Träumerle

Der Blog zur Aue

Spaß im Stadtpark

In unserem „Königsbrücker Stadtanzeiger“, der monatlich erscheint, hatte ich in der Juni-Ausgabe einen Artikel veröffentlicht über unseren kleinen, aber feinen Stadtpark.
Gestern Abend habe ich mich spontan noch mal mit meiner Mam getroffen auf eine kleine Plauderei.

Könnt ihr euch noch an das Guckloch im Baum erinnern? Hier die versprochene Aufnahme:

Guckloch

Fehlte nur noch Johnny, aber der kleine Schlingel hat sich auch so wieder ins Bild gemogelt 🙂

Im Stadtbad herrschte Ruhe. Bei den heutigen Temperaturen ist da sicher wieder Betrieb.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Draußen ist es schon wieder so warm, dass die Wäsche auf der Leine ruck-zuck trocken ist. Wenn nur nicht immer das Zusammenlegen, Bügeln, Wegräumen nachher wäre 😆

12 Kommentare

  1. Elke:

    Ihr seht euch derartig ähnlich – hab ich wohl schon mal geschrieben – aber es ist einfach so! Zwei schöne Fotos, liebe Kerstin.
    Herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2014 08:11:

    Ich selbst sehe das gar nicht so. Ich bin größer und kräftiger, meine Mam ist klein und schlank. Aber wir haben Spaß zusammen.

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Das sieht ja lustig aus, ihr Lochgucker, hihi.
    Ich hab heute auch Wäsche weggeräumt, die Bügelwäsche liegt allerdings noch.

    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2014 08:12:

    Bügelwäsche kommt heut dran, wenn es draußen nicht mehr ganz so warm ist. Sonst wird es einfach zu heiß mit dem Bügeleisen 🙂

    [Antwort]

  3. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    zwei wunderschöne Fotos. Die Ähnlichkeit ist
    verblüffend.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2014 08:13:

    Danke Irmi. So ähnlich sind wir uns eigentlich gar nicht. Ich bin groß und kräftig, sie ist klein und schlank. Aber Außenstehende sehen das anders und wir bekommen oft zu hören, dass wir uns ähnlich sehen.

    [Antwort]

  4. Malina:

    Hallo!
    Deine Mama und Du gleicht Euch aber super! Finde ich zumindest. Das ist bei meiner Mama und mir auch so. Ich kann sie und sie kann mich nicht verleugnen *kicher*.
    Schöne Aufnahmen und ich habe den Johnny entdeckt, der sich wie Du geschrieben hast, auf’s Bild gemogelt hat. Ihr hattet sicherlich viel Spaß miteinander.

    LG
    Malina!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2014 13:57:

    Witzig – wir können uns beide nicht verleugnen 😆 Johnny mogelt sich oft ins Bild. Ich nehme was ins Visier, drücke ab – und im letzten Moment huscht Johnny ins Bild. Entweder ein Ohr, die Schwanzspitze oder eine Pfote. Irgendwas ist oft im Wege :mrgreen:

    [Antwort]

  5. Frau Fröhlich:

    Hihi, irgendwie hatte ich das Guckloch unterschätzt. Auf dem letzten Beitrag wirkte es auf mich, als wäre es klein *lach* Aber ihr könnt ja richtig durchgucken … nicht nur mit einem Auge 🙂

    Bei uns sind die Temperaturen leider gar nicht so warm. Hier hat uns die Schafskälte im Griff. Mit höchstens 18 Grad müssen wir uns zufrieden geben, aber Sonntag soll es wieder aufwärts gehen.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2014 14:46:

    Oh doch, großes Guckloch. Von der anderen Seite ist der Baum hohl, da kann Johnny rein kriechen 🙂

    [Antwort]

  6. minibar:

    Ja! An das Loch kann ich mich erinnern.
    Wie schön, dass ihr beide euch per Loch unterhalten habt.
    Und Spaß hattet ihr dabei, das ist gut zu sehen.
    Herrlich.
    Danke für diese schöne kleine Geschichte.
    Liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2014 18:51:

    Der Spaß musste sein, hatte schon beim ersten Anblick damals die Idee.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates