Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Donnerstag, 24. April 2014

Gewitter am Abend

Blieb es gestern doch noch trocken, so kam gerade ein Gewitter. Ich hörte es in der Ferne grollen und dachte, da drehen wir lieber schnell die Abendrunde, bevor es da ist.
War aber schneller da als ich mit Johnny wieder daheim. Fazit: Hund und Frauchen waren klitschnass :mrgreen:

Der Bach „Pulsnitz“ fließt von der Aue aus durch die Stadt. An der „Baderbrücke“ kommen wir immer vorbei, wenn wir dann in den Stadtpark wollen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Man kann über kleine Stufen hinab steigen zum Wasser. Links und rechts des großen Bogens befinden sich noch kleine Durchlässe. Wenn die Pulsnitz Hochwasser führt, kann das Wasser noch in die Breite ausweichen.

Tunnelblick:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny muss natürlich auch hier das Wasser kosten. Ist fein, dass wir überall Bäche haben. So ist im Sommer immer Frischwasser für Johnny da.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hörte es krachen, die ersten Tropfen fielen. Also schnell Rückwärtsgang eingelegt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach der Dusche von oben bin ich gleich ab in die Wanne. Frauen müssen ja immer Haare waschen, wenn die nass geworden sind :mrgreen:

Nun strahlt die Abendsonne die Bäume an. Fantastisch! Gold-Grün das Blattwerk und der Himmel gewitter-blau. Doch der Regen tat gut, alles war so trocken.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.4.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates