Träumerle

Der Blog zur Aue

Blauer Himmel und Frost

Boah war das kalt heut früh. Minus 1,5 – ich musste Scheiben kratzen am Auto. Zum Glück sind alle Pflanzen im Haus und Heizöl ist auch noch da.

Einen strahlend blauen Himmel ohne ein Wölkchen hatten wir heut. Da passen doch meine Strand-Fotos mit blauem Himmel super als Erinnerung dazu.

Strand 01

Strand 02

Einfach nur so, zum Aufwärmen 🙂

Strand 03

Strand 04

Die Aufnahmen entstanden am letzten Tag. Da haben wir noch mal gefaulenzt, Bier getrunken am Hafen und Fisch gegessen.

Strand 05

Der Einzige, der noch baden war, war Johnny 🙂 Er hat getaucht, Steine aus dem Wasser geholt, gebuddelt – und sogar das salzige Wasser gesoffen :mrgreen:

Strand 06

Könnt ihr noch, wollt ihr noch Bilder sehen? Erst dachte ich, dass es nicht so viel werden. Aber das Schlaraffenland Nr. 2 muss ich noch zeigen. Und in einem Vogelpark waren wir, im Erlebnis-Bauernhof, wir haben eine Milch-Tankstelle gefunden. Werden wohl doch noch paar kleine Beiträge werden 🙂 Danke fürs Lesen euch allen!

22 Kommentare

  1. Beate Neufeld:

    Ein eindeutiges Ja von mir. Ich kann mich nie sattsehen an so wundervollen Bildern, insbesondere wenn sie am See oder Meer fotografiert wurden. 🙂
    Also von mir aus: Immer her damit! :-0
    Ich habe nun mal alle Beiträge studiert von hier oben bis es unten zum Anschlag.
    Eine Augenwiede sind Deine Landschafstaufnahmen.
    Die russische Musikgruppe hätte ich mir auch sehr gerne angehört.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 12:33:

    Die russischen Sängerinnen habe ich auch gefilmt. Habe es aber immer noch nicht in Angriff genommen, mich mal mit Youtube zu beschäftigen.
    Danke fürs Nachlesen liebe Beate. Momentan ist es viel, aber es kommen auch wieder ruhigere Phasen.

    [Antwort]

  2. cane:

    Ich schließe mich an: mehr Bilder 🙂 Das sind wirklich wunderschöne Strandbilder.

    Bei euich strahlt der Himmel? Bei uns ist es heute grau – aber etwas wärmer, als bei euch … heute in der Früh hatten wir satte drei Grad. Wir nähern uns langsam dem Winter…

    Ich wünsche dir einen ganz tollen Dienstag.
    Viele Grüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 12:34:

    Gestern strahlend blau so wie am Meer, heut Einheitsgrau. Es ist kalt, nur 4 Grad jetzt am Mittag. Und ab morgen soll es regnen. Dann beginnt wohl das Schmuddelwetter 🙁

    [Antwort]

  3. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    Deine Strandfotos sind echt schön. Wenn ich jetzt einen Blick aus dem Fenster werfe, dann sehe ich einen weiß-grauen Himmel. Ich finde es ist draußen einfach nur schrecklich kalt. Gestern habe ich dann auch endgültig die Sommerbettdecken verstaut und gegen die warmen Federbetten ausgetauscht.
    Auf die angekündigten Fotos und Berichte von Dir freue ich mich und warte gespannt darauf.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 19:47:

    Ich habe am Freitag noch schnell abends die Bettwäsche abgezogen und die Winterdecken herzu geholt. Das war eine gute Entscheidung, denn es gab die erste kalte Nacht. Nun soll es sogar schon schneien, wie schrecklich.
    Ich wünsche Dir eine kuschelige Nacht liebe Astrid 🙂

    [Antwort]

  4. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    Petrus scheint es mit Euch genau so gut gemeint haben, wie mit uns. Wir haben uns in der Hohwachter Bucht kräftig durchpusten lassen. Guckst Du bei mir.
    Habt Ihr drei Euch gut erholt? Deine Fotos vom Strand sind prima!

    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 19:48:

    Da komme ich gern schauen Jürgen. Bis zur Hohwachter Bucht haben wir es nicht geschafft, obwohl ich ständig an Ocean denken musste.

    [Antwort]

  5. Mathilda:

    Ich gucke gerne Bilder vom Urlaub, bitte noch mehr…..von überall.
    Der Steg sieht gewaltig aus.

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 19:48:

    Bin schon am Arbeiten 🙂

    [Antwort]

  6. Harald:

    Hallo Kerstin,

    was ist das für eine Frage? Her mit den Bildern. Wenn ich schon nicht dort sein konnte, will ich wenigstens die Bilder sehen. 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 19:49:

    Ich freue mich, wenn ihr meine Fotos schaut. Eigentlich wollte ich mich kurz fassen, aber in 14 Tagen erlebt man doch mehr als in nur einer Woche.

    [Antwort]

  7. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Abendgrüße.
    Die Seebilder tun gut.
    Mit Wärme ist es nun vorbei.
    Tamy ist damals sogar bei -10 Grad freudig in den Flußstrudel gesprungen. Daraufhin mußte ich natürlich sofort mit ihr den Heimweg antreten, damit sie keine Erkältung bekam.
    Zeige uns gerne noch einige schöne Sommer-Sonne-Meer-Fotos, dann wirds uns warm ums Herz und man bekommt Sommerurlaub-Fernweh.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 19:49:

    Wow, das muss aber kalt gewesen sein für Tamy. Hoffentlich hattet ihr es nicht allzu weit bis nach Hause, sonst friert ja das Fell. Johnny steigt noch zum Saufen in die Bach.
    Hab einen entspannten Abend liebe Brigitte.

    [Antwort]

  8. Morgentau:

    Na, du stellst vielleicht Fragen, liebe Kerstin. Ich kann von solchen Fotos niemals genug kriegen. Du weißt doch, dass ich auch eine Träumerin bin und mich dann gut in die Bilder hineinversetzen kann. Und das genieße ich sehr.

    Johnny scheint es dort auch gefallen zu haben, wenn er sogar Salzwasser gesüffelt hat … lach.

    Ein lieber Abendgruß
    aus der Morgenwiese

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2015 20:13:

    Danke Andrea. Zum Träumen sind die Strandfotos wirklich geeignet. Ja ja – unser Johnny – hat echt das Wasser gesoffen. Aber dann hatte er Durst 🙂 Wir haben immer seine Wasserflasche dabei, ohne die geht es nicht los, die muss einfach immer mit.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Oh ja 🙂 ich kann und will noch mehr Bilder sehen, liebe Kerstin. Diese Meeresbilder sind so gigantisch schön, das Blau, das weite Wasser ..seufz.

    Greta hat dasselbe gemacht, wie Johnny..buddeln, Steine aus dem Wasser holen und Meerwasser trinken. Auch die Quallen wollte sie haben.

    Ganz liebe Grüße an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 14th, 2015 13:08:

    Quallen hat Johnny in einem anderen Urlaub auch mal geangelt. Konnte wahrscheinlich nicht verstehen, was da Glibberiges im Wasser schwimmt 🙂

    [Antwort]

  10. minibar:

    Liebe Kerstin, Autoscheiben kratzen, das ist heftig, wo wir gestern noch den goldenen Oktober genossen haben.
    Deine Urlaubsfotos sind wunderschön.
    Johnny mit dir so lieb. Und im Wasser.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 16th, 2015 16:35:

    Inzwischen ist es wieder wärmer, von Frost und Schnee ist keine Rede mehr. Aber es regnet, richtiges Schmuddelwetter. Überall fangen die Nasen an zu tropfen, da ist Vorsicht – und Abstand – geboten :mrgreen:

    [Antwort]

  11. Susanne:

    Diese Bilder sind Balsam für die Seele, besonders jetzt, wo draußen nur dicker Nebel ist. Ich bin immer wieder beeindruckt von den Seebrücken an der Ostsee, Du hast sie klasse fotografiert und das Foto von Dir und Johnny finde ich auch klasse!

    Nur her mit weiteren Urlaubsbildern, ich kann davon nicht genug bekommen, auch wenn es bei mir schon mal ein paar Tage dauert, bis ich zum Kommentieren komme.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 19th, 2015 07:55:

    So viel kommt nun nicht mehr, aber paar Aufnahmen kommen noch.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates