Träumerle

Der Blog zur Aue

Wenn einer eine Reise tut …

Letztes Jahr zum Geburtstag habe ich von der lieben Frau Stellinger – der Frau vom Jürgen – einen selbst genähten Teddy bekommen. Es war bereits der dritte, den sie so liebevoll für mich anfertigte. Damals hab ich mir vorgenommen, dass er künftig mit auf Reisen gehen wird, ich ihm die Welt zeigen werde. Ich fand die Idee witzig.

Er hatte zwar einen Namen (hab ich irgendwo noch schriftlich), aber ich habe ihn wegen seiner Größe „Floh“ umgetauft 🙂
Und nun ging es das erste Mal auf Reisen mit ihm.

Hallo Leute, heut darf ich mal erzählen. Das Träumerle hat ihr Versprechen wahr gemacht und mich mit in den Urlaub genommen. Hatte ich ein Reisefieber! 😆
Ganz vorn im Auto durfte ich sitzen, da war ich ganz stolz. Auto fahren macht Spaß. Nur der kleine Johnny quängelt manchmal anfangs, das geht in die Ohren. Aber irgendwann kapiert auch er, dass die Fahrt doch länger dauert als ein paar Minuten und er gibt Ruhe.

Floh 04

Im Gartengrundstück unserer Ferienwohnung gab es viel zu entdecken. Am coolsten fand ich die kleine Hühnergott-Schaukel. Hui war die hoch. Ich musste nur aufpassen, dass ich nicht runterfalle und Herr Johnny mich dann schnappt 🙂

Floh 01

In Wismar habe ich den Hafen und die vielen Kräne bestaunt:

Floh 02

In Rostock habe ich aufgepasst, dass die Schiffe den richtigen Weg in den Hafen finden – genau zwischen dem roten und grünen Leuchtturm:

Floh 03

In Ahrenshoop war es am schönsten. Blauer Himmel, weißer Sand und weiße Wolken. Also da wollte ich doch so gern mal ins Wasser. Johnny hat es gekostet und mir erzählt, dass es sehr salzig ist. Diese Erfahrung musste ich doch auch machen. Aber das Träumerle hat mich genau im Auge behalten. Nicht, dass grad eine große Welle gekommen wäre 😯 Oder die Möwen mich so reizend finden, dass sie mich schnappen:

Floh 05

Ein Boot lag am Strand. Das wollte ich inspizieren, mich einmal wie ein Kapitän oder wenigstens Seemann fühlen:

Floh 06

Na, das war doch für einen kleinen Teddy ein tolles Erlebnis, nicht wahr? Zum Dank habe ich ein Smilie in den Sand gemalt. Und irgendwann darf ich sicher wieder mit, ich habe mich doch artig benommen 🙂

Floh 07

34 Kommentare

  1. Anna-Lena:

    Der ist ja wirklich putzig. So einen kleinen Talismann dabei zu haben, ist nicht verkehrt 🙂 .

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Anna-Lena 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 08:29:

    Nun sitzt er wieder bei den anderen Teddy im uralten Puppenwagen im Wohnzimmer. Und träumt schon mal vom nächsten Ausflug …

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    schöne Idee Floh (der heißt genauso wie unsere Nachbarskatze aber ohn „h“) mitzunehmen und ihn zu Wort kommen lassen.

    Bist Du fleißig am Bilder sortieren?

    Einen schönen Abend für Dich

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 08:30:

    Bilder sind sortiert, nur noch paar einzelne Urlaubs-Aufnahmen werden folgen. Habe inzwischen schon wieder so viel anderes gesammelt, ich komme gar nicht hinterher 🙂

    [Antwort]

  3. Waldameise:

    Oh, da hast du ja viel erlebt, kleiner Stellinger Teddy Floh. Danke, dass du uns von deinem Abenteuer berichtet hast.

    Liebe Grüße
    von der Waldameise

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 08:33:

    Fast hätte ich ihn vergessen mitzunehmen. Aber dafür hat er auch ordentlich was geboten bekommen 🙂

    [Antwort]

  4. Irmi:

    Kerstin, eine wundervolle kleine Geschichte.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 08:34:

    War eine spontane Idee. Ich hatte die Aufnahmen für Jürgen und seine Frau gemacht. Aber dann dachte ich: mach eine Geschichte draus.

    [Antwort]

  5. katerchen:

    Hallo Floh
    ein doller Berichterstatter bist du und die Bilder..sehenswert
    gut das du artig warst und wir mit neuen Berichten im nächsten Urlaub mit dir rechnen können..
    LG an die Reisebegleiter..Danke sagt das katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 08:34:

    Zum Glüßck ist er wirklich so klein, er passt in jede Handtasche und wird daher öfter mal einen Ausflug machen dürfen 😀

    [Antwort]

  6. kelly:

    hi kerstin,
    ein netter und dankbarer reisebegleiter, überall mittenmang (den ausdruck kennt er als hamburger). 😉
    auf der schaukel und als smiliezeichner ist er spitze!
    schmunzelgrüsse von der kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 14:03:

    Der kleine Kerl wird nun immer unser Reisebegleiter sein. Praktisch, dass er in jede Tasche passt 🙂

    [Antwort]

  7. Franzizickistrickt:

    Hallo Kerstin,

    so macht Urlaub Spaß. 🙂

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 14:03:

    Er hatte ganz sicher Spaß 😆 Und wird immer wieder mitkommen dürfen.

    [Antwort]

  8. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    das ist eine nette kleine Teddygeschichte. „Floh“ ist auch ein lustiger Name für den Kleinen. Vielleicht findest Du seine „Geburtsurkunde“ mit all‘ den „wichtigen“ Daten ja noch wieder . . .

    Liebe Grüße aus HH von
    I. & J.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 14:06:

    Habe gerade sämtliche Briefe und Karten durchwühlt. Von Teddy Nr. 2 – Andi – habe ich die Urkunde. Vom Rest kann ich sie auf die Schnelle nicht finden. Nun heißt er Floh und ich finde das ganz passend bei seiner Größe 🙂 Eine Dame am Strand beobachtete mich und meinte, das sei aber ein niedlicher Teddy und eine witzige Sache mit den Fotos. Ich habe ihr von Frau Stellinger erzählt und gezeigt, wie der Teddy so fein alle Gliedmaßen bewegen kann. Sie fand das klasse!

    [Antwort]

  9. Suse:

    Ach liebe Kerstin,
    du hast immer sooooo schöne Sachen zu erzählen und zu zeigen!
    TOLL !!

    Ich wünsche dir ein superschönes Wochenende und grüße dich ganz herzlich 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 18:05:

    Es wird ein verregnetes Wochenende 🙁 Momentan schüttet es nur so. Bloß gut, dass wir schon die Abendrunde hinter uns haben.

    [Antwort]

  10. Brigitte/Weserkrabbe:

    Eine schöne Idee. Ich habe auch so einen kleinen weißen Bären vorne im Auto sitzen. Den könnte man ja auch mal im Urlaub aus seinem Käfig lassen. Schöne Fotos, nette Story.

    liebe Grüße
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 18:06:

    Ja, tu es mal liebe Brigitte. Man ist ständig auf der Suche nach einer schönen Stelle und ist somit beschäftigt :mrgreen:

    [Antwort]

  11. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    das ist ja eine süße Fotogeschichte, die du dir hast einfallen lassen. Aber der kleine Floh ist ja auch ganz niedlich.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 11th, 2013 18:07:

    Diese kleine Story musste ich noch los werden. Der Teddy kommt nun immer mit 🙂

    [Antwort]

  12. schlafmuetzenkommentare:

    Hallo Floh 🙂
    Du kommst aus Hamburg? Und dann soweit in den Süden. Das ist ja schon ein Abenteuer für sich. Und nun auch noch mit in Urlaub dürfen. Mensch (Teddy), da hast du es ja toll getroffen. Ich freue mich schon auf neue Reiseberichte.
    Grüßli .. auch an Kerstin .. und einen Smilie für dich 😀

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2013 17:40:

    Ja, erst umgezogen von Hamburg nach Sachsen, dann mit in den Urlaub Richtung Norden an die Ostsee. Der Kleine ist schon weit gekommen 🙂

    [Antwort]

  13. Susanne:

    Was für eine schöne Idee, den Reisebericht vom kleinen „Floh“ erzählen zu lassen 😉 und er ist ja auch richtig süß!!!!
    Bei mir im Auto sitzt immer ein kleiner Rabe, der mitfährt und an meiner Tasche, die ich immer mit auf Reisen nehme, baumelt eine Mini-Katze ;-). Du siehst auch wir haben immer tierischen Beistand 😀

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 12th, 2013 17:43:

    Ein Rabe? Ich hoffe kein Unglücksrabe :mrgreen: Oder Pechvogel :mrgreen:

    [Antwort]

  14. Ocean:

    🙂 liebe Kerstin, so eine süße Idee, den kleinen Floh erzählen zu lassen. Und er hat ja jede Menge erlebt im Urlaub – und hat es geschafft, dass ich jetzt wieder so richtig Meeres-Fernweh habe 😉 🙂 Danke für die tolle Foto-Geschichte ..und auch ein großes Kompliment an Frau Stellinger ..das Bärchen ist so niedlich!

    Viele liebe Grüße zu dir,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2013 18:25:

    Eigentlich hatte ich die Fotos nur für Frau Stellinger gemacht. Aber dann dachte ich, warum nicht eine kleine Geschichte draus basteln? Sie hat sich drüber gefreut 🙂

    [Antwort]

  15. Ernst Blumenstein:

    eine sehr gute Idee, Kerstin, schöne Erzählung, die Reise hat mir sehr gefallen. Liebi Grüess. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 13th, 2013 18:30:

    Der kleine Floh wird in Zukunft sicher wieder berichten. Ich muss nur Urlaub haben und verreisen 🙂

    [Antwort]

  16. amorak:

    herrlich auch bei dir fotos vom meer zu finden ❥ und der kleine johnny ist ja mega niedlich :O)

    ganz liebe grüsse übern berg wo schon winter ist !!!

    juzicka

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 15th, 2013 12:41:

    Du bist wieder da, da muss ich doch Fotos schauen kommen. Ich hoffe, ich schaff heut noch eine kleine Blogrunde. Hab grad viel zu tun. Also bis bald!

    [Antwort]

  17. buchstabenwiese:

    Tolle Fotos, liebe Kerstin.
    Und ich mag das sehr, wenn einer mitreist. 🙂

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Oktober 23rd, 2013 18:25:

    Fast hätte ich ihn noch vergessen! Nun wird er mich immer begleiten auf Reisen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates