Träumerle

Der Blog zur Aue

Bunter Herbst

So richtig bunt ist es noch nicht draußen, das Rot fehlt noch. Und auf den Wiesen kann man noch vereinzelt Löwenzahn, Gänseblümchen und sonstwas finden. Ich habe mir heut Mittag einen kleinen Strauß zusammen gesammelt.

Herbst

In paar Wochen schmücken wir dann schon wieder weihnachtlich 😯 Die Zeit rennt jetzt immer schneller und wir müssen uns langsam Gedanken machen zwecks Weihnachtsgeschenken. Hat schon jemand gesammelt? Ich schiebe es immer vor mir her – ist ja noch sooo viel Zeit. Und dann plötzlich ist der 1. Advent schon ran. Immer noch Zeit! Der 2. Advent. Nun aber müsste man mal langsam! 3. Advent. Huch, ich muss ja noch so viel besorgen 😆

Kleiner Nachtrag: den schönen Herz-Hänger habe ich von Johanna geschenkt bekommen. Passt doch wunderbar zu den Farben meines Straußes, nicht wahr?

32 Kommentare

  1. katerchen:

    die Zeit rennt Kerstin
    einfacher ist es wenn man Wünsche erfüllen kann und nicht grübeln WAS ??

    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 23rd, 2014 17:23:

    So sollte es auch sein. Trotzdem macht man sich vorher Gedanken. Und wenn es keine Wünsche gibt, was dann? Wenigstens den Kindern möchte man doch eine Freude bereiten, auch wenn sie noch so groß sind.

    [Antwort]

  2. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    falls ihr noch Blätter an den Bäumen habt, kann’s noch was werden. Bei uns sind schon soviele unten, da wird das nichts mehr. Dein Sträußchen gefällt mir gut. – Mit Weihnachtsgeschenken hab ich nicht viel am Hut. Wir schenken uns nichts mehr oder nicht viel. Der „Kleine“ bekommt eh Geld, nur für den „Großen“ und seine Freundin muss ich mir was überlegen. Ich finde das im Moment prima, dass ich da nicht groß nachdenken und rumlaufen muss. Weihnachten feiern geht unter Erwachsenen auch prima ohne Geschenke.
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 23rd, 2014 19:34:

    Hier hängen noch viele Blätter Elke. Also kann das Rot noch kommen.
    Unsere Kinder wollen eigentlich auch nichts mehr. Aber irgend etwas Brauchbares möchte man doch als Überraschung haben. Uns wird schon noch was einfallen.

    [Antwort]

  3. Waldameise:

    Genau so ging es mir heute auch, als ich mir bewusst machte, dass es nur noch zwei Monate sind. Gefühlt ist es noch ewig hin, gell?

    Der Strauß ist sehr schön, liebe Kerstin. Hier beginnt zumindest das Ahornlaub, auch rote Färbungen zu bekommen.

    Ein lieber Gruß zur Nacht
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:32:

    Heute habe ich gleich noch einen zweiten Strauß gesammelt. Der steht nun auch noch im Hausflur. Im Garten gibt es nur noch vereinzelt Blumen, da ist kaum noch was zu holen.
    Liebe Grüße zu Dir Andrea.

    [Antwort]

  4. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    viele Blätter fallen schon – und sind wirklich noch nicht bunt.
    Dein Strauß ist wirklich wunderschön. Erstaunlich
    was die Natur noch für uns bereit hält.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:33:

    Heut Nacht wird es kalt, sind nur noch 7 Grad da draußen. Wir waren grad noch mal in Dresden, ich habe mir eine Jacke gekauft. Die kann ich bei den Temperaturen nun gut gebrauchen.
    Komm gut in den Abend liebe Irmi.

    [Antwort]

  5. Brigitte:

    Liebe Kerstin, Dein Waldwiesenblumenstrauß gefällt mir ganz toll. Solche pflücke ich auch immer gern, nur hält er nicht so lange, aber das hat man ja auch bei so manch anderen teuren, hochgezüchteten Blumen aus dem Blumenladen auch, wenn sie nicht frisch sind und die kosten auch noch richtig Geld.
    Zu Weihnachten will ich das Schenken abschaffen und das werde ich unseren beiden Jungs auch sagen.
    Gemütliches Beisammensein mit beiden Söhnen und der SchwieTo vom Jüngeren, sowie der Lebensgefährtin vom Älteren, geschmückte Tanne und Kerzenschein, kann auch ohne Geschenke schön sein.
    Ob der 22-jähr. Enkel aus Dortmund nach Berlin kommen kann, weiß ich auch nicht.
    Wir sind schon alle erwachsen und das Weihnachtsfest lebte besonders, wenn die Kinderaugen strahlten.
    Bin gespannt, wie sich unsere Jungs zu meinem und auch Männes Vorschlag positionieren.
    Sei lieb gegrüßt und langen Krauli für Johnny,
    tschüssi sagt Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:37:

    Ich würde gern mal über Weihnachten verreisen. Kein Tannenbaum, keine Geschenke, kein Trubel, kein Essen zubereiten – aber irgendwie bekommen wir das nicht hin. Und die Schwiegereltern wären dann die ganzen Tage allein, da mein Mann Einzelkind ist.
    Kleine Geschenke möchte ich schon haben, große Geschenke müssen nicht sein. Aber so ganz ohne würde was fehlen. Erst Kirche, dann Kartoffelsalat und Würstchen, dann Bescherung. Dann ein Schnäpschen, Bratapfel, Spiele. So gefällt mir das – und uns.
    Hab ein entspanntes Wochenende liebe Brigitte.

    [Antwort]

  6. minibar:

    Liebe Kerstin, was für ein schöner Strauß und das Herz passt so schön dazu.
    Mit Weihnachtsgeschenken habe ich keinen Stress. Wir schenken nichts, fertig.
    Wir gehen in die Kirche, das ist für uns Weihnachten.
    Ganz liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:38:

    Mein Mann schenkt gern und sagt immer: keine Geschenke gibt es nicht. Schenken macht Freude und er möchte gern schenken. Und wenn es nur was Kleines ist, eine Aufmerksamkeit. Hach ja, so ist das jedes Jahr. Wir schenken uns EIGENTLICH nichts 😆

    [Antwort]

  7. kelly:

    fast ein frühlingsstrauss ;).
    moin kerstin,
    die blüten/samen?stände am efeu hab ich das erste mal bewusst bei dir im blog gesehen und bei meinen wanderungen sehe ich sie nun oft mit gedanken an dich.
    genau gestern hab ich die ersten besorgungen gemacht, meine vizetöchter (die höchstens im klabauterblog lesen) bekommen regelmässig einen adventskalender und lieben eine bestimmte lila marke, also schon mal eingelagerte.
    bei dem nächsten treffen ist dann schon mal vorweihnacht :)…
    sonst machen wir keine geschenke, nur aufmerksamkeiten.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:40:

    Und weißt Du was? Ich musste beim Pflücken sogar an Dich denken 🙂 Habe mir heut gleich noch einen Strauß geholt.
    Jetzt rasen die Wochen nur so dahin. Wir waren grad noch mal in Dresden und im Höffner steht schon der Weihnachtsbaum 😯 Schön sah es aus, aber wir haben doch noch Oktober!
    Komm gut ins Wochenende Kelly.

    [Antwort]

  8. Fred:

    Hehehe liest sich sehr gesund dein Salat, reinsetzen und alleine essen, sehr gute Idee.
    Hier fällt der Salat einfach aus, Mais Eisbergsalat Gurke Tomaten Hähnchenbrustfilet und Joghurtdressing, wunderbar. Gerade der Mais gibt dem Salat diesen rauchigen Geschmack, darin könnte ich mich dann auch reinsetzen 😉
    Söckchen haste an, doch die dicke Decke wartet schon, mal sehen ob ich am WE nochmal mein Krad bewegen darf, ansonsten ab ins Auto und auf Motivsuche gehen…fahren 🙂
    Übrigens, wunderschön dein goldiges Foto 🙂
    Oh ja passt super, meinen Augen gefällt auch der bunte Strauß sehr, was die Natur alles schöne mit ins Häuslein bringt, toll was 🙂
    Ach geht die Hektik mit Geschenken wieder los, bei uns an Bus Bord war es bis jetzt durch die Herbstferien ein wenig ruhiger, dass soll sich ja bald wieder ändern, wenn der Run auf die Weihnachtssachen los geht, egal erstmal ist WE frei, dann mal gucken wo ein bisschen geknipst wird, tschüssi und viele Grüße sowieso 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:42:

    Verschiedene grüne Salate gab es in der Woche auch. Und eben habe ich Thunfisch-Salat bereitet. Oh man, warum müssen wir immer nur ans Essen denken? 😆 Mein Körper signalisiert mir, dass Winter kommt und ich Winterspeck ansetzen muss 😆
    Komm gut ins Wochenende lieber Fred.

    [Antwort]

  9. Ernst Blumenstein:

    ein schönes Arrangement hast Du gesteckt. Wow, und die Zeit, die geht und geht… und wir laufen ihr immer hinterher…

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:44:

    Und heut habe ich mir gleich noch ein zweites geholt. Soeben waren wir in Dresden bissel shoppen. Da steht im Kaufhaus schon der Weihnachtsbaum! Hilfe, ist das zeitig!

    [Antwort]

  10. Klaus:

    schön bunt und ja, noch 2 Monate, dann ist Weihnachten, schönes Wochenende, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:45:

    Auf Arbeit denke ich auch schon an die Vorbereitungen. Nee, ich glaub so zeitig hab ich das noch nie gemacht.
    Hab ein schönes Wochenende Klaus!

    [Antwort]

  11. Harald:

    Ist schon war. Weihnachten kommt jedes Jahr so plötzlich. 😉

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 24th, 2014 19:46:

    Stimmt! Plötzlich ist der 1. Advent, der 2., der 3. Hui, wie die Zeit doch zum Jahresende verfliegt. In Dresden habe ich gerade den ersten Weihnachtsbaum entdeckt. War aber zu faul zum Fotografieren (heißt ich hatte die Hände voll Einkaufstüten 😀 ).

    [Antwort]

  12. Klaus:

    Super, liebe Kerstin, alles Gute, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2014 17:46:

    Und der Herbst wird noch bunter. Heut war ein schöner Tag und wir waren unterwegs. Fotos folgen im neuen Beitrag – wir waren im Freibad!

    [Antwort]

  13. buchstabenwiese:

    Ich habe schon ein Weihnachtsgeschenk. 🙂
    Hat sich so ergeben, völlig ungeplant. 🙂
    Weihnachten kommt jetzt ruckzuck.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2014 17:47:

    Man sollte auch kaufen, wenn man etwas sieht. Möchte man es später haben, ist es manchmal schon weg. Oh ja, nun geht es ruck-zuck die nächsten Wochen!

    [Antwort]

  14. Gwen:

    Die Blätter sind noch da, aber die Stürme haben einiges weg gefegt. Vorgestern habe ich noch mein Wintermantel getragen und morgen sollte über +16° werden. So typisch für das Voralpenland. Aber, viel Zeit werden wir je nicht hier verbringen. Weihnachts Geschenke habe ich noch nicht gekauft. Mein Mann hat Weihnachts Stolen gekauft und so haben wir Weihnachten bereits beim Frühstück. Viel zu früh!Wiesenblumen kann ich hier nicht entdecken.Schönes Wochenende!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 26th, 2014 17:49:

    Wir haben gestern ein letztes Mal Rasen gemäht, Laub geharkt, Fußweg und Schnittgerinne gekehrt. Alle Möbel sind verstaut, nun kann der Herbst richtig kommen.

    [Antwort]

  15. Anna-Lena:

    Da wüsste ich doch was:
    http://annalenaslesestuebchen.wordpress.com/2014/09/10/neuerscheinung-2/

    Ich bin Samstag Abend von meiner Reise zurück gekommen und nutze die letzte Ferienwoche, um den Garten winterfest zu machen. Danach beginnt langsam der Weihnachtsputz… 🙁 .

    Liebe Grüße von mir ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2014 15:38:

    Dann komm ich zu Dir schauen Anna-Lena. Oh, Du hast ein neues Buch, ich folge gleich dem Link und melde mich dann bei Dir.

    [Antwort]

  16. Soni:

    Kaum zu glauben, dass in ein paar Wochen die Weihnachtsdeko kommt. Dein Strauss sieht noch so schön sommerlich aus.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 29th, 2014 15:40:

    Ja, die Zeit rennt nun immer schneller. Und wir müssen mitrennen. Aber wenn wir dann weihnachtlich schmücken können, freuen wir uns darüber.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates