Träumerle

Der Blog zur Aue

Dickes Ding – Teil 2

Da sitzt sie heut wieder und sitzt und sitzt. Früh, Mittag, Nachmittag.

Plötzlich war Spektakel im Vogelhäuschen, Johnny stürzte zu seinem Ausguck und knurrte.
Ei, wer schaut denn da zum Fenster rein?

Ich beobachte sie, sie beobachtet mich. Passt vielleicht auf, dass ich ihr nicht das Futter wegmopse. Hunger oder Appetit hab ich ja immer, aber so weit würde ich nur im äußersten Notfall gehen :mrgreen:
Hier hab ich mal bissel mit den Kontrast gespielt, damit die Farben besser hervor kommen. Ist das nun eine Amsel oder nicht? Eine schwarze sitzt hier auch immer. Aber für eine Drossel ist sie mir nicht gesprenkelt genug.

30 Kommentare

  1. Bellana:

    Ich glaube, die Männchen sind schwarz und die Weibchen heller.
    Grüßle Bellana

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 24th, 2013 19:46:

    Richtig, Männchen sind schwarz und Weibchen heller. So aufgeplustert sehen sie zudem noch verändert aus. Wird schon eine Amsel sein, Drosseln hab ich hier noch keine bewusst gesehen.
    Einen schönen Abend Dir!

    [Antwort]

  2. Brigitte:

    Klar ist das ’ne Amsel, und was für eine. Bei der Kälte kann man sich ja nur aufplustern. Hast sie schön eingefangen.
    Tschüssi Brigitte

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 25th, 2013 08:13:

    Sie sitzt schon wieder 🙂 Ich freu mich und hoffe dafür im Frühjahr auf ordentliches Gezwitscher 😆

    [Antwort]

  3. Mathilda:

    Das dicke Ding Teil 1 fand ich schon klasse, aber das hier ist noch viel schöner.So tolle Bilder.
    Das ist eine Amsel oder Drossel, die Männchen sind schwarz und haben einen orangefarbenen Schnabel.
    Klasse 😀

    LG Mathilda 🙂

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 25th, 2013 08:15:

    Männchen sind eindeutig. Die Weibchen sehen jetzt so aufgeplustert irgendwie anders aus. Sonst ist mir der gesprenkelte Bauch gar nicht so aufgefallen. Und sie sitzt schon wieder hier :mrgreen:

    [Antwort]

  4. katerchen:

    mit solchem MUSTER habe ich auch einige am

    Futterhaus Kerstin

    für mich sind das Amseln..

    egal ..toll erwischt hast du die Federbälle

    LG vom katerchen

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 12:56:

    Johnny ist ganz schön beschäftigt mit Beobachten. Soeben klappert es im Vogelhäuschen, ich muss lachen. Als ob sie anklopfen und noch mehr Futter haben wollen.
    Komm gut durch den eisigen Sonnabend, hier waren heut früh minus 14.

    [Antwort]

  5. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    bin total begeistert von deinen Fotos ..dieses „dicke Ding“ ist sowas von knuffig ..herrlich 😀 und offenbar sehr anhänglich, wenn sie schon wieder da ist *gggg* Das ist natürlich auch überaus spannend für Johnny 😉

    Ganz liebe Grüße an dich..starte gut ins Wochenende,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 12:57:

    Es herrscht ganz schöner Flugverkehr am Häuschen. Es sind alles Kohl- und Blaumeisen – und „meine“ zwei Amseln 🙂

    [Antwort]

  6. Margarethe:

    Solche schönen Vogelaufnahmen! Welch Glücksfall. Und bei dem letzten Bild sieht man ganz genau die Struktur der Federn. Ganz bestimmt trällern sie dir bald Frühlingslieder ;)). LG Margarethe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 12:57:

    Das hoffe ich doch, dass ich im Frühjahr dann dafür mit Gesang belohnt werde. Heut sind sie schon fleißig am Futtern und Johnny hat viel zu schauen.

    [Antwort]

  7. Gudrun:

    Ohhhh, der ist aber süß mit seinen Kulleraugen. Das Foto gefällt mir sehr, liebe Kerstin.
    Und was macht dein Hund, wenn der kleine Kerl zum Fenster rein schaut? Meine beiden Katzen würden wahrscheinlich meckern. Das klingt wirklich, als hätte ich Ziegen. 😀
    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:00:

    Johnny knurrt manchmal, wenn zuviel Geflatter herrscht. Im Garten hatte er vor Jahren mal einen Vogel erwischt. Ich hab ihn so angeschrien, dass er gleich gar nicht wusste, was er machen sollte. Hat den Vogel los gelassen und der ist zum Glück weggeflogen. Glück gehabt eben!

    [Antwort]

  8. Gislinde:

    Was für schöne Fotos und die süßen Augen von den Vögeln lustig.Wünsche dir ein schönes glückliches Wochenende.Ich hoffe Hund und Katze geht es gut aber euch natürlich auch.Grüße lieb Gislinde.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:00:

    Uns allen geht es gut liebe Gislinde, aber bibberkalt ist es heut draußen. Wir ziehen jetzt gleich los, denn die Sonne scheint. Wer weiß, wie lange noch.

    [Antwort]

  9. Petra:

    Ich denke, der Amsel ist einfach nur kalt. Die guckt wehmütig bei Euch ins Fenster und beneidet Euch, dass Ihr im Warmen sitzt ;o)
    Ich sehne mich nach Frühling. Nach lautem Gezwitscher, nicht nur von Amseln, sondern auch von Meise, Zilpzalp und Co.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Petra

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:01:

    Ja, wir haben es hier drinnen doch gemütlicher. Ich fand es auch so witzig, wie sie ins Zimmer schaute. Sie war heut schon wieder da und ich freu mich dann immer, sie zu sehen.

    [Antwort]

  10. Elke:

    Das ist auf jeden Fall eine weibliche Amsel. Die Brustfedern ist oft sehr hell und wenn sie so aufgeplustert sind, dann sieht man das besonders stark. Du magst kein Vogelfutter? Also ich bin ein Fan von Müsli & Co 😉
    Schönes Wochenende und herzliche Grüße
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:02:

    Sonnenblumenkerne haben wir früher mal geknabbert. Müsli ist nicht so mein Ding, zu schlabberig mit Milch. Aber so knuspern kann ich es, das schmeckt.

    [Antwort]

  11. minibar:

    Dick und fett, lach.
    Hat sie sich Winterspeck angefressen?
    Oder ist das Federkleid nur dicker gegen die Kälte?
    Super Aufnahmen, liebe Kerstin, Klasse!
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:03:

    Dick und fett, so sehen sie auch niedlich aus. Und sie sitzen heut wieder, mal das Männchen, mal das Weibchen. Kalt ist es schrecklich, minus 14 waren heut früh – brrrh 🙁

    [Antwort]

  12. kelly:

    *grins*
    kulturfolger!

    moin kerstin, ohne vogelgesang kann ich mir keinen frühling vorstellen und ich wünsche dir einen ganzen chor von vögeln…
    herzliche grüsse
    kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 13:04:

    Wir müssen manchmal sogar das Fenster schließen, weil es einfach viel zu laut draußen wird mit Gezwitscher. Wenn man sich drauf konzentriert, kann man nicht weiterschlafen. Aber wunderschön klingt es und ich bin froh, hier zu wohnen.

    [Antwort]

  13. Brigitte/Weserkrabbe:

    Huch, da würde sich Pepper aber auch freuen, wenn da so eine Amsel zum Fenster reinschauen würde. Aber, bei uns kommen die im Moment nicht auf den Balkon, obwohl ich da auch Futter hingehängt habe. Vielleicht sind sie dann doch eher draußen in der Natur als in so einem Hinterhof. Da will ich dem Pepper schon mal was bieten, klappt wieder nicht. Da hat Johnny es besser. Ein schönes Wochenende und bitte weiter so schöne Fotos.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 26th, 2013 16:45:

    Auch heut waren die Amseln wieder da und wir konnten sie beobachten, uns über ihr dickes Aussehen lustig machen. Zu süß schauen die aufgeplusterten Federbälle derzeit aus.
    Auch Dir noch ein kuscheliges Wochenende liebe Brigitte!

    [Antwort]

  14. Susanne:

    Ich sag es ja immer wieder, Du bist eine geniale Tierfotografin!!!! Diese Amsel hast Du jedesmal (auch im Vorpost) genau im richtigen Augenblick fotografiert – die Fotos sind aller erste Sahne!!!!

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 27th, 2013 11:24:

    Danke. Leider kommen außer Amseln, Spatzen und Meisen keine anderen Vögel schauen. Kleiber hab ich gesehen und Rotkehlchen, aber sie scheinen woanders futtern zu gehen 🙂

    [Antwort]

  15. Soni:

    Die hast Du ja super fotografiert, niedlich wie die Amsel zum Fenster reinschaut. Vielleicht wartet sie noch auf etwas Leckeres *gg*.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 28th, 2013 16:12:

    Leckeres war doch da, aber vielleicht wollte sie noch mehr? 🙄

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates