Träumerle

Der Blog zur Aue

Stöckchenspiel

Heut war ein herrlicher Frühlingstag. Keine Wolke war zu sehen am blauen Himmel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe Johnny´s Stöckchensammlung aufgeräumt und in die Feuerschale verfrachtet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Natürlich bekam er auch noch welche ab zum Spielen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um den Stock von allen Seiten bearbeiten zu können, macht er nebenbei ordentlich Sport mit Verrenkungen, Drehungen, Dehnübungen 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schließlich muss man ringsrum die Rinde abknabbern:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nun ist der Vorgarten aufgeräumt und Platz für neue Stöckchen 🙂
Und wenn wir im Frühjahr angrillen, so ist die Feuerschale schon gut bestückt 🙂

27 Kommentare

  1. Der Brotbaecker:

    Wahrscheinlich muss ich mir auch so einen Hund zulegen, dann muss ich nicht mehr selbst das Holz aus dem Wald nachhause schleppen! Dass ich da nicht eher darauf gekommen bin 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 4th, 2014 19:55:

    Manchmal hat man eben ein Brett vorm Kopp :mrgreen: Oder soll ich euch mal Johnny borgen?
    Liebe lachende Grüße zu euch!

    [Antwort]

    Der Brotbaecker Antwort vom Februar 5th, 2014 19:16:

    🙂

    [Antwort]

  2. Suse:

    Ach, ist das schön anzusehen, wie wohl er sich fühlt!
    Liebe Grüße!

    P.S.
    Habe heute ganz oft an dich gedacht und fand jetzt gerade deinen Kommentar bei mir

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 4th, 2014 19:56:

    Na so was, da haben wir beide aneinander gedacht 🙂 Ist schon komisch manchmal.
    Mach Dir einen netten Abend liebe Suse.

    [Antwort]

  3. Bellana:

    Holt er sich denn seine gesammelten Stöckchen nicht mehr aus der Feuerschale zurück?
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 07:58:

    Die Feuerschale steht im Garten, sein „Revier“ – abgegrenzt durch einen Zwischenzaun – befindet sich ein Stück daneben. Wenn ich ihn also im Garten lasse, kommt er an die Feuerschale nicht ran. Und wenn ich ihn mal überall flitzen lasse, interessieren sie ihn nicht mehr. Er holt sich auf jeder Runde ein neues Stöckchen 🙂

    [Antwort]

  4. Anna-Lena:

    So war es bei uns auch. Und um das zu genießen, habe ich Fenster geputzt 😆

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 07:58:

    Das müsste ich auch, aber ich verschiebe es noch ein wenig.

    [Antwort]

  5. Irmi:

    Liebe Kerstin.
    das ist eine ganze Menge, die sich da angesammelt hat. Wozu ein Vierbeiner doch
    gut ist. Das Angrillen ist auf jeden Fall gerettet.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 07:59:

    Und es werden täglich mehr 🙂 Vielleicht zünden wir zwischendurch mal die Feuerschale an und treffen uns mit jemandem auf einen Glühwein.

    [Antwort]

  6. kelly:

    fleissiger johnny,
    warum und wieso kann ich nicht erklären.
    ein stöckchenfoto mit bootsmann hab ich auch, vielleicht lag es an seiner grösse, er nahm nur riesenäste.
    herrliches winterwetter hatten wir auch, es schlägt um – sagt mein brummschädel.
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 07:59:

    Brummschädel? Ach je, ich wünsche Dir dennoch einen guten Tag. Hier soll es ab und zu regnen.

    [Antwort]

  7. katerchen:

    FREUDE ..ein simpler Ast und der Hund ist glücklich..
    Danke für die netten Bilder Kerstin
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 08:02:

    Freude – die hat er wahrlich bei jedem einzelnen Stöckchen. Die Nachbarn lachen oft, wenn er größere Stöcke mit nach Hause schleppt. Sie fragten schon, ob wir einen Kamin haben und den Hund dafür sammeln lassen 🙂

    [Antwort]

  8. Waldameise:

    Es ist einfach herrlich, ein Tier so glücksselig sehen und erleben zu können, gell? Das tut der eigenen Seele gut.

    Habt einen schönen Tag zusammen.

    Ein lieber Gruß zu dir, liebe Kerstin,
    von der Waldameise

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 14:17:

    Heut ging es weiter, in den Resten vom Schnee. Bilder folgen.

    [Antwort]

  9. Kerstin:

    Lach – ich wollte oben beim Lesen schon fragen wie denn Johnny das gesehen hat, aber er durfte ja dennoch seine Stöckchen knabbern 😉
    Das wird ein feiners Feuerchen 😉
    LG Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 14:18:

    Er darf sich dann auch mit am Feuerchen wärmen 😆

    [Antwort]

  10. Soni:

    Wow ist das ein strahlendes Blau, beneidenswert. Grins, einen tollen Stöckchensammler hast Du.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 5th, 2014 18:59:

    Von der Aufnahme war ich auch ganz angetan, so ein kräftiges Blau. Aber es war wirklich so, habe das Foto nicht bearbeitet.

    [Antwort]

  11. Harald:

    Hallo Kerstin,

    so einen blauen Himmel würde ich auch gerne mal wieder sehen. Naja, kommt Zeit kommt Himmel.

    Der Johnny hat es ja gut. Er kann mit seinen Stöckchen spielen und hat sichtlich Freude daran. Einen positiven Effekt hat es auch noch: Der Wald wird gesäubert. Diese Stöckchen braucht ja niemand zum verbrennen.

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 6th, 2014 19:47:

    Der Wald wird gesäubert 🙂 Aber da gibt es noch viele Stöckchen zu holen!

    [Antwort]

  12. buchstabenwiese:

    So niedliche Bilder, liebe Kerstin.
    Johnny ist zum Knuddeln. ♥

    LG,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 8th, 2014 17:36:

    Ich knuddel ihn auch täglich :mrgreen:

    [Antwort]

  13. Frau Fröhlich:

    Hihi, süß wie Johnny sich da rumkugelt 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Februar 11th, 2014 14:09:

    Das Lustige war, dass er den Haufen Schnee gesucht hat, als er geschmolzen war :mrgreen:

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates