Träumerle

Der Blog zur Aue

Leckere Socken

Huhu – da bin ich wieder. Arbeitsreiche Tage liegen hinter uns, nun sind alle Arbeiten bis auf Kleinigkeiten geschafft. In diesen Stunden wird ein Monster von Schrank aufgebaut, dann ist der Raum Nr. 1 für das junge Glück geschafft.
Ich fotografier noch mal bei Tageslicht und berichte von unserer Plagerei, die sich noch ergeben hat. Ich bin jedenfalls total platt, habe Muskelkater und heut keine Lust auf Arbeit.

Die letzten Socken sind schon seit einer Woche fertig. Und schon beim Aufnehmen der Maschen wusste ich den Namen für dieses Paar: Schwarzwälder Kirschtorte 😆
Hihi – ob ich grad hungrig war auf Süßes? Jedenfalls erinnert mich das Beige an Sahne, das Braun an Schokolade, das Weinrot an Sauerkirschen. Ich habe nach anderen Namen gesucht, aber ich kam nicht von der Torte los. Also heißen sie nun so und ich muss wirklich immer beim Tragen an Schwarzwälder Kirschtorte denken.

Heut früh schien hier die Sonne bei 7 Grad, gegen Mittag sank die Temperatur und nun zieht es sich draußen zu, es sieht neblig aus. Wird wohl doch Schnee kommen in den nächsten Stunden.
Wer schon welchen hat: Zähne zusammen beißen und durch!
Kommt  morgen gut in die neue Woche, ich werde hoffentlich wieder Zeit für Blogbesuche haben.

34 Kommentare

  1. Elke:

    Ich finde den Sockennamen einfach perfekt, liebe Kerstin – du hast mit der Assoziation völlig recht.
    Liebe Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 10th, 2013 18:25:

    Nicht wahr, die Erklärung passt perfekt? Na hoffentlich beiße ich im Heißhunger nicht mal rein :mrgreen:
    Immer noch kein Schnee da, aber absolut dichter Nebel draußen, das sieht richtig gruselig aus.

    [Antwort]

  2. Harald:

    Hallo Kerstin,

    also Schwarzwälder-Kirschtorte-Socken mag ich nicht. Mir ist die echte Torte viel lieber.

    Schön, dass ein Raum fertig ist. Wie viele folgen noch?

    Ich wünsche Dir eine gute Woche.

    Liebe Grüße
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 10th, 2013 18:30:

    Als nächstes kommt das Wohnzimmer dran, dann die Küche, dann wird die jetzige Küche zum Arbeitszimmer umgeräumt, dann das Bad, dann Flur. Wir haben also noch viiieeel Arbeit vor uns. Aber die anderen Räume werden langsamer gemacht, nun drängt nichts mehr. Das Schlafzimmer war erst mal wichtig, damit die junge Dame all ihre Sachen packen und offiziell zu uns ziehen kann. Nun räumen wir von einem Raum zum anderen.
    Dir auch eine gute und hoffentlich schneefreie Woche Harald.

    [Antwort]

    Harald Antwort vom März 11th, 2013 20:06:

    Hallo Kerstin,

    da habt ihr wahrhaftig noch viel vor.Ist schon klar, dass bei den jungen Leuten das Schlafzimmer das Wichtigste war. 😉

    Bei uns soll es nur ein bißchen schneien. Die Hauptlast hat wohl der Norden zu tragen. Wie sieht es bei euch aus?

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 21:18:

    Paar Zentimeter Schnee heut früh, aber sooo kalt den ganzen Tag. Soll auch noch kälter werden, aber dann wird Frühling. Fragt sich nur, wie lang 😆

  3. Irmi:

    Liebe Kerstin,
    den Namen für die Socken finde ich gut.
    Darauf muss man erst einmal kommen.
    Du hast schon viel Arbeit hinter dir und noch viel vor Dir. Dennoch, vergiss die Ruhepausen nicht. Es könnte sich sonst rächen.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 07:46:

    Liebe Irmi. Natürlich gibt es Pausen, anders geht es gar nicht. Und die Restarbeiten und Einräumen machen die jungen Leute selbst. Ich hab jetzt Pause 🙂 Geht dann erst mit dem Wohnzimmer wieder weiter.
    Liebe Grüße zu Dir.

    [Antwort]

  4. Beate Neufeld:

    Liebe Kerstin,
    ich musste schmunzeln, als ich den Namen Deiner neuen Sockenkreation laß. Er passt wirklich hervorragend und Deine Socken sehen wirklich zum Anbeißen schön aus 😉
    Weiter unten sah ich, mit was Du in der letzten Zeit beschäftigt warst. Ich kann schon erkennen, dass das Zimmer richtig schön heimelig wird, so warme Farben, da werden sich die jungen Leute sicher wohl fühlen.
    Sei herzlich gegrüßt von:
    Beate

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 07:48:

    Ich hab jetzt erst mal Pause. Aber es gilt nun, Möbel, Ausstattung, Geschirr usw. zu entsorgen, zu verschenken, zu verkaufen. Wir haben ja ein Gästezimmer aufgelöst.
    Als nächstes kommt dann das Wohnzimmer dran. Da werden wir wieder gebraucht. Aber nun gehen wir alles langsamer an.
    Komm gut durch die Winter-Woche!

    [Antwort]

    Harald Antwort vom März 11th, 2013 20:08:

    Gästezimmer aufgelöst?? Das geht ja nun gar nicht. Wo soll ich schlafen, wenn ich mal nach Köbrü komme???? 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 21:19:

    Gästezimmer Harald, nicht die Ferienwohnung. Die existiert weiter!

  5. minibar:

    Ein leckerer Name für Socken, nicht dass der Besitzer tatsächlich mal reinbeißt…
    Hier ist heute doch kein Schnee gekommen, obwohl er angesagt war.
    Nun denn, dann will ich nicht meckern.
    Erhol dich von der Plackerei.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 07:49:

    Ein paar Zentimeter Schnee sind in der Nacht gefallen, dazu sind 5 Grad minus. Bissel was soll noch kommen, aber angeblich nicht viel. Vielleicht kommen wir dieses Mal gut davon.
    Ein paar Tage ist jetzt Ruhe für uns, dann schauen wir mal, wie es mit dem Wohnzimmer weiter geht.
    Liebe Grüße auch zu Dir. Ich hoffe, ich komm heut mal zu einer Blogrunde.

    [Antwort]

  6. katerchen:

    Hallo Kerstin
    der Name passt..
    Schnee am Sonntag reichlich und der Wind hat mit dem Zeug gespielt und Schneewehen gebaut,sehr zum Ärger der Autofahrer.
    Im Moment Neuschee bei 3 Grad Frost
    komme gut in die Woche mit einem LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 12:48:

    Es gab zwar nicht viel Schnee bei uns, aber oh was durfte ich dann Auto kratzen. Unsere Autos stehen momentan draußen, weil die Garagen mit ausrangierten Möbeln belegt sind. Ich dumme Nuss bin ohne Handschuhe an die Arbeit gegangen. Ich kann Dir sagen: Kitzel in den Fingern kann ja sooo schmerzhaft sein. Ich hätte fast geheult bis auf Arbeit. Verdammt aber auch.
    Liebe Grüße zu Dir in den kalten Tag.

    [Antwort]

  7. stellinger:

    Hallo Kerstin,

    wie lange sind die Socken schon fertig? Seit einer Woche? Dann solltest du dem Bild eine aktuelle Jahreszahl geben — hi, hi! 😉

    Bestimmt bist Du froh, dass Ihr die Tapeziererei erst einmal hinter Euch habt, oder geht’s noch weiter?

    Herzliche Grüße
    Jürgen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 13:59:

    Siehste wie fertig ich war, wurde soeben geändert.
    Habe vorhin die Mittagsrunde mit Rutschen zugebracht. Man, totale Glätte bei uns, weit und breit kein Streufahrzeug in Sicht. Und kalt ist es!
    Komm gut durch die nächsten Tage.
    Ja, es geht weiter mit Renovierung. Aber nun langsamer Stück für Stück – bzw. Raum für Raum.

    [Antwort]

  8. Klaus:

    die Socken sehen gut und warm aus, der Name ist doch ok, schön, wieder von dir zu lesen, schöne Woche, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 13:58:

    Warme Socken brauchen wir noch, hier ist es kalt bei Minusgraden. Wird bei Dir sicher nicht viel anders sein.
    Komm gut durch die letzten Wintertage lieber Klaus.

    [Antwort]

  9. Mathilda:

    Und ich mag diese Torte so gerne und der Name zu den Socken paßt perfekt :mrgreen:

    LG Mathilda ♥

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 19:44:

    Ist schon lustig, was einem beim Anblick von Farben so einfällt. Meine nächsten Socken werden auch kulinarisch 🙂

    [Antwort]

  10. Nadelmasche:

    Hallo Kerstin,

    sehr schön sind die Socken geworden und auch gut zu gebrauchen bei der Kälte.
    Ich gehöre zu den genervten Autofahrern….

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 19:46:

    Ich musste heut früh auch mein Auto von Schnee und viel Eis befreien. Die Garagen sind momentan anderweitig belegt, deshalb müssen die Autos draußen stehen. Und morgen früh geht es von vorn los 🙁
    Komm gut durch die hoffentlich allerletzten kalten Tage.

    [Antwort]

  11. Anna-Lena:

    Ein herrlicher Name und bei dem Wetter durchaus angebracht 😆

    Einen lieben Gruß,
    Anna-Lena

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 11th, 2013 21:19:

    Ich kriech sogar noch mit Socken ins Bett, hab aber auch nur eine 4-Jahreszeiten-Decke, die genügt mir. Hoffen wir, dass der Winter in seinen letzten Zügen liegt.

    [Antwort]

  12. kelly:

    bei dem angebot von torten gibt es bestimmt für jede socke einen namen :).
    schoko-sahne hab ich gerade versucht, wäre besser bei gebackener *käsetorte;)* geblieben.
    weiterhin viel freude beim stricken!
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2013 12:53:

    Hihi – da hast Du Recht! Mein neuestes Modell wird aber gesünder 😆

    [Antwort]

  13. Gislinde:

    Hallo liebe Kerstin ich wünsche dir einen schönen Tag,das sieht ja bei dir nach Arbeit aus.Schöne Sogen so was kann ich ja nicht andere sachen schon aber keine Sogen.Ich hoffe es geht dir gut,ich war etwas Krank und am Donnerstag habe ich eine kleine O.P: hoffe ich.Grüße dich Herzlich.Gislinde

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2013 12:54:

    Oh, da drück ich Dir die Daumen, dass der Eingriff schnell und ohne Komplikationen verläuft liebe Gislinde.

    [Antwort]

  14. buchstabenwiese:

    Nicht, dass du versehentlich reinbeißt, liebe Kerstin, das wird flusig im Mund. *lach* Was für ein Name für Socken.
    Ist aber nicht gut für die Figur, wenn du jedes Mal Hunger auf Torte bekommst, wenn du die Socken anziehst. 😆

    Lachende Grüße,
    Martina

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 12th, 2013 12:54:

    Ich muss wirklich immer an diese Torte denken, wenn ich die Socken sehe. Oder Donauwelle oder Kirschringe. So heißen hier Windbeutel mit Sauerkirschen unter der Sahne. Oberlecker!

    [Antwort]

  15. Frau Fröhlich:

    Hihi,

    Blaubeermuffins würde auch passen :mrgreen:

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom März 19th, 2013 08:06:

    Stimmt! Zu was Farben so inspirieren, ist toll was?

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates