Träumerle

Der Blog zur Aue

Der erste Schnee.

Nun ist er da, der erste Schnee. Kalt ist es heut, es herrschte anfangs Aprilwetter. Regen, Sonnenschein, Graupel. Und jetzt sind die ersten richtigen Flocken gefallen.

Schnee 01

Ich habe durchs Fenster fotografiert. Und Johnny sitzt an seinem Ausguck, muss seine Nase immer ins Bild schieben 🙂

Schnee 02

Ich werde jetzt Kaffee ansetzen und Nussecken naschen. Habt alle einen gemütlichen Sonntag, auch wenn heut Totensonntag ist. Ich war schon früh auf der Hunderunde auf dem Friedhof.

26 Kommentare

  1. cane:

    Der erste Schnee? Genieß ihn für mich mit … vermutlich bin ich einer der wenigen Menschen, der sich auf Schnee freut…
    Und lass dir die Nussecken schmecken 🙂

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag, Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2015 19:53:

    So richtig will ich ihn noch nicht haben. Ich muss ja früh auch schippen, weil alle anderen dann schon aus dem Haus sind. Habe auf der Hunderunde am Abend zum ersten Mal Handschuhe getragen. Es wird kalt heut Nacht.

    [Antwort]

  2. Wadim:

    Hallo Kerstin.Ich gratuliere euch mit dem ersten Schnee und dem ersten Atemzug des Winters. Ohne Johnny, na, kann nicht ein Bild werden. Er ist immer bereit für ein Fotoshooting 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2015 19:54:

    Ich will aber noch gar keinen Schnee Wadim! Hat es bei euch schon geschneit?

    [Antwort]

  3. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich hoffe der Kaffee und die Nußecken haben geschmeckt. Ja, der erste Schnee – auf ihn freut man sich immer. Später dann ist man froh, wenn er weg ist.

    Unsere Tochter hat uns auch Schneebilder geschickt.

    Komm gut über den Winter.

    Liebe Grüße, einen schönen Abend und eine gute Arbeitswoche
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 22nd, 2015 19:54:

    Haha – komm gut über den Winter. Klingt, als würdest Du pausieren wollen. Oder ist der Winter morgen schon zu Ende? 🙄

    [Antwort]

    Harald Antwort vom November 24th, 2015 17:53:

    Natürlich ist der Winter morgen nicht zu Ende. Ich mache auch keine Pause. Bei mir geht’s im Moment nur langsamer. Komm gur über den Winter heißt ohne Hals- und Beinbruch. Bei uns ist schon einiges infolge Glatteis passiert.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 19:59:

    Na bloß gut. Also nicht, dass der Winter zu Ende ist. Sondern dass Du mir alles Gute wünscht für den Winter 🙂 Danke!

  4. Anna-Lena:

    Unglaublich, nach der langen Novemberwärme kommt der Winter.
    Komm gut und vor allem sicher in die neue Woche.
    Herzlichst,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:35:

    Ja, so schnell kann es gehen. Meine leichten Jacken habe ich nun gewaschen und im Schrank verstaut. Wintersachen dominieren jetzt die Garderobe.

    [Antwort]

  5. Elke:

    Das sieht ja wirklich richtig nach Winter aus, liebe Kerstin. Bei uns ist wieder alles trocken.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:36:

    In der Sonne ist viel Schnee wieder geschmolzen. Nur da, wo Schatten bleibt, liegt er noch. Aber kalt ist es geworden, auch tagsüber bleibt es frostig mit 1 Grad.

    [Antwort]

  6. buchstabenwiese:

    Schnee hat es bei uns nicht gegeben, nur kalt ist es. Heute scheint die Sonne so schön. So kann es von mir aus erst mal bleiben. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:37:

    Kalt soll es nun auch bleiben, Schnee ist keiner mehr in Sicht. Ich mag ihn jetzt auch noch nicht, in zwei oder drei Wochen kommt er noch zurecht 🙂

    [Antwort]

  7. Klaus-Dieter:

    echt weiß
    toll, wir nicht, eine gute Woche wünsche ich

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:37:

    Inzwischen ist er fast überall wieder weg. Nur stellenweise ist es noch weiß.

    [Antwort]

  8. minibar:

    Liebe Kerstin, bei euch hat es geschneit.
    Hier war es heute sonnig, aber nur 4 Grad.
    Euer Totensonntag ist ja unser Allerheiligen.
    Johnny ist wie mein Mann, der ist meist vor mir geht und so auf zu vielen Fotos ist, lach.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:38:

    Oftmals drücke ich auf den Auslöser und schwups – ist Johnny im Bild 🙂 Schnee ist nun fast wieder weg, nur an schattigen Stellen liegt er noch.

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    So schnell wie der kam, so schnell war er auch wieder verschwunden, aber so richtig dicke Flocken…die sahen schön aus.

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:39:

    Abends kamen richtig große Flocken. Schön sah es aus, aber haben will ihn doch noch keiner.

    [Antwort]

  10. Bellana:

    Wie immer beim ersten Schnee gab es ja heute viele Unfälle. Ich bin zur Zeit morgens nicht mit dem Auto unterwegs, daher stört mich dieses Wetter überhaupt nicht. Schön sieht das ja aus.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 24th, 2015 16:39:

    Der Schnee war wohl weniger schuld, denn er kam noch nicht in Massen. Aber die Glätte hat auch hier zu Unfällen geführt.

    [Antwort]

  11. Susanne:

    Ich kommentiere hier jetzt gleich mal mehrere Einträge von Dir. Bei uns da liegt der Schnee noch und wir mussten auch schon Schnee „schüppen“ (so sagt man bei uns *grins*). Ab morgen soll es aber wieder warm und regnerisch werden…. für die Adventszeit ja auch nicht gerade ein Traumwetter.
    Dein Johnny erinnert mich an unsere Tapsy. Die legt sich auch immer am liebsten dorthin, wo sie nicht hin soll. Auf frischgewaschene Decken, in saubere Betten und wir dürfen auf keinen Fall die Tür zum Schlafzimmer offen stehenn lassen 😉
    Deine Kürbispommes sehen ja lecker aus!!! Beim ersten Anblick habe ich sie echt für Pommes gehalten.

    Nun wünsche ich Dir und Deiner Familie einen schönen 1. Advent.

    Gute Nacht
    Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2015 08:14:

    Inzwischen ist es wieder wärmer geworden und regnet. Es war nur eine Kostprobe des Winters, ich habe nichts dagegen.
    Bei uns stehen immer alle Türen offen nachts, damit Johnny wandern kann 🙂 Er hat ja überall seine kleinen „Nester“.

    [Antwort]

  12. Frau Fröhlich:

    Schön sieht es ja schon aus, das Weiß. 🙂 Aber neeeee, jetzt muss es auch nicht mehr schneien. Wir haben hier im Vorgebirge nämlich diesen Winter bislang genau 10 Minuten Schneeflocken gesehen, die nicht liegen blieben und dann in Regen übergingen.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Dezember 27th, 2015 17:03:

    Es war zum Glück nur ein kurzes Gastspiel. Und je weiter der Winter voran schreitet und Frühlingswetter herrscht, umso weniger will man jetzt noch Schnee und Kälte haben. Kommt aber sicher noch etwas. Sonst wäre es schon der dritte Winter ohne Schnee. Das ist nicht gut für die Natur.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates