Träumerle

Der Blog zur Aue

Baustelle Schlafzimmer – neue kleine Einblicke

Nur schnell kleine Einblicke, ich muss erst richtig schöne Aufnahmen machen.

Die Decke ist weiß, drei Wände sind cremefarben und die Bettseite ist rot:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Belag war für mich von Anfang an klar: dunkel und Holzoptik:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun geht es ans Möbel rücken und einräumen. Dabei werde ich gleich noch mal Kleidung und Wäsche aussortieren, alles Unnütze fliegt fort.

Habt alle ein schönes sonniges Wochenende!

28 Kommentare

  1. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    schön, dass du uns einen kleinen Einblick gegeben hast. Gewagt und doch sehr schön finde ich die rote Wand.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Start ins Wochenende
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 9th, 2016 08:17:

    Das Rot ist etwas dunkler und gedeckter, mit Blitzlicht wurde es hell. Ist mir ja wieder mal erst am Abend eingefallen, dass ich noch fotografieren wollte 🙂

    [Antwort]

  2. katerchen:

    raus ist immer flott..aber dann Kerstin..

    Rot ist eh schwer mit der Knipse..nie ist die

    Farbe so wie sie wirklich ist..

    dann weiter FROHES SCHAFFEN mit ein paar

    gemütlichen Pausen

    LG zum Wochenende vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:10:

    Es ist vollbracht und wir – bzw. ich – bin platt. Alle Schränke umgeräumt, gesäubert, Füße nachgestellt, Holzstücken zum Ausgleich angepasst, geflucht, neu probiert … Alle Kleidung sortiert, aussortiert, umsortiert. Unterwäsche, Strümpfe, Schals und Tücher kontrolliert und aussortiert … So schön aufgeräumt hatte ich es wohl nur nach dem Einzug damals 🙂 Und es tut gut, so viel aussortiert zu haben. Ordnung ist nun in den Schränken, kein unnützer Kram mehr oder irgendwelche Dinge, wo man vielleicht mal noch was draus machen könnte. Wohnzimmer ist fast wieder in Ordnung, wir haben wieder Tisch und Stühle und Sofakissen, Wandlampen und Bilder (die mussten für Schränke weichen). Nun noch Kleckerkram. Und die Bettanlage. Aber da muss vorher der Maler noch mal her, ein paar Stöße sind aufgegangen. Das will er problemlos nachbessern. Bei Rot sieht man nun mal alles.
    Ich mache jetzt Feierabend, für eine Blogrunde fehlt mir heut die Kraft und die Lust. Bis bald wieder Katerchen!

    [Antwort]

  3. Soni:

    Das sieht doch schon mal toll aus, bin gespannt, wenn es fertig ist. Dir auch ein schönes Wochenende.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:12:

    Ist fast fertig, fehlt nur noch die Bettanlage. Dafür bin ich platt, aber ich fühle mich gut. Wir haben wieder ein Wohnzimmer zum Wohnen 🙂 Bilder folgen später noch mal.

    [Antwort]

  4. Harald:

    Hallo Kerstin,

    gefällt mir Beides. Rote Wand und schöner Boden. Rote Wand im Schlafzimmer passt – rot ist die Liebe. 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:24:

    Das Rot ist etwas dunkler und somit nicht so kräftig. Aber es sieht gut aus, sogar meine Mutti hat große Augen gemacht. Nun sind wir bis auf die Bettanlage fertig mit Einräumen.

    [Antwort]

  5. Klaus-Dieter:

    danke für den Einblick, schönes Wochenende wünsche ich dir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:12:

    Es war ein Arbeits-Wochenende, doch nun ist fast alles geschafft. Danke Klaus.

    [Antwort]

  6. minibar:

    Das Rot gefällt mir. Cremefarbe passt sehr gut dazu.
    Wir haben Korklaminat im Schlafzimmer.
    Genau, was einige Jahre nicht getragen wurde, kann weg.
    Alles Gute beim Einräumen
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:13:

    Ich hatte beim Ausräumen schon vieles aussortiert und heut beim Einräumen noch mal. Früher wurde viel aufgehoben, weiter gereicht. Heut gibt es alles im Überfluss und die Mode wechselt schnell. Manche Dinge kann man wirklich zeitlos ewig haben, andere gefallen einem schon bald nicht mehr. Nun ist absolute Ordnung und Luft in den Schränken, das tut unheimlich gut!

    [Antwort]

  7. Anna-Lena:

    Wir haben unsere Küche zum Teil rot, ich finde das schön kontrastreich und einfach auch mal etwas Neues.

    Da habt Ihr ja ordentlich was geschafft 🙂 .

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:14:

    Rot in der Küche macht Appetit auf leckeres Essen 🙂 Ich kann mir auch rote Küchenmöbel gut vorstellen, dazu weiße oder cremefarbene Wände. Rote Akzente dazu – man muss nur Geschmack haben.

    [Antwort]

  8. kelly:

    wunderbar und dann deine freude zu teilen!
    moin kerstin,
    der vergleich mit dem neuen spielzeug ist klasse, mir geht es dann ebenso.
    doch bis es soweit ist…
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:15:

    Bist Du noch nicht fertig mit dem Umzug? Auch in Deinem Blog ist es so still. Danke für Deinen Kommentar liebe Kelly.

    [Antwort]

    kelly Antwort vom April 15th, 2016 12:14:

    alles wieder beim alten, telefon geht, internet ebenso – allerdings:
    fertig werde ich nie.
    antennenkabel müssen noch säuberlich verlegt werden, einige bilder haben noch nicht den endgültigen platz gefunden usw..
    der minigarten fordert meine aufmerksamkeit und die neue postadresse muss verschickt werden.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2016 09:54:

    Aber es geht dem Ende entgegen mit den Arbeiten. Dann hast Du wieder Deine Ordnung und kannst aufatmen.

  9. Brigitte/Weserkrabbe:

    Chic, chic liebe Kerstin. Rot im Schlafzimmer ist glaube ich immer gut:-). Wie sieht es denn mit einem neuen Bett aus. Habt Ihr Euch entschieden? Der Fußbodenbelag gefällt mir auch. Ist es Laminat oder PVC? Gibt es ja beides in richtig guten Ausführungen mittlerweile. Bin sehr gespannt darauf wie es aussieht, wenn es fertig ist.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:17:

    Kein neues Bett, nur neue Matratzen werden es mal werden. Wasserbett haben wir abgehakt, Boxspringbetten sind so wuchtig, wir haben nicht mehr viel Platz. Eventuell wird der Überbau umgebaut, denn der gefällt mir nicht mehr. Aber so ist es schon ein Unterschied wie Tag und Nacht, Bilder werden später noch mal folgen liebe Brigitte.

    [Antwort]

  10. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    ich kann nur sagen: In einem solchen Raum kann man nur gut schlafen und süße Träume haben.
    Es macht doch immer wieder Spaß etwas neu zu gestalten, einzurichten und zu dekorieren. Man fühlt sich ein Stückchen wie neu geboren 😉
    LG und einen schönen Sonntag bei hoffentlich besserem Wetter als bei uns.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:18:

    Das Wetter war bei uns nicht besser, immer wieder Nieselregen. Aber am Abend nach getaner Arbeit haben wir noch draußen gesessen unterm Pavillon und haben ein Bierchen getrunken. Ich bin platt, werde heut zeitig schlafen gehen. Für eine Blogrunde fehlt mir die Lust. Dir noch einen entspannten Abend liebe Astrid.

    [Antwort]

  11. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzlichen Sonntag-Abendgruß.
    Eure Wand, eine anregende Farbgestaltung.Der Fußboden gefällt mir. In der passenden Zusammenstellung mit Allem, wird es bestimmt sehr schön wirken.
    Unseren Schlafraum habe ich mit hauchdünne pastellfarbend lila Vorhänge gestaltet. Keine kräftige Lilafarbe. Auch die neue Bettwäsche dazu bunt lila betont. Die Wände sind weiß und die Wohnungsbaugesellschaft hat in der Wohnung, Wohn -und Schlafraum, helles Laminat verlegt. Die Bett-Tagesdecke ist ebenfalls lila-weiß mit modernem Ornamentmuster.
    An der Wand, wo das Ehebett steht, habe ich einige bunte Schmetterlinge angebracht.
    Unser Wohnraum ist in Rot gehalten. Der Teppich hat ein mexikanisch-peruanisches Muster, mit reichlich rot, blutrot.Der Überwurf vom Sessel für Tamy ist auch rot und die Schlafdecke auf der Couch.Die Vorhänge sind aber cremefarbend.Paßt alles gut zur Schrankwand, die Du ja auch hast.
    Unsere Küchenvorhänge habe ich hellgrün zu gelblichen Küchenmöbeln und die Küchenhängelampe ist auch mit einem hellgrünem Glaskörperschirm.
    Der Flur hat mittelblauen Läufer. Eine Schranktür ist von den hellen Flurmöbeln blau, darum die Läuferfarbe.
    Das Bad ist traditionsmäßig in Orange, als die Farbe damals modern wurde und sie uns gefiel. Sogar der Griff an der Wasserkastenkette war bei uns damals in Orange nachgekauft worden.
    Heute ist ja die Spülung in der Fliesenwand integriert.
    So, nun habe ich Dir unsere kleine Wohnung farblich erläutert.
    Das Sachen-Aussortieren habe ich noch vor mir. Mache ich immer im Frühjahr und Herbst.
    Jetzt habe ich mir erstmal vorgenommen, einen Sacheneinkauf zu machen.
    Ich wünsche noch viel Umgestaltungsideen.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 10th, 2016 19:22:

    Vielen Dank Brigitte für Deine ausführlichen Schilderungen. Zart-Lila und Creme passen auch sehr gut zusammen. Früher wurde oft alles Ton in Ton gestaltet, heut liebt man Kontraste und bunte Farben. Aber für ständiges Renovieren und Umgestalten muss man auch das Geld haben.
    Hellgrün/Gelb dominieren auch meine Küche. Bis vor paar Jahren hatte ich da alles in Blau, daher haben wir noch zart hellblaue Tapete, aber die wird noch weiß gestrichen beim nächsten Anlauf.
    Läufer oder Teppiche haben wir gar keine. Mussten wir alles rausreißen, weil unser Großer Hausstauballergie hat. Nur im winzigen Korridor und im Kinderzimmer – jetzt Arbeitszimmer – haben wir Teppichboden. Als unser Großer sein separates Kinderzimmer mit Laminat bekam, wollte der Kleine grünen Teppichboden haben. War eben als kleines Kind schon geprägt auf die Farbe Grün 🙂
    Nun ist fast alles geschafft und ich bin platt.
    Ich wünsche Dir einen guten Abend Brigitte.

    [Antwort]

  12. Gudrun:

    Das wird bestimmt gut. Fein ausgesucht und zusammengestellt hast du die Farben. Vielleicht zeigst du das Zimmer mal, wenn die Möbel stehen.
    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 11th, 2016 12:48:

    Ich zeige später noch mal ein Foto, die Bettanlage fehlt noch.

    [Antwort]

  13. Frau Fröhlich:

    Schaut gut aus der neue Anstrich ! Und mit evtl. neuem Bett dann noch viel besser. 🙂
    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 25th, 2016 07:48:

    Wenn dann in 8 Wochen das neue Bett da ist und vielleicht ein Bild an der Wand, dann zeige ich noch mal paar Aufnahmen. Danke für Deine vielen Kommentare!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates