Träumerle

Der Blog zur Aue

Socken Nr. 22

Die Nadeln glühen fast, so schnell bin ich am Werkeln. Einige Paar müssen noch geschafft werden bis Weihnachten. Das erste Paar hab ich heut als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk an eine Tante gereicht, die ich wohl erst im neuen Jahr wieder sehen werde.
Mein neuestes Werk:

Ich habe reichlich Wollnachschub erhalten, damit bin ich für die nächsten Monate gerüstet. Der Winter verschafft mir hoffentlich Zeit dafür – ich mag nicht immer nur Schnee schieben!

Ringsum leuchten die ersten Sterne und Schwibbögen in den Fenstern. Meinen Chef hab ich auch dran erinnert, dass wir am Montag ein Bäumchen brauchen. Das steht dann im Haus und wird von mir geschmückt.
Meine eigene Deko schlummert noch verpackt in Kisten und Kartons und wird sicher schon aufs Auspacken warten.
Heut war ich bei meiner Mam zum Kaffeetrinken. Lichtlein standen auf dem Tisch, den ersten Stollen gab es zum Kosten. Doch Appetit hab ich noch gar keinen darauf und hab lieber Kuchen gegessen.

Habt ihr schon Stollen und Pfefferkuchen gekauft? Pfefferkuchen habe ich, aber noch nicht einen gegessen. Wer von euch backt selbst Stollen? Ich hab das noch nie versucht und werde es auch nicht. Viel zu viel Arbeit!

26 Kommentare

  1. Lemmie:

    Hallo Kerstin!
    Du bist sehr flott beim Sockenstricken!
    Ich habe noch nie einen Stollen gebacken, er ist auch bei uns nicht so üblich.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:49:

    Stollen ist hier um Dresden sehr populär. Es gibt Mandel-, Mohn-, Marzipan-, Rosinenstollen. Letztes Jahr habe ich glaub ich nur 1 oder 2 Scheiben gegessen. Ist auch ganz schön kalorienreich 🙂

    [Antwort]

  2. Karl-Heinz:

    Liebe Kerstin,
    Du bist aber wirklich sehr fleissig. Solche Wollsocken sind fuer die Winterzeit was wirklich Schoenes, um die Fuesse warm zu halten.
    Wuensche Euch eine schoene vorweihnachtliche Zeit.
    LG Karl-Heinz

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:50:

    Seit ich Socken stricke, trage ich sie auch selbst. Früher war das anders, da mochte ich Wolle an den Füßen gar nicht. Nun aber freu ich mich immer, wenn ich in die selbst gestrickten warmen Dinger schlüpfen kann.

    [Antwort]

  3. Soni:

    Bin echt beeindruckt was für schöne Socken Du strickst, die sehen super aus.

    Stollen hab ich noch nie gebacken, mag den auch nicht so gerne und nach Weihnachtsgebäck ist es mir momentan auch noch nicht wirklich. Kommt aber sicher noch *gg*.

    LG Soni

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:51:

    Spätestens am Wochenende – mit dem ersten Schneefall – wird mir langsam weihnachtlich werden. Die ersten Geschenke sind schon besorgt, weitere schon im Kopf abgespeichert. Socken sind gleich wieder die nächsten fertig und dann wird es noch vor Weihnachten eine Verlosung geben.

    [Antwort]

  4. Susanne:

    22 Socken schon, das ist ja Wahnsinn und ich stricke immer noch an meinem 2. Schal, der einfach nicht fertig wird :-(.

    Meine Weihnachtsdeko steht seit gestern und ganz ehrlich – in diesem Jahr hatte ich gar keine Lust, das Haus weihnachtlich zu dekorieren. Vielleicht kommt die Weihnachtsvorfreude am Wochenende, da wollen wir einen Stadtbummel machen und es soll ja auch Schnee geben….

    LG und noch viel Spaß beim Stricken
    Susanne

    Stollen – ganz ehrlich, den mag ich gar nicht gerne, dafür habe ich aber heute meine ersten Pfeffernüsse gegessen und Spekulatius gab es schon am Wochenende 😉

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:54:

    1 Paar ist noch fertig, aber als Geburtstagsgeschenk für jemanden gedacht und wird daher erst kurz vor knapp gezeigt. Das nächste Paar ist auch schon halb fertig. Ich wollte die 24 schaffen bis Jahresende, nun werden es sogar noch mehr 🙂 Langsam muss ich mir aber Gedanken machen, sie an den Mann zu bringen, da noch viiieeel Wolle da ist und irgendwann alle versorgt sind. Viel Spaß auch Dir weiterhin mit Deinen Handarbeiten!

    [Antwort]

  5. Johanna:

    Hallo Kerstin,
    ich muss gestehen, dass ich den Stollen, den ich für die Fotos gekauft habe, hinterher mit Genuss aufgefuttert habe. Und Butterspekulatius habe ich mir zum Tee auch schon gegönnt. Ansonsten bin ich noch nicht so weihnachtlich eingestellt. Deine Socken sehen toll aus.
    Schöne Grüße, Johanna

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:55:

    Dann komm ich heut mal bei Dir schauen nach dem Stollen, jetzt muss ich gleich auf Arbeit. Spekulatius knabbern wir auch gern. Selbst muss ich mich aber jetzt bissel bremsen, sonst sind die Weihnachtspfunde schon vor Weihnachten auf den Hüften 😆

    [Antwort]

  6. katerchen:

    Hallo
    Kerstin

    geschmückt ist FAST fertig..hier und da noch etwas verschönern…und gut ist.
    Stollen.doch schon gekostet..den hat mein Mann gebacken..
    Der Versuch SUPER..gleich fährt er los und backt neu..
    LG vom katerchen der die Socken von der Farbe her sehr mag.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 07:57:

    Meine Lust zu schmücken wird wohl erst am Wochenende kommen, wenn die ersten Flocken fallen. Jetzt in der Woche hab ich viel anderes zu tun. Schon allein die Kisten und Schachteln vom Boden holen piept mich an :mrgreen: Alles auspacken, dieses Chaos dann in der Wohnung und Johnny will überall seine Nase rein stecken 🙂
    Dein Mann hat Stollen gebacken? Wow, das ist selten. Lob an ihn!
    Liebe Grüße, komm gut durch den Tag, hier schüttet es seit gestern Abend in Strömen 🙁

    [Antwort]

  7. Peter:

    Liebe Kerstin!
    Bei uns gibt’s den Adventskranz und einen beleuchteten Stern im Fenster und das bleibt so bis Weihnachten. Erst dann wird’s mehr und festlicher. Die Stollen (bei uns Erfurtern heißen sie Schittchen) gibt es am 24.12. zum Weihnachtskaffee. Auch die Plätzchen ( eine Sorte hat Doris schon gebacken) gibt’s erst da. heißen ja auch Weihnachtsgebäck. Wenn dann alle keine Plätzchen und Stollen mehr „sehen können“ freuen wir uns auf den ersten Weihnachtskaffee.
    Grüße nach Köbrü vom Peter

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:37:

    Lieber Peter. Ich freu mich, Dich wieder zu lesen. Deine Frau hat also schon gebacken und nun müsst ihr so lange auf den Genuss warten :mrgreen:
    Ja, wenn alle genudelt sind vom Stollen, dann könnt ihr ihn mit Genuss verspeisen, so ist es richtig.
    Ich schicke ganz liebe Grüße zu euch, sicher schaut es bei euch auch schon richtig weiß aus.

    [Antwort]

  8. Ocean:

    Guten Morgen, liebe Kerstin 🙂

    die Socken find ich besonders hübsch..mag die Farben!

    Also da ich in der Küche eine Niete bin *g* backe ich auch keinen Stollen ..das muß ja wahnsinnig aufwendig sein. Meine Mom macht ein paar Gutsle dieses Jahr und meinte, sie kommt dann nochmal zu mir, wenn sie gebacken hat *freu*

    Lebkuchen haben wir schon gehabt, ja – ich esse aber nur minimal davon. Mein Mann hat den „süßen Zahn“ 😉

    Und dekomäßig – immerhin hab ich ein Adventsgesteck .. mehr wird’s wohl auch nicht geben, wir sind da nicht so arg interessiert, alle beide .. Vielleicht Lichterketten gegen das Dunkel..doch, die werden wir wohl aufhängen.

    Ganz liebe Grüße an dich durch den Dauerregen,

    Ocean

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:40:

    Von dem Adventsgesteck hast Du schon geschrieben, bissel muss schon sein und mit Kerzen ist es noch viel schöner. Soeben habe ich meinen ersten Teller mit Kerzen und Sternendeko dekoriert, freu mich schon aufs Lichteln dann heut Abend.
    Der Dauerregen ist in Schnee übergegangen und mein Mann schiebt gerade draußen. Das kann ja morgen ein Chaos werden!
    Komm gut durch den Freitag morgen, liebe Grüße von Kerstin.

    [Antwort]

  9. Gislinde:

    Liebe Kerstin Danke dir für deinen Besuch bei mir schöne Bilder hast du wieder gemacht,und schöne Socken gestrickt toll.Ich wünsche dir von Herzen einen schönen besinnlichen ersten Abend viel Gesundheit und Glück,und eine schöne Vorweihnachtliche Zeit.Alles Liebe und gute Giskinde.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:41:

    Es schneit draußen Gislinde, da kommen doch langsam vorweihnachtliche Gefühle hoch. Hoffentlich wird es nicht zuviel mit Schnee, sonst kommen wir gar nicht zum Verschnaufen vor lauter Schieben 🙂

    [Antwort]

  10. Klaus:

    Liebe Kerstin, dein Fleiß ist bewundernstwert, aber leider habe ich nichts davon, diese da, die würde ich sofort nehmen, einen ganz herzlichen Gruß aus meiner schönen Heimat, Klaus

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:50:

    Ach Klaus, was mach ich nur mit Dir? Verrat mir doch mal Deine Größe – war die 45 echt gemeint oder Spaß (hattest Du mal geschrieben).
    Vielleicht – der Winter ist lang – wird es mal mit einem groooßen Herren-Paar.

    [Antwort]

  11. Elke:

    Da es bei uns noch gar nicht winterlich ausschaut – kann sich aber die nächsten Tage ändern – ist mir auch noch nicht adventlich zumute. Hinsichtlich Stollen & Co ist mir das ganz recht, noch ist weiterhin Abnehmen angesagt. Bisher läuft’s gut und das soll auch im Dezember so bleiben. Glücklicherweise haben auch meine Männer mit Weihnachtsgebäck wenig am Hut, das macht es erträglicher. – Schmücken – das geht bei mir im Dezember immer nach und nach. Dieses Wochenende gibt es erstmal ein Kerzchen und ein bisschen Tannengrün, dann sehn wir mal weiter. – Unser blauer Himmel hat sich nun zugezogen. Aus und vorbei mit den Frühlingsgefühlen 🙁
    Liebe Grüße und frohes Stricken –
    Elke

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:45:

    Mein Mann schiebt gerade draußen, es fallen unentwegt Flocken. Ich muss gleich mit Johnny die Abendrunde drehen. Unter der Straßenbeleuchtung schaut es dann immer so verträumt aus, wenn alles glitzert.
    Meinen ersten Teller habe ich gerade mit Kerzen und Sternen geschmückt, langsam kommt nun doch die Stimmung. Zudem wurde heut bei uns auf Arbeit der Weihnachtsbaum im Haus aufgestellt, den schmück ich dann am Montag.
    Dir noch einen gemütlichen Abend!

    [Antwort]

  12. minibar:

    Ich habe noch gar nichts rausgeholt.
    Mein Mann meinte, wir haben doch hier eine Kerze!
    Da steht eine in einem Glas.
    Ich hoffe, am Samstag Grün zu kaufen für die Schale, die ich immer als Adventskranz nutze.
    Dann noch das Kirchlein rausholen, und auf die Fensterbank, Licht rein… und fertig.
    Du bist aber auch fleißig mit deinem Stricken.
    Wahnsinn, schon 22!
    Ganz liebe Grüße an dich
    deine Bärbel

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 16:46:

    Viel werde ich dieses Jahr auch nicht dekorieren, Kerzen stehen schon da. Tannengrün muss ich mir bei den Schwiegereltern holen, die haben große Bäume, da fällt immer was für uns ab.
    Draußen kann man ja gar nichts mehr machen, also kann ich auch seelenruhig stricken 🙂
    Liebe Grüße zu Dir in den Abend.

    [Antwort]

  13. Harald:

    Hallo Kerstin,

    weihnachtlich schmücken tut meine Frau. Sie hat aber noch nicht angefangen. Sie backt im Moment. Mein Lieblingsgebäck ist Spritzgebackenes oben und unten mit Schokolade getunkt. Im Moment haben wir in der Küche die Heizung an. Auf dem Schrank stehen nämlich Anisplätzchen. Die sollen Füße bekommen und deshalb muss es gut warm sein.

    Stollen mag ich eigentlich nicht. Da ist mir zuviel Puderzucker drum und zuviel Zitronat und Orangeat drin. Einen Stollen ohne diesen Zutaten aber mit viel Rosinen würde mir aber wahrscheinlich schmecken.

    Einen schönen Abend in das winterlich verschneite Königsbrück und liebe Grüße
    Harald

    Bei uns regnet es. Wir Wohnen ja in der Rheinebene und da gibt es nicht so viel Schnee.

    [Antwort]

    Kerstin Antwort vom November 29th, 2012 19:46:

    Ach Harald, das klingt witzig „haben wir in der Küche die Heizung an“. Sonst nicht? Wird doch bissel arg kalt im Winter 😆 Gebäck mit Schoko ist immer gut! Und im Gegensatz zu Dir liebe ich viel Staubzucker auf dem Stollen, wenn ich schon mal eine Scheibe esse.
    Dir auch einen schönen Abend!

    [Antwort]

Kommentar hinterlassen

*wird nicht angezeigt

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Träumerle läuft unter Wordpress 5.5.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates