2. Morgentau:

    Ja, so sind sie, die eigenwilligen Kätzchen und Kater … immer in dem Glauben, alles dreht sich nur um sie … lach.

    Nun hat es doch geklappt, wie ich sehe, liebe Kerstin. Wunderschöne, stimmungsvolle Fotos hast du mitgebracht von deinem herbstlichen Rundgang durch den „gefährlichen“ Wald.
    Ich dachte auch, Eichhörnchen schießen nach mir, aber es sind die Bäume, die ihre Früchte fallen lassen. Die Waldbewohner wird`s freuen.

    Ich muss nun zur Arbeit. Habt einen schönen Tag zusemmen …

    liebe Grüße von Frau Morgentau

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 14:15:

    Theo erobert wirklich alles. Fensterbank, Küchenbank, Stühle, Sofas, Johnnys Schlafstätten. Und heut früh ist er sogar im strömenden Regen die Morgenrunde mitgelaufen. Hat miaut, hat sich geschüttelt, aber ist tapfer gelaufen 🙂

    [Antwort]

  3. kelly:

    hach – und ich mache einen bogen um die kastanienbäume, es rumst ganz kräftig.
    schön ist der lichteinfall im wald und die vierbeinige wichtel kennen alle vorteile.
    kalt aber vormittags noch sonnig ist es hier, ein vorgeschmack auf den winter.
    habt noch ein paar schöne ausläufe bevor alles im matsch versinkt.
    liebe grüsse!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 14:16:

    Haha – Kastanien sind besonders gefährlich. Ich habe auch schon welche gesammelt zur Dekoration. Hier herrscht hässlichstes Schmuddelwetter, die Mittagsrunde haben wir heut gleich mal ausfallen lassen.

    [Antwort]

  4. Klaus:

    wunderschöne Bilder hast du da geschickt, es geht nun Richtung Wochenende, alles Gute dafür

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 14:16:

    Leider bleibt das schlechte Wetter erst mal bestehen. Oh ja, morgen ist schon wieder Freitag, das ist gut.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    hier ist es HEUTE nur kalt..so um 10 Grad Kerstin noch ist es trocken zur FREUDE der Bauern die ihren Mais ernten.
    mit einem LG vom katerchen dem die Bilder SEHR gefallen haben.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 17:12:

    Und bei uns regnet es und regnet es und regnet es … Aber Theo ist tapfer seine Runde mit uns gelaufen 🙂

    [Antwort]

  6. cane:

    Danke für die schönen Herbstbilder an diesem grauen Tag 🙂
    Liebe Donnerstagsgrüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 6th, 2016 17:12:

    Nun ist es hier ja auch grau, nass, kalt 🙁

    [Antwort]

  7. Brigitte/Weserkrabbe:

    Du hast mal wieder richtig schöne Aue-Bilder gemacht. Der Wald ist soooo schön, dass er einlädt darin spazieren zu gehen. Und dass Ihr vorübergehend auch noch Katzenpflegeeltern seid, ist natürlich auch schön für Theo, denn so muß er nicht woanders hin. Ich wünschte, meine Eltern würden auch noch leben, dann wäre es für mich und mmeine Mietzekatzen auch leichter, mal öfter in Urlaub zu fahren. Na ja, das eine,was man will, das andere was eben dann nicht geht, wenn man die Verantwortung für Tiere hat. Ich werde es überleben und irgendwann auch mal wieder eine Lösung finden.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 9th, 2016 18:27:

    Die Hälfte der Pflegezeit haben wir geschafft. Ich erzähle Theo immer, wie viele Tage es noch sind, bis seine Mama wiederkommt 🙂

    [Antwort]

  8. ernstblumenstein:

    Aha, Theo ist nur bei dir in den Ferien, gell…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2016 08:01:

    Er wohnt mit im Haus, aber Herrchen und Frauchen sind derzeit im Urlaub.

    [Antwort]

  9. suebilderblog:

    Die Waldbilder sind der Hammer!!!!
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2016 09:18:

    Ich laufe gern im kleinen Park. Ich treffe selten Leute und Johnny kann saufen, wenn er durstig ist. Jetzt ist im angrenzenden Stadtbad auch Ruhe.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates