Träumerle

Der Blog zur Aue

Schlaflose Nacht

Johnny hat uns wieder mal Sorgen bereitet. Samstagabend ging es ihm plötzlich schlecht, er lief mit eingeklemmtem Schwanz durch die Wohnung und hechelte. Ich gab ihm Reiki, er beruhigte sich, doch er schien immer wieder Krämpfe zu bekommen. Tja, dann hatte ich eine schlaflose Nacht. Er hat mehrmals sein Futter wieder hoch gebracht, zitterte am ganzen Körper, lief durch die Wohnung und suchte immer wieder meine Nähe. Gegen Morgen, nach dem letzten Erbrechen, wurde er endlich ruhig und wir konnten schlafen.
Heut hatte er Probleme beim Stuhlgang, schien Schmerzen zu haben. Aber wenigstens blieb das Trockenfutter drin und er hat wieder Lust aufs Toben und Spielen. Nun werde ich morgen beobachten, wie es ihm geht und dann entscheiden, ob wir doch noch zur Tierärztin gehen oder alles wieder gut ist.

Johnny 01

Ansonsten war es ein schönes, aber arbeitsreiches Wochenende. Wir hatten schönes Wetter, Wäsche konnte draußen trocknen und erste Arbeiten im Garten wurden erledigt.
Nun wünsche ich mir selbst eine ruhige Nacht.

 

11 Kommentare

  1. Mathilda:

    Der ärmste, hoffentlich kann ihm geholfen werden und ist nichts ernstes 🙁
    Gute Besserung dem tapferen Helden.
    Im Garten war ich noch gar nicht, hab mir erst einmal neue Pflanzen und Kräuter bestellt, das soll im Sommer blühen…bis in den Herbst hinein. Wenn alles klappt….

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart ♥ Mathilda

    [Antwort]

  2. katerchen:

    schlimm Kerstin

    ALLES GUTE für den Hundemann

    ..noch würde es lohnen.. ich hänge Wäsche raus..

    Garten da ist es nur NASS..

    LG vom katerchen der die Daumen drückt es bleibt gut

    [Antwort]

  3. Frau Fröhlich:

    Huhu Kerstin,

    ich hoffe, Johnny ist wieder fit.
    Vielleicht hat er unterwegs irgendwas gefressen ?

    Ihr hattet schönes Wetter … das freut mich sehr. Wir haben seit Tagen leider feuchtes und graues Wetter. Morgen soll es aber auch hier endlich besser werden.

    LG Frauke

    [Antwort]

  4. Klaus-Dieter:

    ja, da leidet man mit, schöne Woche wünsche ich

    [Antwort]

  5. Soni:

    Oh je das arme Kerlchen, man leidet da ja selber so mit vor allem, wenn man nicht weiss was die Ursache ist. Na dann gute Besserung.

    LG Soni

    [Antwort]

  6. Brigitte/Weserkrabbe:

    Oh da kriegt man gleich wieder einen Schreck und denkt, hoffentlich ist es nichts Schlimmes. Der arme Kerl. Aber vielleicht hat er auch nur etwas Falsches gefressen. Weiter beobachten und dann evtl. zum Tierarzt. Und Dein Reiki ist ja auch sehr hilfreich. Also, ich knuddel zuerst einmal Johnny und dann Dich, weil ich weiß wie man als Frauchen da mitleidet.

    Gute Besserung und liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

  7. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich hoffe, dass es Johnny bald wieder gut geht. Ich hab mich schon gewundert, dass es hier so ruhig ist.

    Liebe Grüße und eine gute Nacht. Hole nach was Dir fehlt.
    Harald

    [Antwort]

  8. Anna-Lena:

    Man selber ist so hilflos, wenn es dem Vierbeiner nicht gut geht und man nicht weiß, warum.
    Aber scheinbar ist ja alles wieder gut mit ihm. Ja, heute war es bei uns auch herrlich, ein Frühlingstag – bilderbuchhaft.

    Nutzt euren Urlaub trotzdem, auch wenn nicht alles so planmäßig verläuft.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 10th, 2016 08:30:

    Dafür ist es heut grau und nieselig, wird kein schöner Tag. Also Zeit für Hausarbeit 🙂

    [Antwort]

  9. Frau Momo:

    Ich hoffe, er erholt sich wieder. Gute Besserung für Jonny

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2016 16:18:

    Es geht ihm inzwischen wieder gut und hält hoffentlich eine Weile an.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates