Träumerle

Der Blog zur Aue

Sommer im April.

Heut war Sommer angesagt. Und wie die Natur explodiert, das Grün sich ausbreitet, die Farbtupfer sich überall vermehren.

Aue 01

Die Bäume schlagen aus, die Hummeln huschen über die Blüten am Boden, die Enten schnattern im Wasser und flattern erschrocken davon, wenn Johnny sie ankläfft.

Aue 02

Gänseblümchen, Blausterne, Löwenzahn, Scharbockskraut, Sumpfdotterblumen, Buschwindröschen – was für eine Fülle an Blüten doch auf einmal zu entdecken ist.

Aue 03

Aue 04

Doch solch eine Blüte habe ich noch nie gesehen, ihr vielleicht? Da hat jemand Plastikmüll an den Zweig geklemmt, sieht aus wie eine Knospe:

Aue 05

Noch strahlen die weißen Blüten im Sonnenlicht, aber bald ist ihre Blütezeit wieder vorbei.

aue 06

Aue 07

Morgens habe ich jetzt öfter Rehe entdecken können. Also muss ich immer aufpassen, dass ich sie vor Johnny entdecke, falls ich ihn gerade abgeleint habe. Ein Stück darf er doch immer flitzen, zick-zack laufen, in die Bach springen, schnüffeln, buddeln, an Sträuchern schnuppern.

Aue 08

Da es ab morgen erst mal wieder kühler werden soll, haben wir heut noch gegrillt. Wie immer wieder viel zu viel gegessen 😆
Grillt ihr auch mal in der Woche oder nur am Wochenende, wenn man länger sitzen kann?

31 Kommentare

  1. minibar:

    Liebe Kerstin, auch hier hatten wir 25 Grad und damit einen Sommertag. Aber wir waren unterwegs, erst die Heilpraktikerin, dann der Akustiker für meinen Mann, dann noch zur Friseurin, wohl zum letzten Mal, da im Ruhrgebiet. Nun muss ich mir wohl hier eine suchen.
    Deine Bilder sind so schön, oh Rehe hast du wieder gesehen, wunderbar.
    Wir grillen nicht mehr, schon einige Jahre nicht mehr.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 08:04:

    Gar nicht mehr grillen? Es gibt doch auch gesunde und leckere Dinge, die man auf das Rost legen kann. Gemüse, Fisch, Folienkartoffeln. Mir würde das fehlen, Fleisch muss nicht immer sein.
    Hab einen schönen Tag, hier verdichten sich die Wolken, die nächsten Tage sollen kalt werden.

    [Antwort]

    minibar Antwort vom April 16th, 2015 15:50:

    Uns fehlt nichts.
    Wir hatten einen elektrischen Grill, mit Wasser drunter. Das war immer recht umständlich.
    Aber wie hätten wir einen mit Kohle betreiben sollen auf dem Balkon?
    Und hier ist der nächste Balkon so nah, dass, wenn die Nachbarin raucht, wir das Fenster schließen müssen.

    [Antwort]

    cane Antwort vom April 16th, 2015 16:33:

    Wir grillen nun schon zwei Jahre auf dem Elektrogrill. Der einzelne Herr war anfangs skeptisch – das würde nicht schmecken und so. Gut, das Säubern hinterher ist schon ein wenig nervig, weil man den vollgefressenen Bauch eigentlich nicht mehr bewegen möchte. Aber mittlerweile finden wir das gar nicht mehr soooo schlimm. Inzwischen möchte der einzelne Herr eigentlich auch nicht mehr mit Kohle grillen. Schön finde ich es mit dem Elektrogrill, weil man recht schnell und unkompliziert grillen kann – das lohnt sich echt für kleine Haushalte. Kein stundenlanges Warten mehr auf die Glut, kein Rauch mehr (früher, als unsere Nachbarn noch mit Kohle gegrillt haben, lag ich der Versuchung nahe, die Feuerwehr zu alarmieren…) und man kann auhc sonntags spät abends, wenn alle Tankstellen dicht haben, ganz spontan Freunde einladen und grillen. Keine Kohle, kein Grillen…

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:11:

    Wir haben auch noch einen großen Grillwagen mit Ceranfeld. Geht schnell, man kann auch mal Kartoffelscheiben und kleineres Gemüse auflegen. Aber das Putzen hinterher! Das will keiner freiwillig übernehmen 😆
    Wir machen auch gern mal Folienkartoffel oder Forelle in Alufolie, es muss wahrlich nicht immer Fleisch sein. Gemüse dazu, Tzatziki geht auch schnell, Kräuterbutter – alles so lecker. Hach, ich denke schon wieder ans Essen. Aber in der Küche steht die Pfanne mit gedünstetem Gemüse, da lange ich dann gleich noch zu.
    Viele Abendgrüße von mir zu Dir.

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:02:

    Das ist schlecht, wenn man so dicht wohnt. Da bleibt nur ein Elektrogrill übrig. Wir haben auch noch einen mit Ceranfeld, aber das Putzen hinterher will immer keiner übernehmen 😆

  2. kelly:

    moin kerstin,
    wunderbare wege, farben und blüten.
    diese angenehmen tage wollte ich gerne mehr nutzen, nun ja – der sommer kommt noch und grilleinladungen sind für mich geselliges zusammensein.
    hund, leine und unser damaliger jäger auf dem land – ein kapitel für sich.
    wie entspannt kann das zusammenleben sein :).
    eine schöne zeit im frühling für euch!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 08:07:

    Gestern Abend kam beim Grillen ein Nachbar vorbei. Er hat eine große Hundedame, müsste so was wie Labrador sein. Johnny winselte und wollte sie unbedingt beschnuppern, er steht auf große Hundedamen. Also fragte er, ob er seine Hündin zu Johnny in den Garten lassen dürfe. Sie wäre ganz lieb und schon sehr alt. Da hättest Du Johnny erleben müssen 🙂 Der schnupperte und schleckte von vorn bis hinten 😆 Leider ist sie sehr krank, wird wohl ihr letzter Sommer sein.
    Komm gut durch den Tag Kelly.

    [Antwort]

  3. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    bei uns sieht es ganz ähnlich aus und es war auch gestern sommerlich warm.
    Wir grillen tatsächlich nur am Wochenende.
    Ich habe mir auch mit großem Interesse Deine beiden vorherigen Beiträge angeschaut. Ich habe das Buch von Krabat gelesen und auch den Film gesehen: Schon etwas gruselig, wie ich finde.
    Das ist eine tolle Kulisse, sehr interessant anzuschauen.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:00:

    Du kennst auch Krabat? Das finde ich toll, ich selbst habe das Buch nämlich nie gelesen und kenne das Hörbuch nur zum Teil. Aber ich weiß um den Inhalt und finde die Umsetzung der Kulissen sehr schön.
    Heut war es nicht mehr ganz so warm und eben fängt es an zu nieseln.
    Hab einen entspannten Abend liebe Beate.

    [Antwort]

  4. Klaus:

    tolle Bilder, liebe Kerstin, schön dich wieder mal zu treffen, beste Grüße von mir, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:01:

    Viele Grüße zu Dir zurück Klaus! Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    warm..was ist DAS Kerstin??
    der Wind ist hier immer so kalt

    DANKE für die Bilder vom Frühling
    mit einem LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:01:

    Bei euch am Feld fegt immer der kalte Wind, das ist natürlich nicht so schön. Hier war es heut nicht mehr ganz so warm und nun fallen die ersten Regentropfen. Vielleicht kommt die Wärme ja jetzt zu Dir – von uns?

    [Antwort]

  6. Brigitte:

    Liebe Kerstin, sei herzlich gegrüßt.
    Ich bin Dir gerne nachgelaufen, auch zur Mühle und bis zum einzel stehenden Feldbaum.
    Muß reichlich nach/zurück lesen. Meine Zeit reicht nicht mehr aus, um auch noch täglich im Bloggerland unterwegs zu sein.
    Hier ist strahlender Sonnenschein, aber doch kühl und windig.
    Alles Gute, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 16th, 2015 19:08:

    Ach liebe Brigitte, da bist Du aber weit zurück gelaufen. Nun lege die Füße hoch und ruh Dich aus. Das ist verständlich, dass Du bei all der Pflege um Deinen Mann und Tamy noch dazu nicht mehr so oft zu Blogrunden kommst.
    Hier war es heut auch kühler und es fängt an zu regnen.
    Lass es Dir gut gehen liebe Brigitte, ich komme noch zu Dir schauen.

    [Antwort]

  7. cane:

    Ach, das sind schöne Bilder 🙂 Gell, die Natur wird von heute auf morgen grün – bei uns explodiert auch gerade alles … sogar die Süßkirsche hat angefangen zu blühen, und der Apfelbaum zeigt ganz zaghaft die ersten Blüten.

    Da wir elektrogrillen, kommt es bei uns auch mal abends unter der Woche vor. Für zwei Leute ist es ja kein Hexenwerk … den Aufwand, den wir früher betrieben haben, gehört der Vergangenheit an. Wurst, Fleisch, Gemüse und grüner Salat – das ist so der Grillstandard bei uns. Am Wochenende oder wenn ich gerade „Leerlauf“ habe, mache ich schon mal für zwei Tage Kartoffelsalat. Bei Gelegenheit werde ich meine ganzen Kochhefte und -bücher wieder zur Hand nehmen und mir neue Ideen holen. Es muss ja nicht immer das gleiche auf dem Grill liegen 🙂

    Viele Grüße und noch viel Sonne, Carola

    [Antwort]

  8. Harald:

    Hallo Kerstin,

    zu den Bildern aus der Aue muss ich nichts sagen: Paradies pur. Wir haben in diesem Jahr noch nicht gegrillt. Ist aber bei nächster Gelegenheit vorgesehen. Wenn dann grillen wir am Wochenende. Wir haben einen Weber-Gasgrill. Den hat mir ein Kollege empfohlen. Das Fleisch legt man rein und dann wird der Deckel zugemacht. Das Grillgut ist schneller fertig. Wenn wir fertig sind ist nicht viel zu reinigen. Den Deckel zu machen, Gas auf höchste Flamme drehen und alles wird sauber.

    Hoffentlich ist es am WE einigermaßen schön, was ich aber nach den Vorhersagen eher nicht glaube. Wenn da sGrillen nicht klappt, essen wir Spargel. Wir hatten am letzten Wochenende die ersten. Mmmmhh war das fein.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2015 07:53:

    Ja die Spargelsaison hat begonnen. Aber so ein großer Fan bin ich nicht davon, dass ich nun unentwegt Spargel essen möchte. Schwarzwurzeln schmecken auch sehr gut.
    Hier wird nichts mit Grillwetter, die Temperaturen gehen runter. Bloß gut, dass erst mal sämtliche Arbeiten im Garten erledigt sind.
    Komm gut durch den Freitag Harald und freue Dich aufs Wochenende.

    [Antwort]

  9. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    das war wieder ein toller Spaziergang, auf dem ich dir gern gefolgt bin.
    Alles grünt und blüht – man weiß einfach nicht, wohin man schauen soll.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2015 07:54:

    Es ist so schön da draußen. Eben konnte ich wieder den Graureiher in der Aue fliegen sehen. Aber es reicht nie zum Fotografieren.
    Hab einen sonnigen Tag liebe Irmi.

    [Antwort]

  10. Frau Fröhlich:

    Das war wieder ein herrlicher Sommertag oder ? Leider habe ich ihn größtenteils im Büro verbracht und meine Mama zwecks fehlendem Auto an dem Tag durch die Gegend kutschiert 😉

    Aber du hast Recht. Überall fängt es an zu grünen und zu blühen an. Man kann wieder ohne Jacke raus !!!!

    Schade, dass es jetzt wieder etwas kühler ist. Aber wenigstens bleibt es sonnig übers Wochenende.

    Hab ein wundervolles Wochenende liebe Kerstin.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 17th, 2015 17:19:

    Wenn ich vom Schreibtisch im Wohnzimmer aus zum Fenster hinaus schaue, so sehe ich alles ringsum ergrünen. Einen schöneren Ausblick kann ich mir gar nicht vorstellen. Wenn die Bäume dann wieder alle Blätter tragen, schaue ich auf eine grüne Wand.
    Dir auch ein schönes Wochenende. Hier scheint zwar die Sonne, aber es ist recht frisch.

    [Antwort]

  11. Elke:

    Wunderschöne Bilder, liebe Kerstin! Diese Woche war es wirklich herrlich. Bei uns war der Mittwoch der eindeutig sommerlichste Tag. Nun ist es wieder kühler, aber heute auch wieder sonnig. Nur leider habe ich mir die nächste Erkältung eingefangen 🙁 Es ist wahrlich zum verrückt werden!
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2015 19:07:

    Der Mittwoch war auch bei uns der wärmste Tag. Da war es gut, dass wir gegrillt haben. Jetzt muss ich am Abend sogar die Heizung aufdrehen, so frisch ist es.
    Kurier Dich aus liebe Elke, ich trinke zur Zeit sehr viel Tee.
    Liebe Genesungswünsche zu Dir!

    [Antwort]

  12. Anke:

    Liebes Träumerle,
    sehr schöne Fotos zeigst du hier. Oh, den ersten Schnittlauch konntest du schon ernten? Toll! Ein Quarkbrot mit Schnittlauch könnte ich jetzt auch essen:-)

    Dir wünsche ich ein schönes und erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße, Anke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 18th, 2015 19:29:

    Hallo Anke, das ist ja eine Überraschung. Danke fürs Reinschauen. Ja Quark gibt es bei uns oft, eigentlich wöchentlich. Der Schnittlauch gedeiht prächtig und ich werde wohl in den nächsten Tagen viel abschnippeln können 🙂 Aufs Spiegelei streue ich ihn auch gern zum Schluss.
    Dir auch ein schönes Wochenende, da muss ich dann gleich noch zu Dir schauen kommen.

    [Antwort]

  13. Susanne:

    Was für ein schöner Spaziergang. Herrliche Fotos.
    Grillen??? Nein, so weit sind wir noch nicht und ganz ehrlich, wir sind auch nicht so ganz grillverrückt. Hin und wieder mal, aber nicht so oft, weil wir auch nicht so viel Fleisch essen. Aber ich denke, dass es bei Euch auch schon wesentlich wärmer ist, als bei uns.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom April 19th, 2015 14:05:

    Heut ist wieder Grillwetter. Ich habe noch Reserven im Kühlschrank, wäre also gleich die Gelegenheit bei dem Sonnenschein heut. Man kann ja auch Gemüse grillen und Fisch, muss nicht immer Fleisch sein.

    [Antwort]

  14. Ernst Blumenstein:

    Danke für die stimmungsvollen schönen Bilder in diesem Vorsommertag im Frühling.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 3rd, 2015 19:21:

    Mittlerweile ist alles ergrünt und ich genieße jede Runde da in der Natur. Ich habe es aber auch so schön vor der Haustür!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates