Träumerle

Der Blog zur Aue

Morgenrot mit Vollmond

Heut früh nun habe ich die Kamera mitgenommen und ich hatte Glück, denn der Mond war zu sehen.

Es gab ein herrliches Morgenrot:

Morgenrot 01

Ich habe fotografiert und probiert. Ohne Stativ gar nicht so einfach, den Mond unverwackelt einzufangen.

Morgenrot 02

Johnny blieb aber brav stehen und ich konnte wenigstens einen Lichtmasten nutzen zum Anlegen der Kamera.

Morgenrot 03

Das Weihnachts-Wochenende ist nun vorbei. Viele müssen noch mal arbeiten gehen, ich zum Glück nicht.
Habt noch einen schönen Sonntagabend!

33 Kommentare

  1. Elke:

    Das ist dir aber toll gelungen, liebe Kerstin. Solche Morgenrotfotos und dann noch mit Vollmond – das ist echt super!
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 27th, 2015 18:32:

    Ohne Johnny hätte ich wohl das Stativ mitgenommen. Aber alles geht nicht. Ich bin zufrieden, den Mond wenigstens so erwischt zu haben. Und dann noch im Morgenrot. Der frühe Vogel fängt eben doch den Wurm 🙂

    [Antwort]

  2. Bellana:

    Wow, was für tolle Bilder!
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:07:

    Am nächsten Tag war es bewölkt und kein Mond zu sehen. Da hatte ich also Glück.

    [Antwort]

  3. cane:

    Der Mond ist super geworden! Mit Stativ wäre des Bilder sicher nicht besser 🙂 Großes Kino sind deine Bilder!

    Und nun genieß du deine hochgelegten Füße!

    Liebe Grüße von Carola

    [Antwort]

    cane Antwort vom Dezember 27th, 2015 19:57:

    das Bild… Alter Schwede – ich gehöre auch schleunigst auf das Sofa.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:08:

    20 Uhr ist bei mir Feierabend. Da ruft das Sofa und ich schaue Nachrichten.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:07:

    In die Aue schleppe ich das Stativ auch nicht mit. Ist zu viel mit Hund und Kamera und Stativ.

    [Antwort]

  4. Morgentau:

    Grandios, liebe Kerstin. Der Lohn für das frühe Verlassen deines Bettes, zu dem ich mich nicht aufraffen konnte. Dafür darf ich deine tollen Fotos bewundern.

    Gute Nacht und morgen einen ebenso grandiosen Wochenstart
    wünscht mit einem müden Gruß
    Frau Morgentau

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:09:

    Ich war sogar etwas zu früh. Der Mond stand noch oben am Himmel und nicht so tief über der Aue wie tags zuvor. Aber dafür gab es Morgenrot 🙂

    [Antwort]

  5. Mathilda:

    Super Bilder, sogar ohne Stativ den Mond klasse draufbekommen.
    Bei uns heute Morgen auch glutroter Himmel, aber ich bin nochmal ins Bett gegangen, die Nacht zuvor war kurz 🙂

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:09:

    Wir hatten jetzt mehrmals Morgen- oder Abendrot. Aber nun ist es seit gestern grau und bewölkt. Da hatte ich wohl den richtigen Zeitpunkt gewählt für die Mondfotos.

    [Antwort]

  6. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich glaube ich weiß was (wer) Dich so früh aus dem Bett treibt. Deine Fotos sind toll geworden. Ich fotografiere eigentlich nie mit Stativ. Mir ist es immer zuviel das Ding mitzuschleppen.

    Die ersten Feiertag sind rum und bald kommen die nächsten. Meiner Waage nach müsste ich eigentlich aufhören zu essen. Es schmeckt halt so gut.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:10:

    Ich steige gar nicht mehr auf die Waage 😆 Aber abnehmen können wir im Januar auch noch, stimmts?

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Dezember 30th, 2015 08:34:

    Da hast Du recht. Gefährlich wird es erst, wenn eine Waage nicht mehr reicht bzw. die Waage sagt: „Nicht zu Zweit. 🙂

    [Antwort]

  7. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich glaube ich weiß was (wer) Dich so früh aus dem Bett treibt. Deine Fotos sind toll geworden. Ich fotografiere eigentlich nie mit Stativ. Mir ist es immer zuviel das Ding mitzuschleppen.

    Die ersten Feiertag sind rum und bald kommen die nächsten. Meiner Waage nach müsste ich eigentlich aufhören zu essen. Es schmeckt halt so gut.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Harald

    Ich würde jetzt gern ein Bild von Dir sehen. „Morgenrot macht Wangen rot.“ 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:11:

    Upps – doppelter Kommentar. Aber eine kleine Ergänzung hat er. Morgenrot macht Wangen rot – prima Spruch!

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Herrlich, dieses Abendrot, nicht wahr? Als sie erzählten, wann es das nächste Mal zu Weihnachten Vollmond gibt, bin ich erschrocken. Das werde ich wohl nicht mehr erleben. Man sollte wirklich jeden Moment als Geschenk nehmen.
    Danke, liebe Kerstin, für den Tipp für ein nächstes Filzprojekt. Ich werde ein Nutria für den alten Mann filzen. Und das Foto davon und die Anleitung wandert in mein Buch. So ist vieles damit erreicht. 🙂
    Liebe Grüße von der Gudrun.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:12:

    Dann freue ich mich, dass meine Idee Dir gefällt. Und ich hoffe, Du zeigst dann auch das Ergebnis.

    [Antwort]

  9. Klaus-Dieter:

    Die Bilder sehen ja toll aus, liebe Kerstin, wünsche eine schöne Restwoche des Jahres 2015

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:12:

    Danke Klaus. Mir ist noch gar nicht wie Jahresende.

    [Antwort]

  10. Ocean:

    Wow, liebe Kerstin, da sind dir wundervolle Aufnahmen gelungen! so herrliche Himmelsfarben, und der Mond – traumhaft schön! Da hat sich das Frühaufstehen wahrlich gelohnt.

    Ganz liebe Abendgrüße zu dir 🙂
    Ocean, die heute schon wieder ein Halo gesehen hat 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:13:

    Du bist ein Glückspilz, dass Du schon wieder ein Halo gesehen hast. Das freut mich für Dich liebe Ocean.

    [Antwort]

  11. minibar:

    Liebe Kerstin,
    ich bin ja mondsüchtig, kann ihn leider nicht mehr aufnehmen. Beim Zoom wackeln meine Hände.
    Ich habe ihn heute morgen durch die Rollade gesehen. Also mehr geahnt als gesehen.
    Deine Aufnahmen sind ne Wucht.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:13:

    Ja bei Dir gab es immer den Vollmond zu bestaunen. Nun kannst Du ihn eben bei mir sehen 🙂

    [Antwort]

  12. kelly:

    oh – dann hab ich was verpasst.
    das sind klassefotos geworden, ich staune immer wieder über den farbenreichtum der natur, fast unglaublich was das menschliche auge wahrnehmen kann.
    zur zeit ziehen hier viele gänse laut rufend durch, überwiegend richtung westen, ich stehe auf den wegen und verrenke mir den kopf ;).
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:14:

    Ich muss auch immer nach oben schauen, wenn es am Himmel flattert und schnattert. Hier ist zur Zeit aber Ruhe, nur den Graureiher kann ich ab und zu mal sehen.

    [Antwort]

  13. Frau Fröhlich:

    Wow, diese Farben ! Vor allem das letzte Foto mit dem Mond von Nahem gefällt mir sehr !

    Wie gut, dass du die Kamera bereit hattest.:-)

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 29th, 2015 09:15:

    Hätte mich auch ungemein geärgert, wenn ich sie nicht mitgenommen hätte. Dann war es vorbei mit Mond gucken, es ist bewölkt und einheitsgrau.

    [Antwort]

  14. Susanne:

    Die Fotos sind Dir auch ohne Stativ total gelungen. Eine wunderbare Stimmung hast Du eingefangen.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 2nd, 2016 08:17:

    Ja, ich war zufrieden. Dieses Morgenrot und dann noch Vollmond!

    [Antwort]

  15. ernstblumenstein:

    Klasse Stimmungsbilder über dieses wunderschöne Morgenrot mit dem Vollmond. Herzlichen Dank fürs zeigen. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 19th, 2016 19:48:

    War einer von den seltenen Glücksmomenten. Zur rechten Zeit am rechten Ort und die Kamera dabei.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates