Träumerle

Der Blog zur Aue

Es geht wieder

Da hatte es mich nun trotz aller Gegenmaßnahmen erwischt. Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen. Daher war es so ruhig hier. Die Stimme mag noch nicht, aber es geht wieder bergauf.

Letzte Woche habe ich eine Libelle beobachtet. Sie saß ganz still, schlich dann im Zeitlupentempo den Grashalm hinauf. Selbst als Johnny das Gras streifte, weil er ja ständig mit ins Bild huschen will 🙂 , blieb sie sitzen. Da ihre Flügel so richtig frisch und noch zerknautscht aussahen nehme ich an, dass sie vielleicht frisch geschlüpft war.

Libelle01

Ich hätte mich gern hin gesetzt und sie noch etwas schärfer abgelichtet, aber mit Herrn Wirbelwind an meiner Seite geht das schlecht. Ich muss immer das Umfeld im Auge haben, damit er nicht ausbüxt.

Libelle02

Bei uns ist fast Dauerregen angesagt. Mit Sommer hat das derzeit wahrlich nichts zu tun.
Heut kommt wieder mal der Techniker der Telefongesellschaft, wir haben verstärkt Probleme, ständig Ausfälle. Immer, wenn ich grad einen Kommentar wo schreiben will, ist das Netz weg und ich geb auf. Nun hoffe ich, dass die Herren der Gesellschaft endlich mal den Fehler finden.

36 Kommentare

  1. katerchen:

    Hallo Kerstin da hast du ein Traumexemplar erwischt…knautschig wirkt sie.aber wenn frisch geschlüpft hättes du die Hülle auch am Halm unter ihr gesehen.

    LG vom katerchen der die Daumen drückt das alles rund läuft..für DICH und die wwWelt.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 12:00:

    Den Halm hab ich nicht abgesucht Katerchen. Nun wird alles Krabbelgetier ordentlich gewaschen da draußen. Wir haben grad eine Mini-Runde absolviert – in Gummistiefeln, Winterjacke, Regenschirm.

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    die hast Du, trotz der Umstände, ganz toll erwischt.

    Ich hoffe, das mit der Telefongesellschaft funzt bald. Es ist nervig, wenn man Kommentare schreibt und alles ist weg. Manchmal habe ich bei Blogger das Problem: Der lange Kommentar ist geschrieben und das veröffentlichen funzt nicht. Ich habe mir angewöhnt die Kommentare zuerst in die Zwischenablage zu kopieren. Wenns dann nicht funktioniert habe ich den Kommentar immer noch.

    Übrigens: Frösche gibt es auch bei Barbara: http://xcharix.wordpress.com/2013/05/28/gartenwelt-dorenburg/

    Liebe Grüße
    HArald

    Bei uns scheint die Sonne bei 12°. Wir werden mit Bekannten wandern gehen.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 12:01:

    Jetzt hast Du mehr Glück mit dem Wetter. Bei uns soll es die nächsten Tage so verregnet und kalt bleiben. Dabei hat meine Nichte am Sonnabend Jugendweihe. Au wei, die kleinen Damen in ihren schicken Kleidchen, die werden alle ordentlich frieren 🙁
    Da schau ich mir gleich mal die Froschparade an 🙂

    [Antwort]

  3. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Ein schönes Exemplar einer Libelle konntest Du ablichten.
    Gute Besserung für Dich
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 12:01:

    Es war die allererste, die mal still saß 🙂

    [Antwort]

  4. kelly:

    hi kerstin,
    sommer und internetanbieter ;), manches lässt sich nur mit humor ertragen.
    jeden sonnenstrahl und jede möglichkeit nutzen, fix ein flügelwesen fotografieren und posten – prima!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 12:02:

    Deine Aussage ist perfekt! Sommer ist nicht und Internet ist zum Haare raufen. Nun kommt heut schon zum dritten Mal ein Techniker. Mal sehen, was der rausfindet.

    [Antwort]

  5. buchstabenwiese:

    Vielleicht hat sie sich einfach gesonnt und wollte sich nicht stören lassen, liebe Kerstin. 🙂

    Ich wünsche dir noch gute Besserung, damit es dir wieder richtig gut geht. ♥

    Liebe Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 18:28:

    Danke Martina. Meine Stimme will nicht recht, das ist komisch. Ich piepse nur, mehr ist nicht drin. Na ja, so halt ich endlich mal die Klappe :mrgreen:

    [Antwort]

  6. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    die Libelle sieht aus wie ein kostbares Juwel. Ich wünsche dir gute Besserung. Bei dem Wetter ist es ja kein Wunder, dass es einen erwischt. Heute hat mal die Sonne geschienen. Da hat man gesehen, welche Kraft die Sonne häte, wenn die Wolken nicht wären.
    Liebe Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 18:29:

    Vorhin auf der Abendrunde kam auch ganz kurz die Sonne durch. Sofort fing alles an zu dampfen. Doch nun ist es wieder grau und regnet.

    [Antwort]

  7. Franzizickistrickt:

    Gute Besserung, liebe Kerstin.

    Nach tagelangem Regen kommt heute endlich die Sonne heraus. Ist ja klar, denn ich habe eine dicke Mütze angefangen zu stricken. Wir locken die Sonne! 🙂

    Liebgrüss Franzizicki

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 28th, 2013 18:29:

    Eine super Idee! Vielleicht sollte ich doch schnell Socken anfangen, damit wieder Sommer wird 😆

    [Antwort]

  8. Bellana:

    Bei diesem Wetter muss man sich über eine Erkältung nicht wundern. Gut, dass es Dir wieder besser geht und Du uns wieder Bilder aus der Aue zeigen kannst.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2013 06:44:

    Gestern Abend war der Höhepunkt im Regnen erreicht. Es schüttete dermaßen, dass ich Johnny nur noch 3 Schritte bis vor die Haustür ließ bis an den nächsten Baum. Heut scheint unerwartet die Sonne, aber es soll Gewitter kommen.

    [Antwort]

  9. Elke:

    Fein, dass es dir auch wieder besser geht. Ich habe zwar immer noch Probleme mit den Kieferhöhlen (ist aber bei mir eh schon chronisch), aber sonst fühle ich mich wieder wohl. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Deine Prachtlibelle sieht herrlich aus. Ich bilde mir ein, dass ich heute auch eine im Garten gesehen habe – das wäre das erste Mal. Aber wir saßen gerade beim Mittagessen und als ich dann doch aufstand, flog sie gerade weg.
    Alles Liebe –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2013 06:45:

    Wenn es irgendwann mal Sommer gibt, dann fliegen sie auch wieder scharenweise am Bach. Doch jetzt sehe ich keine, diese eine war wohl eine Ausnahme.
    Dir auch gute Besserung weiterhin liebe Elke.

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Kein Wunder, dass man bei diesem merkwürdigen Wetterumschwüngen krank wird. Ich wünsche Dir als erstes einmal gute Besserung.
    Die Fotos sind sehr gelungen. Bei uns schwirren an warmen Tagen (die wir noch nicht haben) auch immer Libellen vom Teich des Nachbars über unser Grundstück. Sie sind immer so unruhig, dass es mir noch nie gelungen ist, sie zu fotografieren. Da hast Du wirklich großes Glück gehabt.
    Wettermäßig hatten wir heute Sonnenschein, aber ab Morgen soll dann auch hier wieder Regen kommen, aber noch ist der Himmel blau und die Hoffnung stirbt zuletzt ;-).

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2013 06:46:

    Stimmt, im Flug kann man sie kaum erwischen. Ich hab höchstens mal die Chance, wenn sie sich an einen Pfahl am Wasser setzen, um sich zu sonnen. Aber mit Sonne ist noch nicht viel derzeit 🙁

    [Antwort]

  11. Fred Diederichsen:

    Guten Abend liebe Kersin. Jäger gibt es nicht mehr, doch den Feldbaum gibt es immer noch, immer wieder ein großer Hingucker. Fällt mir gerade ein, ist aus dem wunderschönen Baum mit ebenso schöner Natur drum herum eigentlich mal ein Kalender geworden ??? Wäre doch ne dolle Sache 🙂 Frisch geschlüpft und dann so ein Empfang, das Wetter hätte zur Begrüßund ein wenig besser sein dürfen, denn soviele Sommer haben die netten Flieger ja nicht, wir zum Glück ein paar mehr, aber so langsam wird man ungeduldig, wann kommt er nun der Sommer 2013 ?
    Klasse Aufnahmen von der Libelle, hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Die Daumen sind gedrückt, dass es mit dem Internet ganz schnell wieder funkioniert 🙂

    Gute Besserung weiterhin und viele Grüße, Fred.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 29th, 2013 06:49:

    Hallo lieber Fred. Nein, einen Kalender hab ich damals nicht mehr draus gebastelt, wollte ich ja aber.
    Ein einziges Mal vor Jahren war in der Aue Treibjagd. Rehe gibt es hier und ich freue mich immer, wenn ich mal eins sehe.
    Internet funktioniert seit gestern Abend und nun bin ich gespannt, ob es so bleibt. Lange genug wurde nach dem Fehler gesucht, das geht schon seit Monaten so mit den Ausfällen. Im Minutentakt war das Netz weg.
    Meinem Hals geht es besser, heut hab ich wieder etwas Stimme 🙂
    Komm gut durch den Tag.

    [Antwort]

  12. Anna-Lena:

    Was für ein Prachtexemplar, das dir vor die Linse gekommen ist.

    Bei diesem Wetter scheinen sich Infekte rasend schnell auszubreiten. Schön, dass es dir wieder besser geht.

    Liebe Grüße in deinen Tag,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 30th, 2013 16:47:

    Es geht mir besser, aber der Schleim beim Husten will kein Ende nehmen und die Stimme kratzt noch etwas. Aber das bekomm ich auch noch hin.

    [Antwort]

  13. Brigitte:

    Liebe Kerstin, nach längerer Pause nun wieder ein herzliches Hallo.
    Die vergangene Zeit hatte randvoll gepackte Tage.
    Auch bei mir geht es ohne den Computer ständig an zuhaben.
    Besonderes war nicht, aber nun mache ich heute eine ausgiebige Blogwanderung.
    Eine wunderbare Aufnahme von der Libelle.
    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Reparatur und noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 30th, 2013 16:48:

    Endlich scheint der Techniker die Ursache gefunden zu haben. Das Internet flutscht:lol:
    Die Libellen müssen sich jetzt tief im Gebüsch verstecken. Meine Güte, was da vom Himmel kommt, das kann die Erde gar nicht mehr schlucken. Ich hoffe, das wird kein Weltuntergang 🙁

    [Antwort]

  14. Mathilda:

    Die sieht so schön aus, ganz wundervoll. Bei uns gibt es noch keine Libellen, hab gestern mal geschaut, aber ist auch viel zu kalt.
    Gute Besserung dir wieterhin und liebe Grüße von Mathilda 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 30th, 2013 16:49:

    Viel zu kalt, viel zu nass, viel zu trüb und neblig! Der Sommer ist weg, der Herbst hält Einzug. Meine Güte, was für ein verrücktes Jahr 2013!

    [Antwort]

  15. Brigitte/Weserkrabbe:

    Ui, sind das wieder superschöne Aufnahmen. Da warst Du ja mal wieder zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Fleck. Toll! Danke für’s Zeigen.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 30th, 2013 16:50:

    Leider bleibt es bei dieser einen schönen Aufnahme. Bei dem jetzigen Wetter werden die Libellen sich überlegen, ob sie schlüpfen oder nicht 🙂

    [Antwort]

  16. Beate Neufeld:

    Das sind ja tolle Schnappschüsse von der Libelle. Ja, ich kenne das Problem eines Fotografen, der einen Wirbelwind an seiner Seite hat. 🙂
    Mit Sommer hat das nix zu tun? Stimmt, der kommt ja auch erst noch. 😉
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 31st, 2013 17:11:

    Aber nichts ist schlimmer als Langeweile, wenn es draußen so regnet. Da wird der Papierkorb unterm Schreibtisch ausgeräumt, da werden alle Kissen und Decken zerwühlt und zerknautscht, da wird die Fensterscheibe vollgesabbert beim Rausschauen … Hach, ist aber auch blöd.

    [Antwort]

  17. minibar:

    Wie gut, dass du wieder gesundet bist.
    Meine Stimme macht auch immer noch Ärger.
    Die Libelle hast du super aufgenommen.
    Wunderbar die beiden Fotos.
    Weiter alles Gute wünsche ich dir und eurer Gegend.
    Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 1st, 2013 09:06:

    In der Zeitung stand, dass die Vögel Probleme haben mit dem Futter für die Jungvögel, denn bei dem Regen fliegt kein Ungeziefer durch die Luft. Ich befülle wieder mein Vogelhäuschen, da ist echt was los. Mal sehen, ob ich ein paar pitschnasse Piepser fotografieren kann. Die tun mir richtig leid.

    [Antwort]

  18. Frau Fröhlich:

    Eine wunderschöne Prachtlibelle hast du da fotografieren können 🙂
    Und so wie sie aussieht, ist sie sicher gerade „geschlüpft“ 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Juni 5th, 2013 15:51:

    Ich habe seitdem nicht eine einzige gesehen. Aber jetzt, wenn es wieder warm wird, werden sie hoffentlich flattern.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates