Träumerle

Der Blog zur Aue

Unterwegs im Lehrgarten

Im Nachbarort Neukirch gibt es einen Lehrgarten und den besuchten wir jetzt bei strahlendem Sonnenschein. Ein paar Minuten mit dem Auto gefahren, dann ging es ab ins Grüne.

Lehrgarten01

Kühe drängten sich in die Ecke, als sie Johnny erblickten.

Lehrgarten02

Zwei Steinkreuze stehen hier auch. Leider kennen wir die Geschichte dazu nicht.

Lehrgarten03

Dann kommt die Wiese und man erkennt schon von Weitem die Bäumchen und Schilder. Sohnemann Robert kam hier voll auf seine Kosten, erfreute sich an der Artenvielfalt.

Lehrgarten04

Lehrgarten05

Ich konnte mich gar nicht satt sehen an all dem leuchtenden Grün und Gelb. Und Johnny hatte jede Menge zu schnuffeln, sprang über einen kleinen Wassergraben, spürte einen Frosch auf, hopste hin und her.

Lehrgarten06

Auch ein Hund braucht mal Pause. Unvermittelt setzte er sich hin und schaute einfach nur, als ob er diese schöne Natur genießen wollte 🙂

Lehrgarten07

Und dann konnte ich dieses schöne Portrait von ihm aufnehmen. Ich liebe meine Schnuffelnase 🙂

Lehrgarten08

Weiter ging es entlang einer Gartenanlage und einem kleinen Teich. Da schaute jemand über die Hecke:

Lehrgarten09

Der Frühling mit all seinen zarten Farben ist so prächtig anzuschauen:

Lehrgarten10

Im feuchten Gelände findet man Sumpfdotterblumen:

Lehrgarten11

Zum Schluss entdeckten wir noch dieses übergroße Wurzelgebilde:

Lehrgarten12

Im Herbst geht es da sicher wieder hin, wenn die Bäume sich verfärben.

Brigitte Weserkrabbe hat mir ein Maibaumfoto geschickt. Selbst will ich auch noch mal los und dann zeig ich, wie schön man solch eine Tradition leben lassen kann.

38 Kommentare

  1. Harald:

    Hallo Kerstin,

    danke fürs Mitnehmen in den Lehrgarten. Ist das so eine Art Waldlehrpfad? Schöne Bilder hast Du mitgebracht und man sieht richtig wie sich Johnny gefreut hat. Ich habe auf einer Seite gelesen, dass Du geschrieben hast, dass bei euch nur Knospen an den Bäumen wären. Der Baum vor Deinem Fenster blüht aber richtig toll.

    Bei uns war das Wetter nicht so toll. Gestern hat es geregnet und heute Nacht wohl auch. Es kann also nur besser werden.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    Was schaust Du eigentlich jetzt donnerstags, wenn Alc nicht mehr kommt??

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 7th, 2013 18:59:

    Blumenknospen meine ich Harald. Ja der Birnbaum hat seine Blüten geöffnet und ich hab einen fantastischen Ausblick.
    Donnerstags schau ich Ciminal Minds, Alarm schon lang nicht mehr. Wurde mir irgendwie langweilig, auch wenn es voll Action gab.
    So, nun gibt es Nachrichten und dann CSI Vegas 🙂

    [Antwort]

  2. Follygirl:

    Das ist immer wieder eine so schönen Gegend in der Du lebst… da würden mir die Motive auch nie ausgehen.
    LG, Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 7th, 2013 18:59:

    Ab und zu hätt ich schon gern mal was Buntes, bei mir ist immer alles grün 🙂

    [Antwort]

  3. Gudrun:

    Ach, wie es mir gefällt in deiner Aue, liebe Kerstin. Man kann den Frühling förmlich riechen. Ich glaube, man sollte es ganz bewusst aufnehmen.
    Danke für deinen lieben Kommentar. Ich danke dir sehr.

    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 8th, 2013 07:35:

    Gestern kam noch kräftiger Regen, aber es war warm. Heut scheint schon die Sonne herein, es soll aber auch wieder wittern. Na ja, Männertag ist ja erst morgen.

    [Antwort]

  4. Waldameise:

    Guten Abend, liebe Kerstin,

    wenn ich deine wunderschönen Fotos anschaue und lese, was du bei der herrlichen Wanderung empfunden hast, dann spüre ich es wieder, dass du eine Seelenverwandte bist. Ist es nicht herrlich … ist der Frühling nicht einmalig schön? Ach was, das ist keine Frage … das ist eine Feststellung. Gut, dass wir das herrliche Wetter nutzen konnten, gell? Dieser blaue Himmel, die weißen Plusterwolken und das Grün und Gelb überall, ja, da geht das Herz ganz weit auf.

    Die armen Kühe. Ich wusste gar nicht, dass sie so ängstlich sind. Besonders gefallen mir die Fotos mit Johnny. Ja, als ob er auch da sitzen und den Moment genießen würde, herrlich. Und das Portrait ist wirklich sehr schön. Ein Foto für den Schreibtisch.

    Liebe Kerstin, danke für die schönen Fotos und weiterhin viel Freude in der Natur,

    das wünscht mit lieben Nachtgrüßen
    die Waldameise 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 8th, 2013 07:38:

    Ich sagte neulich zu Sohnemann, dass ich den Beruf verfehlt habe. Heut würde ich was mit Tieren oder Pflanzen lernen, im Zoo arbeiten oder auch beim Forst. Aber zu DDR-Zeiten mit nur 2 großen Fabriken im Ort, wo alle arbeiteten, dazu beste Rechtschreibkenntnisse – da war der Bürojob vorprogrammiert.
    Ich könnte jedes Pflänzchen da draußen beschnuppern, mich stundenlang mit Beobachtungen aufhalten – Fotos von der Reh-Beobachtung am Montag kommen noch.
    Liebe Grüße zu Dir in den Tag.

    [Antwort]

  5. Bellana:

    Frisches Grün und Sonne, schöner geht es doch gar nicht mehr.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 8th, 2013 07:40:

    Es war wirklich so prächtig da, ich habe es sehr genossen. Und freue mich immer wieder, dass Sohnemann noch mit mir loszieht.

    [Antwort]

  6. Karl-Heinz:

    Kerstin, wir freuen uns wohl alle, wenn der Fruehling endlich den diesmal laenger anhaltenden Winter abgeloest hat. Auch bei Euch scheint dann die Natur zu explodieren, so schnell geht es dann mit dem gruen werden. Ich kann Johnny gut verstehen, dass er diesen Anblick geniessen wollte und sich dazu ruhig mal hinsetzte.

    Nett, dass Du mich besucht hast. Die Braut heisst Ivy und ist meine Facebookfreundin, sie ist aber auch die Kusine meiner Schwiegertochter. Ihr Mann Don hatte einen Job in Australien gefunden und hat wenige Tage nach der Hochzeit die Philippinen wieder verlassen. Nun wird Ivy zu ihm nach Australien ziehen, aber sie kann sich dazu bischen mehr Zeit lassen. Leider ist es schwer auf den Philippinen einen Job zu finden, so arbeiten sehr viele Filipinos im Ausland.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 8th, 2013 07:41:

    Mittlerweile steigert sich der Frühling zum Sommer. Aber Regen und gar Gewitter sind auch angesagt. Mal schauen, was die Männer zum Männertag morgen für Wetter abbekommen.

    [Antwort]

  7. katerchen:

    Kerstin bei dir ist es schön..auch wenn du NUR Grün sehen kannst..

    LG vom katerchen dem das sehr gefallen hat

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 8th, 2013 07:42:

    Ich hab nun mal nur Grün ringsrum 🙂 Und die nächsten Bilder werden auch grün, wir waren ja am Montag zum Rehe beobachten im Wald. Leider war es trüb, fing an zu nieseln. Aber paar unscharfe „Beweisfotos“ hab ich.

    [Antwort]

  8. Ocean:

    Guten Abend, liebe Kerstin 🙂

    was für eine wunder-wunderschöne Gegend ..und bei Euch hat der Frühling jetzt aber rasant aufgeholt, gell? und die Wiesen voller Butterblumen – bei uns sind sie überwiegend schon voller Pusteblumen *g* – das ging so schnell von gelb zu weiß.

    Johnny hat ja sichtlich Spaß 🙂 Die Fotos von dir sind alle herrlich, aber die mit ihm gefallen mir am besten!

    Apropos Maibaum ..ich muß zugeben, dass ich nicht weiß, wo hier einer ist – mir ist noch keiner aufgefallen, auf jeden Fall nicht im Ort hier direkt. Hatte so wenig Zeit bzw Muße in den letzten Tagen .. Muß mal darauf achten, wenn wir unterwegs sind ..

    Ganz liebe Grüße an dich und einen schönen Feiertag wünscht dir
    Ocean 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 9th, 2013 07:13:

    Mit Butterblumen meinst Du doch sicher Löwenzahn/Hundeblumen? Butterblumen kommen aber auch noch.
    Bei uns gibt es ringsum Maibäume, ich muss sie noch fotografieren (komm einfach nicht dazu).
    Hab einen sonnigen Feiertag liebe Ocean.

    [Antwort]

  9. Soni:

    Das ist ja ein traumhaft schöner Lehrgarten, sowas hätte ich hier auch gerne. Am meisten fasziniert mich das Steinkreuz, das sieht sehr originell aus hab ich so noch nie gesehen.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 9th, 2013 07:15:

    Hier im Umkreis gibt es etliche Steinkreuze, diese da waren besonders groß. Bringt mich auf die Idee, vielleicht mal alle zu zeigen.
    Einen schönen Feiertag wünsch ich Dir heut.

    [Antwort]

  10. Maja:

    Liebe Kerstin,
    ja wirklich, wir wohnen in einer tollen Gegend. Viel Grün gleich vor der Haustür, die große Stadt in der Nähe. Bei deinen wunderschönen Bildern wird mir das immer wieder bewußt. Aber dass Neukirch so einen schönen Lehrgarten hat, das ist mir wirklich neu. Ich wünsche dir einen schönen Feiertag.
    Liebe Grüße von Maja aus „Um-die-Ecke“

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:28:

    Tja, da müssen die Kinder erst groß werden und uns als Eltern noch zeigen, wo es was zu schauen gibt 🙂 Umso mehr freu ich mich immer, wenn ich Sohnemann mit seinem Naturwissen doch noch was erklären kann.
    Liebe Grüße zu Dir, leider sieht es nun so verregnet aus bei uns.

    [Antwort]

  11. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    das war ein sehr schöner Spaziergang. Ich überlege, ob das knubbbelige Steinkreuz eventuell mal eine Art Wegweiser war. Bei euch gibt es zwar keinen Limes wie bei uns, aber möglich ist das doch auch. Im Taunus findet man viele historische und meist sehr verwitterte Grenzstein und Wegweiser. Aber wenn du schreibst, dass es viel solcher Steinkreuze gibt, dan weist du sicher mehr darüber.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:29:

    Wenn ich es nicht wieder vergesse, dann such ich mal alle auf und fotografiere sie. Sohnemann hat alte Karten, in denen viele alte Steinkreuze oder Gedenksteine eingetragen sind.

    [Antwort]

  12. Elke:

    Ich nochmal: es gibt im Internet tatsächlich einiges zu diesem Thema, hab sogar was aus Königsbrück gefunden: http://www.suehnekreuz.de/sachsen/koenigsbrueck.htm
    LG – Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:30:

    Ja, das erste steht im Stadtpark, das zeigte ich schon mal. Das zweite – für mich sehr interessante – ist mir neu. Muss mal schauen gehen, wo das ist, da komm ich fast täglich dran vorbei. Danke für den Link!

    [Antwort]

  13. Treibgut:

    Aha, auch hier grünt es inzwischen heftig!

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:31:

    Es grünt so grün! Leider regnet es seit heut früh, da hatten die Männer aber gestern Glück 🙂

    [Antwort]

  14. Petra:

    Schöne Fotos 🙂
    Ich bemerke auch, dass man sich momentan, nach dem ellenlangen Winter, nicht sattsehen oder besser gesagt satt-fotografieren kann.
    Liebe Grüße
    Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:32:

    Bald wird das Grün nicht mehr so saftig ausschauen. Und vom Wohnzimmer aus schaue ich direkt auf all das Grün da draußen – einfach herrlich, diesen Ausblick möchte ich nicht tauschen.

    [Antwort]

  15. Luise-Lotte:

    Sooooo leuchtend und einfach nur schön. Ich spüre die Wärme, rieche die natürlichen Düfte und geniße….danke!
    Liebe Grüße, Luiserl ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:33:

    Und ganz in unserer Nähe. Einer Nachbarin erzählte ich vorgestern von diesem Garten, auch ihr war er fremd. Aber sie war freudig überrascht, wird sicher auch hinfahren.

    [Antwort]

  16. Susanne:

    Was für eine schöne Gegend zeigst Du uns heute und gerade jetzt im zarten Maigrün sieht das sooooooo schön aus. Danke fürs Mitnehmen.

    Ganz besonders gefällt mir heute das „Wiesenträumer-Bild“ von Johnny, so ein ähnliches Fotos habe ich bei Ocean heute auch gesehen, da guckte der Hund in den Sonnenubtergang. Muss doch mal sehen, ob mir so ein Schnappschuss nicht auch von unserer Tapsy gelingt ;-).
    So und nun will ich schnell noch weiter bei Dir lesen.
    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:34:

    Da muss ich gleich mal bei Ocean schauen gehen. So verträumte Fotos sind einfach herrlich – ja ja, unsere kleinen Schnuffelschnuten, ohne sie wäre es langweilig 🙂

    [Antwort]

  17. Frau Fröhlich:

    Oh, das war bestimmt sehr schön in diesem Lehrgarten … auf den Bildern kommt es auf jeden Fall so rüber 🙂

    Ich will am Wochenende mal in den Botanischen Garten und schauen, was da schon so blüht 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 10th, 2013 14:37:

    Da blüht sicher einiges! Und duften wird es da. Schade, dass man Gerüche nicht übermitteln kann 😆

    [Antwort]

  18. Ernst Blumenstein:

    Wow, Kerstin, was für ein interessanter und schöner Bericht Du hier im Lehrgarten gemacht hast! Dein Bericht erfreut mein Herz.

    Ich habe nach den Provenceferien gerade nochmals 2 Wochen Auszeit genommen, so gut haben mir die Ferien in France gefallen und es tut gut! Aber auch der Garten ruft. Dir eine gute Zeit. Liebe Grüsse. Ernst

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 11th, 2013 07:37:

    Ich komm noch zu Dir schauen Ernst. Komme nur grad nicht oft an den Rechner. So eine lange Auszeit tut richtig gut, das glaub ich Dir gern.

    [Antwort]

  19. buchstabenwiese:

    Hach sind das schöne Bilder, liebe Kerstin. Besonders die, auf denen Johnny drauf ist. So süß. Ich freue mich immer, ihn wieder so fit auf den Fotos zu sehen. 🙂

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Mai 13th, 2013 06:57:

    Bald sind die vielen gelben Blüten Pusteblumen und wir können pusten und uns was wünschen 🙂

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates