Träumerle

Der Blog zur Aue

Archiv: Montag, 8. Juli 2013

Schon wieder Pech

Hach – ich hatte schon wieder Pech. Ich schein es derzeit wirklich gepachtet zu haben.

Jahrelang stand ein kleiner Zimmerbrunnen ausrangiert da und wartete auf Wiederbelebung. Er stand mal im Kinderzimmer, niemand wollte ihn mehr. Nun kam er mir beim Aufräumen in die Hände. Ich hab ihn gereinigt, neue Graupeln für die Hydrokultur fanden sich noch im Schuppen, neue Pflanzen gekauft und alles wieder eingesetzt, mit kleinen Kieselsteinchen abgedeckt.
Ab und zu plätschert er nun im Wohnzimmer. Doch gestern habe ich vergessen, ihn wieder abzustecken. Am Abend fiel es mir auf. Doch das Wasser war verdunstet, der Motor sicher heiß gelaufen. Nichts ging mehr 🙁
Nun muss mein Mann mal schauen, ob er ihn reparieren kann.

Zimmerbrunnen

Heut war ich beim Uhrmacher. Soll am Freitag fragen kommen, er bemüht sich um ein neues Glas für die Uhr. Und beim Arzt war ich wieder. Der blöde Husten will einfach nicht aufhören. Selbst nachts werde ich munter, muss mich setzen, hab Hustenanfälle. Also langsam reicht es, das Antibiotika hat nicht viel gebracht. Nun hab ich noch mal Tropfen bekommen und wenn es nicht besser wird, dann muss ich zur HNO zum Kehlkopf spiegeln. Hoffentlich nicht.

So, nun muss ich im Garten gießen gehen, alles ist so trocken. Und auf der Abendrunde halt ich nach dem Biber Ausschau. Der ist wieder an der Flüsterallee fleißig, hat am Wochenende eine schöne junge Grau-Erle umgeknabbert. Hab ich schon mehrmals gesichtet, aber immer ohne Kamera.

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates