Träumerle

Der Blog zur Aue

Es herbstelt.

Heut früh noch mit 3/4-Hosen und ärmellosem Shirt auf Arbeit, am Abend wollte ich schon fast Gummistiefel auf der Hunderunde anziehen. Der erste Anlauf zur Abendrunde endete nach 5 Minuten, da war im Starkregen nichts machbar. Also warten und noch mal los, als es etwas weniger wurde.

Herbststimmung 01

Zeitig dunkel wird es jetzt auch schon. Es beginnt wieder die Zeit der Kerzen und Teelichter. Ich freu mich!

29 Kommentare

  1. minibar:

    Liebe Kerstin, so starker Regen war bei euch?
    Den haben wir meistens nachts.
    Pünktlich mit dem 1. September begann der Herbst. Das hatten wir noch nie.
    Stimmt, es wird ehr dunkel, und Ende Oktober wird es schon 4 oder so dunkel.
    Dann ist Winter.
    Aber ich hoffe noch auf einen guten September.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:22:

    Jetzt lacht wieder die Sonne und alle Fenster sind geöffnet. Es ist frisch, aber schön und ich sitze barfuß und mit ärmellosem Top am Schreibtisch. So mag ich es! Ja hoffen wir auf einen sonnigen, aber nicht mehr so heißen September liebe Bärbel.

    [Antwort]

  2. Anna-Lena:

    Mit einem direkten Sprung vom Sommer in den Herbst, das ist krass! Vielleicht wird es doch noch mal spätsommerlich schön. Socken mag ich noch nicht anziehen.

    LG und ein schönes Wochenende,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:22:

    Nach Wolkenbruch herrscht heut wieder Sonnenschein, aber am Morgen hatten wir auch nur 12 Grad. Der September ist lang und kann uns viele goldene Momente bescheren liebe Anna-Lena.

    [Antwort]

  3. cane:

    Bei uns regnet es seit zwei Tagen nur abends ein klein wenig … ich würde es eher als Schauer bezeichnen. Gestern hatten wir auch in den Morgenstunden Nebel. Sehr ungewohnt. Erst die vielen warmen Tage und dann wird es nebelig.
    Stimmt, früh dunkel wird es auch schon wieder. Und wieder später hell… Jetzt grade ist es noch stockedunkel. Und vermutlich sehr frisch. Ich mag noch gar nicht auf den Balkon schleichen und mich selbst davon überzeugen.
    Gestern war ich drauf und dran, den Kamin wieder anzufeuern. Als ich mich dann dazu entschließen konnte, hatten wir immerhin 15 Grad. Was mir für den Kamin dann doch zu warm war. Vielleicht am Wochenende? Ich weiß gar nicht genau, wie das Wetter wird.
    Viele Freitagsgrüße von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:24:

    Heut früh hatten wir auch nur 12 Grad, es war trüb und neblig. Doch am Mittag kam die Sonne wieder hervor und strahlt nun wieder vom Himmel. Ich habe alle Fenster geöffnet, frische Luft strömt herein und ich fühle mich gut dabei. Ans Heizen mag ich noch nicht denken, erst einmal hoffen wir auf einen warmen und sonnigen September. Liebe Grüße auch zu Dir in den Freitag liebe Carola.

    [Antwort]

  4. kelly:

    schönes foto und trübe aussichten!
    ich mag diese mystische zeit mit schwebenden kühen über bodennebel, wassergeister am ufer und die rückkehr in ein gemütliches heim.
    etwas zeit haben wir noch…
    ich meine: hätten wir gerne, denn der winter und der stürmische herbst werden noch lang.
    liebe grüsse von der kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:25:

    Das hast Du romantisch ausgedrückt liebe Kelly, so mag ich es auch. Nebel am Morgen, der alles magisch erscheinen lässt. Dann kommt die Sonne wieder hervor. Die Herbststürme lassen hoffentlich noch lange auf sich warten.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    der Herbst ist angekommen..
    hier ist der Übergang nicht krass gewesen Kerstin..
    nah ja so heiß hatten wir es nicht… NIE
    Kerzen..die dürfen nun auch Licht und Duft verbreiten.
    LG zum Wochenende vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:26:

    Jetzt scheint wieder die Sonne und ich sitze barfuß und mit ärmellosem Top im Wohnzimmer. Nur ganz so warm ist es nicht mehr, nachts hatte ich sogar zum ersten Mal kalte Füße. Muss meine Sommerdecke gegen die für den Übergang tauschen, dann wird es wieder warm unter der Decke 🙂

    [Antwort]

  6. Astrid:

    Liebe Kerstin,
    Dein Foto ist toll. Es mutet ein bisschen an wie ein Gemälde, so finde ich.
    Leider ist mit dem September auch der Herbst gekommen. Obwohl: Teelichter, Kerzen, warme Stuben und eine Tasse Tee mag ich auch.
    LG
    Astrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:28:

    Eine Kerze habe ich immer auf dem großen Stubentisch stehen. Abends brennt sie nun öfter beim Fernsehen, es wird ja schon zeitiger dunkel. Als ich Johnny gestern Abend noch mal vor die Tür gelassen habe, da hat man die Hand vor Augen fast nicht gesehen, so pechschwarz war die Nacht. Heut ist es klarer und wir werden wohl wieder die Sterne am Himmel sehen können.

    [Antwort]

  7. Elke:

    Oh ja – das sieht schon sehr nach Herbst aus, liebe Kerstin. Aber ein sehr schönes Foto ist das. Auch bei uns ist es reichlich kühl geworden.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:29:

    Kühler ist es heut auch, gegen Mittag kam aber die Sonne wieder zum Vorschein. Die Räume sind immer noch aufgeheizt, alle Fenster sind geöffnet. So lange es nur am Morgen so trüb ausschaut geht es ja noch.

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    Dein Foto sieht aus wie ein Gemälde, wie mit einem Weichzeichner aufgenommen — klasse!

    LG Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:30:

    Wie Nebel die Landschaft verträumt aussehen lässt, das gefällt mir auch. Verschlafen wirkt die Landschaft. Nun ist zum Glück die Sonne wieder da.

    [Antwort]

  9. Klaus-Dieter Kowalsky:

    ich dachte, du bist in Urlaub, hab es bestimmt falsch verstanden, schönes Wochenende wünsche ich

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:30:

    Noch nicht ganz Klaus, wir müssen noch suchen und buchen, sind noch nicht fündig geworden. Aber wir haben auch noch so viele andere Dinge zu klären, dass wir gar nicht dazu kommen. Wird noch, muss ja nun endlich mal werden.

    [Antwort]

  10. Ocean:

    Liebe Kerstin,

    so extremes Wetter hatten wir auch. Sprichwörtlich solches, wo man keinen Hund vor die Tür jagt 😉 aber dein Foto ist echt klasse, eine tolle Stimmung, wirklich wie mit Weichzeichner.

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende mit viel Sonne,

    liebe Grüße zu dir 🙂
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 4th, 2015 16:32:

    Ja so schön kann der Nebel die Natur aussehen lassen. „Dicke Suppe“ war angesagt, aber nun ist die Sonne wieder da. Dir auch ein zauberhaftes Wochenende!

    [Antwort]

  11. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ja, der Herbst ist da. Morgens ist es sehr frisch (10°) und neblig. Am Tag scheint dann die Sonne uns es sind so um 20°.

    Jetzt kommt nicht nur die Zeit der Kerzen sondern auch die Zeit der buntne Blätter.

    Kalte Füße? Verstehe ich nicht. Tagsüber barfuss am PC und nachts, wo man sich zudecken kann kalte Füße. Du musst Dir wohl eine Bettflasche machen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 5th, 2015 19:53:

    Prima Idee – eine Gummi-Wärmeflasche umstricken, dann sieht sie noch kuscheliger aus:-) Regen ist nun wieder angesagt bei uns, aber am Tage war es schön, konnte alle Wäsche draußen trocknen.
    Mach Dir einen gemütlichen Abend Harald. Wie geht es eigentlich Deinem Kiefer?

    [Antwort]

  12. Susanne:

    Es ist wirklich kaum zu glauben. Letztes Wochenende noch Hitze pur, so dass wir bis Mitternacht draußen gesessen haben und jetzt ist der Herbst da.
    Das Bild ist total schön. War es wirklich etwas nebelig oder hast Du da mit Bildbearbeitung nachgeholfen, das sieht so richtig schön verwunschen aus.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 5th, 2015 19:56:

    Es war so neblig liebe Susanne. Ich habe noch mehr Aufnahmen, aber bloß Wiese im Nebel sieht nicht so verwunschen aus.

    [Antwort]

  13. Morgentau:

    Ich liebe solche Aufnahmen, liebe Kerstin. Wunderbar mystisch.

    Hier spinnen die Spinnen auch, aber denen nehme ich es nicht übel … 😉

    Lass es dir gut gehen. Ich dachte, ihr fahrt weg?

    Liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 5th, 2015 19:59:

    Wir wollen noch weg liebe Andrea. Noch sind wir am Suchen, aber in zwei Wochen geht es dann los. Hoffentlich!

    [Antwort]

  14. ernstblumenstein:

    Am Morgen wird es später hell und am Abend früher dunkel. Untrügliches Zeigen, dass der Herbst angekommen ist. Die Schatten werden länger, weil sich die Laufbahn der Sonne mehr und mehr verflacht.
    Einen herzlichen Gruss. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom September 12th, 2015 08:21:

    Noch macht es uns nichts aus, dass es zeitiger dunkel wird. Kerzen an, Heizung auf, Kuscheldecke – und gemütlich machen. Hab ein schönes Wochenende lieber Ernst.

    [Antwort]

  15. Frau Fröhlich:

    Ja, der Sommer hat sich endgültig verabschiedet. Morgens hatten wir nun schon desöfteren einstellige Werte, abends ist es früh dunkel. Ich freue mich auch auf die zwei kommenden Jahreszeiten. Sie haben doch so viel gemütliches an sich und ich bin ja ein gemütlicher Mensch. 😉

    LG Frauke

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates