Träumerle

Der Blog zur Aue

Pause beendet.

Obwohl es viel zu berichten gibt, gehe ich das Bloggen erst mal langsam an. Die Pause tat gut, das Leben spielt sich ja auch nicht nur im Blog ab.
Marmelade wurde verarbeitet, der erste Rumtopf ist fast voll, die große Hitze überstanden – da steht am Wochenende die nächste Hitzewelle vor der Tür :mrgreen:
Wir sind Weltmeister, das ist doch genial. Wir haben mitgefiebert, mitgejubelt – und nun wird Schlaf nachgeholt.

Heut Mittag ging es in die Aue.

Aue im Juli 01

Im Schatten war es angenehm, doch in der Sonne wurde ich schon wieder gebraten.
Nanu, da hat doch tatsächlich das letzte Gewitter einen Baum umgehauen:

Aue im Juli 02

Der Biber war es nicht. Aber die Schleifspur lässt erkennen, dass er da war – die Äste waren schon angeknabbert.

Aue im Juli 03

Aue im Juli 04

Johnny nahm die Spur auf und verfolgte sie zum Wasser. Da also verschwand der Biber:

Aue im Juli 05

Es ging zurück. Johnny hat es gut, er kann jederzeit ins Wasser springen, schwimmen, nach Stöckchen tauchen, sich abkühlen:

Aue im Juli 06

18 Kommentare

  1. kelly:

    moin kerstin,
    ob der biber weidenrinde kaut um kopfschmerzen zu behandeln? vielleicht dröhnt ihm auch der kopf nach all dem getute usw…
    johnny ist zum sächsischen wasserhund mutiert ;), das wasser in der aue ist bestimmt erfrischend.
    habt eine feine zeit im schatten!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 16th, 2014 13:06:

    Hallo Kelly. Hihi – der Biber Kopfschmerzen? Wohl eher Zahnschmerzen von der Knabberei :mrgreen: Wenn ich den Burschen nur mal wieder vor die Kamera bekäme!
    Hier sind gerade 32 Grad, die Sonne brütet. Puh, wir gehen gleich nur bis an die Bach. Paar Minuten im Schatten, dann zurück, mehr geht nicht.

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    willkommen zurück. Da bin ich mal gespannt, was es alles zu berichten gibt.

    Ich glaube Du bist neidisch auf Johnny!? Einfach Badeanzug mitnehmen und mitplanschen.

    Der umgefallene Baum ist ja ein gefundenes Fressen für den Biber. Glück muss man haben.

    Ist auf dem vorletzten Bild ein Elektrodraht zu sehen.

    Bei uns ist auch wieder die Hitze zurückgekehrt. Da ist ein schattiges Plätzchen im Garten willkommen. Diese Woche kann ich es noch genießen. Ab Monat ist es damit vorbei.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 16th, 2014 13:07:

    Gut geschaut Harald. Elektrozaun vom Bauern, aber da ist kein Strom drauf. Erst wenn die Kühe da wieder weiden, müssen wir aufpassen. Der Biber muss sich also beeilen, sonst bekommt er was ab 🙂
    Hast Du Urlaub diese Woche?

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Juli 19th, 2014 10:19:

    Hallo Kerstin,

    nix Urlaub. Ich bin krank geschrieben, weil ich mir das Grundgelenk des kleinen Fingers gebrochen habe. Der Doc meinte ich sei nicht arbeitsfähig und ich habe mich dankend seiner Auffassung angeschlossen.:-) Nächste Woche gehts wieder los dann wirds hier wieder ruhiger.

    Ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße
    Harald

    Bei uns gibts heute 35°. Da bleibt man am besten in der kühlen Wohnung.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 19th, 2014 12:51:

    Also doch Schaden genommen beim Sturz. Bei der Hitze wäre ich auch nicht böse, paar Tage daheim bleiben zu dürfen. Dann genieße das Wochenende, bevor es am Montag wieder los geht.
    Wir haben auch gerade 35 Grad erreicht. Der Ventilator rattert im Wohnzimmer, die Wäsche trocknet im Nu auf der Leine, Mittagsrunde fällt aus. Nicht meckern, es wird auch wieder kalt :mrgreen:

  3. Soni:

    Schön, dass Du wieder da bist – nun lasse es langsam anlaufen 🙂

    Uii da hat der Sturm ordentlich gewütet.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 16th, 2014 13:08:

    Manchmal ist auch noch die Lust weg zum Bloggen. Gerade jetzt im Sommer sitze ich abends lieber draußen als am PC. Meine Blogrunde werde ich wieder nur stückchenweise drehen. Also bis bald liebe Soni.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Hallo Kerstin,
    wie schön, dass es bei dir wieder etwas zu lesen gibt und die immer wieder schönen Bilder aus eurer Aue. Ja – es wird nun wieder heiss. Aber jetzt haben wir auch Mitte Juli, da darf das sein.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 17th, 2014 17:39:

    Stimmt Elke, schließlich ist Sommer. Mich nervt nur immer diese Schwüle, wenn alles am Körper klebt und die Luft zudem noch steht. Hier ist schon wieder alles trocken und ich muss gleich noch gießen gehen.
    Liebe Abendgrüße zu Dir.

    [Antwort]

  5. Franzizickistrickt:

    Hallo Kerstin,

    mir gefallen alle Fotos, aber am besten ist das letzte Foto. Herrlich! Bei uns geht die Hitze gerade erst los, für mich ok. Mir ist warm lieber als kalt.

    Danke für Deine Besuche und Kommentare im Blog. Bin gerade im NaNoWriMo Sommer Camp und schreibe im Juli 50.000 Wörter. Deshalb ist nur wenig Zeit, auch wegen anderem, aber 50.000 Wörter in einem Monat sind nicht zu unterschätzen.

    Bis bald und alles Gute. Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2014 16:39:

    Hier hatten wir heut 32,5 Grad und am Wochenende soll es noch heißer werden. Aus dem Schwitzen kommen wir wohl gar nicht mehr raus. Aber nicht meckern, bei der nächsten Kältewelle werden wir uns wieder Wärme wünschen 😆
    50.000 Wörter, ui das ist viel!

    [Antwort]

  6. Frau Fröhlich:

    Ja, Hunde haben es gut. Die springen einfach mal ins Kühle Nass, wenn vorhanden 🙂
    Würde ich auch gerne.

    Hier hält man es draußen seit gestern wieder kaum aus. Heute sind 34 Grad angesagt *puh* Das ist so ein Wetter, wo man sich einfach nicht bewegen möchte … also ich zumindest nicht 😉 Dabei steht heute Nachmittag leider Großeinkauf auf dem Programm. Hier ist es leider meist direkt sehr schwül dabei 🙁

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 18th, 2014 16:40:

    Bei mir war heut Mittag nach der Arbeit großer Einkauf angesagt. Dementsprechend durchgeschwitzt kam ich dann heim. Nee, da möchte man sich wirklich nicht bewegen. Wir hatten 32,5 und die Mittagsrunde musste ausfallen. Wir gehen dann noch mal an die Bach, mehr gibt es heute nicht mehr. Abends wollen wir grillen.

    [Antwort]

  7. minibar:

    Prima, dass du wieder da bist.
    Ja, Weltmeister, das war so spannend und das erlösende Götze-Tor einfach genial.
    Na sowas, da ist doch ein Baum bei euch umgekippt vom Sturm.
    Wenn ich an die vielen hier denke. Noch ist nicht alles weggeräumt worden. Sie schaffen es einfach nicht. Und das seit Pfingstmontag-Abend.
    Johnny im erfrischenden Wasser, herrlich.
    Liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 21st, 2014 09:21:

    Ich kann mich noch an Deinen Bericht nach dem Sturm erinnern. So schlimm war es bei uns damals nicht und jetzt war ich über den umgeknickten Baum verwundert, denn beim letzten Gewitter gab es gar keinen Sturm dazu.

    [Antwort]

  8. Ernst Blumenstein:

    da hat ja bei dir ein Sturm rechte Verwüstung angerichtet, wir hatten im Aargau manchmal auch starke Gewitter, in meiner Gegend zum Glück nicht solche Verwüstungen. Ich bin auch selten auf Blogrunden, bin sehr viel im Garten draussen (Arbeit, aber kein Muss sondern freiwillig) 😉 und geniesse den Sommer. Liebe Grüsse Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom August 6th, 2014 19:33:

    Eigentlich hatte es gar nicht gestürmt, deswegen war ich so verwundert. Ja, im Sommer ist man lange draußen und abends fehlt die Lust, sich noch an den Rechner zu setzen. Genieße den Sommer lieber Ernst!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates