Träumerle

Der Blog zur Aue

Faszination Morgenhimmel

Mit Hund muss man auch im Urlaub früh raus, wenn auch nicht ganz so zeitig wie in der Arbeitswoche.
Aber dafür wurde ich mehrmals mit einem herrlichen Morgenrot – ja eigentlich Morgengold oder Morgenorange – belohnt.

Morgenstimmung 01

Was für Farben! Wir waren fast immer allein am Strand. Also habe ich gestanden und gestaunt und geknipst.

Morgenstimmung 02

Nur das Gekreische der Möwen war zu hören. In der Ferne tuckerten die Fischkutter und Scharen von Möwen umkreisten sie in der Hoffnung auf Fischabfälle.

Morgenstimmung 03

Ich mag diese Stimmung besonders, auch hier daheim in der Aue. Ich komme mir dann vor wie in einer Märchenwelt.

Morgenstimmung 04

Und wenn dann doch ein anderer Hundebesitzer kam oder Jogger, so wurde immer freundlich gegrüßt. Da war ich erstaunt.

Morgenstimmung 05

Anfangs hatte ich morgens nur die kleine Kamera mit, später dann die große. Daher gibt es hier verschiedene Bildformate.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am allerletzten Morgen dann ein total anderes Bild. Nebel! So dick, dass man die kleinen Stege ins Wasser gar nicht mehr sehen konnte. Dieser Nebel hat uns ein Stück auf dem Heimweg begleitet, es war absolut dicke Suppe.

Morgenstimmung 06

Solche Aufnahmen sind für mich mit die schönsten. Und heute früh gab es hier daheim einen schönen roten Sonnenaufgang. Aber ich wollte noch ein wenig liegen und bin nicht zur Kamera gerannt 🙂

Habt alle ein sonniges Wochenende. Kalt ist es geworden, es soll den ersten Nachtfrost geben. Also Pflanzen aus dem Garten holen und alles winterfest machen.

In Königsbrück ist heut wieder großes Militärfahrzeug-Treffen. Wenn nichts dazwischen kommt, dann sind wir da sicher zu finden.

28 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    das ist sicher eine schöne Zeit, wenn der Tag beginnt und man alleine am Strand steht. Dein Aufnahmen sind sehr schön.

    Diese Woche haben wir einen Fernsehfilm über die Deutsche EInheit gezeigt. In einer Szene wurde eine Forschungseinrichtung in Königsbrück erwähnt.

    Ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 10th, 2015 10:59:

    Das ist ja interessant. Sicher das Flugmedizinische Institut der Bundeswehr, was anderes haben wir nicht in der Richtung.
    Dir auch ein schönes Wochenende. Hier lacht die Sonne.

    [Antwort]

  2. Bellana:

    Was für schöne Stimmungsbilder!
    Ein schönes Wochenende
    Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:50:

    Danke Bellana. Es war schön, vom Wetter her als auch von den Erlebnissen.

    [Antwort]

  3. Klaus-Dieter:

    wunderschöne Aufnahmen, liebe Kerstin, herbstliche Grüße für dich

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 21:28:

    Wunderschön war es wirklich Klaus, solche Stimmungen gibt es nicht jeden Morgen.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Sehr viel verhaltener als bei Nova im sonnigen Teneriffa und trotzdem wunderschön. Bei uns ist es heute dauerneblig und kalt.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:51:

    Nova? Eine Bloggerin bei Dir? Knalliges Morgenrot sieht natürlich anders aus, aber ich mag dieses mystische Licht, diese eigenartige Farbe. So ein Creme-Orange ist irgendwie unnatürlich.
    Wir hatten Glück dieses Wochenende. Zwar kalt, aber Sonnenschein.

    [Antwort]

  5. kelly:

    wow – der fliegende holländer!
    klasse, leider ist dann bei mir meistens entweder oder…
    traummotive und keine camera dabei oder andersherum.
    habt eine feine zeit in königsbrück!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:52:

    Ging mir ja oft auch schon so. Aber im Urlaub am Meer musste jeden Morgen die Kamera mit. Das Wochenende war schön, Fotos werden noch folgen.

    [Antwort]

  6. Morgentau:

    Liebe Kerstin,

    wie erwartet, sind deine fotografischen Ostsee-Erinnerungen zum Träumen schön. Oja, ich mag solche Stimmungen auch am liebsten. Schönwetterfotos sind keine Kunst, aber so eine Stimmung einzufangen, ist wirklich immer wieder beeindruckend.

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende …
    mit einem lieben Gruß,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:53:

    Es war ja eher mehr Morgen-Orange als Rot. Mit den Vögeln, die da auf den Wellen schaukelten, einfach zauberhaft am Morgen. Das entschädigt fürs frühe Aufstehen 🙂

    [Antwort]

  7. minibar:

    Liebe Kerstin, was für wundervolle Morgen-Bilder.
    Traumhaft.
    Ich bin begeistert.
    Deine Aufnahmen sind Spitze!
    deine Bärbel

    Telefon haben sie uns gekappt, aber Internet geht noch, keine Ahnung, wie lange.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:53:

    Puh, da kannst Du doch noch ein wenig bloggen. Aber kann ja jeden Moment vorbei sein.

    [Antwort]

  8. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    was sind das für faszinierend schöne Fotos in diesem zarten orangenem Licht!!!
    Ich bin begeistert!
    Da kann man nur sagen: Wie gut, dass Johnny Dich zum frühen Spaziergang animiert.
    Ich habe jetzt nochmal bei Dir geschaut, aber man kann hier nirgendwo anklicken, dass man dem Blog folgen möchte oder ihn irgendwie abbonieren.
    Schade, ich hoffe Du gehst mir nicht wieder “ verloren“ .
    Liebe Grüße von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:55:

    Solche Funktionen gibt es bei mir leider nicht, wüsste jedenfalls nicht wo. Ich habe im Internet-Explorer in der Leiste einen Ordner nur mit meinen Favoriten. Da geht mir keiner verloren.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Wow, liebe Kerstin ..die Bilder sind ein Traum! Einfach wunderschön, da kann ich mich gar nicht sattsehen .. und die Sehnsucht nach dem Meer wächst. Selbst das Nebelbild hat einen Zauber. Wir haben mal einen Urlaub Ende Oktober in Sierksdorf verbracht, nur ein langes Wochenende, und da war es fast durchgehend so. Dennoch hat es eine so schöne Atmosphäre.

    Liebe Abendgrüße zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 19:56:

    Wir hatten eine Wiese hinter unserem Bungalow, wir wohnten am Ortsrand. Da standen gerade Kühe mit ihren Kälbern. Das sah fantastisch morgens aus, wenn der Nebel alles einhüllte. Ja ich mag auch dieses besondere Licht – und dann noch am Meer.

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Frühmorgens und abends kann man wirklich immer die besten Fotos machen. Sei froh, dass der Johnny Dich morgens raus getrieben hast. Es wäre doch ein Jammer, wenn Du diese Wunderbilder der Natur nicht gesehen hättest (und wir somit auch nicht).
    Ich war noch nie im Herbst an der Nord- oder Ostsee, doch wenn ich diese Bilder sehe, dann muss ich das wohl irgendwann einmal nachholen. Sooo traumhaft schön.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 20:04:

    Hihi – und wir fahren immer nur im September. Ein Mal waren wir im Februar auf Usedom und ein Mal im März in Kappeln. Ansonsten nun schon das dritte Mal im September am Meer. Im Sommer mag ich gar nicht an die überfüllten Strände und Städte denken. Ich mag es ruhig.

    [Antwort]

  11. cane:

    Traumhafte Fotos, liebe Kerstin! Tolle Farben und Motive. Wirklich klasse!

    Viele Grüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 20:06:

    Der frühe Vogel fängt das Morgenrot 😆

    [Antwort]

  12. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    ein faszinierendes Naturschauspiel hast Du uns heute gezeigt. Das frühe Aufstehen und Spazierengehen scheint sich tatsächlich zu lohnen. Wir nutzen den Urlaub meist auch zum endlich mal wieder Ausschlafen. Vielleicht sollten wir uns doch auch einen Hund anschaffen?! Mal sehen, vielleicht irgendwann.
    LG und ein schönes Wochenende
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2015 20:07:

    Es war schon Glück, dass ich gleich mehrmals solch eine Stimmung einfangen konnte. Jeden Früh war das nicht so. Ich mag dieses Licht, es hat eine besondere Ausstrahlung.

    [Antwort]

  13. Anna-Lena:

    Traumhaft schön sind deine Bilder! Da warst du zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ich hoffe, du hast jede Menge Erholung mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2015 18:40:

    Die Erholung hält noch an liebe Anna-Lena. Und wenn man das nächste Ziel vor Augen hat, dann kommt schon wieder Vorfreude auf 🙂

    [Antwort]

  14. Mathilda:

    So wunderschöne Fotos, besonders das zweite gefällt mir super.
    Könnte ja morgens auch mal aufstehen, so frühzeitig, aber ich bin seit zwei Wochen am Morgen immer so müde 🙄

    Grüßle ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2015 18:41:

    Früh aufstehen ist die eine Seite, aber das Morgenlicht muss auch stimmen 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates