Träumerle

Der Blog zur Aue

Ein bewohntes Vogelnest.

Gestern kam dann doch noch ein lang anhaltendes Gewitter und brachte viel Regen. Auch heut schüttet es unaufhörlich und die Hunderunde eben dauerte nur wenige Minuten.

Das Vogelnest gestern war ja leider leer, aber an meinem Küchenfenster habe ich eines mit „Inhalt“ 🙂

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das kleine Nest befand sich in einem Osterstrauß, den ich von meiner Mutti bekommen hatte. Beim Aufräumen wollte ich es schnell los werden und so steckte ich es erst einmal in die Vase am Küchenfenster.

Wie ist bei euch heut das Wetter, regnet es auch so stark? Ich werde mich jetzt den letzten Kleinigkeiten für die Steuererklärung widmen, wie ich diese Arbeit jedes Jahr hasse! Habt ihr schon abgegeben oder schiebt ihr es auch immer hinaus?

22 Kommentare

  1. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    bei uns hat es nur in der Nacht geregnet, das ist natürlich sehr angenehm. Aber heute sah es immer, wenn ich mich gerade zu einem Ausflug aufraffen wollte, nach Regen aus, also habe ich es gelassen und fühle mich nun etwas gefoppt. Es hat allenfalls leicht genieselt. – Mit der Steuererklärung habe ich inzwischen kaum noch was zu tun. Mein Göttergatte hat die inzwischen komplett übernommen und per PC total automatisiert. Ich muss nur hin und wieder ein paar Belege zusammensuchen. Das find ich prima. Aber fertig ist sie, soweit ich weiß noch nicht. Muss sie ja zumindest unterschreiben.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:00:

    Heut lacht wieder die Sonne und ich habe eben auf der Morgenrunde traumhafte Aufnahmen gemacht. Die Sonne kam zwischen den Bäumen hervor, dicker Nebel lag auf den Wiesen, alles erschien in einem magischen Licht. Johnny musste ständig stehen bleiben, damit ich Fotos machen konnte.
    Die private Steuer geht recht schnell, ich muss aber noch die fürs Gewerbe machen. Dazu habe ich immer keine Lust, aber da muss ich durch 🙂

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    von Gewittern sind wir verschont geblieben. Unsere Tochter hat uns erzählt, dass es bei ihr stundenlang gewitterte. Laute Kracher waren dabei, so dass sie große Angst hatte. Als sie das Abendessen kochen wollte, war der Strom weg.

    Heute war es sehr frisch und windig. An weiten Teilen des Tages schien die Sonne.

    Steuerklärung?? Das ist ein Reizwort. Ich schiebe sie dauernd vor mir her. Eigentlich ist es nicht viel Arbeit, denn viel zum Absetzten gibt es nicht. Aber trotzdem …. Im letzten Jahr habe ich sie eine Woche nach dem Abgabetermin abgegeben. Eigentlich ist es ja blöd. Man sollte dem Finanzamt eigentlich nichts schenken. Obwohl: Zinsen gibt es ja auch keine mehr. Die ELSTER ruft – vielleicht erhöre ich sie einmal. 😉

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:01:

    Es grummelte auch ewig bei uns. Heut lacht wieder die Sonne, aber ganz so warm wird es nicht.
    Steuererklärung müssen wir nun noch mal kontrollieren, dann geht die Elster auf Reisen 🙂

    [Antwort]

  3. cane:

    Hallo liebe Kerstin,

    ach, heute Morgen bin ich bei feinstem Sonnenwetter aufgestanden – es war aber sehr kalt. Gegen Mittag zog Regen auf und inzwischen grinst Klärchen wieder vom Himmel. Für die Gartenarbeit ist es mir jetzt aber dann doch zu spät. Und viel zu kalt … ich habe heute sogar kurz die Heizung angemacht 🙁
    Gewitter hatten wir aber keines.

    Mit der Steuer habe ich keine Arbeit mehr, da der einzelne Herr und ich ja nun zusammen veranlagt werden 😉 Das ist dann also alles in allem sein Part.

    Ich glaube, ich läute auch mal langsam den Feierabend ein 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Abend von Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:03:

    Heizung musste ich gestern auch aufdrehen, es war gar zu kalt. Heut wird es dafür wieder schön, wenn auch nicht ganz so warm. Aber das reicht mir schon, bloß keinen Starkregen mehr.
    Steuererklärung schiebe ich jedes Jahr hinaus. Ich fange an und habe dann keine Lust mehr. Erst zum Ende hin müssen wir uns dann sputen. Aufatmen jedes Mal – bis zum nächsten Jahr 🙂

    [Antwort]

  4. Bellana:

    Bei uns bin ich für die Steuererklärung zuständig, aber fertig habe ich die auch noch nicht.
    Der Regen tat gut, aber zum 1. Mai wünsche ich mir wieder besseres Wetter, was aber nicht sehr wahrscheinlich ist.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:04:

    Mein Mann gibt auch vieles ein, aber die ganzen Belege fürs Gewerbe sind meine Sache. Bin ich einmal dabei, geht es auch. Aber ich muss mich immer erst aufraffen.
    Das Wetter wird wohl erst mal noch paar Tage wechselhaft bleiben. Machen wir das Beste daraus. So lange es nicht regnet, geht es ja noch. Habt ihr was Besonderes vor?

    [Antwort]

  5. kelly:

    mit dem finanzamt hab ich keine probleme…
    liebe kerstin,
    zur kinder- und jugendzeit hat mich ein künstliches schwalbennest begleitet, täuschend echt. viele echte waren auf der diele, sie wurden als glückssymbole gedeutet.
    im april über das wetter klagen bringt nichts, es ändert sich hier ständig.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:07:

    Bei den Großeltern meines Mannes hing auch immer ein kleines Schwalbennest aus Holz über der Zimmertür als Glücksbringer. Müsste mal fragen, wer das jetzt hat.
    Hier lacht die Sonne. Habe schon viele Fotos auf der Morgenrunde geschossen. Die Sonne ging auf, Nebel lag über den Wiesen, es gab ein eigenartiges Licht. Traumhafte Aufnahmen, zeige ich später noch.

    [Antwort]

  6. katerchen:

    Kerstin DAS würde mir auch gefallen:D
    Wetter ..Sonnenschein..ABER 4 Grad brr Gestern hatten wir Frost,und über Tag wurde es auch nicht warm.
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 08:09:

    Heut früh hier auch nur 4 Grad. Aber die Sonne scheint und das tut gut. Dicker Nebel lag über den Wiesen und ich habe mir in Vorahnung traumhafter Aufnahmen die Kamera geschnappt. War gut so! Muss ich heut Nachmittag dann sichten und zeigen.
    Komm gut durch den Tag liebes Katerchen.

    [Antwort]

  7. Astrid:

    Oh, Du Arme – Steuererklärung. Es gibt tatsächlich Menschen, die so etwas mögen. Ich gehöre nicht dazu.
    Bei uns ist es heute schön, aber gestern hat es nur einmal geregnet und das den ganzen Tag lang.
    LG
    AStrid

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 12:43:

    Finanzen sind nicht mein Ding, aber da müssen wir eben durch. Hier lacht die Sonne und die Wäsche flattert auf der Leine. Ich ziehe jetzt los zur Mittagsrunde und fange das frische Grün mit der Kamera ein.
    Liebe Grüße zu Dir in den Tag, meine Blogrunde drehe ich dann später.

    [Antwort]

  8. Klaus:

    Liebe Kerstin, schön, dass ich dich mal wieder besuchen konnte, alles Gute, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 14:08:

    Danke für Deinen Besuch Klaus! Ich komme noch zu Dir schauen.

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    Gestern und heute Sonne, aber windig und kalt.
    Steuererklärung macht der Steuerberater, da es zu umfangreich ist.

    Grüßle ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 19:56:

    Kommt ja immer drauf an, ob man nur die private Erklärung abgeben muss oder ob man ein Gewerbe laufen hat oder gar ein Geschäft, man selbständig ist. Dann kann man nicht alles alleine bewältigen.

    [Antwort]

  10. buchstabenwiese:

    Oh je, da denke ich, ich muss mal dringend bei dir wieder vorbeischauen – im Moment komme ich mit Kommentieren nämlich so gar nicht hinterher – da lese ich gleich was von Steuererklärung. *lach*
    Genau das Thema, was ich gerade so vor mich herschiebe. Da wollte mich das Universum wohl mal freundlichst darauf hinweisen, dass ich in die Hufe kommen soll. 😉
    Deine Frage wäre damit wohl beantwortet. :-))))

    Im Moment scheint hier übrigens die Sonne. War aber heute arg grau und bewölkt, aber heute kein Regen.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 29th, 2015 19:58:

    Haha – das war ja wohl nun ein Wink mit dem Zaunpfahl 🙂 Aber ich müsste alles geschafft haben, wir werden sie wohl übers verlängerte Wochenende fertig bekommen.

    [Antwort]

  11. Ernst Blumenstein:

    lach !!!, ich schiebe auch – mag diese blöde Arbeit nicht!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2015 19:19:

    Wir haben sie geschafft! Und nun ist für paar Monate Ruhe, bevor es am Jahresanfang wieder los geht: wann machst du die Steuererklärung?

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates