Träumerle

Der Blog zur Aue

Ein sonniger Oktobertag

Der Oktober zeigt sich derzeit von seiner schönen Seite. Tagsüber lachte die Sonne, 13 Grad hatten wir heut.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Also schnell Mittag gegessen nach der Arbeit und ab in die Aue. Im Laub rascheln, die Sonne im Gesicht spüren. So fühle ich mich wohl.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Viele Aufnahmen habe ich heut gemacht. Ich könnte jeden einzelnen Baum fotografieren, wenn sich sein Laub im Sonnenlicht golden verfärbt.

Leider wird es nun abends zeitig dunkel, daher drehen wir unsere Abendrunde schon eher. Morgens bin ich vor dem Weckerklingeln munter, es wird wohl noch ein Weilchen dauern mit der Zeitumstellung. Habt ihr auch Probleme damit oder macht euch die Stunde nichts aus?

24 Kommentare

  1. Brigitte:

    Stimmt, man könnte ständig nur auf den Auslöser der Kamera drücken. So schön bunt ist es derzeit. Heute hatten wir auch herrliches Wetter und ich habe mich schon geärgert, dass ich so viel vom Tag verschlafen habe. Aber es soll ja noch etwas so bleiben und morgen ist mein Physiotermin auch schon um 9 Uhr, da bleibt noch Zeit.
    Durch’s Laub geraschelt sind wir schon als Kinder gern und kamen immer mit schmutzigen Füßen heim. Spaß macht das heute auch noch.

    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 16:53:

    Ich raschel jeden Tag mit einem Lächeln im Gesicht durchs Laub, es macht Spaß und man freut sich wie ein kleines Kind. Heut allerdings ist es zunehmend grauer draußen.
    Mit schmutzigen Füßen seid ihr nach Hause gekommen? Habt ihr etwa die Schuhe ausgezogen? 🙄

    [Antwort]

  2. Harald:

    Du Glückliche. Bei uns ist es trüb und neblig. Richtiges Herbstwetter halt. Morgens gehe ich im Dunkeln aus dem Haus und in wenigen Tagen komme ich dann auch im Dunkeln nach Hause.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 16:54:

    Heut nun ist es vorbei mit dem Sonnenschein, es ist grau und feucht. Aber Regen ist noch keiner in Sicht.

    [Antwort]

  3. Morgentau:

    Schöne Fotos hast du von Prag mitgebracht, liebe Kerstin,

    aber das Gehetze von einem Ort zum anderen habe ich bei unserer Busreise auch sehr bedauert. Nur die Japaner waren noch schneller.

    Mit der Zeitumstellung hab ich zum Glück keine Probleme. Naja, kann ohnehin oft schlecht schlafen, da fällt das gar nicht mehr auf.

    Leider hängt bei uns der Nebel richtig fest. Aber vielleicht kann ich ja wenigstens am Wochenende mal Richtung Sonn flüchten.

    Genieß die goldene Zeit …

    ein lieber Gruß aus der Wiese

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 16:55:

    Es ist wohl immer gleich bei den Busreisen. Es wird zwar alles organisiert, aber es fehlt die Freizeit. Wenigstens hatten wir eine schöne Fahrt, der Service im Bus war sehr gut.
    Nun ist es auch bei uns grau geworden. Heut früh hing leichter Nebel über den Wiesen. Aber es ist wenigstens noch nicht so kalt.

    [Antwort]

  4. kelly:

    mehr als ausgeschlafen nerve ich inzwischen meine ferienkinder.
    am abend verschwinde ich bereits um 20uhr im schlafzimmer und freue mich morgens dann über jeden lichtstrahl und die aussicht – auf den kaffee.
    als morgenmensch kommt mir die sommerzeit entgegen, doch auch nun gewöhne ich mich schnell um.
    so das ganz bestimmte foto der laubfärbung ist mir noch nicht gelungen, einen versuch hatte ich:
    schnell vom rad, die camera an und schon war die sonne wieder fort…
    dafür hatten wir gestern auf dem freimarkt überraschend milde temperaturen, schön wars!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 16:56:

    Upps – da gehst Du aber zeitig ins Bett. Kann ich mir vorstellen, dass Du dann zeitig ausgeruht bist und die Kids lieber noch schlafen wollen 🙂
    So ging es mir bei den Aufnahmen auch. Sonne war da. Also Kamera auspacken. Will man auf den Auslöser drücken, schiebt sich gerade eine Wolke vor die Sonne. Also warten und noch mal versuchen 🙂

    [Antwort]

  5. cane:

    Die letzten Tage waren wirklich schön 🙂 Endlich mal ein wenig Sonne – das restliche Laub an den Bäumen leuchtet so schön.

    Diesen Teil der Zeitumstellung kann ich besser vertragen … im Frühjahr habe ich die ersten zwei Wochen massive Probleme – dann schlafe ich meist nur um die drei oder vier Stunden pro Nacht, weil alles durcheinander ist. Die sollen den Blödsinn endlich wieder abschaffen…

    Soderle, auf gehts … die Nummer mit der neuen Dunstabzugshaube geht in die vierte Runde 🙁

    Viele liebe Grüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 16:59:

    Im Frühjahr mit einer Stunde vor ist ja auch blöd. Heut früh war ich wieder pünktlich eine Stunde vor dem Weckerklingeln munter und konnte nicht mehr einschlafen. Aufstehen? Nö, lieber noch bissel liegen und träumen 🙂
    Eine neue Dunstabzugshaube ist bei uns auch fällig. Vierte Runde bei Dir? Was hab ich da verpasst?

    [Antwort]

  6. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    eigentlich vertrage ich die Zeitumstellung gut. Sie hat uns einmalig eine Stunde längeren Schlaf beschert. Nur schade finde ich, dass es früher dunkel wird. Man hat dann das Gefühl, dass es schon spät sein müsste, was sich aber nicht bestätigt, wenn man auf die Uhr schaut. Dadurch empfinde ich den Abend als viel länger. Das ist wahrscheinlich meine Art die Zeitumstellung zu verarbeiten 😉
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 17:00:

    Ich schaue auch abends auf die Uhr und wundere mich, warum es noch gar nicht so spät ist. Irgendwie habe ich derzeit mehr Zeit. Wir drehen unsere Abendrunde aber auch schon eher, damit wir nicht nur im Dunkeln tappen müssen.

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Mit der Zeitumstellung habe ich keine Probleme.
    Deine Auespaziergänge sind immer toll.
    Alles Gute und einen lieben langen Krauli für Johnny, tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 17:01:

    Jetzt ist es schön in der Aue mit dem vielen gelben Laub. Neue Bilder kommen bald. Doch jeden Tag fallen mehr von den Bäumen, viele sind schon komplett kahl. Also jeden schönen Moment auskosten!

    [Antwort]

  8. Elke:

    Wenn die Sonne scheint, ist es immer wieder schön draußen. Heute ist es bei uns aber leider wieder grau. Mit der Zeitumstellung geht es mir wie dir – bin auch früher wach als nötig. Aber das ist zumindest bei mir auch mal nicht schlecht 😉
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 17:02:

    Mich ärgert es, wenn ich morgens schon so zeitig munter bin und nicht mehr schlafen kann. Ich kann nicht zu zeitig mit Johnny gehen, sonst hält er es bis nach dem Mittag nicht aus.

    [Antwort]

  9. minibar:

    Ja, gestern war es auch hier wunderbar warm.
    Nein, mit der Zeitumstellung im Herbst hatte ich noch nie Probleme.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 17:03:

    Im Frühjahr, wenn die Uhren vorgestellt werden, ist es schlimm. Jetzt ist man halt früh eher munter. Nur abends ist es schade, dass es schon so zeitig dunkel wird. Aber es ist halt jedes Jahr das gleiche Spiel.

    [Antwort]

  10. Klaus-Dieter:

    alles Gute, liebe Kerstin, einen guten Tag wünsche ich dir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2015 17:03:

    Danke Klaus. Der Tag begann schön, doch nun wird es zunehmend grau und unfreundlich.

    [Antwort]

  11. Susanne:

    So schön, die Natur bei Dir. Zeitumstellungsprobleme habe ich eigentlich eher im Frühling, nicht im Herbst.
    Im Moment ärgert es mich nur, dass ich das schöne Wetter nicht genießen kann, denn wenn ich Feierabend habe, dann geht meist die Sonne schon unter (was bin ich froh, bald wieder etwas weniger zu arbeiten….).
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 2nd, 2015 14:05:

    Ich habe ja das Glück, nur bis mittags zu arbeiten. Da können wir unsere Runden immer in der Sonne drehen.

    [Antwort]

  12. ernstblumenstein:

    Liebe Kerstin, danke für die wunderbaren Stimmungsbilder. Ich warte jeweils mit dem Laub zusammennehmen, bis fast alles gefallen ist. Somit muss ich nur einmal einsammeln 😉 und dann auf den Kompost damit. Liebe Grüsse. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 4th, 2015 17:54:

    Ich habe heut fast alles geschafft, morgen nur noch ein paar Ecken. Bin froh, dass ich diese Arbeit nun erledigt habe.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.3.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates