Träumerle

Der Blog zur Aue

Nachwuchs zu Neujahr

Im Nachbargrundstück hat sich Nachwuchs eingestellt – bei den Schafen. In der Nacht zum 31.12. hat es Zwillinge gegeben, jetzt habe ich sie zum ersten Mal gesehen. Leider waren sie weit hinten im Grundstück, mehr Zoom ging nicht:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und 3 Tage später brachte das nächste Schaf ein Junges zur Welt, komplett schwarz. Das muss ich noch fotografieren.

Wir waren heut zum Geburtstag beim Schwiegervater. Nun mache ich mir noch einen gemütlichen Abend, bevor morgen der Arbeitsalltag wieder los geht.
Habt einen guten Wochenstart morgen.

20 Kommentare

  1. Elke:

    Wie schön! Das hätte prima zum Thema „Beginning“ in meinem Fotoblog gepasst. Leider habe ich keine Fotos von neugeborenen Tierkindern auf der Festplatte. Irgendwo im Archiv vielleicht . . .
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 5th, 2014 19:50:

    Das kleine Schwarze muss ich noch erwischen, zu niedlich sind die Kleinen. Und wie sie schon hüpfen nach wenigen Tagen!
    Ich hüpfe jetzt in meinen Fernsehsessel und mache Feierabend.

    [Antwort]

  2. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    ich hab schon so viel von dir verpasst. Dieser Kindersegen ist schon niedlich. Und ein lustiges Muster haben die Schäfchen.
    Das mit dem Hirsch ist wirklich frevelhaft. Dass sich die Trophäenjäger an so einem seltenen Tier vergreifen! Hoffentlich findet man die.
    Liebe Grüße an dich und Johnny,
    Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 07:55:

    Ja, die kleinen Schäfchen sind so was von süß! Wie sie springen, vorsichtig alles betrachten, einfach zum Freuen. Heut steht grad wieder ein Bericht zum Vorfall in Moritzburg in der Zeitung, Spuren wurden gesichert, aber es wird dauern. Ich werde berichten, wenn sich was ergeben hat.

    [Antwort]

  3. Kerstin:

    Liebe Kerstin,

    ich wünsche Euch Alles LIebe für das neue Jahr! Viel Gesundheit und Zufriedenheit! Viele glückliche Momente und immer tolle Motive vor der Linse 😉

    Fängt ja schon gut an mit diesen niedlichen Wesen dort oben 😉

    Wir haben in Bayern morgen noch „Schonfrist“ – aber am Dienstag hat uns dank Schule auch der Alltag wieder komplett 😉
    LG KErstin

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 07:57:

    Ihr habt heut noch einen letzten freien Tag, ich muss dann gleich los.
    Auch Dir und Deinen Lieben alles Gute für das neue Jahr, auf dass die 14 mehr Glück bringen möge wie die 13.

    [Antwort]

  4. Harald:

    Hallo Kerstin,

    als ich die Überschrift las bin ich schon erschrocken. 😉 Aber dann kam ja gleich die Auflösung.

    Ich hoffe Du hast die Woche heute gut angefangen. Ich fange Morgen wieder an (heute ist ja Feiertag.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 18:13:

    Der erste Tag war gut und war schnell um. Aber vieles muss noch für das alte Jahr erledigt und abgerechnet werden.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    da hat Frau Schaf ja pünklich den Start hingelegt….D und dann im Doppelpack.

    einen LG zum Wochenstart vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 18:14:

    Letztes Jahr gab es da schon Zwillinge und sie sahen auch so lustig aus mit den Farben. Nun dieses Jahr wieder.

    [Antwort]

  6. kelly:

    😉 – nun musst du socken stricken für den nachwuchs?
    für osterlämmer ist es etwas zu früh, bei der hobbytierhaltung gewiss kein problem.
    herzlichen glückwunsch an die nachbarn und auch nachträglich gute wünsche für den schwiegervater. viele feste bei euch um weihnachten und neujahr herum, alle achtung…
    lg kelly
    (hatte keinen geburtstag) 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 18:15:

    Ja, die Feierei nimmt kein Ende. Ein Onkel diese Woche noch, dann ist für 3 Wochen Ruhe. Ist nicht viel Zeit zum Ausruhen 😆

    [Antwort]

  7. Brigitte/Weserkrabbe:

    Die sind ja goldig und die Knallerei an Silvester hat ihnen anscheinend auch nicht geschadet. Bin gespannt auf das ganz schwarze. Das ist dann das schwarze Schaf der Familie. Soll es ja geben.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 6th, 2014 18:15:

    Haha – das schwarze Schaf der Familie, der ist gut. Ja, soll es geben!

    [Antwort]

  8. Ernst Blumenstein:

    Neues Leben – ein passender Auftakt zum neuen Jahr finde ich. Ich muss lachen, auch in meiner Familie hat es ein schwarzes Schaf gegeben…
    Auch solche gehören zum Leben, es können nicht alle weiss und ohne Fehl und Tadel sein.
    Liebe Grüsse. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 7th, 2014 17:35:

    Hihi – schwarze Schafe gibt es wirklich überall, auch in unserem Umfeld 🙂

    [Antwort]

  9. buchstabenwiese:

    Och, das ist ja eine schöne Nachricht. ♥
    Neujahrsschafe. 🙂
    Süß.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 9th, 2014 14:10:

    Und das schwarze habe ich jetzt auch erwischt – siehe im neuen Artikel.

    [Antwort]

  10. Ocean:

    Soooo niedlich – und eine schöne Fellzeichnung haben sie 🙂

    Alles Liebe zu dir – hab ein wundervolles Wochenende,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 10th, 2014 16:33:

    Heut hab ich alle Kleinen gemeinsam vor die Linse bekommen. Allerdings sehen die Aufnahmen nicht so schön aus, weil einfach nur zu viel Schwarz da ist. Zeige ich später noch.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates