Träumerle

Der Blog zur Aue

Kunstschätze auf dem Dachboden – wer macht mit?

Das wäre doch mal was Feines, wertvolle Kunstschätze auf dem eigenen Dachboden zu finden. Ich habe beim Stöbern eine Mappe mit Bildern aus der Schulzeit gefunden und habe gelacht über meine Werke.
Ein paar will ich zeigen und fange heut mit meinem Selbstportrait an:

Selbstbildnis


Habt ihr auch noch Zeichnungen aus der Schulzeit? Auch Selbstbildnisse?

Da würde ich doch gleich mal zu einer neuen Aktion aufrufen. Wer hat und will, der schicke mir seine Bilder per Mail und ich zeige sie dann hier.

Draußen herrscht drückende Hitze. Wir werden dann noch den Grill anwerfen, denn morgen soll es Unwetter geben. Aber in der Firma ist Grillen mit allen Kollegen angesagt, da muss es bis zum Abend aushalten.

(Nach der neuesten WP-Aktualisierung bekomme ich die Bilder nicht zentriert hin, obwohl alle Einstellungen stimmen. Blöd, da muss ich noch recherchieren).

25 Kommentare

  1. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    das ist sicherlich eine interessante Aktion.
    Ich habe unlängst meine alten Schulbücher mal wieder in die Hand bekommen. Aber Zeichnungen etc. habe ich keine.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 22nd, 2014 21:56:

    Mal schauen, ob ein paar Kunstwerke hier eintreffen 🙂 Wir sind grad von draußen rein, es ist immer noch so warm. Ich hoffe, ich kann schlafen.
    Gute Nacht liebe Irmi, meine Blogrunde werde ich erst am Wochenende schaffen.

    [Antwort]

  2. Mathilda:

    Hab gar nichts mehr aus meiner Schulzeit, das hatte wohl meine Mutter irgendwann weggeworfen, wir konnten nicht so gut miteinander.

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2014 08:13:

    Von unseren Kindern habe ich auch noch ganze Mappen, vom Kindergarten an. Ist immer schön, da mal rein zu schauen und zu lachen.

    [Antwort]

  3. Suse:

    Hallo liebe Kerstin,
    Nein, ich hab auch nichts mehr von mir.
    Mein Vater hat noch einen Zettel den ich ihm mal als Grundschülerin schrieb, darauf steht ein Gedicht für ihn, umrahmt von einzelnen kleinen gemalten Bildern. Es hängt über seinem Keyboard 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tolle Aktion! ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2014 08:13:

    Dann hat Dein Vater eine schöne Erinnerung an Deine Kinderzeit, so was ist immer ein richtig kleiner Schatz.

    [Antwort]

  4. kelly:

    naja…
    mappe ist vorhanden – aber kunstschatz?
    🙂 bin dabei!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 23rd, 2014 08:15:

    Das freut mich Kelly. Heut komme ich sicher nicht mehr zum Bloggen (Betriebsfeier), aber am Wochenende schau ich wieder bei Dir vorbei. Hier ist schon Schwitzen angesagt. Puh, es wird noch mal heiß.

    [Antwort]

  5. Brigitte:

    Da hast du aber einen schönen Fund gemacht.
    Ich bin mir fast sicher, dass da bei mir auch Einiges zu finden ist, zumal ich ja jahrelang in einem Zeichenzirkel war. Aber bei den Temperaturen bringen mich keine 10 Pferde auf den Dachboden.
    Tschüssi und schönes WoE
    Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2014 15:37:

    Ich habe auch keine 10 Pferde, die ich Dir zur Verstärkung schicken könnte 😆 Hier ist es nun herrlich frisch draußen, aber in den Räumen wird es einfach nicht kühl.

    [Antwort]

  6. Elke:

    Liebe Kerstin,
    da habe ich nichts mehr. Es ist gar nicht mal sooo lange her, dass ich mich von diesen alten Sachen getrennt habe, aber irgendwann musste es sein. Man kann nicht alles ewig aufheben.
    ♥ – liche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2014 15:37:

    Vieles wurde entsorgt, aber diese Mappe wurde aufgehoben. Die paar Bilder bleiben nun auch, aber von den Kindern habe ich noch viele Werke.

    [Antwort]

  7. Soni:

    Habe leider keinen Dachboden und auch keine Zeichnungen aus der Schulzeit mehr. Dein Selbstportrait ist super gut gelungen.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2014 15:38:

    Ich wusste auch nicht, dass diese Bilder noch existieren. Aber nun habe ich sie wiedergefunden und sie bleiben für die Ewigkeit. Paar Kostproben gibt es in nächster Zeit zu schauen.

    [Antwort]

  8. Ernst Blumenstein:

    Oh weh, ich konnte und kann immer noch nicht zeichnen, deshalb besitze ich keine Kunstwerke von mir. Dein Portrait ist Dir gelungen, Du hast Talent, Chapeau!
    Aber ich habe viele alte Photos und allerlei Trödel und Interessantes gesammelt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 24th, 2014 18:12:

    Da Du so viel gereist bist in der Welt, wird sich auch ordentlich was angesammelt haben als Erinnerung. In Zeichnen und Musik hatte ich immer eine 1 auf dem Zeugnis 🙂

    [Antwort]

  9. Angela:

    Moin liebe Kerstin,
    so einige Zeichnungen aus Kindertagen lieben hier auch im Schrank. Vielleicht schaffe ich es nächstes Wochenende und scanne welche ein 😉
    Dein Selbstportrait ist sehr gut geworden.
    Liebe Grüße
    Angela

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2014 08:18:

    Wäre nett Angela. Ich zeige noch ein paar Werke, vielleicht flattern doch Mails ein.

    [Antwort]

  10. Malina:

    Hallo!

    Och…zu schade! Ich habe leider keine Zeichnungen von ganz früher mehr 🙁

    LG
    Malina!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2014 08:19:

    Von unseren Kindern habe ich vieles aufgehoben. Zeichnungen, Gedichte, Bastelarbeiten. Aber alles kann man wirklich nicht aufheben.

    [Antwort]

  11. Peter:

    .. und wenn ich noch Bilder hätte, nicht vorzeigbar. Reden und singen geht so, aber zeichnen 🙂 Ich hatte immer für meine Umgebung die Ideen und dafür bekam ich dann von meinem Nachbarn ein Bild… oder wenigstens vorgezeichnet.
    Grüße aus Weida vom Peter

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 26th, 2014 19:42:

    Ich bin am Lachen lieber Peter. Reden und Singen brauchst Du ja beruflich, malen musst Du heut sicher nicht mehr.
    Liebe Grüße zu Dir nach Weida und Danke für Deine lustigen Zeilen.

    [Antwort]

  12. buchstabenwiese:

    Ich glaube, aus meiner Schulzeit existiert da nichts mehr. Das hat meine Mutter wohl alles irgendwann entsorgt. Fragen kann ich ja nicht mehr.
    Könnte höchstens sein, dass ich selbst noch ein paar Zeichnungen aufgehoben habe. Muss ich mal gucken. 🙂

    Cooles Bild übrigens. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 27th, 2014 17:28:

    Vielleicht hast Du noch aktuelle Zeichnungen, da Du ja manchmal malst?

    [Antwort]

    buchstabenwiese Antwort vom Mai 30th, 2014 16:20:

    Ich male/zeichne nicht mehr so oft. Leider. Ich habe so wenig Geduld. 🙂
    Ein paar kleinere Zeichnungen hatte ich ja immer mal in meinem Blog gezeigt. Mehr exitiert da an neueren Zeichnungen nicht, glaube ich.
    Es gibt aber bestimmt ein paar einzelne Bilder, die ich im Laufe meines Lebens gemalt/gezeichnet habe. Aber ein Profi bin ich natürlich nicht. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates