Träumerle

Der Blog zur Aue

Zwangspause

Obwohl ich Naturfarben mag, trage ich derzeit Blau. Zwangsweise 🙁

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Gleich in den ersten Urlaubstagen bin ich nach dem Duschen ausgerutscht. Bruch der Speiche gleich am Handgelenk. Alles ist jetzt so beschwerlich, ich muss mich auf Links umstellen. Berichte und Bilder vom Urlaub werden langsam folgen. Und wenn ich bei euch vorbei schaue, dann werden meine Kommentare nur kurz ausfallen. Also bis bald.

43 Kommentare

  1. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzlich willkommen wieder daheim,
    aber doch so nicht.
    Was hattest Du nur für ein Pech.
    Im Urlaub brauchtest Du ja nicht kochen und keine Hausarbeit machen, aber der Erholungseffekt war leider dadurch getrübt, denke ich.
    Hattet ihr wenigstens trotzdem einige Erlebnisse?
    Ich wünsche Dir gute Besserung.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 13:56:

    Liebe Brigitte. Ab heut ist mein Mann wieder auf Arbeit und ich muss allein klar komme. Es ist schwer, aber es geht.
    Schöne Erlebnisse hatten wir trotzdem und einige werde ich zeigen. Nur war mein Mann dann fürs Fotografieren zuständig 🙂

    [Antwort]

  2. Frau Fröhlich:

    Och nöööö, was für ein Käse Kerstin !
    Das tut mir wahnsinnig leid. Wie lange musst du denn damit jetzt rumrennen ?
    Ich wünsche dir eine schnelle Genesung !
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 13:59:

    Am 22. August kommt der Gips ab, dann gibt es noch Physio. Krank geschrieben bin ich erst mal bis 31.08. Schmerzen habe ich keine, nur wird der Arm abends scher und ich habe noch Wasser in den Fingern.

    [Antwort]

  3. Klaus:

    du Arme, nun kann ich dich mal wieder lesen und dan gleich in diesem nicht so schönen Zustand, aber es heilt alles wieder, gibt Schlimmeres,schönen Mittwoch für dich

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 14:00:

    Es dauert, aber es wird heilen. Das ist das Wichtigste!

    [Antwort]

  4. kelly:

    oh jehhhhh…
    liebe kerstin, wirklich unglücklich, ich fühle mit dir.
    alles mit links hört sich lustig an – ist es aber nicht!
    grad zur zeit hat meine freundin noch die folgen einer schulter-op und leidet.
    lass es in aller ruhe heilen und dann auf ein neues – nichts brechen, aber berichten.
    herzliche grüsse!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 15:55:

    Danke Kelly. Der Tag ist so lang – und langweilig 🙁 Bilder bearbeiten dauert, aber ich habe ja Zeit 🙂

    [Antwort]

  5. Soni:

    Oh das ist übel, kann mich noch gut erinnern wie mühsam es ist alles nur mit der linken Hand machen zu können. Ich wünsche Dir eine schnelle und gute Heilung.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 17:53:

    Ja, du warst auch außer Gefecht gesetzt, ich erinnere mich sehr gut. Der Tag heut war unendlich lang, bis mein Mann heim kam.

    [Antwort]

  6. Elke Heinze:

    Ach herrje, arme Kerstin. Das ist wirklich übel. Ich wünsche dir gute Besserung und schnelles Verheilen.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 17:55:

    Danke Elke. Die Wochen werden endlos lang werden, aber irgendwann ist alles vorbei.

    [Antwort]

  7. buchstabenwiese:

    Oh je, liebe Kerstin. Du Arme. <3 Ausgerechnet im Urlaub. Gebrauchen kann man sowas ja nie, aber im Urlaub erst recht nicht. Mensch, dann hoffe ich, dass es gut heilt und du nachher keine Probleme hast.

    Alles mit Links klingt so leicht, ist es aber gar nicht. Überhaupt, wenn man nur eine Hand zur Verfügung hat, dann merkt man erst mal, wie beide Hände zusammenarbeiten. Bei mir waren mal Zeige- und Mittelfinger der linken Hand außer Gefecht, jede Bewegung war schmerzhaft, wenn ich die Fingerschienen nicht anhatte. Da merkte ich erst mal, was man so automatisch alles mit links macht, wie die linke die rechte Hand unterstützt. 🙂 Für vieles braucht man ja auch beide Hände.
    Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung.

    Dann wollte ich noch fragen, ob es dir recht ist, wenn ich in meinem Beitrag über Felix' Krankheit deinen Link an der Stelle reinsetze, an der ich von der lieben Bloggerin, die Felix Reiki gesendet hat, schreibe. Ich wollte das nicht ohne deine Zustimmung machen.

    Alles Liebe für dich,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 17:58:

    Du kannst mich gern verlinken Martina. Im Blog berichtete ich mal kurz, dass ich einem kleinen Hund Reiki sende. Ja man merkt schnell, wie man auf Hilfe angewiesen ist in vielen Dingen.

    [Antwort]

    buchstabenwiese Antwort vom August 3rd, 2016 21:41:

    Prima, danke. ♥

    [Antwort]

  8. Brigitte:

    Ach mein, das ist ja ein Mist und das auch noch gleich in den ersten Tagen. Das tut mir leid. Aber Kopf hoch, du wirst dich schnell auf links umstellen und hast die Aussicht, dass es nach ein paar Wochen vorbei ist. Ich umärmel dich mal ganz lieb. Meine Freundin hatte sich vor 2 Jahren im Urlaub mal beide Arme gebrochen, das war auch nix Gutes. Dann also gute Besserung.

    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 3rd, 2016 18:01:

    Beide Arme sind ja wohl der Horror. Ich muss immer an dich denken, bei mir wird es eines Tages alles wieder gut sein.

    [Antwort]

  9. Micha - Der Brotbaecker:

    Au, weia! Das braucht doch kein Mensch 🙁
    Wir wünschen Dir eine gute und komplikationslose Heilung!
    Herzliche Grüße senden Micha un sin Fru

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 4th, 2016 09:19:

    Danke Micha. Ich sehe ringsum die viele Arbeit und kann kaum was tun, das nervt am meisten. Noch ist die Hand geschwollen und ich hoffe, dass es bald besser wird. Dann habe ich vielleicht auch mehr Elan, was mit links zu tun.

    [Antwort]

    Micha - Der Brotbaecker Antwort vom August 8th, 2016 12:51:

    „…mehr Elan, was mit links zu tun!“ diesen Elan alles mit links zu tun suche ich schon lange, leider ohne Ergebnis 🙁 Ich muss mich immer wieder überwinden!
    Wünsche Dir trotzdem alles Gute! 😉

    [Antwort]

  10. Harald:

    Hallo Kerstin, blau ist zwar meine Lieblingsfarbe aber so wollte ich sie nicht sehen.Ich habe doch geschrieben, dass Du wieder GESUND und munter nach Hause kommen sollst. Da sieht man mL wieder: zu viel waschen macht krank. Ich hoffe ihr hattet dennoch etwas vom Urlaub. Wegen dem Haushalt musst Du Dir keine Sorgen machen.Das schaffst Du doch mit Links. 🙂
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 4th, 2016 09:22:

    Haha, den Spruch kenne ich. Zu viel waschen macht die Haut dünn. In meinem Fall wohl so dünn, dass darunter alles bricht 🙂

    [Antwort]

  11. Trude:

    Oh du Arme mit dem kaputten Arm! Liebe Kerstin, dir wünsche ich von Herzen „gute Besserung“. Mist das alles, aber gewaltiger. Mein Mitgefühl hast du, aber was nützt es dir! Lass den Kopf nicht hängen. Liebe Grüße und Winke durch die Heide – die Trude.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 4th, 2016 09:24:

    Das Schlimmste ist das Nichtstun, jedenfalls geht nicht viel. Und als Frau sieht man die viele Hausarbeit, doch mein Mann kann nicht alles tun, das schafft er neben der Arbeit nicht.

    [Antwort]

  12. cane:

    Ach herje – gute Besserung! Ich drücke die Daumen, dass der Arm schnell verheilt!
    Liebe Genesungsgrüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 4th, 2016 09:26:

    Danke Carola. Vieles muss jetzt unerledigt bleiben, damit muss ich klar kommen, auch wenn es schwer fällt.

    [Antwort]

  13. stellinger:

    Liebe Kerstin,
    so ein Pech. So hast Du Dir Deinen Urlaub gewiss nicht vorgestellt. Da bleibt uns nur, Dir gute Besserung zu wünschen. Lass die Arbeit langsam angehen, niemand nimmt sie Dir weg.
    Liebe Grüße
    I & J

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 4th, 2016 09:44:

    Danke Jürgen. Alles schafft mein Mann auch nicht zusätzlich, da muss einiges unerledigt bleiben.

    [Antwort]

  14. Bellana:

    Ach Mensch, das muss im Urlaub nun wirklich nicht sein. Ich wünsche Dir viel Geduld und fleißige Helfer. Gute Besserung!
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2016 09:01:

    Tagsüber muss ich alleine klar kommen, dann helfen mir meine Männer 🙂

    [Antwort]

  15. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    das tut mir wirklich Leid, schön ist anders!
    Achherrje und dann noch im Urlaub. 🙁
    Ich sende Dir meine allerherzlichsten Genesungswünsche!
    Ich kann Dir ganz gut nachfühlen,da ich auch mal durch eine Verletzung an der rechten Hand einige Zeit auf Links umsteigen musste. Allerdings nicht so lange wie Du.
    Ich hoffe Du kannst das Beste aus dieser Situation machen.
    War denn Dein Urlaub trotzdem auch schön?
    Na, Du wirst sicher noch davon berichten.
    Fotos hat Dein Mann gemacht, las ich gerade beim „Überfliegen“ einiger Kommentare.
    Sei lieb gegrüßt von: Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2016 09:04:

    Ich kann mich noch an deine Verletzung mit der Blechbüchse erinnern. Urlaub war trotzdem schön, auch wenn mein Mann dann alles alleine machen musste. Also Hunderunden, mir Essen bereiten, aufwaschen …

    [Antwort]

    Beate Neufeld Antwort vom August 5th, 2016 18:46:

    Das war sicher nicht ganz so leicht, aber ich denke, er hat es sicher gerne gemacht für Dich.

    [Antwort]

  16. Anna-Lena:

    Liebe Kerstin,

    das tut mir aber Leid. So ein Urlaub braucht kein Mensch und dann noch rechts!
    Ich wünsche dir schnelle und gute Besserung, ganz viel Hilfe von deinen Lieben und verliere nicht deinen Humor.

    Alles erdenklich Liebe,
    Anna-Lena <3

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2016 09:06:

    Vielleicht gewöhne ich mich dran, dass man mich so umsorgt und alles erledigt wird. Aber lieber mache ich doch alles selbst.

    [Antwort]

  17. Brigitte/Weserkrabbe:

    Oh, das habe ich jetzt erst gelesen. Das war dann ja wirklich Pech im Urlaub. Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung und dass alles wieder so wird wie es war. Ist schön blöd, wenn man auf einmal alles mit Links machen muß. Würde mir auch sehr schwer fallen. Alles Liebe & Gute.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 5th, 2016 14:58:

    Danke Brigitte. Mir ist so langweilig und Bloggen geht auch nur langsam.

    [Antwort]

  18. Astrid:

    Oh, Du Arme!!! Ich kann Dir nachempfinden , denn es erinnert mich an meinen Handgelenksbruch. Hoffentlich musst Du nicht operiert werden.
    Bei mir war es links, aber dann merkt man erst wofür man den Arm und die Hand alles braucht.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und lass Dich recht schön verwöhnen.
    Sei herzlich aus dem sonnigen Cottbus gegrüßt
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 7th, 2016 17:08:

    Ich darf nicht so viel jammern, es gibt Schlimmeres. Aber ich kann so schlecht untätig herum sitzen. Ich sehe Arbeit, aber mein Mann schafft nicht alles zusätzlich. Da muss viel einfach bleiben.

    [Antwort]

  19. ernstblumenstein:

    Gute Besserung Kerstin. So wie ich dich kenne, fällt es dir besonders schwer, weil du überall Arbeit siehst. Somit ist Geduld angesagt.
    Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2016 08:30:

    Genau, es fällt mir sehr schwer 🙁

    [Antwort]

  20. suebilderblog:

    Oh nein, Du Arme. Das so etwas aber auch immer im Urlaub passieren muss, aber das ist ja oft so. Ich wünsche Dir gute Besserung, lass langsam gehen bei allem, was Du so machst.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 10th, 2016 08:33:

    Am 22.08. kommt der Gips ab und dann muss ich meine Hand wieder trainieren.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates