Träumerle

Der Blog zur Aue

Valentinstag

Das große Geschäft machen heut eigentlich nur die Blumenläden. Wir haben uns keine Blumen geschenkt. Wir haben uns ein Stück Kuchen zum Kaffee gegönnt und am Abend werde ich griechisches Essen zubereiten.

Auch heut hatten wir wieder herrliches Frühlingswetter. Daher habe ich nach dem Einkauf aufs Mittag verzichtet und bin mit Johnny in die Aue geflitzt.
Bilderbuchwetter:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Da schauen sogar kahle Bäume gut aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Johnny fand ein leckeres Stöckchen und tobte mit ihm, kullerte durchs Laub und war glücklich:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lustig erscheint diese Aufnahme. Eine kleine Holzrolle musste mit nach Hause geschleppt werden, auch wenn diese fast zu besagter Maulsperre geführt hätte 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich wollte sie für ihn tragen, doch er knurrte mich an. Er hat sie bis nach Hause nicht fallen lassen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Habt alle einen verliebten Tag und kommt gut ins Wochenende.

31 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    neue Anfänge für den Feuerkorb sind gemacht. Johnny knurrt? Ist klar Holz tragen ist Männerarbeit.

    Heute ist der einzige Tag im Jahr an dem Männer Blumen nach Hause bringen können ohne dass gleich ein schlechtes Gewissen unterstellt wird.

    Guten Appetit und einen schönen Abend

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:40:

    Und – hast Du Blumen geschenkt? Wir haben lecker gespeist und dann gemeinsam mit den jungen Leuten noch eine DVD geschaut und bissel getrunken.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Februar 16th, 2014 18:30:

    Ich habe mich nicht darauf verlassen. dass der Spruch mit den Blumen stimmt. 😉

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Genau so schön war es hier auch, eigentlich hätte ich auch mal raus gehen sollen. Aber ich war sowas von müde und habe den halben Nachmittag verpennt, leider, schade.
    Ich muss immer wieder über deinen Jhonny lachen mit seinen Stöckchen und diesmal ist das ja wirklich ein ordentliches kaminholz, was er dir da ins haus gebracht hat.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:41:

    Schlafen tut auch mal gut, es werden noch genug schöne Tage kommen. Heut pustet kräftig der Wind und es fallen einzelne Tröpfchen. Dabei wollte ich so viel Wäsche draußen trocknen. Mal schauen, ob es noch besser wird.

    [Antwort]

  3. Waldameise:

    So herrlich wieder all deine Fotos, liebe Kerstin. Schööööön. Und über deinen Johnny könnte ich mich scheckig lachen. Wenn er jedesmal so ein Holzstück mit heimschleppt, spart ihr euch die Heizkosten, sofern ihr einen Kamin habt. Und wenn nicht, ist es vielleicht an der Zeit, einen anzuschaffen.

    Schön, wie du den Tag gestaltest. Da kommen Erinnerungen und fast die Tränen …

    Ich wünsch euch ein schönes, gemütliches Wochenende und schick dir ganz liebe Grüße,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:43:

    Unermüdlich schleppt er Holz nach Hause. Ich muss schon wieder einen Stapel einsammeln. Die Feuerschale ist voll, da geht nichts mehr drauf 🙂
    Ja, an solch Tagen wir Geburtstag, Weihnachten, Valentinstag und Hochzeitstag kommen die Erinnerungen verstärkt wieder, das glaub ich Dir. Ich drück Dich mal liebe Andrea!

    [Antwort]

  4. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    das war in der Tat eine schöne Wanderung.
    Und Jonny hat auch seinen Stolz.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:46:

    Und wie stolz er immer nach Hause spaziert mit seiner „Beute“ 🙂 Ganz schnell tippelt er, die Ohren angelegt, der Schwanz steif nach oben. Und wehe, ich will ihm helfen. Da macht er sich steif, dreht den Kopf weg und knurrt 😆

    [Antwort]

  5. Luiserl:

    Oh, sind das schöne Bilder……ich wäre auch gerne mit dabei gewesen.
    Liebe Grüße aus Bayern, Luiserl ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:47:

    Liebe Luiserl, ich hatte Dich aus den Augen verloren. Tut mir leid, nun komm ich wieder zu Dir!

    [Antwort]

  6. Brigitte/Weserkrabbe:

    Ich finde es auch herrlich wie sich der kleine Kerl freut, wenn er sich im Laub wälzt und ein Stück Holz mit nach Hause nehmen kann. Valentinstag hin oder her, es müssen auch keine Blumen sein, aber mich stört er auch nicht. Ist doch schön, wenn Menschen aneinander denken und
    und vielleicht auch noch nett zueinander sind. Besser als anders herum. In diesem Sinne ein schönes Wochenende und

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:48:

    Ich muss abends oft lachen. Wenn wir von der Abendrunde kommen, dann sucht er am Haus noch den Schneehaufen zum Kullern 🙂 Alternativ wählt er im Wald das trockene Laub 🙂

    [Antwort]

  7. katerchen:

    Maulsperre .wirklich Kerstin..gewaltig was so ein kleiner Kerl schleppen kann..ohne MÜHE

    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 15th, 2014 09:50:

    Diesen Anblick musste ich natürlich im Bilde festhalten. Das Problem war nur, dass er vorweg rennt und ich ihn doch mal von vorn fotografieren musste. Aber immer, wenn ich ihn überholte, drehte er sich weg und dachte, ich will ihm das Holz wegnehmen.

    [Antwort]

  8. Elke:

    Der Wahnsinn, liebe Kerstin – so ein traumhaftes Wetter und bei uns nur scheusslich ohne Ende. Mit dem Valentinstag hatte mein Göttergatte noch nie was im Sinn, und im Grunde finde ich das auch überflüssig, obwohl ich mich schon über Blumen freuen würde. Aber das gilt eigentlich für immer, egal ob der Tag einen Namen hat oder nicht. Und deshalb kaufe ich sie mir gleich selbst 😉
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 16th, 2014 16:28:

    Gestern hatten wir Schmuddelwetter, doch heut war es wieder schön. Bis jetzt, nun wird es wieder trüb da draußen.

    [Antwort]

  9. Beate Neufeld:

    Ach wie herrlich, Deine sonnenerfüllten Bilder!!!
    Der Johnny hat ja ganz schön zu schleppen. 😉
    Valentinstag? , der wurde irgendwann mal hier in Deutschland eingeführt und seitdem floriert das Geschäft: Nicht mit uns!
    ♥ liche Grüße von: Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 16th, 2014 16:29:

    Jeden Tag schleppt er neue Stöckchen mit nach Hause. Und wenn es vor der Haustür ist, wo er schnell noch eins sucht. Aber irgend eins muss mit 🙂

    [Antwort]

  10. Sammy:

    oh du glueckliche! bei euch herrscht schon fruehlingswetter, waehrend wir noch im tiefsten winter stecken.

    ja, man sieht, dass Johnny seinen spaziergang in der Aue genossen hat. ein ganz suesses bild ist das von ihm. und nun sei doch bitte mal so lieb und schick mir die sonne und eure temperaturen hier rueber….*danke sag*

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 16th, 2014 16:29:

    Oh weh, ich habe es im Fernsehen gesehen, was bei euch wieder für Chaos ausgebrochen ist. Ach Sammy, ich wünsche Dir von Herzen Frühling!

    [Antwort]

  11. Soni:

    Richtiges Bilderbuchwetter, da muss man einfach raus. Grins, Johnny ist da aber eisern beim Holz sammeln.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 18th, 2014 08:07:

    Und er sammelt immer noch. So viele Stöckchen, ich muss sie einsammeln und aufschichten im Garten. Wird Zeit, dass man grillen kann, dann wird die Feuerschale angeheizt.

    [Antwort]

  12. Kerstin:

    Lach – verrückter Hund – aber goldig ohne Ende!!!
    Ja bei Betrachtung sollte man wirklich meinen das endet in einer Maulsperre 😉 Allerliebst auch das Foto wo er im Laub kugelt!!
    Alles Liebe
    Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 20th, 2014 07:56:

    Gestern früh gab es Raureif auf den Wiesen, da musste er sich natürlich auf dem kühlen Gras kullern. Und Stöckchen gibt es jeden Tag neue, ich muss heut wieder einen Haufen einsammeln 🙂

    [Antwort]

  13. minibar:

    Wir waren in Münster, mein Mann hat mich verwöhnt. Hatte aber nichts mit Valentin zu tun, grins.
    Wir wollten einfach am Freitag nach Münster. Zumal unsere Mägen wieder in Ordnung sind.
    Herrlich deine Aufnahmen, und Johnny mit dem kurzen dicken Ast, Klasse, die Aufnahmen.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 20th, 2014 08:00:

    In der Aue wurden Bäume gestutzt und einige umgesägt. Viele Äste und Gestrüpp bleiben für die Vögel liegen. Und diese kleine Holzrolle lag noch da, Johnny wollte sie unbedingt mitnehmen. Sah aber auch ulkig aus, wie er sie transportierte.

    [Antwort]

  14. Frau Fröhlich:

    Hier ist das Wetter die letzten Tage auch frühlingshaft und schön gewesen. Nur gegen Abend regnete es ab und an … ab da stört es ja niemanden *ggg*

    Leider lohnt es sich nach der Arbeit noch nicht wieder raus zu gehen, dafür muss es noch etwas länger hell bleiben 🙂

    Ich hoffe auf das Wochenende für einen Spaziergang.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 20th, 2014 08:01:

    Nachts stört kein Regen, das stimmt. Und ich freue mich, dass es das nun war für den Winter. Sollte es doch noch mal kalt werden, so kann das nicht lange dauern. Hach ich finde es herrlich, so einen kurzen Winter gehabt zu haben.

    [Antwort]

  15. buchstabenwiese:

    OH, der süße Johnny. ♥ 🙂

    Blumen habe ich auch nicht bekommen, da ich ja immer einen Tag vorher Geburtstag habe und ich da eh Blumen bekomme. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 22nd, 2014 18:35:

    Na da muss ich Dir doch noch nachträglich gratulieren liebe Martina!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates