Träumerle

Der Blog zur Aue

Weihnachten im Januar

Weihnachten ist vorbei. Und doch war der Freitag noch einmal ein Weihnachtstag mit Bescherungen.
Zuerst einmal bescherte uns das Wetter Winterstimmung. Leichter Schneefall erzeugte ein Gefühl von Vorfreude auf Weihnachten. Dazu war die Weihnachtsfeier der Firma am Abend geplant.

Und dann kam Post. Zum einen hatten wir von den Kindern neben Geschenken zu Weihnachten einen selbst gestalteten Gutschein erhalten. Ich sah in einem Versandhandel lustige Stofftaschen und äußerte den Wunsch, solche gern haben zu wollen. Nun durften wir uns jeder ein Motiv aussuchen. Diese Beutel kamen nun am Freitag an und ich freue mich riesig darüber.

Die zweite Post kam von Ernst. Ernst erzählte in seinem Blog von der Auflösung seiner Sammlung an Ein- und Zwei-Räpplern und bot sie zum Verschenken an.
Nun besitze ich zwei Ein- und Zweiräppler von 1966, die mir hoffentlich immer Glück bringen mögen.
Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank lieber Ernst!

Mir fällt an dieser Stelle das Kinderlied ein „Taler, Taler du musst wandern“. Kennt ihr das auch? Nun sind die Taler gewandert – aus der Schweiz zu mir 😀

Draußen lacht heut die Sonne am blauen Himmel, der Schnee glitzert, das Weiß sticht in die Augen. So kann es gern bleiben.

22 Kommentare

  1. Margarethe:

    Die Stofftaschen sind ja total witzig! Und daß jemand Geld verschenkt kann ja dem Beschenkten nur Glück bringen. Ach ja, das Kinderlied kenne ich auch noch. Na dann, auf ein Jahr 2013 mit viel Glück. LG Margarethe

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2013 14:18:

    Hallo Margarethe, Willkommen bei mir. Ich nutze seit Jahren Stoffbeutel, ich habe einen mit Motiv unserer Stadt und einen bekam ich von einem Bloggerfreund aus Hamburg. Mit diesen witzigen Motiven werde ich die Taschen noch lieber nutzen und ein echter Hingucker sind sie auch.
    Viele Grüße und Danke fürs Reinschauen.

    [Antwort]

  2. Lemmie:

    Liebe Kerstin!
    So erhält man Weihnachten noch über das Jahr hinaus.
    Mir würde die Tasche mit dem Vogel gefallen. Ich liebe die gefiederten Lebewesen sehr.
    Das Lied kenne ich auch noch aus Kindertagen.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2013 14:19:

    „Meiner“ ist der Hase, ich finde die Löffel so riesig, da bin ich am Schmunzeln. Nun ist Weihnachten aber vorbei, ich habe gerade den Baum abgeschmückt, er kommt jetzt in den Garten.
    Viele Grüße in den Sonntag.

    [Antwort]

  3. Waldameise:

    Das ist echt nett von Ernst. Ich wünsche dir auch Glück damit, liebe Kerstin.

    Lach … der Hase hat ja richtige „Suppen-„Löffel.

    winke,
    Andrea

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2013 14:20:

    Ich habe mich auch gefreut, dass ich Münzen aus der Sammlung bekam. 1966 sollte ja mein Geburtsjahr werden, doch ich kam einige Wochen früher.
    Der Hase ist meine, ich finde den sooo niedlich 🙂
    Hab noch einen sonnigen Nachmittag liebe Andrea.

    [Antwort]

  4. Elke:

    Hallo liebe Kerstin,
    solche Taschen sind was Feines. Immer schön zum Einkaufen mitnehmen! Ich habe schon seit ewigen Zeiten keine Plastiktüte mehr kaufen müssen. Komisch – früher war das selbstverständlich, da habe ich kaum darüber nachgedacht.
    Lieben Gruß
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 13th, 2013 19:00:

    Ich habe auch schon seit Jahren immer einen Stoffbeutel mit Königsbrücker Ansicht dabei. Aber diese Tierbilder fand ich so niedlich, die wollte ich haben. Doch, über Umwelt und Naturschutz denken wir schon nach, aber heut auch mehr als noch vor Jahren.
    Liebe Abendgrüße zu Dir.

    [Antwort]

  5. Gudrun:

    Guten Abend, liebe Kerstin.
    Bei euch liegt Schnee. Ach, wie ich dich beneide. Immerhin hatten wir heute wieder Sonne. Und eigentlich sehne ich mich sehr nach dem Frühling.Vielleicht hat es deshalb bei mir nicht geschneit?
    Liebe Grüße von der Gudrun

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2013 08:06:

    Es ist nur eine dünne Schicht liebe Gudrun, aber wenigstens ist dadurch draußen alles heller. Aber glatt ist es, dafür nur minus 6 heut früh.
    Komm gut in die Woche.

    [Antwort]

  6. Johanna:

    Liebe Kerstin,
    die Stofftaschen sind wirklich Meisterwerke. Und dass du jetzt Glückspfennige bzw. Glücksräppler mit deiner Glückszahl hast, finde ich nett. Hoffentlich wirkts.Liebe Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2013 08:07:

    Diese Taschen sah ich und musste sie haben. Ich wette, die Leute schauen drauf, wenn ich sie nutze. Und werden sicher schmunzeln 🙂

    [Antwort]

  7. kelly:

    …und schon war ich im wildtierland verschwunden.

    moin kerstin,
    hier ist weihnachtsstimmung durch die natur, frost und schnee. mit der camera werd ich bald losziehen um fotos aus dem park zu machen.
    meine neuen schuhe aus dem *sale*schaufenster sind dafür nicht geeignet ;).
    lg kelly

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 14th, 2013 08:08:

    Es gibt viele schöne Dinge da zu kaufen, auch die Shirts gefallen mir mit den Motiven. Ich gehe da sicher noch mal ausgiebig stöbern.
    Hier sind zum Glück nur minus 6 Grad, aber es soll noch kälter werden.
    Liebe Grüße zu Dir und mach schöne Fotos!

    [Antwort]

  8. katerchen:

    Hallo Kerstin
    die Taschen sind sehr schön ..richtig TOLL.
    Ja das Lied kenne ich und es ist ja auch ein Spiel..
    LG vom katerchen der nur 4 Grad Frost hat und etwas Schnee

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2013 14:14:

    Ich freu mich schon drauf, wenn ich die Tasche zum ersten Mal nutzen werde.
    Hier scheint heut die Sonne, aber es ist frostig. Wir haben grad eine schöne Runde gedreht.

    [Antwort]

  9. Ocean:

    Huhu liebe Kerstin 🙂

    das ist ja wunderbar – noch ein zweites Mal Weihnachten und dazu passend auch Schnee 😉

    Die Taschen find ich total klasse ..und über die alten Münzen hätt ich mich auch sehr gefreut – die bringen dir bestimmt Glück 🙂 Ich hab irgendwo im Keller auch noch so alte Münzen ..als Kind mal ein paar gesammelt, und tatsächlich im Garten bei meinen Eltern beim Umgraben ganz alte Pfennigmünzen gefunden von Anfang des 20 Jahrhunderts ..muss die mal raussuchen.

    Einen stressfreien schönen Wochenstart wünsch ich dir,
    Liebe Grüße an dich,
    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2013 14:16:

    Oh da hast Du sicher Augen gemacht, als Du den „Schatz“ gefunden hast 🙂 Von so was träumt doch jeder. Bei uns im Dorf hat mal ein Junge beim Buddeln in einer Sandgrube einen Münzschatz gefunden. Er bekam – war ja noch zu DDR-Zeiten – schon damals eine hohe Summe als Finderlohn, die Münzen kamen dann ins Museum.
    Liebe Grüße zu Dir.

    [Antwort]

  10. Susanne:

    Diese Stofftaschen sind doch viel schöner als die, die ich zu Hause habe (mit oder ohne Text), da gefallen mir Deine Tiere doch wesentlich besser!!!!

    Klar kenne ich das Lied „Taler, Taler du musst wandern….“ ;-), ich wünsche Dir, dass sie Dir allzeit Glück bringen.

    LG Susanne

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 15th, 2013 14:17:

    Dann schau doch mal rein in den Shop, die Stoffbeutel sind ganz preiswert.
    Ja, nun hab ich immer Glück mit den Talern 😆

    [Antwort]

  11. minibar:

    So wirst du nun immer Meisterwerke transportieren 😉
    Und die Münzen von Ernst sind ja echt schön.
    Klar kenne ich das Lied!
    Nun hab ich wieder einen Ohrwurm, lach.
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom Januar 16th, 2013 08:01:

    Mir ging dieses Lied nun selbst tagelang nicht aus den Ohren :mrgreen: Wobei ich mich erinnern kann, auch „Ringlein, Ringlein du musst wandern“ gesungen zu haben.

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates