Träumerle

Der Blog zur Aue

Stöckchenspiele im Schnee

Nach 5 Jahren habe ich heute endlich mal wieder einen Silberreiher gesehen. Erst auf Arbeit (hinter unserem Firmengelände sind nur Wiesen und Bäume), dann flog er doch tatsächlich durch die Aue. Aber es ging zu schnell und ehe ich die Kamera draußen hatte, da war er schon verschwunden. Schade. Aber vielleicht erwische ich ihn noch mal.

Das alte Eisenbahnviadukt in der Aue:

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny hat derzeit wieder seinen Stöckchen-Tick. Auf jeder Runde muss irgend einer mitgeschleppt werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bleibe ich stehen, wird sofort mit ihm gespielt. Gescharrt, geknurrt, gekläfft, geschoben, zerknabbert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meist schleppt er sie bis vor unser Grundstück und schaut dann, ob er damit durchs Türchen kommt. Wenn er weiter so sammelt, können wir bald wieder unsere Feuerschale im Garten anfeuern 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

16 Kommentare

  1. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    klasse Fotos! hihi, mit diesem „Stöckchen“ kommt Johnny vermutlich nicht durch die Tür, oder? was für ein Riesen-Teil. Greta ist auch so ein Stöckchen-Fan, in allen Größen, sie will aber immer gleich stehenbleiben und das Teil zerlegen, leider auch teilweise fressen, glaube, das ist nicht so gut.

    Das Viadukt sieht beeindruckend aus .. Das bei uns, was ich neulich gezeigt hatte (ich glaube, du hattest gefragt und ich hab leider vergessen, zu antworten, bitte entschuldige) – das geht über eine Eisenbahnlinie und eine Straße, und parallel zur Straße verläuft noch ein Bach.

    Liebe Grüße zu dir 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2016 20:20:

    Manchmal lässt er den Stock vor dem Türchen fallen oder – er hat gelernt – er versucht es schräg. Echt, das hat er mittlerweile raus bekommen 🙂 Aber dann muss er ihn ablegen, darf ihn schließlich nicht mit ins Haus bringen.
    Danke für die Erklärung noch zu Deinem Viadukt.
    Liebe Abendgrüße zu Dir.

    [Antwort]

  2. kelly:

    stolz und beschäftigung für körper und geist…
    mir würde es auch freude bereiten – zuzuschauen!
    😉 kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 7th, 2016 08:06:

    Und wie stolz er immer nach Hause spaziert! Schwanz nach oben, Kopf nach oben, ganz schnell tippelt er dann. Ich muss immer lachen, wenn es mal ein Riesenstock ist und der dann auch noch schwankt. Balance halten ist dann angesagt 🙂

    [Antwort]

  3. katerchen:

    Stöckensammler.
    er sorgt schon für EUCH Kerstin

    LG vom katerchen der die Daumen drückt..der Silberreiher kommt noch in die Knipse BESTIMMT

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 7th, 2016 14:10:

    Eben nur einen Graureiher entdeckt, aber wenigstens was. Dafür war es traumhaft schön in der Mittagssonne.

    [Antwort]

  4. Wadim:

    Hallo Kerstin. Vor dem Hintergrund der dunklen Wälder und schneebedeckten Boden, sieht das Viadukt noch älteren und schrecklich … Das Johnny spielt nur mit Stöcken, oder auf diese Weise, er zeigt seine Dankbarkeit gegenüber der Gastgeberin, dass er getreu durchführt seine Arbeit für Essen? 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 7th, 2016 14:11:

    Ich muss lachen Wadim. Ja das ist gut: Johnny sammelt Stöckchen für das Feuer und bekommt Futter dafür 🙂

    [Antwort]

  5. Harald:

    Hallo Kerstin,

    Johnny sorgt sich darum, dass zu Hause warm ist. So will er einen Ausgleich für sein Futter bringen. 🙂

    Du schreibst „das alte Viadukt“. Ist die Bahnlinie nicht mehr in Betrieb?

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 7th, 2016 19:50:

    Schon lange fährt kein Zug mehr übers Viadukt. Ich hatte schon mal darüber berichtet. Keine Ahnung, was damit mal werden soll. Aber für uns dient es als Kulisse für schöne Aufnahmen.

    [Antwort]

  6. Frau Fröhlich:

    Johnny verfährt wohl auch nach dem Motto „je größer, desto besser“. 😉

    Einen Silberreiher habe ich neulich auch das erste Mal live bei uns gesehen. Und ich hatte keine Kamera dabei und er saß hoch auf einem Baum und war halb Ästen verdeckt. Da wäre kein Foto gelungen. 😉

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 8th, 2016 16:30:

    Silberreiher sehen toll aus, nicht wahr? Wenn sie fliegen, dann muss man einfach hinterher schauen und sich freuen.

    [Antwort]

  7. Gudrun:

    Hallo, liebe Kerstin,
    ihr habt ja so etwas wie eine Schneedecke. Bei uns ist alles nicht der Rede wert gewesen.
    Es ist schön Johnny mit seinem „Stöckchen“ zu sehen. Ihm gefällt es ganz offenbar auf dem Spaziergang mit dir.
    Ich wünsche dir einen Schönen Sonntag.
    Gruß von der Gudrun.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2016 16:27:

    Stöckchen müssen zur Zeit unbedingt sein. Ich habe schon wieder so viele. Aber er sucht und muss unbedingt was mit nach Hause nehmen 🙂

    [Antwort]

  8. ernstblumenstein:

    🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 19th, 2016 19:46:

    Jeden Tag aufs Neue, auch jetzt im Schnee.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates