Träumerle

Der Blog zur Aue

Der erste Schnee

Heute früh beim ersten Blick aus dem Fenster kämpften meine Gefühle. Einerseits freute ich mich wie ein kleines Kind über den ersten Schnee, andererseits verfluchte ich das weiße Zeug.
Aber im Laufe des Tages ist alles getaut, dabei wollte ich am Nachmittag noch ein paar Fotos zur Erinnerung machen. Muss halte eine Aufnahme von vor 2 Jahren dienen.

Dezember-Aue04

Johnny kullerte sich schon auf der Morgenrunde genüsslich im Matsch und ich hab ihm dieses Vergnügen gegönnt, auch wenn nachher sein Duschtuch auf ihn wartete. So ein Dreck aber auch! Erdferkel nenne ich ihn dann immer 😆

Auf Arbeit liegt die Urlaubsliste aus und der Kampf unter den Kollegen ist entfacht. Wie soll man sich denn im Januar schon festlegen, wann genau man wie viel Tage Urlaub nehmen möchte? Ich sträube mich da irgendwie dagegen, aber es muss sein.
Habt ihr schon Urlaub gebucht? Wünsche habe ich schon, aber ich muss immer schauen, dass jemand für Johnny da ist, wenn wir ohne ihn verreisen wollen.

25 Kommentare

  1. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    so schön wie die weiße Pracht von vor 2 Jahren ausschaut — wirklich — es ist und bleibt Schnee von vorgestern. 😉
    In HH liegt nur — Regen — bis jetzt.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2014 18:22:

    Hier auch nur Nieselregen am Abend. Haben heut Heizöl getankt und prompt wollte die Anlage nicht mehr laufen. Es wurde kalt in der Wohnung. Aber nun tut sie uns den Gefallen und spurt wieder 😀

    [Antwort]

    stellinger Antwort vom Januar 16th, 2014 17:22:

    Liebe Kerstin,

    ich will ja nicht klugsch . . . , aber kurz vor der Befüllung des Öltanks sollte man die Heizung ganz abschalten und eine Stunde danach erst wieder einschalten, damit der aufgewirbelte Bodensatz im Tank nicht die Filter und Düsen verstopft.
    Siehe auch hier http://www.angrick-gmbh.de/index.php/service/ratgebr-oelheizung.html?showall=1 — Betriebshinweise/Ölfeuerung, Punkt 1

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:39:

    Haha, das dachte ich mir schon, dass Du vielleicht so denkst. Fehlanzeige: das tun wir! Aber 2 Tanks sind kaputt, brauchten eine neue Dichtung. Nachdem die eingebaut war, ging nichts mehr. Wir haben ewig probiert, unser Heizungsmonteur konnte leider nicht kommen. Dann alte Dichtungen eingebaut, obwohl das Quatsch sein sollte, und hat funktioniert. Nach zig Versuchen floss das Öl und der Ofen sprang an. Nun muss der Monteur noch mal kommen und alles kontrollieren, die Dichtungen doch noch mal tauschen.

  2. Bellana:

    Hier kam noch kein Schnee runter, dafür war das Auto heute morgen mit einer hauchdünnen Eisschicht bedeckt, die sich nur mit Mühe runterkratzen ließ. Ich glaube, ich war fast eine Viertelstunde damit beschäftigt, das Auto startklar zu kriegen.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 07:54:

    Solch Eisschicht hatten wir am Montag, da musste ich auch lange kratzen. Heut ist es wieder milder und alles ist getaut.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom Januar 16th, 2014 20:07:

    Ein Tipp um nicht kratzen zu müssen. Wenn das Eis ganz stark ist, legen wir einige Zeit vor Abfahrt eine Bettflasche hinein. Das Eis lässt sich dann ganz leicht runterschieben. Funktioniert natürlich nur, wenn man von zu Hause wegfährt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 20:14:

    Ehrlich? Eine Bettflasche ins Wageninnere? Ich hatte früher mal eine aus Gummi, die kam bei den kleinen Kindern zum Einsatz, wenn sie krank waren. Auf dem Boden habe ich noch eine alte aus Zink. Sollte mal irgendwo als Deko zum Einsatz kommen. Vielleicht brauche ich sie aber auch, wenn ich mal alt bin :mrgreen:

    Harald Antwort vom Januar 16th, 2014 20:27:

    Ehrlich. Probiers einfach Mal. Ich lege sie in den Fußraum, weil ich Angst habe, dass die Scheiben platzen könnten.

  3. Kerstin:

    Hallo liebe Kerstin,

    schön schaut er schon aus – ich mag Schnee gerne – aber er ist halt auch immer mit Komplikationen verbunden, gerade wenn man auf die Straße muss.

    Wir liegen ein paar Meter zu tief – rundherum sieht man weiß – nur bei uns ist nix.

    Urlaub – wir müssen bereits im Oktober!!!! unseren kompletten Jahresurlaub für das nächste Jahr wissen und einreichen!!! Das ist gar nicht so einfach, selbst wenn man sich an den Schulferien orientieren muss! Da gibts oft Überschneidungen mit Kollegen und dann beginnt auch hier der Kampf 😉 Spontan ist nicht mehr!
    Wünsch Dir einen schönen Tag
    Lieben Gruß
    Kerstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:30:

    Im Oktober schon ans nächste Jahr denken? Hilfe! Zumal wir ja den Sommerurlaub auf den Herbst verlegen, sind nicht mehr an Ferien gebunden. Nee, ich brauch immer lange, ehe ich mich für ein Urlaubsziel entschieden habe. Da wird recherchiert, auf der Karte geschaut, verglichen, verworfen, neu angefangen …

    [Antwort]

  4. katerchen:

    HEUTE wurde die weiße Pracht hier angedroht Kerstin..werde sehen ob …
    brauche es nicht wirklich.
    Für die Kinder ist es ein Spaß,also jeder so wie er mag
    LG vom katerchen der immer Urlaub hat.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:30:

    Heut keine Flocke gekommen, nur Nieselregen am Morgen. Bloß gut, ich mag dieses Jahr gar nicht Schnee schieben!

    [Antwort]

  5. kelly:

    hier ist es nass und zu warm für schnee.
    im august hab ich mit viel glück noch eine woche buchen können und warte nur auf die bestätigung. von kollegen oder partner bin ich nicht mehr abhängig, doch als oma plötzlich wieder auf die ferientermine.
    liebe grüsse
    kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:32:

    Für den Sommer würde ich auch zeitig buchen, wenn der Urlaub in die Ferienzeit fällt. Aber so … wir erst im Herbst … bis dahin kann viel passieren.

    [Antwort]

  6. Elke:

    Wie schön das aussieht. Bevor ich deinen Text dazu gelesen habe, habe ich dich erstmal um den Schnee beneidet. Aber das wars dann ja wohl doch nicht 🙁
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:33:

    Nun ist alles wieder weg, heut war es fast frühlingshaft. War ein kurzer Winter :mrgreen:

    [Antwort]

  7. Frau Fröhlich:

    Huhu liebe Kerstin,

    auch an dieser Stelle wünsche ich dir noch ein frohes neues Jahr. Endlich komme ich nach langen Wochen wieder zu einer Blogrunde und nun am 3. Tag bin ich auch endlich bei T wie Träumerle angelangt *nach*

    Zu uns hat sich diesen „Winter“ noch keine einzige Schneeflocke verirrt … wie denn auch bei viel zu warmen Temperaturen. Seit einigen Tagen sind wir mal wieder unter 10 Grad gerutscht *lach* So manches Tier bekam hier schon eher Frühlingsgefühle. Aber der Winter kommt noch … ich bin sicher.

    In der Firma meines Mannes wurde auch gleich in der ersten Januarwoche schon der Urlaub unter den Kollegen aufgeteilt, sodass ich gezwungenermaßen auch bei uns im Büro die Planung in Gang setzen musste. Meine beiden größeren Urlaubsblöcke stehen jetzt fest.

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 18:35:

    Ich mache es auch so, ich schaffe keine kompletten Blogrunden. Also buchstabenweise – Stück für Stück.
    Hach das ist aber auch jedes Jahr ein Zirkus mit dem Urlaub. Muss ein Kollege dann doch noch mal ändern, kommt man sich in die Quere, überlegt neu und stimmt mit der Familie ab – immer das gleiche 🙂

    [Antwort]

  8. Harald:

    Urlaubsplanung ist eine Sache für sich. Wir haben ja keine schulpflichtigen Kinder. Jetzt muss ich mich nach meiner Frau richten. Deren Urlaub wird erst im Lauf des Jahres bekannt. Macht in diesem Jahr aber nichts, weil wir nicht wegfahren.

    Im letzten Jahr mussten wir in den Ferien fahren, weil meine Tochter (26) immer noch schulpflichtig ist. 😉

    Was? Ihr wollt ohne Johnny in Urlaub fahren. Das geht ja gar nicht. 😉 Habt ihr schon eine Idee wo es hingehen soll?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2014 20:15:

    Noch keine Ideen, keinerlei Pläne. Aber sollten wir fliegen, kann Johnny natürlich nicht mit. Wir können erst gegen Ende September den großen Urlaub machen, aber Sohnemanns Semesterferien enden im September. Also müssen wir noch viel überlegen …

    [Antwort]

  9. buchstabenwiese:

    Oh, Schnee, ich will auch. 🙂
    Hier ist keine Spur von Schnee, aber wie ein Erdferkel sah Pepper heute auch aus, von unten zumindest und die Beinchen immmer. Bäh. 🙂

    Urlaub? Neee, da ist noch gar nicht dran zu denken.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2014 07:58:

    Schnee war nur kurz da, nichts mehr zu sehen 🙁

    [Antwort]

  10. minibar:

    Wow, bei euch ist also schon ein wenig Schnee angekommen.
    Echt blöd, wenn man schon so früh festlegen muss, wann der Urlaub sein soll.
    Wir haben noch gar nix geplant.
    Durch den Umzug mussten wir so oft hin und herfahren, dass uns die lange Fahrerei nun nicht mehr so zusagt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 17th, 2014 07:59:

    War nur ein kurzes Gastspiel vom Schnee. Paar Gedanken haben wir zwar schon zum Thema Urlaub, aber ich hab noch keine Lust mich festzulegen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates