Träumerle

Der Blog zur Aue

Gefiedertes

Reger Verkehr herrscht wieder am Vogelhäuschen. Die dicke Amsel ist auch wieder da. Sie breitet grad die Flügel aus und hat ein Schneehäubchen auf dem Schnabel 🙂
(Ich habe noch keine Fenster geputzt, daher sind alle Fotos nicht besonders scharf).

Beim folgenden Vogel kam ich fast ins Rätseln. Bloß gut, dass ich Sohnemanns „Wegweiser durch die Natur“ hier habe. Müsste doch ein Girlitz sein, oder? Die sitzen hier scharenweise.
Er war grad so gierig und pickte einen Sonnenblumenkern.
Nachtrag: Mathilda brachte mich drauf, könnte auch eher ein Erlenzeisig sein. Sehen sich schon täuschend ähnlich, nur ist der Girlitz kräftiger gelb.
Und Katerchen meint auch, dass es ein Erlenzeisig ist. Nun denn, wieder was gelernt durch euch. Danke!

Dieses Exemplar entdeckte ich zufällig in Nachbars Garten. Schnell die Kamera gezückt, aber leider nicht richtig erwischt. War auch sehr weit weg. Einen Dompfaff hab ich noch nie gesehen und ich hoffe, ich bekomm noch mal eine bessere Gelegenheit zum Fotografieren.

27 Kommentare

  1. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    schön, die Fotos der heimischen Vögel.
    Ich habe für morgen auch einen Post über die Vögel im Winter.
    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2013 20:42:

    Dann komm ich zu Dir schauen liebe Irmi. Ich freu mich, Dich hier wieder so oft zu lesen 🙂

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    Fenster putzen ist noch nicht notwendig. Man sieht ja noch hinaus. 🙂

    Machst Du auch Osterputz?

    Einen schönen Abend für Dich.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2013 20:43:

    Ostern wollen wir ja eigentlich nicht da sein, daher werde ich es dieses Jahr ganz locker angehen und NICHT putzen.
    Hab grad so lang Nachrichten geschaut wegen dem neuen Papst, ist schon aufregend. Mir gefällt er.
    Liebe Abendgrüße zu Dir.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom März 14th, 2013 19:25:

    Ist halt wieder ein alter Kerl. Wie lange der wohl durchhält. Bist Du eigentlich gläubig und gehst Du in die Kirche.
    LG Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 19:36:

    Ich glaub, das hab ich schon mal erzählt. Bin getauft, konfirmiert, hab kirchlich geheiratet. Aber dann war Schluss. Unsere Kinder haben wir nicht taufen lassen, ist irgendwie nicht geworden, sie sollten das später selbst entscheiden. In die Kirche gehe ich nur Weihnachten, so strengläubig bin ich nicht. Aber ich habe gelernt, dass es doch Dinge zwischen Himmel und Erde gibt … Du weißt schon. Seitdem glaube ich wieder mehr.

  3. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Die Vögel sind gut zu erkennen, da ist das Fenster ja noch durchsichtig genug.
    Einen Papst haben wir jetzt auch schon.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 13th, 2013 21:21:

    Papst hab ich verfolgt und mich im Vorhaben bestärkt, Rom noch einmal zu besuchen.

    [Antwort]

  4. Susanne:

    Die Fotos sind wirklich gut geworden, ich sehe keine ungeputzten Scheiben!!!!
    Der Dompfaff, der kommt bei uns oft vor, aber diesen Girlitz, den kannte ich nicht.
    LG Susanne

    [Antwort]

  5. Mathilda:

    Könnte das nich ein Erlenzeisig sein, die sind bei mir im Moment auch schaarenweise da:
    http://www.lbv-muenchen.de/wintervogel/erlenzeisig.htm
    Der Grlitz ist es farbintensiver und hat einen dickeren Schnabel.
    Hatte so einen Zeisig neulich bei mir gezeigt und Katerchen hat ihn so benannt.

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 07:33:

    Hm, hab verglichen, könnte auch sein. Ist aber auch manchmal zum Verwechseln ähnlich.

    [Antwort]

  6. katerchen:

    Kerstin ich HATTE die Fenster sauber..aber Petrus hat neu abgedunkelt..

    Dein Girlitz..das ist das Männchen vom Erlzeisig..

    Einen LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 08:35:

    Hab inzwischen im Buch auch noch mal verglichen. Danke Katerchen, dachte mir schon, dass Du es weißt 🙂
    Hier waren heut früh minus 14! Doch jetzt scheint die Sonne mit aller Kraft und das entschädigt für die Eiseskälte. Komm gut durch den Tag.

    [Antwort]

  7. Elke:

    Girlitz, Erlenzeisig, Grünfink – das fällt mir auch immer schwer. Aber ich bin hier auch für den Erlenzeisig, liebe Kerstin. Einen Gimpel oder Dompfaff hatte ich bisher nur sehr, selten vor der Linse.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 14:41:

    Wird doch ein Erlenzeisig sein, hab die Aufnahmen noch mal alle verglichen. Ich hoffe, ich kann den Dompfaff noch mal richtig ablichten.

    [Antwort]

  8. Klaus:

    na, zuerst hattest du recht, aber der weiße Rauch kam schnell dahinter, nun ist es für die Gläubigen geschafft, ein neuer ist da, sympatisch, aber wieder viel zu alt, wie ich finde.
    Schönen Donnerstag, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 14:40:

    Ich musste sogar abends an Dich denken und lachen. Deine Frau kann wohl hellsehen? 🙂
    Ja, wieder ziemlich alt, aber er war mir nach den wenigen Sätzen sympathisch. Er wirkt freundlich.
    Dir auch noch einen schönen Tag, hier lacht die Sonne vom blauen Himmel.

    [Antwort]

  9. Beate Neufeld:

    Das ist ja klasse, was Du alles für Vögel vor die Linse bekommst. Das Fensterputzen hat sicher noch eine Weile Zeit, die Bilder sind doch sehr klar zu sehen 😉
    Sei ♥lich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 14th, 2013 14:55:

    Schade, dass ich den Dompfaff nicht besser erwischen konnte. Wenn die Bäume erst mal grün werden, ist er sicher schwerer zu entdecken. Jetzt leuchtet sein Rot noch so. Fenster werden bei mir sicher nicht bis Ostern geputzt, denn wir wollen eigentlich ein paar Tage verreisen und bis dahin schaff ich es sowieso nicht mehr.

    [Antwort]

  10. minibar:

    Toll, da ist ja richtig Leben in deinem Garten. Nix mit unscharf, liebe Kerstin. So schmutzig sind deine Fenster nicht.
    Dompfaff, sagenhaft.
    Erlenzeisig wußte ich gar nicht, dass es sowas gibt.
    Die Drossel im Abflug ist genial.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 15th, 2013 07:51:

    Nee wirklich, scharf sieht anders aus. Gestern hab ich wieder einen Vogel gesehen, den ich noch nicht kannte. Muss erst mal Fotos sichten und schauen.
    Komm gut in den Freitag liebe Bärbel.

    [Antwort]

  11. Gislinde:

    Hallo liebe Kerstin schöne Bilder mit den Vögeln,hatte gestern auch mal Glück,und habe ein Rotkelchen auf unseren Balkon Fotografiert.Ja hier in Köln ist es auch noch sehr Kalt,und es liegt noch Schnee,aber machen kann man nichts.Ich wünsche dir ein schönes glückliches Wochenende,und grüße dich Herzlich.Gislinde

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2013 09:12:

    Es taut nur langsam. Auch hier noch viele Schneeflächen. Aber die Wege werden langsam frei, so dass man wenigstens vernünftig laufen kann.
    Hab auch Du noch einen sonnigen Tag.

    [Antwort]

  12. Margarethe:

    So tolle Vögel kommen zu dir zum futtern! Ist ja bildschön und du hast sie auch noch so deutlich einfangen können! Bei mir kamen in diesem Jahr nicht mal Spatzen. Warum? Hab letzten Winter brav gefüttrt !? LG Margarethe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 17th, 2013 09:14:

    Hier kommen Blaumeisen, Kohlmeisen, Spatzen, Amseln, Kleiber, Erlenzeisig, Grünfinken und neuerdings auch Buchfinken (zeig ich noch). Nur oft kann ich sie schlecht fotografieren zwischen den Zweigen und wenn Johnny am Fenster schaut, flattern immer alle weg.
    Vielleicht kommen sie bei Dir im nächsten Winter wieder, ist schon komisch.
    Liebe Grüße in den Sonntag zu Dir.

    [Antwort]

  13. Frau Fröhlich:

    Hihi, ich werf noch einen Vorschlag in den Raum. Goldammer könnte auch passen 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 19th, 2013 08:07:

    Es ist schon manchmal schwer, die kleinen Unterschiede zu erkennen.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates