Träumerle

Der Blog zur Aue

Es stürmt.

Ich hoffe, dass alle Leute heut sicher nach Hause kommen und niemandem was auf den Kopf fällt. Hier stürmt es mächtig und eben rückte unsere Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen aus. Die Abendrunde mit Johnny habe ich etwas vorgezogen. Wir sind nur die Nebenstraßen entlang gelaufen, aber auch da stehen bei uns überall große Bäume. Nun heult der Wind ums Haus und wir hoffen, dass die großen Herrnhuter Sterne sicher hängen bleiben. Die haben wir ja noch nicht weggeräumt.

Vor einem Jahr sah es so in der Aue aus:

Schnee-Aue 03

Auch nur eine leichte Puderzucker-Schneedecke, aber schön anzuschauen. Johnny sucht nach letzten Schnee-Resten, in denen er sich kullern kann. Und wenn keiner mehr da ist, dann wird eben gebuddelt:

Schnee-Aue 04

Die erste Arbeitswoche verging sehr schnell. Schön, dass heut schon Freitag ist.
Ich wünsche allen ein entspanntes Wochenende.

22 Kommentare

  1. Wolfgang aus Greifswald:

    Hoffentllich habt Ihr auch alle fenster dicht und alles festgezurrt oder ins Hausgeholt, was sonst ein Spielball vorbeieilender waagerechter Luft würde. Auch für morgen sagen die Wetterfrösche schweren Sturm vorher, besonders an den Küsten – aber eben auch noch bei Euch im SachsenLand. Also sei und bleib behütet! LGr. vom ollen grauen Wolf, der heute trotz Sturms noch auf dem Herzogstand auf 1800m ü. NN war, wo’s heftig ums Gipfelkreuz pfoff.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 9th, 2015 20:07:

    Alles dicht lieber Wolfgang, es geht uns gut. Pass auch Du auf Dich auf! An der Küste wird es wohl noch kräftiger als hier bei uns, Hamburg hat es besonders hart erwischt höre ich gerade in den Nachrichten.
    Komm bald wieder gut nach Hause!

    [Antwort]

  2. kelly:

    lag es am kaffee oder am wind?
    schlaf war kaum möglich in der letzten nacht, nun hab ich immer wochenende oder urlaub als rentnerin und es macht nichts…
    der sturm wird uns hoffentlich auch bald winter- und frostluft bringen, vielleicht den schnee.
    liebe grüsse!
    kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:43:

    Huch – Frostluft brauche ich nicht, auch Schnee nicht unbedingt. Aber wenigstens lässt der Sturm nach und es wird wieder ruhiger da draußen.

    [Antwort]

  3. Harald:

    Liebe Kerstin,

    ich hoffe ihr habt die Sturmnacht gut überstanden. Bei uns war es bis jetzt nicht so schlimm. Der Sturm pfeift zwar um die Ecken aber über Schäden, umgestürtzte Bäume ist mir nichts bekannt.

    Ich wünsche euch ein schönes sturmschadenfreies Wochenende

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:44:

    Sturmschadenfrei – bis jetzt! Ich hoffe, ihr könnt das gleiche behaupten. Nun ist Schluss mit dem Geheule, draußen wird es langsam ruhiger.

    [Antwort]

  4. Soni:

    Schön sieht die Aue mit Schnee aus. Bei uns stürmt es auch ordentlich, da muss man schauen Bäumen so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:45:

    Nun liegt kein Schnee mehr und auch das viele Wasser auf den Wiesen geht zurück. Es hat ganz schön geschüttet in den letzten Tagen.

    [Antwort]

  5. Elke:

    Und es stürmt weiter. Bei uns haben wir heute frühlingshafte Temperaturen. Keine Spur mehr von Schnee, aber sagenhafte Windgeschwindigkeiten. Ich mag dieses Wetter nicht – echtes Kopfwehwetter. Aber deine winterlichen Bilder sind schön.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:45:

    Gestern hatten wir auch 15 Grad, heut 5. Aber langsam lässt der Sturm nach. Kopfschmerzprobleme habe ich zum Glück keine und ich hoffe, Deine lassen nun auch wieder nach.

    [Antwort]

  6. Mathilda:

    Was für ein Wetter, geht gar nicht gut mit meinem Kreislauf.

    Alles Liebe für das Wochenende ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:46:

    Nun lässt der Wind nach, es ist wesentlich kälter heut. Ich hoffe, Dein Kreislauf erholt sich nun wieder!

    [Antwort]

  7. katerchen:

    wir hatten Hagel zum Sturm Kerstin..der Sturm ist weg und das Hagelzeug auch..

    LG zum Sonntag vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:46:

    Bei uns graupelte es gestern mal. Ja, zum Glück wird es nun wieder ruhiger da draußen.

    [Antwort]

  8. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    Auch in Wien war der Sturm enorm und hat zur Sperre einiger Straßen geführt. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.
    Heute ist es wieder ruhiger.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:47:

    Da hat es also bei euch auch mächtig gestürmt. Nun wird es ja ruhiger und alle können sich erholen von der Aufregung.

    [Antwort]

  9. cane:

    Gestern war es bei uns ebenfalls sehr windig – wobei es nicht so stürmisch wurde, wie die Wetterfee vorausgesagt hatte. Gott sei Dank, der Orkan während der letzten Pfingstage war sehr heftig. Während wir gestern zum Wind auch 15 Grad hatten, ist es heute deutlich kühler mit nur 5 Grad.

    Und letztes Jahr hattet ihr am gleichen Tag Schnee? Na, wenigstens etwas Winter…
    Bei mir blüht hinten fast der erste Krokus, und auch ein einzelnes Schneeglöckchen wird demnächst seinen Blütenkelch öffnen. Und die Ringelblumen haben sich auch schon wieder berappelt – an einen Winter in unserer Region glaube ich nicht mehr…

    Liebe Grüße und genieß den Sonntag, Carola

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:49:

    Gestern 15, heut 5 Grad. So schnell geht es auf und ab. Schneeglöckchen habe ich heut auch geschaut, fast offen sind die Blüten. Ist das zeitig dieses Jahr. Die Ringelblumen haben den Winter überstanden? Meine nicht, der Frost war wohl doch zu groß. Aber es gibt bald wieder neue Blüten 🙂
    Danke fürs Reinschauen liebe Carola, ich muss nun auch mal wieder eine Blogrunde drehen.

    [Antwort]

  10. buchstabenwiese:

    Ich hoffe, ihr habt den Sturm gut überstanden, liebe Kerstin.

    Ich versuche zurzeit alle Blogs endlich mal wieder zu durchkämmen. 🙂 Ich komme zu nichts.
    Noch nicht mal einen Blogbeitrag habe ich in diesem Jahr geschrieben.

    Wenn es auch schon spät dafür ist und ich den Überblick verloren habe, wem ich schon ein gutes neues Jahr gewünsche habe 🙂 , so wünsche ich dir trotzdem noch ein gutes und gesundes neues Jahr voller Licht und Liebe. ♥ 🙂

    Herzliche Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 11th, 2015 19:50:

    Danke liebe Martina. Manchmal hat man so viel anderes zu tun oder auch mal keine Lust, das ist doch nicht so schlimm. Schreibe, wenn Dir danach ist. Und wenn nicht, dann mach eben Pause 🙂
    Liebe Grüße zu Dir – und für Pepper einen Streichler.

    [Antwort]

  11. Ernst Blumenstein:

    bei uns fiel etwa 30 cm Schnee, eine einmalige Winterlandschaft zeigte sich ein paar Tage, bevor ein Sturm in einer Nacht dem Schnee den „Gauraus“ (ihn vernichtete) machte.
    Liebe Grüsse Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2015 14:38:

    Den Garaus machen, das Wort kenne ich auch. Von Schnee keine Spur mehr, Sonnenschein und 10 Grad 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates