Träumerle

Der Blog zur Aue

Foto-Aktion „Schlafzimmer“ – Teil 4

Heut ist noch ein Foto von Carola eingetroffen. Ich darf diesen Einblick in ihr Schlafzimmer gewähren. Modern und etwas abstrakt das Bild. Danke!

Schlafzimmer 2

Da muss ich euch gleich noch was zeigen. Beim Tapete abkratzen ist noch ein Stück allererste Tapete von uns aufgetaucht – von 1988 🙂 Bei der zweiten Renovierung haben wir die neue Tapete drüber geklebt, nur an einem Stück hinter dem großen Schrank haben wir eine Lücke gelassen. Keine Ahnung, wahrscheinlich war die Tapete alle und hinter dem Schrank sieht es sowieso niemand 🙂

Tapete

Damals, gerade eingezogen, hatten wir im Schlafzimmer alles in Hellblau. Hellblau-grauer Belag, hellblaue Tapete, hellblaue Spitzengardinen, blaue Bettwäsche.

Es geht in kleinen Schritten weiter. Spanplatten für den Boden sind gekauft, alte Putzstellen sind ab, morgen kommt neuer Putz auf die Schadstellen.

17 Kommentare

  1. cane:

    Also irgendwie hat die Tapete was. Doch, ganz ehrlich! Ich kann sie mir jetzt zwar nicht an allen Wänden vorstellen, aber an einer Wand im Zimmer sieht das bestimmt klasse aus – muss halt die restliche Einrichtung zu passen. Und irgendwie bekomme ich gerade schon wieder neue Ideen für meine Leinwände … danke, liebe Kerstin 🙂
    Liebe Grüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 2nd, 2016 07:28:

    Ich habe Dich mit der alten Tapete inspiriert? Hihi, das ist gut. Ein kleines Extra kommt noch: der alte Fußboden! Den muss ich noch im Bilde festhalten, bevor die Platten drauf kommen.
    Komm gut durch den Tag, hier stürmt es heut.

    [Antwort]

  2. Klaus-Dieter:

    echt super, das wird ein Schmuckstückchen, wünsche einen möglichst regenfreien Tag

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 3rd, 2016 19:49:

    Das Schmuckstückchen dauert aber noch, noch ist es Rohbau 🙂

    [Antwort]

  3. katerchen:

    BLAU soll RUHE bringen Kerstin..hier ist der Raum auch BLAU..

    Lg vom katerchen der FROHES Schaffen wünscht

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 3rd, 2016 19:49:

    Ruhe im Schlafzimmer kann man gebrauchen. Aber Geschmäcker ändern sich – sonst wäre es langweilig. Nun ist neuer Putz dran und es kann an das Verlegen der Platten gehen.

    [Antwort]

  4. Astrid:

    Hallo liebe Kerstin,
    meine Mutter hat in ihrem Schlafzimmer auch eine leicht bläuliche Tapete, Vorhänge und Tagesdecke in einem zarten Blau.
    Euer Projekt hört sich gewaltig an. Ich beneide Euch gerade nicht um die viele Arbeit. Aber es wird bestimmt sehr schön und das ist dann die Belohnung für die viele und harte Arbeit.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 3rd, 2016 19:51:

    Mein Mann jammert immer noch, dass ich das alles so gewollt habe 🙂 Aber es war nicht abzusehen, dass der Putz so schlecht ist. Mal sehen, wie schnell wir die Spanplatten verlegen können. Jede Unebenheit muss ausgeglichen werden mit kleinen Holzstückchen. Für unser Wohnzimmer haben wir damals 3 Monate gebraucht!

    [Antwort]

  5. minibar:

    Solche geteilten Bilder mag ich.
    Aber ich glaube, mein Mann wäre dagegen.
    Unsere ersten Tapeten im Schlafzimmer war auch hellblau mit Blümchen.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 3rd, 2016 19:54:

    Upps, das war jetzt knapp. Wollte Spams löschen und da warst Du plötzlich da. Habe Dich noch retten können 🙂
    Die Zeiten – und das Moderne – ändern sich. Heut mag wohl keiner mehr Blümchentapete. Den alten Fußboden muss ich auch noch zeigen! Der ist der Hit!

    [Antwort]

  6. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    Renovierungsarbeiten sind immer wieder nötig, auch bei uns. Wir schieben es aber immer wieder auf, weil das Wohnzimmer von Grund auf (Teppichboden, Couch, usw.)erneuert werden muss. Aber noch ist unser Kater sehr aktiv und markiert öfter Stellen, die ich dann mühsam entduften muss. Wenn wir jetzt schon alles neu machen, ist es nicht sinnvoll.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 4th, 2016 19:39:

    Oh wie schön, Dich wieder zu lesen Lemmie. Hach ja, die lieben Tierchen. Da passiert schon mal ein kleines Missgeschick in der Wohnung. Aber dass euer Kater markiert, das ist natürlich dumm. Vielleicht hättet ihr ihn kastrieren lassen, als er noch jung war. Wir haben damals unseren Kater kastriert und es ist niemals etwas passiert. Johnny markiert zum Glück nur draußen sein Revier 🙂

    [Antwort]

    Lemmie Antwort vom Februar 4th, 2016 20:11:

    Unser Kater wurde schon jung kastriert. Er ist nur ein Wohnungskater.
    LG Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 4th, 2016 20:28:

    Ist ja komisch, dass er trotzdem markiert. Dann wünsche ich euch noch viele gute Nerven liebe Lemmie 🙂

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Güße und vielen Dank, daß Du an mich gedacht hast. Das freut mich sehr. Ich vermisse ja auch die internette Freundschaft.
    Habe heute einen Beitrag geschrieben.
    Über unsere Lebenssituation bin ich auch nicht erfreut, aber in erster Linie muß ich Männe helfen und da ist oftmals wenig Zeit für noch den Lappi, denn Tamy ist ja auch da.
    Außerdem mußte Max mir den Lappi geraderücken und so war es echt blöd, nicht auf Deine E-Mail antworten zu können. Ich konnte ja nichts machen.
    Du bist zuerst mal der Anfang von der Blogrunde, nach soo langer Zeit.
    Bei unserer Flurrenovierung hatten wir auch hinter dem Flurschrank keine Tapete und den selbstgebauten Hängeboden auch ohne Tapete,die Wand nur weiß gestrichen.
    Jetzt wohnen wir schon 3 Jahre hier in der neuen Wohnung.
    1 Jahr ist es am 23. Februar, als Männe den Schlaganfall bekam.
    Wie gut, da parterre zu wohnen, da er nur sehr langsam und zitterig- unsicher laufen kann.
    Ich wünsche Euch zur Wohn-Umgestaltung viel Kraft und gutes Gelingen.
    Bleib gesund und munter, tschüssi, winke, winke, Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 4th, 2016 19:41:

    Vielen Dank Brigitte für Deinen Besuch. Nun bin ich beruhigt, auch wenn wieder länger Pause sein sollte. Aber ich habe mir wirklich Gedanken gemacht und mal in die Runde gefragt, aber keiner wusste etwas über Dich.
    Ich wünsche auch euch viel Kraft und dass es mit der Umgestaltung des Bades klappt, es wäre doch eine große Erleichterung für Deinen Mann.
    Liebe Grüße zu Dir Brigitte.

    [Antwort]

  8. Klaus-Dieter:

    bin schon echt gespannt, möge es ein gutes Wochenende werden

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates