Träumerle

Der Blog zur Aue

Schnecken-Party

Eine von 3 Hortensien: zerfressen.
3 von 4 Dahlien: zerfressen.
Lupinen: zerfressen.
Feuerlilien: zerfressen.

Und wer ist dran schuld? Schnecken! 😯
Noch nie hatte ich solch eine Plage im Garten. Doch dieses Jahr fallen sie in Massen ein. Groß, glitschig, eklig, gefräßig. Hellbraun, dunkelbraun, fast schwarz, orange.
Jeden Abend ziehen sie los, treffen sich zwischen den Blumen, machen Party und fressen sich die Bäuche voll. Das brachte mich auf eine Idee. Wie wäre es mit einem kühlen Bierchen dazu?
Also ein Loch gebuddelt, ein Glas hinein gestellt, halb mit Bier gefüllt. Die andere Hälfte des kühlen Getränkes habe ich mir gegönnt, um den Frust hinunter zu spülen :mrgreen:

Und was soll ich sagen? Erfolg! Und nun gibt es jeden Tag Bierchen in der Hoffnung, dass ich doch noch ein paar Blumen retten kann.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

14 Kommentare

  1. Mathilda:

    Die wilden Bierschnecken :mrgreen:

    Frohe Pfingsten liebe Kerstin ♥ Mathilda

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 5th, 2014 15:36:

    Hihi – die wilden Bierschnecken, echt witzig. Nur dass das ihre letzte Party ist 😆

    [Antwort]

  2. Elke:

    Dann sollte ich wohl auch mal ein Bierchen kaufen (haben wir nämlich nicht im Haus). Bei mir zerfressen sie jetzt sogar schon die Blütenblätter der Mittagsblumen – so richtig unverschämt ist das.
    LG – Elke
    P.S. Trink nicht das falsche Glas aus 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 5th, 2014 15:37:

    Brrrh, da schüttelt es mich gleich liebe Elke. Hat mich schon Überwindung gekostet, das erste Glas zu entsorgen. Nun geh ich dann gleich mal schauen, wie viele gestern Party gefeiert haben :mrgreen:

    [Antwort]

  3. Brigitte:

    Liebe Kerstin, herzliche Grüße.
    Ich wünsche Dir ein schönes und erholsames Pfingstfest.
    Sommer-Sonnen-Wetter ist uns ja versprochen.
    Solche Schneckenplage ist schlimm und
    wenn sich das Schneckenbesäufnis bewährt, dann ist es ja gut.
    Tschüssi Brigitte.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 6th, 2014 18:30:

    Schneckenbesäufnis bewährt sich und wird auch weiterhin betrieben. Ich komme also täglich zu meinem Glas Bier 😆
    Dir auch ein schönes sonniges Wochenende liebe Brigitte.

    [Antwort]

  4. Susanne:

    Ohja, das ist wirklich ärgerlich. Ich habe auch einige von diesen nicht sehr beliebten Tieren im Garten. Besonders ekelig ist es, wenn man bei der Gartenarbbeit (ich benutze nur selten Handschuhe) plötzlich in eine Schnecke fasst…*widerlich*.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 9th, 2014 19:01:

    Neulich hing eine an Johnnys Geschirr. Die hing wie eine Klette und ich musste sie richtig abziehen. Igitt, war das eklig 🙂

    [Antwort]

  5. Frau Fröhlich:

    Freunde von uns, die auch selbst Gemüse anbauen, fluchen auch wie die Kutscher über die Schneckenplage. Liegt bestimmt an dem Winter, den wir ja nicht hatten 🙁

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 11th, 2014 21:07:

    Bier hilft echt, kann keine Schnecken mehr entdecken 🙂

    [Antwort]

    Frau Fröhlich Antwort vom Juni 20th, 2014 10:10:

    Ich werde den Tipp mit dem Bier weitergeben Kerstin 🙂

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 20th, 2014 14:48:

    Heut steht bei uns in der Zeitung, wie man die Schnecken los wird. Der Tipp mit dem Bier ist auch dabei.

  6. Ernst Blumenstein:

    Leider muss ich im Gemüsegarten und bei den mehrjährigen Stauden MITTEL einsetzen, damit die Arbeit nicht umsonst gewesen ist. Der Umschwung ist zu gross und meine Zeit zu knapp, als dass ich überall biologisch bekämpfen kann.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 19th, 2014 18:33:

    Wenn es zur echten Plage wird, dann muss man einfach Chemie einsetzen. Geht nicht anders, auch wenn es blöd ist. Meine Schnecken sind halt betrunken, wenn sie für immer gehen 😆

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates