Träumerle

Der Blog zur Aue

Alles Neue – Teil 3

Ich werde alt 😯 Ja, wirklich! Denn wenn ich euch sage, dass ich neuerdings eine Stehhilfe benutze, lacht ihr euch schlapp 😆
Aber so weit ist es noch nicht, dass ich nicht mehr gerade stehen kann. Was ich meine ist solch eine Stehhilfe zum Bügeln. Das Ding heißt wirklich so:

Stehhilfe

Ich nutze noch ein Uralt-Bügelbrett von meiner Mam, aus Holz, keine Ahnung wie alt schon. Nur den Bezug muss ich aller paar Jahre erneuern. Nun also kann ich entspannt ans Bügeln gehen.

24 Jahre alt ist unsere Küche. Vor paar Jahren haben wir dann mal die Arbeitsplatten erneuert, schöne durchgehende Platten ohne „Krümelritze“. Da Herr Wurm offenbar von Hunger geplagt wurde, ging er in der Küche auf Nahrungssuche. So nach und nach fiel immer mal ein Türknopf ab. Also das Gesicht hätte ich gern mal gesehen, wie er da so auf dem Plaste rumknabbert und den Mund verzieht – Plastik schmeckt nicht 🙁
Wir haben neu verschraubt, wir haben geklebt – aber die Knöpfe hielten nicht mehr oder platzten gar weg.
Nun prangen 21 dunkle Echtholz-Knöpfe an allen Schranktüren. Einerseits schön – aber wehe Herr Wurm kommt auf den Geschmack 😯

Nach dem Essen soll man Zähne putzen. Also suchte Herr Wurm das Bad. Körperpflege ist wichtig!
Unsere elektrische Zahnbürste will nach einem kleinen Absturz nicht mehr so recht laden. Sie war Herrn Wurm wohl zu schwer und er hat sie fallen lassen. Ach mensch :mrgreen:

Und zum Abschluss des Tages gibt es noch mal Abendhimmel. Das Foto ist nicht bearbeitet, die Farben waren wirklich so:

Abendhimmel 01

30 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    ich habe meiner Frau auch so ein Ding gekauft. Benutzen tut sie es nicht. Sie muss im Stehen bügeln.

    Unsere Küche ist ein paar Jahre älter und eigentlich noch ganz gut in Schuss. Natürlich zeigen sich immer wieder Alterserscheinungen die haben wir bisher aber immer in den Griff bekommen. Ich hoffe, dass das weiterhin so geht.

    Und noch ein fantastisches Bild. Eigentlich brauchst Du nicht mehr raus. Du brauchst nur ans Fenster zu gehen und die Motive fotografieren.

    Was macht eigentlich Johnny? Schon lange nicht mehr gesehen.

    Einen schönen Abend zu euch.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:51:

    Stimmt, die Fotos sind vom Stubenfenster aus gemacht, sogar durch die schmutzigen Scheiben :mrgreen:
    Johnny geht es gut. Er beobachtet gerade die vielen Vögel am Futterhaus.

    [Antwort]

  2. Franzizickistrickt:

    Hallo Kerstin,

    oh weh, schicke mal den Herrn Wurm in Rente oder sonstwo hin. Das braucht kein Mensch, auch wenn neue Arbeitsmittel ganz nett erscheinen mögen, kosten die ja doch immer Geld.

    Bislang habe ich immer im Stehen vor dem TV gebügelt. Als ich das noch professionell betrieben habe, standen wir noch an den Brettern. Man stelle sich die Reinigungs- und Bügelkräfte sitzend vor… Undenkbar! Allerdings habe ich keine Ahnung, wie das aktuell in den Betrieben aussieht. Ist schon sehr lange her… 😉

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:52:

    Ah, Du hast mal so was beruflich gemacht? Als die Russen noch hier waren, da gab es auf deren Gelände auch eine große Wäscherei. Dort arbeitete eine Verwandte von uns, muss auch schwere Arbeit gewesen sein.
    Herrn Wurm in Rente schicken, aber wo lässt er sich dann nieder? 🙄

    [Antwort]

  3. Irmi:

    Liebe kerstin,
    ich habe auch so ein Ding. Steht schon drei Jahre im Keller und verstaubt. Ich kann so einfach nicht bügeln. Ich muss dabei stehen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:53:

    Ich sitz nicht richtig drauf, nur so halb – eben als Hilfe gedacht.

    [Antwort]

  4. Brigitte:

    Wusste ich’s doch, dass noch Nr. 3 kommt. Ist wohl ein ungeschriebenes Gesetzt, dass immer 3 Teile innerhalb kurzer Zeit den Geist aufgeben.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:54:

    Die Zahnbürste will echt nicht mehr. Wahrscheinlich hat sie beim kleinen Absturz ins Waschbecken Schaden genommen. Da bin ich ja manuell schneller mit putzen wie sie mit rotieren. Mal sehen, ob mein Mann was machen kann.

    [Antwort]

  5. Susanne:

    Du hast in den letzten Tagen aber fleißig gepostet ;-), da komme ich mit dem Kommentieren kaum nach. Jajaja, der „liebe“ Wurm, wer kennt ihn nicht. Bei uns wurde auch schon einiges erneuert und im Moment haben wir auch das Gefühl, dass es nicht abreisst. Die Waschmaschine, das wäre noch der Gipfel, aber die brummt bei uns noch gut (nach 19 Jahren), übrigens auch eine aus dem Hause M**le 😉 und ich hoffe, dass sie noch lange weiter brummt.

    Deine Bügelsteh-Hilfe…… kannst Du denn damit bügeln? Ich habe jetzt mal notgedrungen sitzend bügeln müssen, weil ich eine Verletzung am Bein hatte. Ganz ehrlich -ich kann das nicht gut, ich muss stehend bügeln. Aber so eine Bügelsteh-Hilfe ist ja ein Zwischending, vielleicht geht das ja viel besser????? Würde mich jetzt wirklich mal interessieren.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:56:

    Richtig sitzen tu ich nicht drauf, nur so halb. Ist aber entspannter als reines Stehen. Mal sehen, ob es dabei bleibt oder sie auch eines Tages in der Versenkung verschwindet. Seit ich das Kinderzimmer als Arbeitszimmer habe, brauche ich auch nichts mehr wegräumen, kann also die Stehhilfe stehen lassen. Bisher habe ich im Schlafzimmer gebügelt. Das ist so eng, da musste ich alles wegräumen. Hätte mit dem Teil gar nicht gewusst wohin.

    [Antwort]

  6. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    So eine Stehhilfe habe ich in der Küche im Garten. Die Spüle und die Arbeitsplatte sind so weit unten, dass mir das Kreuz sehr schmerzt, wenn ich aufrecht stehe, also habe ich mir diese Stehhilfe angeschafft. Damit kann ich schmerzfrei arbeiten.
    Meine allererste elektrische Zahnbürste gab dieses Jahr – nach ca. 13 bis 15 Jahren – den Geist auf.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 07:59:

    Da hat die Zahnbürste aber lange gehalten. Unsere ist erst 2 Jahre alt und hat nur mal neue Bürsten bekommen. Aber nun will sie nicht so recht laden, brummelt nur langsam und leise vor sich hin. Da bin ich mit manuellem Putzen schneller 🙂

    [Antwort]

    Lemmie Antwort vom November 7th, 2013 15:38:

    Hast Du die Zahnbürste ständig auf der Ladestation? Ich lade meine nur auf, wenn sie beinahe leer sind.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2013 07:49:

    Leider ja, soll aber nicht so sein. Doch ganz plötzlich nach einem Sturz ins Waschbecken wird wohl eher was defekt sein. Noch läuft sie, werde sie aber am Wochenende mal ganz ausgehen lassen und neu laden. Mal sehen, ob das doch was bringt.

  7. katerchen:

    Kerstin..zusammen angeschafft und zusammen geht es den Bach runter..:( überall das GLEICHE.

    Der Himmel ist die WUCHT.
    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 14:58:

    Über die Farben des Himmels war ich selbst überrascht, als ich das Bild dann am Rechner sah. Es wirkt so duster und mystisch.

    [Antwort]

  8. Frau Fröhlich:

    So eine Bügelstehhilfe ist bestimmt nicht schlecht. Sollte ich meinem GöGa vielleicht mal schenken … der ist nämlich bei uns der Bügler im Haus *ggg*

    Ansonsten … hoffentlich zieht Herr Wurm bald zu den Nachbarn um 😉

    LG Frauke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 15:00:

    Nee, bloß nicht zu den Nachbarn! Wir verstehen uns doch so prima, das möchte ich nicht :mrgreen: Aber er kann gern weiter wandern!

    [Antwort]

  9. Brigitte/Weserkrabbe:

    Ich kann überhaupt nicht mehr bügeln ohne dass mir sofort der Rücken dermaßen weh tut, dass ich mich sofort hinsetzen muß. Also, habe ich das Bügeln größtenteils abgeschafft. Kaufe nur noch Klamotten, die man nicht bügeln muß und wenn es dann doch mal sein muß, dann muß die Putzfee ran. Diesen Luxus erlaube ich mir jetzt einfach, obwohl ich noch nie gerne solche Hausarbeiten gemacht habe. Aber um manche kommt man ja einfach nicht herum.
    liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe
    PS: Schmeiß doch den Wurm endlich mal raus, der scheint sich ja richtig wohl bei Dir zu fühlen zur Zeit. Vielleicht fütterst Du ihn zu gut?

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 15:04:

    Am meisten hasse ich die Oberhemden und Arbeitssachen von meinem Mann. T-Shirts gehen so. Ich versuche auch, viel Pflegeleichtes zu tragen. Aber manche Dinge muss ich einfach bügeln.

    [Antwort]

  10. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    so eine Steh-/Sitz-Hilfe haben wir schon viele Jahre, aber sie wird selten benutzt. Der Aufbau dauert länger als das Bügeln. Wir sind doch nur zu Zweit . . . 😉

    Liebe Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 15:06:

    Der Aufbau? Vom Bügelbrett oder dem Stuhl? Der bleibt doch so stehen. Na ja, bei mir fällt halt noch etwas mehr Bügelwäsche an. Und für Bettwäsche kommt die Bügelmaschine zum Einsatz.

    [Antwort]

  11. Mathilda:

    Diese Stehhilfe nutze ich auch und sie kann in vielerdei Dingen genutzt werden.

    GLG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 19:59:

    Habe heut gebügelt und sie genutzt, ich freu mich über so eine Erfindung. Ein normaler Stuhl ist zu niedrig.

    [Antwort]

  12. Elke:

    Hallo Kerstin,
    ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich mit so einer Stehhilfe zurecht käme. – Das Himmelsfoto sieht grandios und gleichzeitg sehr bedrohlich aus.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 5th, 2013 20:07:

    Bedrohlich – ja so sah ich es auch. Die Farben wirkten wie gekünstelt, aber ich habe wirklich nichts bearbeitet.

    [Antwort]

  13. Sammy:

    ich weiss gar nicht ob es sowas bei uns hier drueben ueberhaupt gibt. ich glaube aber nicht, dass ich es nutzen wuerde, denn ich stehe immer beim buegeln und soviel buegeln brauch ich gar nicht mehr, ich habe den trockner meistens auf „permanent press“ gestellt, da eruebrigt sich das buegeln oft.

    ein sehr schoenes herbstfoto zeigst du hier. wenn der herbst doch nur sonnig und bunt bleiben wuerde…ich hasse das schmuddelwetter das jetzt kommt. alles grau in grau, nieselregen und kaelte.

    lg
    Sammy

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 7th, 2013 07:57:

    Schmuddelwetter herrscht nun auch bei uns. Es ist verregnet, aber wenigstens noch nicht so kalt. Aber nächste Woche sollen die Temperaturen sinken.

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Nun ist aber genug kaputt gegangen. 🙂

    Ich bügel nur solange, wie ich auch stehen kann. 😉 Bisher.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 8th, 2013 07:52:

    Hab grade gestern wieder gebügelt. Nur paar Stücke, nun hab ich den Berg wieder geschafft 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates