Träumerle

Der Blog zur Aue

Betriebsausflug in den Spreewald

Da bin ich wieder. Immer noch nicht vollständig genesen, der Husten will einfach nicht aufhören, aber ansonsten wieder fit.

Heut hat unsere Firma 20-jähriges Betriebsjubiläum. Aus diesem Grund waren wir am Wochenende zum Betriebsausflug (mit Partnern) im wunderschönen Spreewald.
Ein feucht-fröhliches Event vom Einstieg in den Betriebsbus bis zum Ausstieg gestern Nachmittag daheim. Aber man gönnt sich ja sonst nichts und wenn es auch noch umsonst ist, so kann man ruhig mal zulangen 😆

Ich denke, dass jeder was mit dem Spreewald anfangen kann, so will ich nicht viel erklären dazu.
Das Wetter spielte mit, alle Ausflüge waren gut organisiert, das Essen schmeckte, die Stimmung war prima.

Am Sonnabend ging es nach dem Einchecken im Hotel los mit Kaffee und Kuchen. Dann ab auf den Kahn zur 2-stündigen Tour übers Wasser.

Spreewald01

Verdursten musste keiner, es gab für jeden Geschmack etwas an Bord.

Spreewald02

Natur pur gab es zu schauen, am Rande tauchten auch mal lustige Figuren auf:

Spreewald03

Treiben lassen, quatschen, lachen, Spaß haben – es war richtig wohltuend und entspannend.

Spreewald04

Die Zeit war schnell um, der Durst noch immer da 😆 Weiter ging es zum Kegeln und Abendessen. Der angekündigte „Absacker“ dann im Hotel ging bis Mitternacht, dann war fürs Erste Ruhe.
Am Sonntag nach dem Frühstück war eine kleine Wanderung angesagt.

Im Hof des Hotels standen einige alte Landmaschinen:

Spreewald05

Spreewald06

Spreewald07

Unser Weg führte uns zur Slawenburg in Raddusch. Unterwegs musste ich diese Trafostation schnell noch im Bilde festhalten:

Spreewald08

Nach einem kurzen Zwischenstopp – die Flaschen waren so schwer im Rucksack 🙂 – sah man schon von Weitem die Slawenburg:

Slawenburg01

Allerdings war ich vom Inneren enttäuscht. Hatte mir alles anders vorgestellt, so richtig mit „Innenleben“. Aber es gab nur Ausstellungsräume zu durchforsten. Viel Interessantes, Fundstücke aus der Bronzezeit, Fund und Entstehung der „Himmelsscheibe von Nebra“ – okay, wenigstens was.

Slawenburg02

Slawenburg03

Nach dem Mittagessen und einem letzten „Verdauer“ ging es – ausgerüstet mit einem Schluck für den Heimweg (musste noch sein 🙂 ) – zurück.

21 Uhr war ich im Bett, total geschafft. Nun gibt es diese Woche aber Magerkost und keinen Tropfen Alkohol 😯

32 Kommentare

  1. Ernst Blumenstein:

    Hoppla Kerstin, dieser Ausflug hat dich scheinbar mitgenommen 😀 . Danke für die schönen Aufnahmen und dass Du uns mitgenommen hat. Ist ja nicht selbstverständlich. Liebe Grüsse aus der Schweiz. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 1st, 2013 19:26:

    Mitgenommen, weil es ein straffes Programm gab und der Schlaf zu kurz kam. Ich habe auch alkoholfreie Getränke zu mir genommen. Also nicht dass Du denkst, wir sind nur betütelt durch die Gegend gelaufen :mrgreen:
    Kennst Du eigentlich den Spreewald?

    [Antwort]

  2. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    das war ja ein interessanter Ausflug. Ich habe schon viel vom Spreewald vorgeschwärmt bekommen, war aber selbst noch nie da. Und die Slawenburg finde ich ja hoch interessant. Sowas habe ich hier noch nie gesehen. Danke für die schönen Bilder und Gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Johanna
    http://www.silber-rosen.blogspot.de

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 1st, 2013 19:27:

    Du musst nur mal im Google „Spreewald“ eingeben und dann auf Fotos gehen. Mehr muss ich gar nicht erklären. Ein Naturwunder, absolute Erholung, Kahnfahrten, Paddelboote, Spreewälder saure Gurken … Immer einen Ausflug wert.

    [Antwort]

  3. Irmi:

    Liebe Kerstin. das war ein feucht-fröhlicher
    Ausflug. Hört sich trotzdem gut an.
    Ich war vor einigen Jahren 8 Tage im Spreewald und uns hat es gut gefallen.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 19:07:

    Der Spreewald ist ein solch schöner Fleck Natur, man kann paddeln oder sich staken lassen vom Fährmann, einfach immer wieder ein Erlebnis.

    [Antwort]

  4. Bellana:

    So ein Fest findet ja nicht so oft statt und ab und zu macht das doch auch Spaß. Wir haben nächsten Freitag unser Firmen-Sommerfest mit Drachenbootrennen und Grillfest an der Donau.
    Grüßle
    Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 07:55:

    Drachenbootrennen? Ich hoffe, Du nimmst die Kamera mit. Das muss doch zauberhaft ausschauen!

    [Antwort]

  5. minibar:

    Liebe Kerstin, das war ja ein ausgefülltes Wochenende, voller Freude, Essen, Trinken, Fotos, netten Leuten. Und viel Wasser unterm Kiehl.
    Prima, dass es so gut gefallen hat.
    Erhole dich gut von den „Strapazen“ 🙂
    Liebe Grüße Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 07:56:

    Bin erholt. Gestern Abend wieder 21 Uhr Einrücken ins Bett 🙂 Heut nun kehrt auch in der Firma wieder der Alltag ein, im Herbst gibt es noch mal ein kleines Fest für die Geschäftskunden.

    [Antwort]

  6. katerchen:

    Danke Kerstin
    das was da an Bilder gezeigt wird doll.
    Glaube diesen Ausflug hätte ich auch gerne erlebt..aber ohne die klein Fläschchen..

    LG und weiter ALLES GUTE vom katerchen der hofft der Husten geht auch bald weg.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 12:30:

    Der Husten will nicht weichen, aber es wird langsam weniger. Meine Mam fahr ich dann gleich zum Lunge röntgen. Sie quält sich auch schon lange, wird trotz Medikamenten nicht besser.
    Wir sind viele Jahre lang 1 x jährlich mit Freunden in den Spreewald gefahren, vor paar Jahren sogar mal für eine Woche Urlaub. Eine Stunde Autofahrt ist nicht weit, das müssten wir eigentlich mal wieder hin bekommen.

    [Antwort]

  7. stellinger:

    Liebe Kerstin,

    danke für Deinen netten Bericht Eures Ausflugs und Gratulation, dass Du ihn heil überstanden hast. Der Spreewald scheint eine interessante Landschaft zu sein und vielleicht mal ein Wochenende wert.

    LG und weiterhin gute Besserung
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 12:31:

    Den Spreewald hab ich mir als Ausflugsziel vorgenommen, wenn ihr vielleicht mal wieder zu uns kommt. Unbedingt sehenswert!
    Liebe Grüße zu euch, langsam geht es mir besser.

    [Antwort]

  8. Gudrun:

    Liebe Kerstin,
    ich muss gestehen, dass ich noch nie im Spreewald war. Dabei ist er gar nicht weit weg von mir. Nahja, es hält sich noch in den Grenzen des Erreichbaren.
    Wenn ich allerdings deine schönen Bilder sehe, werde ich wohl mal einen Ausflug planen müssen.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    (PS: Ich wünsch mir sehr, dass du deine Infekte jetzt endgültig abschütteln kannst.)

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 12:32:

    Du warst als „Ossi“ noch nie im Spreewald? Ui, ich schon als Kind und seither fast jährlich mit Freunden oder Familie.
    Der Husten tritt langsam den Rückzug an, die Medikamente sind alle, es muss jetzt werden!

    [Antwort]

  9. Frau Fröhlich:

    Klingt nach einem schönen Wochenende Kerstin 🙂
    Das die Firma so spendabel war *wow* Heute ist ja überall eher sparen angesagt *ggg*

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 18:55:

    Wir sind nur eine ganz kleine Firma. Vor 10 Jahren hatten wir den letzten großen Ausflug. Ansonsten gibt es 1 x jährlich einen Grillnachmittag und die Weihnachtsfeier.

    [Antwort]

  10. Harald:

    Hallo Kerstin,

    da hattest Du ja ein „stressiges“ Wochenende. Wieviel seid ihr im Betrieb. Dein Arbeitgeber war ja richtig großzügig. Wir machen auch einen Betriebsausflug. Insgesamt sind wir 600 Leute aber es gehen meistens nur kanpp über 200 mit. Bei so vielen Leuten ist es schwierig unterzukommen. Bezahlt wird das vom Personal über einen monatlichen Beitrag zur Kameradschaftskasse. Ich gehe schon länger nicht mehr mit. Ich gehöre ja schon zu dem älteren Semester und da kennt man fast niemanden mehr.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 2nd, 2013 18:58:

    Wir sind nur ein klitzekleines Unternehmen, wollen aber wieder wachsen. Es fehlt an Nachwuchs und Lehrlinge haben oft falsche Vorstellungen vom Beruf. Wir sind Elektriker – das heißt ich ja nicht 🙂 Bin die einzige Frau an Bord. Im Durchschnitt sind wir nur 10 Leutchen, also alles überschaubar, wir wohnen alle im engen Umkreis, ist schon fast familiär.

    [Antwort]

  11. Mathilda:

    Das sieht nach einem wahrlich gelungen Betriebsausflug aus und das Wetter spielte auch mit, was besseres kann einem doch nicht passieren.
    So etwas haben wir früher auch öfter gemacht, doch jetzt fehlt irgendwie das Geld dazu, aber ansonsten ist das Betriebsklima bestens.

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 3rd, 2013 07:50:

    Wir sind ja nur eine ganz kleine Firma. Den letzten Ausflug gab es vor 10 Jahren. Nun wird vielleicht noch mal ein Grillnachmittag organisiert.

    [Antwort]

  12. Ocean:

    Liebe Kerstin,

    ein toller Ausflugsbericht, so richtig locker-spritzig, da spürt man total, wieviel Spaß es Euch gemacht hat 🙂 Spannend, das mit deinen schönen Fotos miterleben zu können. Den Spreewald kenn ich nur vom „Hörensagen“ und halt die Gurken 🙂 war selbst noch nie dort.

    Weiterhin dir und deiner Mam schnelle gute Besserung, und hoffentlich war das Lungen-Röntgen okay?

    Liebe Grüße zu dir durch den Regen,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 3rd, 2013 18:42:

    Röntgen war befundfrei, nun muss sie weiter Antibiotika nehmen. Mein Husten lässt nach, aber der Schleim will immer noch nicht aufhören. Unangenehm.

    [Antwort]

  13. buchstabenwiese:

    Das klingt nach viel Spaß, liebe Kerstin. 🙂
    Das muss auch mal sein.

    Es scheint ja sehr schön im Spreewald zu sein. Ich kenne nur den Namen, aber ich hätte jetzt nichts damit verbinden können.

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 3rd, 2013 18:45:

    Viele aus dem Westen kennen den Spreewald nicht. Ein Stück Natur der schönsten Art. Als wir zu DDR-Zeiten immer Westbesuch bekamen, sind wir immer in den Spreewald gefahren.

    [Antwort]

  14. Anna-Lena:

    Da hast du aber schöne Fotos mitgebracht 🙂 .
    Wir fahren Ende Juli mit mehreren in den Spreewald und bleiben drei Tage.
    Diese Kurzreisen jedes Jahr im Sommer machen immer sehr viel Spaß.

    Einen lieben Gruß,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 3rd, 2013 18:46:

    Nimm Mückenschutz mit! Und nicht ins Wasser fallen 😆 Ich wünsche Dir viel Spaß in den drei Tagen!

    [Antwort]

  15. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    das liest sich aber sehr schön und klingt nach einem sehr abwechslungsreichen und gelungenen Ausflugsprogramm. Da kann ma als Mitarbeiter aber nicht meckern über das tolle Angebot!
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 3rd, 2013 18:48:

    Es war schön, das Wochenende so mit den Kollegen zu verbringen. Wir sind eine dufte Truppe und auch die Frauen verstehen sich alle gut. Das hat man sicher nicht überall.

    [Antwort]

  16. Fred:

    Klasse Fotos schwere Flaschen die immer leichter wurden, dass gefällt mir 😉

    So macht ein Ausflug Spaß, immer schön die Kamera um den Hals und auch die Frauen verstehen sich gut, was will man(n) mehr 🙂

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht der Fredel 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juli 5th, 2013 16:08:

    Es ist schön, wenn der Zusammenhalt unter den Kollegen da ist und sich alle prächtig verstehen. Miese Laune gibt es überall mal, aber wir sind schon eine dufte Truppe.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates